Mein Geständnis: Ich habe gleichzeitig Sex mit Zwillingen

Von Jens Haberlein
Voraussichtliche Lesedauer: 16 Minuten
Mein Geständnis: Ich hatte gleichzeitig Sex mit Zwillingen
5/5 - (11 votes)

Ich lebe den Traum vieler Männer

Ständig habe ich FFM-Dreier mit eineiigen Twins. Immer wenn ich will. Sie stehen mir quasi rund um die Uhr zur Verfügung. Dafür biete ich ihnen aber auch ein Leben, das andere eben nicht führen dürfen. Ich bin ein 47 Jahre alter Sugardaddy und stehe dazu. Dass sie mein Geld wollen, ist mir klar. Aber solange ich außergewöhnlichen Sex mit Zwillingen genießen darf, ist mir das egal. Denn für irgendetwas gehe ich ja arbeiten, oder?

Sex mit Zwillingen ist außergewöhnlich

Dass ich es mal mit Zwillingen treiben würde, hatte ich so bisher auch noch nicht auf dem Schirm. Aber ich muss zugeben: es törnt mich unglaublich an, einen geilen Körper gleich doppelt genießen zu dürfen. In höchster Ekstase weiß ich manchmal gar nicht, welche der beiden ich da vor mir habe, die mir gerade den Schwanz bläst oder in deren Pussy mein harter Riemen aktuell steckt. Ist aber auch egal, denn der Sex mit Zwillingen ist Genuss im Doppelpack.

Mein Geständnis: Ich habe gleichzeitig Sex mit Zwillingen

Es war eigentlich ganz lustig, wie es dazu kam: eines Tages war ich für meine Firma in Dresden unterwegs und stieg in einem sündhaft teuren Hotel ab, mietete dort eine große Suite mit allen Annehmlichkeiten wie Whirlpool im Zimmer, prall gefüllter Minibar und einladender Terrasse samt Blick auf die Frauenkirche. Was mir fehlte, war eine Frau für diesen Abend. Eine Escort Agentur wollte ich nicht bemühen, ich hatte lieber Sex mit Frauen, die mir ihren Körper freiwillig schenkten.

Das Girl überraschte mich mit ihrer Schwester

Also schaltete ich mein Handy ein und durchforstete die Girls auf 4based.club, einer Plattform, auf der man die Mädels nicht nur sehen, sondern auch mit ihnen chatten und Kontakt aufnehmen kann. Schnell fand ich eine Sexbombe, die mir auf Anhieb gefiel. Ich schrieb ihr und prompt kam auch eine Antwort. Wir schrieben ein bisschen und hin und her und waren uns von Anfang sympathisch, wir waren auf einer Wellenlänge, das merkte ich. Kurzerhand wollte ich sie für heute Abend zum Essen einladen, aber zu meiner Überraschung sagte sie, dass sie keine Zeit hätte, da sie für heute schon verabredet sei.

Direkt zum deutschen Traum

Verblüfft war ich, als sie aber schrieb, sie könne ja ihr „Date“ mitbringen. Also auf einen MMF-Dreier mit einem anderen Mann hatte ich so überhaupt keine Lust. Sie lachte aber nur und meinte, es sei ihre Zwillingsschwester, die mitkäme. Jetzt musste ich auch lachen. Schnell reifte die Vorstellung in mir, ein Zwillingspärchen zu vernaschen. Also schlug ich vor, dass ich beide zum Abendessen einladen würde. Sie willigten ein und ich freute mich tierisch auf einen schönen Abend.

Der Anblick der beiden Grazien verschlug mir den Atem

Das Hotel hatte ein gediegenes Fünf-Sterne-Restaurant, in das man nur auf Einladung kam. Da ich hier aber öfter abstieg, war das kein Problem, denn ich war mit dem Hoteldirektor per Du. Zu 20 Uhr hatte ich die beiden Girls einbestellt und wartete in der opulenten Lobby des Hotels. Würden sie wirklich kommen? Mein Herz pochte. War ich zu overdressed mit meinem dunkelblauen Maßanzug und dem weißen Hemd? Unzählige Gedanken schossen mir durch den Kopf, als der Page die Flügeltüren öffnete und die beiden Grazien die Vorhalle betraten. Sofort erkannte ich die Zwillinge.

