Eine geile Familie: Papa fickt Tochter, Sohn bumst Mutter

Von Valérie Francès-Pecker
Voraussichtliche Lesedauer: 11 Minuten
Eine geile Familie: Papa fickt Tochter, Sohn bumst Mutter
Eine geile Familie: Papa fickt Tochter, Sohn bumst Mutter
4.3
(46)

Eine geile Familie und ihr Sexleben

Ihnen ist kein Abenteuer zu wild und in Bezug auf ihr Sexleben ist ihnen nichts peinlich. Beide Elternteile hatten sich eine Sache zum Ziel gesetzt. Ihr Sohn, mit Anfang 20, und ihre Tochter, mit Mitte 20, sollten früh lernen, dass es wichtig ist, offen über seine sexuellen Wünsche zu sprechen. Die beiden sollten auch lernen, ihren Gelüsten nachzugehen und ihre sexuellen Fantasien auszuleben. Die jungen Erwachsenen lernten schon von Kind auf, dass Sex eine normale Sache ist und zu einer Beziehung gehört – also auch in eine geile Familie.


Eronite empfiehlt dir
Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


Ihre Eltern ließen öfter die Schlafzimmertür offen, wenn sie fickten. Sie liefen auch nackt oder nur leicht bekleidet durch das Haus. In jungen Jahren haben die Eltern ihre Kinder nie an ihren sexuellen Aktivitäten teilhaben lassen. Aber seit den letzten Sommerferien hat sich das geändert. Die aufgeschlossene und experimentierfreudige Familie hat die Ferien gemeinsam verbracht und daraus einen kleinen Sexurlaub gemacht.

Freizügig und offen

Am Urlaubsziel angekommen, galten nur zwei Regeln: Für die ganze Familie wurde ein Bekleidungsverbot festgelegt und es wurde vereinbart, dass jeder an sexuellen Handlungen teilnehmen darf. Es waren ungewöhnliche Regeln für einen Familienurlaub, doch es war für alle Familienmitglieder eine neue Erfahrung. Die Eltern freuten sich, ihre Sexualität noch offener ausleben zu können, denn es sollte keine Tabus mehr geben. Diese geile Familie wollten ihren Urlaub dazu nutzen, näher zusammenzurücken und sich gegenseitig besser kennenzulernen.

Eine geile Familie: Papa fickt Tochter, Sohn bumst Mutter

Die Kinder merkten schnell, dass ihre Eltern noch lustvoller waren als sonst. Auf der langen Fahrt war die sexuelle Spannung zwischen den beiden für jeden spürbar. Es war für die Kinder daher nicht verwunderlich, dass ihre Eltern übereinander herfielen. Sie zogen sich nach der Ankunft unverblümt vor ihren Kindern aus und verschwanden für eine Weile auf ihrem Zimmer. In der Zwischenzeit machten es sich auch Bruder und Schwester bequem in ihren Zimmern.

Eine geile Familie, die sich gegenseitig erregt

Sie hatten sich alle schon oft nackt gesehen, doch in diesem Urlaub war Vieles anders. Die Tatsache, dass sie gemeinsam alle möglichen sexuellen Handlungen vornehmen wollten, machte das Miteinander noch aufregender und tabuloser.  Die Eltern waren hemmungslos und hatten lautstark Sex. Man konnte das Stöhnen von Mama und Papa durch die gesamte Unterkunft hören. Die Eltern hatten es nicht einmal mehr geschafft die Zimmertür zu schließen, bevor es zur Sache ging.

Zur Fickfamilie »

Das kannten die Kinder bereits von zu Hause, daher fühlte sich an dieser Situation auch nichts komisch an. Was aber anders war, war die Sache mit en Regeln. Es wurde festgelegt, dass jeder bei sexuellen Handlungen der anderen mitmachen durfte. Es dauerte nicht lange, da fanden sich Bruder und Schwester an der Zimmertür ihrer Eltern wieder. Die beiden Voyeure waren inzwischen auch nackt und keiner von beiden konnte seine Erregung verstecken.

