Erotiklexikon: Spermawalk

    Von Eronite Pornolexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten
    Spermawalk
    « zurück zur Übersicht

    Ein neuer Kick nicht für Männer!

    Manche Sexpraktiken sind sehr populär. Fast jeder hat zum Beispiel schon mal das eine oder andere Rollenspiel ausprobiert oder seiner Freundin eine saftige Creampie verpasst. Andere Praktiken sind dagegen wesentlich seltener, weil nicht jeder bereit ist, dabei mitzumachen. Dazu gehört auch der Spermawalk.

    SpermawalkWas ist ein Spermawalk?

    Die Praktik gibt es erst seit ein paar Jahren. Beim Spermawalk, auch Cumwalk genannt, läuft eine attraktive Frau mit Sperma bespritzt in der Öffentlichkeit herum. Meistens passiert es bei einem Blowjob. Beim Finale landet sein Sperma zufällig oder absichtlich auf ihrem Gesicht und den Haaren. Andere Schlampen tragen hautenge Lack-Leggings, lassen sich auf den Po spritzen und laufen so herum. Manche haben auch Sex mit mehreren Männern, die sie reihum besamen. Sie trägt nur ein sehr knappes Miniröckchen ohne Höschen. Bei manch einem Spermawalk läuft der Samen ihrer Stecher an ihren Beinen hinunter.

    Warum machen Frauen einen Spermawalk?

    In den meisten Fällen wollen sie damit Aufmerksamkeit erregen und die Öffentlichkeit provozieren. Einige bekannte Amateur-Pornodarstellerinnen stellten als erste Videos mit ihrem Cumwalk ins Netz, um mehr Klicks zu bekommen. Das Marketing funktionierte und die Videos bekamen viele Klicks. In Foren, die sich mit dem Thema beschäftigen, berichten einige Frauen, dass es ihnen beim ersten Mal aus Versehen passierte.

    » Die geilsten Cumwalk-Videos «

    Sie hatten Sex und vergaßen entweder, sich zu säubern oder hatten nichts dabei. Manche hatten auch eine Wette verloren oder der Meister befahl seiner Sklavin, mit seinem Sperma besudelt (Saliromanie) herumzulaufen. Frauen, die einen Spermawalk machen, wollen damit provozieren. Sie bringen damit sehr drastisch zum Ausdruck, dass ihnen gesellschaftliche Normen und Tabus egal sind. Dafür riskieren sie sogar eine Ordnungsstrafe wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses.

    Was denken Männer zum Thema Spermawalk?

    Da scheiden sich die Geister. Einige sind darüber empört und finden es abstoßend, besonders wenn Kinder zufällig Zeugen des Vorfalls werden. Andere wiederum finden es geil, wenn eine Schlampe frisch gebumst durch die Stadt läuft und es ihr egal ist. Frauen im Forum berichteten, dass es bei ihrem Spermawalk nicht lange dauerte, bis sie von völlig fremden Männern angesprochen und darum gebeten wurden, mit ihnen Sex zu haben.

    Erotikportal mit Flatrate

    Häufig endete es damit, dass mehrere Männer in und auf ihnen abspritzten und sie am Ende über und über mit Sperma bekleckert waren wie bei einer zünftigen Bukkake Party.

    Synonyme:
    Cumwalk
    Nicht klicken!
    Vorheriger ArtikelErotiklexikon: Petplay
    Nächster ArtikelErotiklexikon: Rollenspiel
    Unser Pornolexikon bietet allen Interessierten ausgiebige Informationen zu Begrifflichkeiten aus dem Erotikbereich. Einzelne Wörter werden anschaulich erklärt. Es ist neben dem Erotiklexikon zudem ein Fetischlexikon enthalten, das Begriffe aus dem Fetischbereich erläutert.

    SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

    Please enter your comment!
    Please enter your name here