Eine schöner als die andere. Nun konnte ich auch sicher sein, dass ich nicht over- oder underdressed war, denn beide trugen samtrote Abendkleider, die an der Seite geschlitzt waren. Und mit einem üppigen Ausschnitt versehen waren, der ihre Brüste mehr als gut zur Geltung brachte. Ich bekam meinen Mund kaum noch zu. Sie sahen besser aus als auf den Fotos bei 4based.club und ich denke, sie wussten um ihre Wirkung auf Männer. Die sexy Zwillinge zogen die Blicke aller Männer auf sich, die in der Lobby standen oder saßen. Was deren Frauen natürlich missfiel, zumal die Schwestern gerade einmal 19 Jahre jung waren.

Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch: Darum wünschen sich viele ältere Männer Sex mit einem Teenager

Lina und Anna, so die Namen der beiden, kamen auf mich zu und beide hauchten mir gleichzeitig, links und rechts, einen Kuss auf die Wange, hakten sich bei mir unter und so spazierten wir zu dritt ins Restaurant. Klar, dass wir uns der Blicke aller Leute sicher waren. Und die der anderen Männer waren mitunter ziemlich neidisch. Verständlich bei zwei solchen Sexbomben, die eben ich im Arm hatte und nicht sie.

Anna und Lina neckten mich, ihre Augen strahlten dabei

Mein Geständnis: Ich habe gleichzeitig Sex mit ZwillingenIm Restaurant angekommen, begrüßte uns der Ober und fragte höflich aber bestimmt nach meinem Namen und meiner Einladung. Anschließend begleitete er uns zu unserem Tisch in einer kleinen Nische abseits der anderen Gäste. Der Tisch war bereits eingedeckt und eine Flasche edlen Champagners wartete auf uns. Zwei herbeigeeilte Kellner schenkten das prickelnde Gesöff zuerst den beiden Damen ein, dann mir.

Wir unterhielten uns prächtig. Lina und Anna erzählten mir von ihrem Psychologiestudium und auch davon, wie sie einmal gemeinsam einen Kommilitonen vernaschten. Hierbei kicherten sie wie zwei Hühner. Immer wieder neckten sie mich, ihre Augen strahlten dabei und funkelten wie zauberhafte Sterne.

Mit fortschreitender Zeit wurden die beiden immer beschwipster, sie lächelten mich nahezu durchgehend an. Es war mehr als ein Lächeln, es war schon ein Anschmachten, wie ich es empfand. Auch die Themen, über die wir sprachen, wurden immer anzüglicher, immer sexueller. Meine Blicke verloren sich immer wieder in ihren Ausschnitten auf den Ansätzen ihrer sicher makellosen, großen Brüste.

Direkt zum deutschen Traum

Jetzt setzte ich alles auf eine Karte: „Kommt, lasst uns gehen. Ich möchte euch in meiner Suite die Terrasse mit der wunderbaren Aussicht über Elbflorenz zeigen.“ Anna lächelte und nickte, während sich Lina noch etwas bedeckter hielt, aber schlussendlich ebenso nickend zustimmte.

Wir verschwanden zu dritt in meiner Hotelsuite

Ich winkte den Ober herbei, unterschrieb die Rechnung für den Champagner und bat die Damen, mir zu folgen. Beim Verlassen des Restaurants zwinkerte mir einer der Kellner noch zu – sicher wohlwissend, was ich mit den beiden Grazien heute Abend noch vorhatte. Zu dritt, die beiden Mädels wieder untergehakt, verschwanden wir im Aufzug nach oben.

