Start Erfahrungsberichte Fetisch & BDSM Rieke Extreme: Züchtigung beim Fetischcasting

Rieke Extreme: Züchtigung beim Fetischcasting

8
Voraussichtliche Lesedauer: 5 Minuten
Rieke Extreme - Casting bei Eronite

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

Rieke Extreme bei EroniteAb zum Fetischcasting: Bei meinen Recherchen zu einem Artikel über Helga Unterwasser stolperte ich förmlich über den Termin zum Fetisch-Casting in Dortmund. So direkt vor der Haustür – Pflichttermin. Und da nicht “nur” für Pornofilme gecastet wird, sondern auch für die Fetish- und SM-Produktionen von Eronite nehme ich gerne als Akteur teil. Kulisse bilden die BEDO-Studios, alles ist sehr sauber und geräumig, der Empfang durch die Teams von BEDO und Eronite freundlich. Ich fühle mich schon mal wohl.

Um 14:00 soll es starten, bin etwas früh dran. Noch ausreichend Zeit für ein Getränk an der Bar (Getränke und ein kleiner Snack sind im gerechtfertigten Obolus inklusive). Es sind bereits einige Damen anwesend die sich von den Herren bereitwillig fotografieren lassen. Das ist für mich eine kleine Besonderheit: es darf fotografiert werden. Nun ja, ich bin ja eher im Fetish- und SM-Bereich zu hause, da ist es nicht üblich, stört mich aber auch nicht. Schließlich wusste ich es vorher, steht ja extra in der Ankündigung. Wen es stört, der darf mit Maske teilnehmen. Mich störts nicht.

fetischcasting

Zu Beginn der kurze Schreibkram: Model-Release ausfüllen (erforderlich für die Verwertung des beim Casting entstehenden Materials), ID-Shot (immer an den Ausweis denken!) und schon kanns los gehen.

Der “Einstieg” gelingt schnell, kurze Frage an eine der hilfsbereiten Damen wo und wie ich am besten zum Fetish-Casting komme und schon stehe ich vor der aus Hamburg angereisten Lady Neva. Eine große Blondine, die mir mit ihrer herzlichen Art auch die letzten Ängste nehmen würde. Doch zunächst heißt es noch einen kurzen Moment auf Helgas Begrüßungsworte warten, ich habe Zeit mich mit einigen Bekannten zu unterhalten die ich dort treffe. So klein ist die Welt ;o)

Lady Neva und Rieke Extreme beim Fetish Casting in Dortmund

Kurze Einweisung – “Leute zum Fetish-Casting in die Bar” (es sind nur wenige Leute fürs Fetish-Casting) und es geht ohne große Worte auch schon los. Dafür bin ich dankbar, ich mag kein langes Vorgespräch, lasse mich lieber gerne und ganz auf die Damen ein – “sehen, was geht”. Zu Lady Neva gesellt sich Rieke Extreme. Kurze Frage was möglich ist (“Sind Striemen ok?“), dann beginnt für mich das ca. zweistündige Casting. Ich muss aufpassen, dass ich jetzt nicht ins uferlose Schwärmen verfalle. Beide Damen sind sehr unterschiedlich aber auch beide wahnsinnig angenehm und sympathisch. Erste leichte Schläge, Wachs, Abbinden, Foot Worship…. alles in der Bar und ein Kameramann dabei. Ich mags, mich machen Zuschauer an.

Lady Neva bei EroniteDen zweiten Teil “meines” Castings bestreitet Rieke Extreme in der oberen Etage allein. Und es ist Wahnsinn! Leise, extrem erotische Dominanz, Spiel mit Nähe und Distanz, Schläge, Kratzen, Riechen-dürfen… und am Ende die Erlaubnis zum Cum-Shot. Merci bien Madame!

Mit einem freundlichen Lächeln erlaubt mir Rieke Extreme duschen zu gehen und mich danach mit ihrer Empfehlung bei Helga zu melden. Ich schwebe unter die Dusche, fühle mich einfach sauwohl.

Direkt aus der Dusche zurück ergeben sich schnell Gespräche mit weiteren angehenden Darstellern. Es ist eine sehr angenehme und freundliche Atmospäre, viele interessante lockere Plaudereien mit interessanten Leuten.

Und endlich treffe ich auch mal einen Mann mit dominanter Ausstrahlung den ich attraktiv und sympathisch finde. Er lässt sich leider nicht für SM casten. Schade. Ich würde gerne einen Film mit ihm und einer Sklavin sehen.

Nun habe ich auch Zeit zu schauen was sonst noch so abgeht. Die Darstellerinnen casten für alle sichtbar im Gangbang-Style. Alle haben sichtbar Spaß. Leichtbekleidete Männer warten darauf ihre Standfestigkeit beweisen zu dürfen. Umringt von Fotografen zeigen die Damen, dass sie es durchaus mit mehr als zwei Männern gleichzeitig aufnehmen können.

Dann ein kurzes Gespräch mit Helga Unterwasser, sie nimmt nochmal kurz Name und Email-Adresse auf und erkärt mir wie es weitergeht. Kann man hier bei Eronite nachlesen.

Noch in Ruhe einen Kaffee trinken, etwas Smalltalk, dann wird es Zeit zu gehen.

Die Sklavin vom RTL2 Frauentausch

Fazit: Non, je ne regrette rien! [„Nein, ich bereue nichts“, Anm. d. Red.] Toller Nachmittag, angenehme Veranstaltung. Riesig freuen würde ich mich mit Rieke Extreme drehen zu können, zumal wir eine Vorliebe für ein sehr spezielles Getränk teilen.

Im Schätzen der Personenzahl bin ich eher schlecht, deshalb statt einer Anzahl Menschen/Quadratmeter lieber einen Behaglichkeitseindruck: war genau richtig: man fühlt sich nicht verloren, es tritt einem jedoch auch niemand auf die Füße. Das ist sehr angenehm.

Ich denke es ist eine Win-Win-Situation: für die zu castenden Damen, Herren und Paare war es ein geiler Nachmittag, für Eronite wird sicherlich der eine oder andere zukünftige Darsteller dabei gewesen sein.

… von B. v. Thom / fetish-film.com


Rieke Extreme arbeitet für Eronite schon einige Zeit im Fetisch- und SM-Bereich. Filme mit der dominanten Lady tragen Titel wie z. B. Dirty, Der Pfad zur Demut, Den Dämonen ausgeliefert oder der Frauen-Porno Im Reich der Lust. Sie zeigt sich gern von ihrer dominanten, aber auch der devoten Seite. Sie ist eben extrem – Rieke Extreme!

Hier nicht klicken!

8 KOMMENTARE

    • Liebe Anabel,

      vielen Dank für dein Interesse an einer Zusammenarbeit mit unserer Produktionsfirma.

      Das Casting in Dortmund ist bereits vorbei, aber bewirb dich am besten direkt über http://www.pornocasting.xxx für das nächste Pornocasting.

      Dort erfährst du auch alles Wissenswerte rund um das Thema „Pornodarstellerin werden“.

      Herzliche Grüße
      Das Casting-Team der
      Eronite Movie Productions

  1. Guten Tag ich suche eine Herrin der ich dienen darf ich mich anal entjungfert und mich zu ihrem Klo macht können Sie mir dabei helfen ??

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here