Testbericht: Das Guilty Pleasure BDSM Hogtie Set

Von Jens Haberlein
Voraussichtliche Lesedauer: 6 Minuten
Testbericht: Das Guilty Pleasure BDSM Hogtie Set
4.8/5 - (6 votes)

Das Hogtie Set für sinnliche Fesselspiele im Set

Wer sinnliche Fesselspiele mit seinem Partner erleben möchte, sollte das Hogtie Set nicht außer Acht lassen. Es bietet Gelegenheit für den fantasievollen Einsatz und lässt sich immer wieder anders verwenden. Erhältlich ist das Fesselset in hochwertiger Qualität aus Materialien mit ausgezeichneten Eigenschaften.


Eronite empfiehlt dir diese XXX Videos, Livecams & privaten Kontakte:


Tolles Set zum Fesseln kreativ einsetzen

Testbericht: Das Guilty Pleasure BDSM Hogtie SetDas Hogtie Set stammt von Hersteller Guilty Pleasure aus der BDSM Kollektion und setzt sich aus goldfarbenem Metall sowie veganem Leder zusammen. Die Fesseln sind miteinander verbunden und verfügen über vier Verschlusshaken. Diese sind drehbar. Die zwei Handfesseln sind jeweils mit zwei Schnallen ausgestattet. Dasselbe gilt für die zwei Fußfesseln. Jeder, der sich dem BDSM zugetan fühlt, erhält mit dem Bondage-Set die Möglichkeit zum Spielen. Er kann Hände und Füße seines Subs fixieren. So zwingt er ihn dazu, in einer Position zu verharren.

Das Material, aus dem das Set gefertigt ist, verdient eine besondere Erwähnung. Es besteht aus sogenanntem Mikrofaser-Leder. Dabei handelt es sich um bestes Kunstleder. Es lässt sich durchaus als Hightech-Simulation benennen, die echtem Highend-Leder nachgebildet ist. Das Material fühlt sich wie natürliches Leder an und wirkt auch so. Zur Herstellung werden verschiedene Rohstoffe eingesetzt, die durch ultrafeine Faserbündel überzeugen. Außerdem sind Polyurethanharze enthalten.

Die Eigenschaften kommen echtem Naturleder sehr nahe. Es handelt sich deshalb um eine gute Alternative zu Leder. Vor allem auch, weil das Material vegan ist.

Die Vorteile des Hogtie Set im Überblick:

  • Veganes Set für Fesselspiele
  • Aus goldfarbenem Metall und hochwertigem Ersatzleder
  • Im Set enthalten sind zwei Hand- und zwei Fußfesseln (können miteinander verbunden werden)
  • Drehbare Verschlusshaken sind vorhanden
  • In der Mitte befindet sich in O-Ring
  • Das Fesselset ist in Schwarz verfügbar
  • Es kann nach Bedarf angepasst werden
  • Das Bondageset wiegt nur 0,41 Kilogramm
  • Die Fesseln sind aus Polyurethan gefertigt

Welche Möglichkeiten bietet das Hogtie Set für Fesselspiele? Wer dieses Set kauft, macht seinen Partner wehrlos. Es gibt viele Möglichkeiten, es einzusetzen. Die Fesseln können kniend und sitzend angelegt werden. Zudem ist das Anlegen vorne und hinten erlaubt. Hier gilt es für Paare, auszuprobieren, was ihnen gefällt. Sie können das Set in Rollenspiele einbeziehen oder es nutzen, um den Sub zu maßregeln.

Welche Positionen sind mit Hand- und Fußfesseln möglich?

Wer das Hogtie Set kauft, kann verschiedene Positionen mit den Fesseln ausprobieren. Zum Beispiel das liegende Andreaskreuz. Hierbei werden die Hände oben und die Füße unten am Bett fixiert. Die Beine nehmen dabei eine gespreizte Stellung ein. Wer möchte, kann auch eine Spreizstange verwenden, um mehr Nachdruck zu verleihen.

Direkt zum Shop

Für die nächste Position mit dem Fessel-Set begibt sich der Sub auf die Knie und stützt sich mit den Händen ab. Dann kann der Dom ihm zunächst die Füße fesseln, um ihn in der Bewegung einzuschränken. Für das Fesseln der Hände gibt es zwei Möglichkeiten mit dem Hog Tie Set. Sie können durch die Knie nach hinten geschoben und gefesselt werden. Das Fesseln hinter dem Rücken ist ebenfalls möglich.