Im Fahrstuhl nestelten die beiden schon an meinem Anzug herum, was den Liftboy sichtlich ins Schwitzen brachte und er sich immer wieder den Kragen lüften musste.

„Guten Abend, die Herrschaften. Sollten Sie etwas benötigen, lassen Sie es den Zimmerservice wissen“, verabschiedete er sich professionell. „Auf Wiedersehen“, sagte ich und wir entschwanden über den langen Gang Richtung Suite. Meine Karte öffnete die Tür und wir traten ein. „Wow“, entfuhr es Lina, die vorhin noch etwas zweifelte, ob die beiden Zwillingsschwestern mich begleiten sollten. „Ja, nicht schlecht“, stimmt Anna ein, als ich ihnen die Suite zeigte und wir auf die Terrasse gingen. Es war noch warm in dieser Nacht und so konnten wir noch draußen sein.

Mein Geständnis: Ich habe gleichzeitig Sex mit Zwillingen

„Wollen wir alle in den Whirlpool gehen?“, sprudelte es plötzlich aus Lina heraus. Hoppla, so hätte ich sie gar nicht eingeschätzt, war sie doch die schüchternere der beiden Girls. Ehe ich mich versehen konnte, hatten sich Anna und Lina splitterfasernackt ausgezogen und waren in den Whirlpool gehüpft. Anna hatte einen Hollywood Cut, Lina trug einen neckischen Landing Strip. Ihre nackten Köper, auch wenn ich sie nur kurz sah, verfehlten ihre Wirkung nicht und sofort regte sich etwas zwischen meinen Lenden. Die beiden sahen aber auch zauberhaft aus. Traumkörper mit absoluten Traummaßen! Besser ging es nicht. Beide sahen einfach perfekt aus. Der Traum aller Männer und sicherlich auch vieler Frauen.

Im warmen Wasser des Whirlpools kam wir uns langsam näher

„Jetzt du!“ rief Anna. „Zieh dich aus und komm zu uns“, raunte Lina dagegen. Das ließ ich mir nicht entgehen, bestellte beim Zimmerservice noch schnell drei Cocktails, entledigte mich meiner Kleidung und hüpfte zu den beiden in den Pool. Das Wasser blubberte schon, es war angenehm warm. Hier vom Whirlpool aus konnte man die Frauenkirche und die Elbe sehen. Vor allem abends, wenn alles in ein samtig-gelbes Licht getaucht war, ein sehr schöner und romantischer Anblick.

Direkt zum deutschen Traum

Wir schlürften unsere Cocktails, lachten viel, alberten herum und plötzlich spürte ich eine Hand auf meinem Bein, an meinem Oberschenkel. Es war Anna, die etwas forschere der beiden Zwillinge. Dabei schaute sie mir tief in die Augen und lächelte verführerisch. Lina bemerkte das natürlich und rückte jetzt auch etwas näher an mich heran. Sie streichelte meine Brust und unsere Münder fanden sich zu einem innigen Kuss. Unsere Zungen spielten miteinander, während Anna sich nun zu meinen Lenden vorgearbeitet hatte. Klar, mein Schwanz war längst steinhart. Ich hatte jetzt die Gelegenheit zum Sex mit Zwillingen und die wollte ich nutzen!

Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch: Sex im Whirlpool – So macht’s richtig Spaß

Anna packte fest zu und mit gekonntem Griff wichste sie nun meinen Riemen. Lina war zwischenzeitlich aufgestanden und hatte sich über mich gestellt, so dass ihre Spalte genau vor meinem Gesicht war. Sie zog sich die Schamlippen auseinander, ich hielt sie an ihren Pobacken und drückte meine Zunge gegen ihren angeschwollen Kitzler, den ich jetzt mit meinen Lippen bearbeitete und ordentlich daran saugte. Facesitting nennt man das wohl, da sie fast auf mir saß mit ihrem Gesicht. Lina stöhnte laut. Ihr schien zu gefallen, was ich da zwischen ihren Beinen tat.

