Affäre geheim halten: so klappt’s mit dem heimlichen Sex

Von Marco Dorada
Voraussichtliche Lesedauer: 6 Minuten
Affäre geheim halten: so klappt’s mit dem heimlichen Sex
5/5 - (7 votes)

Affäre geheim halten, damit der heimliche Fick unentdeckt bleibt

Für viele Menschen ist eine Sexaffäre eine gute Möglichkeit, vor dem Alltag zu fliehen. Sie flüchten in ein anderes, spannendes Leben, fern von Routine und Eintönigkeit. Damit die Affäre geheim bleibt und die Spannung nicht mit einem lauten Knall verschwindet, sollten einige wichtige Regeln eingehalten werden.

Warum haben Menschen Seitensprünge?

Menschen, welche fremdgehen suchen häufig eins: Nähe. Im Laufe einer Partnerschaft geht diese oft verloren, was nicht automatisch heißt, dass sie nicht mehr benötigt wird. Fehlt die notwendige Nähe innerhalb der Partnerschaft, suchen Betroffene diese an einer anderen Stelle.

Affäre geheim halten: so klappt’s mit dem heimlichen Sex

Auch Paare, welche sich in einer glücklichen Beziehung befinden, gehen Affären ein. Warum ist das so? Viele streben nach mehr. Sie wollen schneller sein, höher fliegen, aufregender leben. Die Menschen suchen nach Aufmerksamkeit und wollen sich selbst mehr fühlen. Heimlicher Sex wird zum Energiespender. Raus aus der Hektik des Alltags, rein ins lustvolle Vergnügen.

Der verbotene Umgang sorgt gleichzeitig für eine Prise Abenteuer und Adrenalin. Häufig gehen Menschen Affären ein, um ihren eigenen Marktwert auszutesten. Sie suchen nach Bestätigung oder sind schlicht neugierig auf Sex mit einer fremden Person. In den seltensten Fällen haben die Fremdgeher vor, den Partner für die Liebesaffäre zu verlassen.

Die besten Girls von Fik-Fok

Wer die Affäre geheim halten will, sollte zwingend auf einige Punkte achten.

Diskretion ist das A und O

Nicht jeder Mann oder jede Frau eignet sich dafür, eine Affäre geheim zu halten. Beide Partner müssen sich sicher sein, dass sie Stillschweigen bewahren können. Außer den beiden Fremdgehern geht der heimliche Sex niemanden etwas an. Viele Menschen suchen gezielt auf Internetportalen nach lustvoller Abwechslung. Dort ist von Anfang an klar, dass die sexuellen Abenteuer unter Verschluss und die Affäre geheim bleiben sollen.

Die richtige Person wählen, um die Affäre geheim zu halten

Keinesfalls sinnvoll ist es, sich für einen Seitensprung innerhalb des Freundeskreises oder der Nachbarschaft zu entscheiden. Auf diese Weise gestaltet es sich schwer, die Affäre geheim zu halten.

Seitensprung verheimlichen: so klappt’s mit dem heimlichen Sex

Auch Verwandte oder Arbeitskollegen des festen Partners sind tabu. Die Gefahr, dass die Affäre sich rumspricht, ist viel zu groß. Verkünden Kollegen oder Freunde den geheimen Seitensprung laut, endet das nicht selten in einem Fiasko.

Sicherer Umgang mit Smartphone und Computer

Smartphone und Computer erleichtern den Alltag heutzutage ungemein. Dennoch können sie gefährlich werden und zwar dann, wenn jemand eine Affäre geheim halten will. Es genügt schon der Suchverlauf des Internetbrowsers, der beim Partner Misstrauen weckt. Wer vorsichtig ist, achtet auf sicheres und anonymes Surfen, um so wenig Spuren wie möglich zu hinterlassen.

Die besten Girls von Fik-Fok

Findet die Kommunikation mit der Affäre geheim über das Smartphone statt, gilt absolute Vorsicht. Geschriebene Nachrichten gehören umgehend gelöscht. Gleichzeitig empfiehlt es sich, auf anregende Selfies zu verzichten. Diese haben schon so manche Affäre auffliegen lassen, nachdem der eigentliche Partner sie entdeckte.

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, legt sich für das Fremdgehen ein Zweithandy zu. Dieses sollte an einem sicheren Ort bleiben und ausschließlich für die Kommunikation mit dem Liebhaber oder der Liebhaberin genutzt werden.

Heimlicher Sex benötigt ein wasserdichtes Alibi

Wer über einen längeren Zeitraum eine Affäre geheim halten will, benötigt jede Menge Alibis. Abwesenheiten müssen plausibel sein, gerade wenn es sich um das Wochenende oder den Feierabend dreht. Treffen in der Mittagspause gestalten sich am einfachsten. Mehrmals die Woche Überstunden zu leisten, wird auf Dauer nicht als Ausrede funktionieren.