Vom Beobachten und Mitmachen

Sie beobachteten gemeinsam, wie sich ihre Eltern im Wechsel befriedigten. Bruder und Schwester genossen den Anblick ihrer Eltern, aber auch den Anblick voneinander.  Sie wussten schon immer, dass sie eine geile Familie haben. Aber dass sie sich gegenseitig so erregend finden, stellten sie erst gemeinsam in diesem Urlaub fest. Ihre Mutter hatte riesige und hängende Brüste. Wenn ihr Vater von sie von hinten nahm, wackelten sie immer heftig hin und her.

Eine geile Familie: Papa fickt Tochter, Sohn bumst Mutter

Ähnlich wie die Eier ihres Vaters, denn die waren mächtig und schlackerten umher. Nach einer Weile bemerkte die Mutter ihre Kinder in der Tür. Sie lächelte sie an und ließ sich dann weiter von ihrem Mann penetrieren. Den Kindern war nicht klar, ob sie dazu kommen dürfen, daher warteten sie noch einen weiteren Moment ab. Als ihr Vater sie dann nackt in der Tür stehen sah, bat er sie, dazu zu kommen.

Die geheimen Fantasien des versauten Familienvaters

Der Vater war derjenige in der geilen Familie, der den Urlaub ursprünglich plante. Er war es, der unbedingt die verführerischen Regeln festlegen wollte. Seine geliebte Frau war sehr erotisch, aber er konnte seine Blicke in den letzten Monaten nicht von seiner Tochter lassen. Die junge Erwachsene war wunderschön und hatte perfekte Brüste. Er hatte seine Tochter in letzter Zeit heimlich zu Hause beobachtet, wenn sie von der Dusche in ihr Zimmer ging.

Zur Fickfamilie »

Sie lief meist nackig herum, daher konnte er immer wieder einen Blick auf ihren wunderschönen Körper erhaschen. Vor allem liebte er den Anblick ihrer Nippel. Er konnte kaum glauben, dass er sich von seiner Tochter so angezogen fühlte, doch es war für ihn kein Tabu. Im Urlaub konnte er seiner Tochter das erste Mal so nah sein, wie er es sich in seinen Träumen ausgemalt hatte. Keiner in der Familie wusste Bescheid über die Fantasien des Familienvaters.

Ein entspannter Abend mit der geilen Familie

Ihm gefielen die Fötzchen seiner Mädels. Die Muschi seiner Tochter war rasiert, mit zierlichen Schamlippen. Seine Frau war auch immer rasiert, doch ihre Muschi hatte große Schamlippen. Er liebte in Wahrheit die Abwechslung und vor allem die Verschiedenheit der weiblichen Genitalien. Für den Vater gab es kaum etwas Erotischeres als ein rasierter Schlitz, den er gut mit seiner Zunge und seinen Fingern versorgen konnte.

Eine geile Familie: Papa fickt Tochter, Sohn bumst Mutter

Er war ein sexerfahrener Mann. Ein fingerfertiger Mann, der sich auf nichts mehr freute, als in diesem freizügigen Urlaub mit seiner Tochter zu ficken. In seiner Fantasie bumste seine Frau währenddessen ihren gemeinsamen Sohn. Tochter und Sohn näherten sich dem Bett, auf dem die Eltern vor Erschöpfung von ihrem wilden Sex entspannt ins Bett fielen. Sie machten es sich alle gemütlich. Der Vater schmiegte sich an seine Tochter und die Mutter an ihren Sohn. So verbrachte die geile Familie ihren ersten Abend im Urlaub.

Die Anziehung zwischen Papa und Tochter

In der Nacht träumte der Vater von den wildesten Szenarien im Bett mit seiner Familie. Als er vor Erregung wach wurde, bemerkte er dann auch noch, dass ihm seine Tochter unbeabsichtigt ihren süßen Arsch hinhielt. Sie schlief mit dem Rücken zu ihm gedreht und streckte ihren Hintern leicht in seine Richtung. Der Vater, der sowieso schon erregt war, nutze die Gelegenheit und schob seiner Tochter seinen harten Riemen zwischen die Beine.