Bei der offenen Deckenhaltung legt sich der Sub rücklings hin und streckt die Beine nach oben. So lassen sich die Füße und die Hände fesseln, während alle Fesseln mit der Verbindung zusammengefügt werden. So gefesselt, ist der Sklave nicht mehr in der Lage, sich frei zu bewegen.

Testbericht: Das Guilty Pleasure BDSM Hogtie Set

Oder der Sub wird an einen Stuhl gefesselt. Dazu muss er die Beine auseinanderstellen. Mit dem Hogtie Set die Füße an den Stuhlbeinen fixieren. Die Hände können wahlweise hinter der Lehne oder an den Stuhlbeinen befestigt werden. Von diesem Moment an macht der Dom mit dem Sub, was er will. Er kann ihn erregen oder bestrafen.

Der Dom kann den Sub mit dem Hogtie Set auch in eine abwartende Haltung bringen. Dieser muss sich hinknien und lässt sich die Hände und Füße fesseln. Dann werden alle Fesseln miteinander verbunden. So fixiert, muss der Sub nun einfach abwarten, was der Dom mit ihm vorhat.

Wann werden Fesseln im BDSM eingesetzt?

Das Hogtie Set eignet sich perfekt für Rollenspiele oder um Kontrolle auf den Sub auszuüben. Er wird in verschiedenen Positionen gefesselt und ist seinem Dom vollständig ausgeliefert. Für diese Praktik ist ein hohes Maß an Vertrauen notwendig, da es ansonsten zu Irritationen kommen kann.

Fetischportal mit Flatrate

Um das zu verhindern, legen beide vor dem Rollenspiel ein Safeword fest. Sobald der Sub dieses Wort verlauten lässt, muss der Dom mit seinen Maßnahmen stoppen. Das Stoppwort sorgt dafür, dass sich nicht nur der Dom, sondern auch die Sklavin wohlfühlen. Schließlich sollen Rollenspiele mit dem Hogtie Set Spaß machen. Welches Sicherheitswort im Zweifelsfalle gilt, können beide Partner zusammen bestimmen. Es kann sich dabei um jeden zufälligen Begriff handeln. Der Dom muss das Safeword respektieren.

Beim Anlegen der Fesseln muss der Dom darauf achten, dass es sich komfortabel für den Sub anfühlt. Sie dürfen kein Körperteil einschnüren. Das Hogtie Set ist besonders praktisch, weil es für Hände und Füße gedacht ist. Das Set kann auch mit anderen Fesseln kombiniert werden. Es ist schon so, dass die Zofe in eine unbequemere Position gebracht wird. Aber: Da er mitunter einige Zeit so verharren muss, sollten sie dennoch einen gewissen Komfort aufweisen. Bei Fesseln mit Schloss muss der Schlüssel jederzeit verfügbar sein, wenn es notwendig ist.

Hogtie Set auch beim Sex einsetzen

Der Sub lässt sich beim Sex ebenfalls fesseln. Während des Vorspiels steigert dieser Zustand der Unbeweglichkeit die Erregung. Doch auch, wenn Dom und Sub Sex miteinander haben, haben Fesseln ihren Reiz. Das zeigt sich deutlich am HogtieSet. Es kann in unterschiedlichen Positionen kreativ eingesetzt werden.

Fesselspiele im Bett machen glücklich und lebensfroher

Das Hog Tie Set lässt sich zusammen mit anderen Toys nutzen, um Rollenspiele noch interessanter zu gestalten. Zum Beispiel steigert eine Augenmaske die Spannung zusätzlich. Der Sub weiß nicht, was als Nächstes mit ihm geschieht und kann Berührungen kaum noch erwarten. Es gibt noch jede Menge anderer Spielzeuge, die in Kombination einen großen Reiz ausmachen. Hier ist einfach die Fantasie beider gefragt.

Das tolle und hochwertige Set dient auch der Bestrafung. Hier kommen noch andere Gegenstände aus dem BDSM-Bereich zum Einsatz. Der Dom nutzt Peitschen, Gerten oder Flogger. Hier sei nochmals das Safeword erwähnt, das von Bedeutung ist, wenn der Sub an seine Grenzen gelangt ist und er aufhören möchte.

Alle unsere Sextoy-Tests findest du unter diesem Direktlink:
eronite.com/erotik-news-welt/sextoys-im-praxistest/ 


Mach dir eine geile Zeit und genieße private XXX Videos & Livedates:




Nicht klicken!
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen
Sexchat Live Cam