Anna gab mir unter Wasser einen Blowjob

Nun ging Anna auf Tauchstation und nahm meinen Penis in ihren Mund. Sie fing an zu blasen, kam ab und zu hoch, um Luft zu schnappen und blies dann weiter. Immer tiefer nahm sie meinen Kolben in sich auf. Lina tropfte mit ihrer nassen Möse mein Gesicht voll, sie lief förmlich aus vor Geilheit. Ihre Klitoris war jetzt richtig groß geworden dank meiner Spezialbehandlung durch meine Zunge, die ihre Clit immer wieder abklopfte, um danach durch ihre Furche zu fahren.

Mein Geständnis: Ich habe gleichzeitig Sex mit Zwillingen

Anna kam jetzt wieder nach oben und gab Lina ein Zeichen. Sie wechselten sich ab, aber ihre Schwester wollte jetzt gefickt werden. Der Sex mit Zwillingen war also in greifbarer Nähe, vielleicht sogar ein echter Teufelsdreier! Anna wollte jetzt einen Cunnilingus und ließ sich die Pussy lecken, während Lina sich langsam auf mich setzte und meinen Harten in ihre Lustgrotte gleiten ließ. Ich hatte das Gefühl, sie ganz auszufüllen, so herrlich eng war diese Jungmöse. Langsam bewegte sie sich auf und ab. Die beiden Geschwister stöhnten jetzt um die Wette. Auch Anna gefiel mein Zungenspiel hörbar. Lina wurde schneller mit ihren Bewegungen und ritt mich jetzt kräftig ab. Sie drückte ihre vollen Brüste gegen mein Gesicht.

Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch: Wetten dass… ich 25 Swingerclubs am Wasser des Whirlpools erschmecke?

Anna hatte sich nach einem ersten Orgasmus zum Ausruhen an den Beckenrand gesetzt und schaute unserem Treiben gespannt zu. Aber ganz so entspannt war sie dann doch nicht, denn sie rieb sich wie wild die eigene Perle bei dem Schauspiel, das wir ihr boten. Livesex zum Mitmachen.

Lina liebte die männliche Dominanz, sie wollte jetzt hart gefickt werden. Rough Sex war ihr Ding, plauderte sie ganz unverblümt aus, Vanillasex hingegen nicht auf ihrer täglichen Agenda, obwohl sie ab und auch gern mal kuschelte. Lina ließ von mir als ihrem Sexopfer ab und kniete sich mit der Kehrseite zu mir vor mich, reckte dabei ihren Po nach oben und zog sich mit beiden Händen die Arschbacken auseinander. „Fick meine Fotze so hart du kannst“, schrie sie mich fast schon an. Das ließ ich mir nicht nehmen, zog mir einen Cockring an und setze meine Schwanzspitze an ihrer Designer-Vagina an, benetzte meine Eichel mit ihrem Mösensaft und drang dann schnell und hart in sie ein.

Das war Teen Sex deluxe mit den beiden sexgeilen Zwillingen

Immer härter und schneller stieß ich zu. Lina bekam kaum noch Luft, wie ein wilder Stier hämmerte ich meinen Kolben in ihre Lustgrotte. Wie ein Succubus hatte mich die geile Ficksau verführt und jetzt bekommen, was sie wollte: harten, ausdauernden Sex. Ich fickte sie ohne Unterlass, ihre Muschi lief aus, der Fotzensaft lief ihre schlanken Schenkel hinab. Sie ging ab wie eine Rakete, so etwas hatte ich noch nicht erlebt! Sie bäumte sich auf, stöhnte, schrie und drückte immer wieder ihr Becken gegen meinen harten Speer, der sie noch immer vögelte als gäbe es kein Morgen mehr.

Direkt zum deutschen Traum

Dass eine Frau squirten konnte, hatte ich schonmal in einem Porno gesehen, aber live erlebt hatte ich Squirting noch nie. Nun aber sollte es wohl soweit sein, denn mit einem riesigen Schwall, fast gleicher einer Fontäne, ergoss sich Lina über meinen Schwanz. Dabei schrie sie wie eine Wahnsinnige, keuchte und hechelte, als würde sie gleich ohnmächtig werden. Dann sackte sie zusammen – tief befriedigt und zufrieden wie ein kleines Kätzchen.

Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch: Das intime Sexgeständnis – Meine Sugardaddy-Beziehung

Anna hatte uns wirklich die ganze Zeit beobachtet und nun Lust auf ein bisschen Petting mit mir. Lina konnte sich währenddessen von dem wilden Fick eben erholen. Anna stand total auf Girlfriendsex, schmuste wahnsinnig gern und überzog jetzt meinen Körper mit leidenschaftlichen Küssen. Mein Schwanz war noch halbsteif von dem Sex mit dem anderen Zwilling und hatte schon wieder Lust auf mehr, denn er regte sich, als Anna zu einem Tittenfick ansetzte und meinen Besten zwischen ihren Brüsten platziert hatte. Mit Auf- und Abbewegungen begann sie den flutschigen Mammalverkehr zwischen ihren saftigen Melonen. Die Nippel waren hart – für mich ein Zeichen, dass auch sie es genoss.

Auch mein Frenulum ließ sie nicht unbedacht

Immer wieder schnappte sie nach meiner Eichel, sog sie in ihren Mund, atmete durch die Nase aus und baute so ein Vakuum in ihrem Mund auf. Sie liebte Oralsex und mit ihrem Blasmund gab sie mir eine Fellatio, die einfach nur geil war. Am liebsten hätte ich sie jetzt auch gefickt, aber das musste noch warten. Anna knabberte leicht an meinem Frenulum, so dass sich mein Kolben wieder komplett aufrichtete. Sie machte es mir französisch so gut, dass ich mir für heute vorgenommen hatte, in ihrem süßen Lutschmund abzuspritzen. Anna hingegen hatte andere Pläne, wollte vorher noch geleckt werden. Hierfür hatte ich von der Kivin-Methode gehört, bei der die Scheidenflüssigkeit in Strömen läuft und die Frauen reihenweise zu himmlischen Orgasmen katapultiert werden.

Mein Geständnis: Ich habe gleichzeitig Sex mit Zwillingen

Deepthroat nahm sie meinen ganzen Schaft in den Mund, ließ ihn komplett in ihrem Rachen verschwinden. Sie saugte wie ein Teufel, verdrehte Ahegao ihre Augen und schmatzte wie eine Wilde, die an einem Stück Tier zugange war. Sex mit Zwillingen könnte besser nicht sein!

Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch: Bubble-Blowjob – So funktioniert der prickelnde Oralsex

Bevor ich jedoch ihr Gesicht mit einem Cumshot einsauen (ich liebte ein Facial bei geilen Frauen) oder in ihr süßes Fickmaul ejakulieren konnte, kam Lina wieder dazu und die beiden ließen sich jetzt von mir die Mösen lecken, bis beide ihren Höhepunkt herausschrien, als ich ihre Kitzler mit meiner Zunge bearbeitete und sie fingerte, als gäbe es mehr zu finden als einen weiblichen Orgasmus.

Von einem Blowjob von zwei Frauen gleichzeitig träumte ich schon lange

Jetzt widmeten sich beide gleichzeitig meinem kleinen Freund mit einem Double Blowjob. Und ganz so klein war der Freund jetzt auch gar nicht mehr. Er wuchs zu einer beachtlichen Größe an, was bei dieser geilen Behandlung aber auch kein Wunder war! Während die eine meine Eier in ihren Mund nahm und daran saugte, lutschte die andere meinen Schwanz in einer Geschwindigkeit, dass mir fast schwindelig wurde vor Geilheit. Zwei Zungen und Lippen gleichzeitig an meinem Kolben, das war bald zuviel für mich. Mit einem lauten Grunzen verspritzte ich meine volle Ladung in nicht weniger als sieben kraftvollen Schüben in die geöffneten Münder der vor mir knienden Sex-Zwillinge. Das Sperma landete auf ihren Zungen, in ihrem Gesicht und auf den wunderbaren Titten.