Zur Fickfamilie »

Dabei bemerkte er, dass seine Tochter nicht mehr schlief, denn sie nahm ihre Hand und packte nach seinem Schwanz. Dem Vater gefiel die Vorstellung davon, dass seine Tochter ihm gar nicht so unabsichtlich ihren süßen Hintern hingehalten hatte. Ihm wurde klar, dass seine Tochter ebenso Bock auf ihn gehabt haben muss, wie er auf sie. Er überlegte, ob er im Schlaf geredet und sie ihn gehört haben könnte. Doch selbst wenn, wussten nun beide von ihrer gegenseitigen Anziehung.

Ein Sexerlebnis innerhalb der geilen Familie

Die Tochter begann, ihrem Vater einen runterzuholen. Sie mochte es, einen prallen Schwanz in ihren kleinen Händen zu spüren. In dieser geilen Familie gab es keine Grenzen mehr, wenn es um sexuelle Fantasien ging. Als der Schwanz ihres Vaters immer härter wurde, begann sie davon zu träumen, wie ihr Vater sie fickte. Sie wollte seinen harten Schwanz in ihrer Fotze spüren. Die Geilheit der Tochter wurde immer stärker.

Eine geile Familie: Papa fickt Tochter, Sohn bumst Mutter

Ihr Verlangen danach, von ihrem Papa gefickt zu werden wuchs ins Unermessliche. Sie hielt es kaum aus, wollte aber ihre Mutter und ihren Bruder nicht wecken. Ihr Vater merkte, dass seine reizvolle Tochter immer lauter atmete. Er wollte seine Familie ebenso wenig wecken, daher legte er seine Hand auf die weichen Lippen seiner Tochter. Der aufgegeilte Vater flüsterte ihr ins Ohr, dass sie leise sein müsse. Er würde sie als nächstes ficken, doch nur, wenn sie still bliebe.

Ein heimlicher Orgasmus, als Papa seine Tochter fickt

Sie blieben weiter in der Löffelchen-Stellung liegen. Seine Hand verweilte auf ihrem Mund und er rieb seinen Schwanz an ihrem Po auf und ab. Er fand ihren feuchten Schlitz und glitt langsam in die Muschi seiner Tochter. Ihr ganzer Körper bebte. Es schien ihr so sehr zu gefallen, dass sie nach wenigen Sekunden kommen musste. Die Tochter wurde immer nasser und ihr Vater bemerkte ihren heimlichen Orgasmus.

Zur Fickfamilie »

Ihm gefiel es, dass sie noch nasser wurde. Ihre Muschi triefte förmlich vor Erregung, was ihren Vater wiederum noch geiler machte. Er fickte seine begehrenswerte Tochter bis zum Anschlag. Auch der Vater musste sich zusammenreißen, um nicht zu laut zu werden. Er stöhnte am Ende einmal etwas lauter. Dabei zog er seinen Schwanz aus seiner Tochter, drehte sie auf den Rücken und spritzte seine Ladung auf ihre Brüste. Sie bemerkten nicht, dass der Bruder inzwischen wach geworden war.

Zärtliche Annäherung zwischen Mutter und Sohn

Sie legten sich erschöpft nebeneinander und schliefen wieder ein. Die Mutter schlief tief und fest weiter und bemerkte nichts von den Aktivitäten im Bett. Der Sohn war mittlerweile komplett wach, als seine Schwester und sein Vater wieder eingeschlafen waren. Er stellte fest, dass ihm gefiel, was er zuvor neben sich hören und sehen konnte. Er griff nach seinem erigierten Penis und fing an sich zu befriedigen.

Eine geile Familie: Papa fickt Tochter, Sohn bumst Mutter

Mit jeder Bewegung unter der Bettdecke, weckte er seine Mutter immer weiter auf. Sie war eine Frühaufsteherin, daher schlief sie inzwischen nicht mehr so tief. Sie öffnete die Augen und schaute zu ihrem Sohn rüber. Er drehte seinen Kopf zu ihr, lächelte sie an und wollte weitermachen. Doch seine Mutter stoppte ihn für einen Moment. Sie flüsterte ihm ins Ohr, dass sie ihm gerne helfen wollen würde. Auf die Frage, ob sie weitermachen dürfe, staunte der sexunerfahrene Sohn nicht schlecht und stimmte zu.

