Fernerziehung durch die Domina – So geht Online-BDSM

Von Miss Trix
Voraussichtliche Lesedauer: 5 Minuten
Fernerziehung durch die Domina – So geht Online-BDSM
Fernerziehung durch die Domina – So geht Online-BDSM
4.8
(21)

Ein BDSM-Abenteuer im digitalen Raum als Ergänzung zum realen Sexleben

Online-BDSM-Abenteuer im Sinne der Fernerziehung beziehen sich auf erotische oder dominante Aktivitäten, die über das Internet stattfinden. Es gibt eine Vielzahl an Plattformen und spezialisierten Dating-Apps oder Foren, auf denen man zum Thema Erziehung auf Distanz fündig werden kann. Wer sich mit seinen Vorlieben auseinandersetzt und versteht, was man braucht, kann je nach Fetisch oder Wunsch noch gezielter suchen.


Eronite empfiehlt dir
Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


Es gibt auch viele Paare, die eine Art Fernerziehung, also Online-BDSM, als Ergänzung zu ihrer physischen Beziehung nutzen. Auch diese Konstellation kann aufregend sein, wenn alle Teilnehmer offen kommuniziert haben, wonach sie gerade suchen. In jedem Fall ist auch die Abklärung von Abneigungen und Grenzen von höchster Priorität. Ohne dies kann nicht sichergestellt werden, dass alle Beteiligten an der Fernerziehung Spaß haben und Befriedigung finden.

Kopfkino hat schon immer funktioniert

Fernerziehung durch die Domina – So geht Online-BDSM
Fernerziehung durch die Domina – So geht Online-BDSM

Liebesdienste per Telefonerziehung können sich in verschieden Varianten ergeben. Dabei können Szenarien im Bereich von Rollenspielen, der Keuschhaltung oder mit ferngesteuerten Sextoys entstehen. Und trotz der Entfernung von Herrin zu Sub können tiefgreifende und sinnliche Erlebnisse dabei herumkommen. Wer seiner Fantasie freien Lauf lassen, dem kann es gelingen eine erfüllende Erfahrung mit der Fernerziehung zu machen. Vor allem, wenn man diese Fantasien gemeinsam angeht und im gegenseitigen Austausch ist.

Ob man Bilder, Videos oder Textnachrichten austauscht, das spielt in der Regel keine vorrangige Rolle. Vielmehr geht es um das eigene Kopfkino und inwieweit man sich auf das Szenario der Fernerziehung einlassen möchte. Die Macht der Worte den meisten Menschen ein Begriff und besonders im Online-Segment bekommen manche Worte nochmal eine ganz neue Bedeutung und Intensität. Wer klar kommuniziert, kann sich auf eine reizvolle Erfahrung gefasst machen.

Verbale und visuelle Reize der Fernerziehung

Klare Kommunikation ist für ein erfüllendes Online-BDSM-Abenteuer erforderlich. Man sollte im Vorhinein klären, welche Grenzen es gibt und es empfiehlt sich ebenfalls direkt zu Beginn Safewords festzulegen. Man könnte jetzt denken: „Wie soll die Erfahrung als Fernerziehung so intensiv sein, dass ich mein Safeword benötigen könnte?“. Die Antwort darauf ist ganz einfach. Dominas verstehen ihre Aufgabe heutzutage besser, denn je, und technische Spielerein ermöglichen eine extrem realitätsnahe Erfahrung.

Zu Miss Trix ➤

Worauf man sich aber noch mehr konzentrieren sollte, sind die eigenen Wünsche und Fantasien. Je konkreter und detaillierter die Vorgaben sind, desto eher kann die Domina in der Fernerziehung zu einem geilen Erlebnis verhelfen. In der Regel sind Dominas in diesem Bereich bestens aufgestellt und verstehen es, mit ihren Anweisungen auch auf die Entfernung so gut wie alles möglich zu machen. Neben verbalen Reizen gibt es natürlich auch die visuelle Umsetzung.