Liebesaffäre verheimlichen: so klappt’s mit dem heimlichen Sex

Gut eignen sich beispielsweise Alibis, welche über einen längeren Zeitraum erfolgen. Das könnte ein Kurs sein oder die Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio. Treffen mit Familie oder Freunden als Alibi sind tabu. Nicht selten kommt hier das Geheimnis nach kurzer Zeit ans Tageslicht.

Sich nicht zu stark verändern

Die regelmäßigen Abenteuer mit der heimlichen Affäre schaffen einen besonderen Ausgleich. Das äußert sich hin und wieder durch ein glücklicheres und ausgeglicheneres Auftreten. Doch aufgepasst: Wer wesentlich mehr lacht als früher, macht Freunde und Familie schnell stutzig.

Die besten Girls von Fik-Fok

Gerade wenn sie die Körpersprache des Fremdgehenden gut kennen, tauchen schnell erste Fragezeichen auf. Eine veränderte Frisur, sexy Dessous oder ein neues Parfüm: Natürlich fühlt sich das toll an, dennoch ist darauf zu achten, dass keine unnötigen Fragen aufkommen.

Heimlicher Sex – gute Planung ist wichtig

Gerade in einer langfristigen Beziehung oder in einer Familie lässt die Affäre sich nicht einfach in den Alltag integrieren. Absprachen mit dem heimlichen Seitensprung sind daher unabdingbar. Wann, wo und wie finden Treffen statt?

Lies auch: Wie kann man einen Seitensprung verzeihen?

Feste Tageszeiten sowie bestimmte Uhrzeiten sollten besprochen und auch eingehalten werden. Ändern sich die Abläufe in der Beziehung oder Ehe plötzlich unerwartet, weckt das schnell Misstrauen beim Partner.

Barzahlung immer und überall

Nichts Neues und dennoch zu erwähnen: Nur Bares ist Wahres. Sämtliche Unternehmungen und Käufe im Zusammenhang mit der Affäre sollten bar bezahlt werden.

Sexaffäre verheimlichen: so klappt’s mit dem heimlichen Sex

Findet der Partner auf dem Kontoauszug merkwürdige Abhebungen oder Hotelkosten, ist das Unglück perfekt. Handyabrechnungen, auf denen stets die gleiche Nummer auftaucht, sind ebenfalls verräterisch.

Sex und Liebe trennen

Eine Affäre mit mitsamt Gefühlen endet in der Regel nicht gut. Deshalb sollten beide von vornherein mit offenen Karten spielen. Häufig sind Menschen in ihrer Beziehung gar nicht unglücklich und suchen lediglich nach neuen sexuellen Abenteuern.

Lies auch: Das Stundenhotel – Ort für heimliche Affären und schnellen Sex

Empfinden die beiden Fremdgehenden mehr füreinander als ursprünglich geplant, sollten beide die Affäre beenden. Andernfalls besteht die Gefahr, die eigene Beziehung oder Ehe aufs Spiel zu setzen.

Der richtige Ort

Die Frau oder der Mann kommt nach Hause und findet den Partner mitsamt Liebschaft im eigenen Ehebett vor. Diese Szene taucht nicht allzu selten in Filmen und Serien auf. Natürlich ist das Treffen mit der Affäre im eigenen Zuhause riskant und unüberlegt. Ebenso wenig eignet sich das Lieblingscafé oder die Stammkneipe, um heiße Blicke mit der Affäre auszutauschen.

Die besten Girls von Fik-Fok

Kommt der Partner um die Ecke und entdeckt das verbotene Treffen, folgen unschöne Konsequenzen. Für den Seitensprung eignen sich Orte, an welchen sich weder der Partner noch Freunde oder Familie aufhalten. Abgeschiedene Orte in der Natur schützen ebenfalls vor ungewollten Blicken und halten die Affäre geheim.

Cool bleiben

Es können Situationen auftreten, in denen der Partner unerwartet Fragen stellt. Viele Menschen haben ein feines Gespür für Ungereimtheiten und durchlöchern den Partner mit Fragen. Auf solche Situationen gilt es sich vorzubereiten.

Lies auch: 5 Tricks, wie der Seitensprung geheim bleibt

Nur so kann man einen kühlen Kopf bewahren und den Fragenparcours sicher durchlaufen. Gezielte Unehrlichkeit ist wichtig, um die Affäre geheim zu halten. Dass es sich um einen Vertrauensmissbrauch handelt, steht außer Frage.

Heimlicher Sex – riskant, aber möglich

Eine Affäre geheim zu halten erfordert Nervenstärke und Einfallsreichtum. Natürlich ist es möglich, neben der festen Beziehung eine heimliche Liebschaft für sexuelle Abenteuer zu haben.

So kommst du aus der Freundschaftsschiene raus

Das Risiko, dass das Geheimnis auffliegt, existiert jedoch immer und überall. Mit den oben genannten Ratschlägen minimiert man die Gefahr des Auffliegens auf ein Minimum. Letztendlich muss dennoch jeder für sich abwägen, ob es sich lohnt oder nicht.

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen
Sexchat Live Cam