Eine geile Erfahrung bis zum Orgasmus

Nun spielte der Sohn mit dem Gedanken, dass er seine Mutter bumsen wollen würde. Wenn sie ihn in diesem Moment geil machen würde, bekäme er Lust auf mehr.  Und so passierte es schnell, dass er seine Hand zwischen die Beine seiner heißen Mutter legte. Er suchte nach ihrem Schlitz und rieb seine Finger sanft an ihrer Öffnung entlang. Sie mochte, dass er etwas unbeholfen wirkte und übernahm die Führung. Sie griff seine Hand und schob seine Finger an die Stellen, an denen ihr Berührungen am meisten gefielen.

Zur Fickfamilie »

Es war seiner Mutter ein großes Vergnügen, ihrem Sohn zu zeigen, wie man eine Frau richtig mit der Hand befriedigt. Weil er unerfahren war, bemerkte der Sohn nicht, dass seine Mutter kleine Mini-Orgasmen hatte. Bevor sie aber einen intensiven Orgasmus bekam, stoppte sie ihren Sohn erneut. Sie bat ihn, mit ihr ins Badezimmer am anderen Ende des Flurs zu kommen.

Sohn bumst seine reife und erfahrene Mutter

Sie schlichen sich aus dem Bett und trafen im Bad wieder aufeinander. Es ging schnell weiter zur Sache und seine Mutter setzte sich auf den Badewannenrand. Sie war offenherzig und wie immer und spreizte ihre Beine für ihn. Er verstand die Einladung sofort und suchte mit seinem noch viel steifer gewordenen Schwanz das Loch seiner Mutter. Er bumste seine Mutter anfangs sehr zögerlich, kam dann aber richtig in Fahrt, als er merkte, dass es ihr gefiel.

Lese-Tipp für dich von Eronite 555Lies auch:
• Ich ficke Mama in den Arsch, wenn Papa im Büro ist
• Inzest-Opa: Großvater zeigt Enkelin sein Möhrchen
• Das Geständnis: Ich habe meiner Schwester in den Slip gespritzt
• Das Geständnis: Meine Mutter und ich teilen uns einen Freund
• Sexgeschichte: Wenn die Mutter mit dem Sohn Inzest betreibt

Sein Schwanz pulsierte und die Möse seiner Mutter wurde immer weiter und nasser. Er hatte noch nicht oft Sex, aber dieses Sexerlebnis mit seiner Mutter gefiel ihm in besonderer Weise. Der Sohn fühlte sich keiner Frau zuvor so nah. Sein Empfinden wurde daher immer intensiver und er konnte sich kaum noch zurückhalten. Sein Sperma wollte unbedingt aus ihm herausschießen. Er war verunsichert, wohin er spritzen sollte, ließ sich diese Unsicherheit aber nicht anmerken.

Eine geile Familie mit Lust auf mehr

Er wollte seiner Mutter gefallen und keine Anzeichen von Schwäche zeigen. Also zog er seinen Schwanz ganz selbstverständlich aus der Muschi seiner Mutter und spritzte ihr auf den Bauch. Er hatte so viel Spaß mit seiner reifen und erotischen Mutter. Eine Erfahrung wie diese hätte er sich dennoch niemals träumen lassen. Er liebte es, in eine so geile Familie hineingeboren worden zu sein. Seine Mutter nahm seine Hand und zog seinen Körper zu sich herüber an den Wannenrand.

Ihre Erregung war unverkennbar und sie wollte noch ihren Orgasmus zu Ende bringen, der sich ankündigte. Sie begann ihren Sohn leidenschaftlich zu küssen und legte seine Hand zurück an ihre Möse. Gemeinsam penetrierten sie sie, bis es für die Mutter nicht mehr auszuhalten war und sie laut stöhnte. Ein heftigerer Orgasmus als sie dachte. Der heimliche Sex mit ihrem geilen jungen Sohn war seit Langem das Aufregendste, was sie in ihrer geilen Familie erlebt hatte.

Gefällt dir dieser Artikel?

Klick auf einen Stern für deine Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung 4.3 / 5. Anzahl Bewertungen: 46

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Da du diesen Beitrag mochtest...

... folge uns doch gern auf:

Es tut uns leid, dass du diesen Artikel nicht magst.

Lass uns diesen Beitrag noch einmal überprüfen!

Wie können wir diesen Artikel besser schreiben?


Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Livecam Bonus
4 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Stimmen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen

Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
"Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"