Erotische Rollenspiele und Online-BDSM im geschützten Raum

Fernerziehung durch die Domina – So geht Online-BDSM
Fernerziehung durch die Domina – So geht Online-BDSM

Mit BDSM verbindet man in der Regel Bestrafungen und diese eher auf körperlicher Ebene. Dennoch können die meisten Szenarien und Rollenspiele in der Fernerziehung auch online umgesetzt werden. Rollenverteilung geht also auch im Online-BDSM, da die eigene Vorstellungskraft sehr viel mehr möglich machen kann, als man annehmen würde. Dabei ist es auch irrelevant, ob die Domina als Meisterin oder Herrin Befehle erteilt, sich in die Rolle einer Göttin begibt oder man Keuschhaltung versucht.

Bei allen Szenarien ist der persönliche und hautnahe Kontakt nicht zwingend erforderlich, wenn das Kopfkino denn angeschaltet und genutzt wird. Für jede Fantasie gibt es den richtigen Anbieter und die passenden Plattformen. Wenn man sich bei manchen Spielerein im Online-BDSM unsicher fühlt, gibt es immer die Option, sich real an eine Domina in einem Studio zu wenden. Bereiche, bei denen man sich unsicher fühlen könnte zum Beispiel Erfahrungen mit Elektroschocks oder anderen Schmerzreizen.

Fernerziehung mit Hilfsmitteln und Sextoys

Einen besonderen Kick können Requisiten und Sextoys haben. Dank neuster Technologien finden inzwischen auch ferngesteuerte Sexspielzeuge ihren Weg in die Schlafzimmer.

Zu Miss Trix ➤

Vibratoren und Elektrostimulationsspielzeuge gibt es in einer großen Auswahl und man kann zunächst einmal alles ausprobieren. Besonders aufregend kann die Fernerziehung dann sein, wenn die Domina die Intensität steuert.

Ergänzen lässt sich die Fernerziehung noch um Audio-Chats oder sogar Video-Chats, die dem gesamten Abenteuer noch eine neue Ausrichtung geben können. Es ist klar, dass sich nicht alle BDSM-Praktiken in die Onlinewelt übertragen lassen und daher gilt es, für sich herauszufinden, ob man auch einen Teil in einem Domina-Studio erleben möchte, oder ob man sich voll und ganz auf das Online-Abenteuer einlassen kann.

Fazit: Fernerziehung mit schmerzfreiem Online-BDSM

Man kann einige Gründe finden, die für eine Online-BDSM-Erfahrung sprechen:

  1. Online eine Domina zu finden ist nicht wirklich zeitaufwendig und oftmals einfacher, als verschiedene Studios aufzusuchen,
  2. Wenn man seine Vorzüge genau kennt und sich wirklich auf die Fernerziehung einlassen möchte, findet man Möglichkeiten, um sich einen Ausgleich zum realen Alltag zu schaffen,
  3. Online kann man alles anonym und privat halten,
  4. Preislich unterscheidet sich die Fernerziehung von anderen Varianten der sexuellen Befriedigung, sodass es sich auch hier lohnen wird, zu vergleichen.

Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch:
➤ Hier herrscht Zucht und Ordnung: Ex-Polizistin eröffnet Dominastudio
➤ Keuschhaltung: Enthaltsamkeit gemäß den Anweisungen einer Domina
➤ Bisexuelle Latina Domina: Berührbare Herrin zur Sklavin gemacht
➤ Entdeckung des Verborgenen: NinaVegas und die Welt der Fetisch-Kunst
➤ Kommentar: Warum Femdom (weibliche Dominanz) widernatürlich ist

Gefällt dir dieser Artikel?

Klick auf einen Stern für deine Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 21

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Da du diesen Beitrag mochtest...

... folge uns doch gern auf:

Es tut uns leid, dass du diesen Artikel nicht magst.

Lass uns diesen Beitrag noch einmal überprüfen!

Wie können wir diesen Artikel besser schreiben?


Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Livecam Bonus
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen

Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
"Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"