Erogene Zone Prostata: Tabubruch anale Stimulation bei Männern

Von Faizel Ahman
Voraussichtliche Lesedauer: 4 Minuten
Erogene Zone Prostata: Tabubruch anale Stimulation bei Männern
4.7/5 - (6 votes)

We-Vibe Studie über anale Stimulation

We-Vibe, führender Hersteller für Paarvibratoren, eröffnet das Gespräch über die Stimulation der Prostata, um die gesellschaftlichen Tabus rund um Analsex zu brechen. Mit dem Relaunch des vibrierenden Prostata-Massagegeräts Vector+ in zwei auffälligen neuen Farben – Charcoal Black und Cobalt Blue – ermutigt die Pleasure Brand dazu, die anale Lust neu zu erkunden.


Eronite empfiehlt dir diese XXX Videos, Livecams & privaten Kontakte:


Wenn von erogenen Zonen die Rede ist, wird oft ein kleiner, versteckter Teil des männlichen Körpers übersehen, der unglaublich intensive Orgasmen auslösen kann: die Prostata. Das Thema Analsex oder anale Stimulation wird bei vielen Männern bis heute oft noch wenig diskutiert. Sie sehen sich oft nur in der Rolle des Gebenden und fühlen sich unsicher oder schämen sich, anale Stimulation selbst auszuprobieren.

Tabu anale Stimulation

Erogene Zone Prostata: Tabubruch anale Stimulation bei MännernTief verwurzelte Stereotypen führen bei vielen zu der Annahme, dass nur homosexuelle Männer Analsex haben oder ihre Prostata stimulieren. Die fehlende Aufklärung in Schulen über die verschiedenen erogenen Zonen und der Mangel an Gesprächen zwischen Männern führen zu vielen Missverständnissen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass fast 40 Prozent (39 Prozent) der Männer laut einer kürzlich von We-Vibe1 durchgeführten Studie noch nie Analverkehr hatten und dies auch nicht ausprobieren möchten. Auf die Frage nach den Gründen dafür antwortete die Hälfte der Männer (47 Prozent) weltweit, dass sie einfach nicht daran interessiert seien.

Das wirft die Frage auf, warum Männer nicht an der Stimulation einer ihrer erogensten Zonen interessiert sind. Vier von fünf Männern haben tatsächlich noch nie gehört, dass die Prostata eine erogene Zone ist, die man nicht ignorieren sollte. Nur einer von sechs Männern ist sich dessen bewusst und stimuliert sie regelmäßig.

Geben und Nehmen

Die Studie ergab, dass 35 Prozent der Männer Analsex ausprobiert haben und es mögen. Betrachtet man jedoch den Prozentsatz der Männer, die mit „Ja“ geantwortet haben, genauer, so gaben 67 Prozent an, dass sie nur Analsex geben, aber nicht empfangen. Der Grund dafür ist u.a. der Glaube, dass nur homosexuelle Männer Analsex haben. Darüber hinaus gaben 25 Prozent aller Männer an, dass sie Analsex generell als schmutzig empfinden.

Deutsche Erotikstars

„Die Stimulation der Prostata ist in heterosexuellen Beziehungen oft ein Tabuthema. Wir müssen also mit einigen Vorurteilen aufräumen. Nein, Analsex oder Prostatastimulation machen nicht schwul, und selbst wenn es so wäre. Eigentlich sollte man das im Jahr 2022 gar nicht schreiben müssen. Und ja, Exkremente kommen hinten raus, aber normalerweise nicht im letzten Teil des Enddarms. Trotzdem schadet es vor allem am Anfang überhaupt nicht, ihn zum Beispiel mit einer Analdusche zu reinigen. Da kann nichts kaputt gehen, aber man sollte es natürlich vorsichtig angehen und langsam steigern“, sagt Volker Wittkamp, Urologe und Sexual-Wellness-Experte von We-Vibe.

Intensive Orgasmen durch Stimulation der Prostata

Dieser kleine, verborgene Teil des männlichen Körpers ist durch den Anus zugänglich und kann, wenn er richtig massiert wird, für unvergleichliches Vergnügen sorgen, das ein Mann allein oder mit einem Partner erleben kann. Die Prostata ist eine etwa kastaniengroße Drüse, die aus Muskelgewebe besteht und unterhalb der Blase in der Nähe der Schwellkörper der Harnröhre liegt.

„Man kann und sollte niemanden dazu zwingen, aber wenn man ein paar Regeln beachtet, ist die Prostatastimulation zumindest ein intensives Erlebnis. Meistens im positiven Sinne“, ergänzt Volker Wittkamp.

Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch:
• Der Damm als versteckter Lustpunkt – warum so unbekannt?
• Masturbation in der Gesellschaft: die Popkultur der Onanie
• Ekstase beim Sex: So ist der Moment des Orgasmus
• Mein Geständnis: Ich habe gleichzeitig Sex mit Zwillingen
• Sexspielzeug für Männer – Sextoys, die ihn begeistern werden

Wie am Penis und dem Damm gibt es auch in der Prostata Tausende von Nervenenden, die bei Stimulation ein sehr angenehmes Gefühl hervorrufen können: Der Orgasmus kann länger dauern, intensiver sein und ist im ganzen Körper zu spüren.

Neugierde überwindet Klischees

Obwohl Männer beim Analsex noch zögerlich sind, sind sie neugierig darauf, wie sich die Stimulation der Prostata anfühlt. So ergab die Studie, dass 45 Prozent der Männer bereits regelmäßig Sexspielzeug benutzen und über 20 Prozent der Männer daran interessiert sind, Analsexspielzeug auszuprobieren. In Deutschland ist fast ein Viertel der Männer neugierig und würde gerne Plugs oder einen Prostatastimulator ausprobieren.

Ein Gentleman spritzt einer Frau nicht in die Haare

Bildmaterial des neuen Vector+ steht HIER zum Download bereit. Vector+ ist ab dem 17. Oktober auf We-Vibe.com erhältlich.

Produkt Details:

  • Anpassbare Passform
  • Doppelte Stimulation
  • Bedienung per App oder Fernbedienung
  • 4 Vibrationsstufen & 6 Vibrationsmuster
  • Flüsterleise
  • Wasserdicht
  • Wiederaufladbar
  • seidenweiches Silikon
  • Preis: 139€

Vector+ ist eine schöne Möglichkeit, sich dem analen Vergnügen zu nähern oder das Spiel mit den erogenen Zonen zu intensivieren. Mit seinen zwei Motoren stimuliert der We-Vibe Vector+ gleichzeitig Anus und Prostata sowie das Perineum. Er kann in verschiedene Sexualpraktiken integriert werden, ist extrem vielseitig und eignet sich sowohl für Solosex als auch für Spaß zu zweit.


Mach dir eine geile Zeit und genieße private XXX Videos & Livedates:




Nicht klicken!
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen
Sexchat Live Cam