Mein Geständnis: Ich habe gleichzeitig Sex mit ZwillingenUnd was ich dann sah, übertraf meine bisherige Vorstellungskraft: Anna und Lina spielten mit meinem Sperma, verteilten es mit Zungenküssen mit einem Snowballing gleichzeitig in ihren Mündern und in ihren hübschen, zarten Gesichtern. Es war der Wahnsinn, wie geil das war! Beide Gesichter waren verschmiert mit meinem Eiweißcocktail und sie lutschten einfach meinen Schwanz weiter – ein Bild für die Götter (oder bei mir eher für die Ewigkeit). Dabei schauten sie mir tief in die Augen und lächelten. „Ab jetzt wollen wir öfter deine Sahne schmecken“, grinste Lina und Anna nickte zustimmend, noch immer meinen Halbsteifen im Mund, an dem sie noch ein bisschen weiter nuckelte.

Bis dato wusste ich nicht, wie schwanz- und spermageil diese beiden Zwillinge in Wirklichkeit waren, aber sie sollten es mir in Zukunft noch oft genug unter Beweis stellen!

Für uns alle ist unsere Beziehung eine absolute Win-Win-Geschichte

Seit diesem Erlebnis habe ich nun öfter Sex mit den Zwillingen, wir waren auch schon gemeinsam im frivolen Erotikurlaub in einem Love Hotel. Quasi als Gegenleistung bezahle ich ihnen ihre Wohnung in Dresden und übernehme die Studiengebühren an der Privatuni. Aber ich mache das gern. Immer wenn ich in Sachsen bin, lade ich sie ein und wir verbringen eine schöne Zeit miteinander. Wir sind eine Art friends with benefits.

Direkt zum deutschen Traum

Auch wenn wir manchmal tagsüber einige „normale“ Dinge miteinander unternehmen, gibt es mindestens einen Quickie, meist landen wir abends aber zu dritt im Bett und treiben es die ganze Nacht mit versautem Dirty Talk und allem drum und dran, aber niemals in der langweiligen Missionarsstellung. Wir feiern richtige Sexorgien, mal gibt es was in der Neunundsechzig, mal Sex indischer Art oder kinky Sadomaso Fesselspiele. Besonders Lina steht auf Backpfeifen und Wachsspiele.

Das Geständnis: Ich habe aus Rache eine Vergewaltigung erfunden
Mit den beiden Girls und ihrer Freundin habe ich noch viele Pläne

Manchmal liegen wir einfach stundenlang im Bett, trinken Champagner, sie geben mir einen Footjob und ich mache danach von den beiden unanständige Fotos, da bevorzuge ich den Pinkshot, also die Nahaufnahme ihrer Mösen. Wenn sie dann noch Underboobs die Titten zeigen, ist es meist um mich geschehen. Die beiden wissen das und so wickeln sie mich regelmäßig um den Finger, um zu ihren Orgasmen mit Creampie gefickt, geleckt und gefistet zu werden.

Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch: Frivole Erotikstory – Ein neues Sugarbabe für den Sugardaddy

Als Nächstes habe ich mir vorgenommen, Analverkehr einmal bei mir auszuprobieren mit einer Prostatamassage. Beim Rimming soll mir Anna oder Lina einfach mal einen Finger in den Po stecken. So ein Anilingus ist schon geil, aber das stelle ich mir eben noch lusterfüllender vor als es der Sex mit Zwillingen ohnehin schon ist. Die beiden haben mir auch schon angekündigt, genau dafür eine heiße Kommilitonin einzuladen, ein weiteres Sugarbabe für mich. Alle drei wollen nämlich mal einen Vierer ausprobieren. Aber davon erzähle ich ein nächstes Mal.

Kennst du schon Fanseven?

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen
Sexchat Live Cam