Wann findet eine Frau Analsex wirklich geil?

Von Dr. Dorothea Flogger
Voraussichtliche Lesedauer: 9 Minuten
Wann findet eine Frau Analsex wirklich geil?
5/5 - (11 votes)

Wann ist für eine Frau Analsex tatsächlich gut?

Viele Männer fragen sich, ob für eine Frau Analsex geil ist. Vielleicht möchten sie ihre eigene Partnerin von dieser ganz besonderen Praktik überzeugen. Oder sie wünschen sich eine Frau, die diese Art von Sex mag. Es gibt verschiedene Kriterien dafür, wann einer Frau Analsex gefallen kann.


Eronite empfiehlt dir diese XXX Videos, Livecams & privaten Kontakte:


Wann findet eine Frau Analsex wirklich geil?1. Häufig braucht es etwas Zeit, bis eine Frau Analsex mag

Da diese Praktik zu den fortgeschritteneren gehört, mag eine Frau meist nur dann Sex von hinten, wenn sie schon viel Erfahrung mit sexuellen Spielarten hat. Männer, die sich eine Frau wünschen, die auf Analsex steht, sollten deshalb darauf achten, dass die betreffende Frau über reichlich Erfahrung beim Sex verfügt. Häufig sind auch Frauen, die aus einer langen Beziehung kommen, schnell bereit für Analverkehr.

Diese Girls lieben Arschficken

Sie haben diesen gemeinsam mit ihrem Ex-Partner kennengelernt Auch Frauen, die schon etwas älter sind, sind häufig offen für besondere Sex-Varianten. Sie haben Lust, etwas Neues auszuprobieren oder haben ihren Körper bereits gut kennengelernt.

2. Eine Frau muss sich beim Analsex entspannen können

Nicht nur für eine Frau kann analer Sex sehr schmerzhaft sein. Aus diesem Grund ist es unbedingte Voraussetzung für diese Praktik, dass sich die Frau beim Sex entspannen kann. Ob sie dazu in der Lage ist, ist eine Frage ihrer Einstellung und hängt auch davon ab, wie gut sie ihren eigenen Körper kennt.

Analsex für Anfänger: 5 Tipps fürs erste Mal

3. Eine Frau muss für Analsex ihrem Partner vertrauen

Damit eine Frau den Arschfick mag, muss sie ihrem Partner vertrauen können. Dieses Vertrauen wächst meist im Laufe einer langen Beziehung. Manchmal haben Frauen aber auch ein grundlegendes Vertrauen zu Männern, mit denen sie intim werden. So können sie sich jedem Mann öffnen und mit ihm auch nach einer kurzen Zeit des Kennenlernens Analsex haben.

4. Pornos können helfen, um einer Frau Analsex schmackhaft zu machen

Männer, deren Partnerin keinen Analverkehr mag, sollten versuchen, sie mit dieser Spielart vertraut zu machen. Dabei ist es wichtig, keinen Druck auszuüben oder zu versuchen, die Partnerin zu überreden. Viel besser ist es, wenn sie von selbst Interesse am Analsex entwickelt. Hierbei können zum Beispiel erotische Filme helfen, die eine Frau beim Analsex zeigen.


Analsex – neu, verboten gut oder doch nur schmerzhaft?

Umfragen zufolge haben es 57% der Frauen schon einmal probiert: Analsex. Der Traum vieler Männer, wie man häufig zu glauben mag, aber kann eine Frau Analsex auch gut finden? Vielleicht sogar Lust dabei empfinden? Einen Orgasmus bekommen? Oder ist der Hintern nur schmerzhaft, ekelig und verboten?

Diese Girls lieben Arschficken

Über kaum eine Sexualpraktik machen sich so viele Gedanken, wie über Analsex. Nicht zuletzt deshalb, weil die Frau immer wieder zwischen Interesse, Ekel und Aufregung hin und her schwankt. Größte Angst sind dabei Schmerzen. Aber: viele Frauen empfinden Analsex als prickelnd und lustvoll und der Hintern kann durchaus als erogene Zone durchgehen.

Aber, wann findet eine Frau Analsex richtig geil? Genau dieser Frage gehen wir jetzt nach.

Kein Druck

Frauen wollen nicht zum Analsex gedrängt oder überredet werden. Eine Frau muss bereit sein, ihn in ihrem Hintern spüren zu wollen und nicht das Gefühl haben, dass sie es tun muss. Analsex ist kein Liebesbeweis oder ähnliches. Ein Mann soll es genießen, wenn er eine Frau über den Arsch nehmen darf, es aber nicht als Belohnung für etwas geleistetes erwarten.

Nur wenn beide Seiten miteinander entschieden haben, dass sie es einmal ausprobieren möchten, kann auch eine Frau Analsexals geil empfinden und sich vollständig fallen lassen.

Richtige Stimmung

Sex ist immer stimmungsabhängig. Auf Sex muss man nicht nur Lust haben, sondern auch die richtige Stimmung sein. Genauso verhält es sich mit Analsex. Man kann nicht bestimmen, „am Wochenende machen wir es“ oder so. Beide Partner müssen spüren, dass genau jetzt die Zeit für den Hintern der Frau ist.

Sexuelle Lust kann nicht beschlossen werden, sondern muss sich entwickeln und das braucht Zeit und Stimmung. Die sollte man sich immer nehmen. So kann Frau sich auf Analsexeinlassen und diesen auch voll und ganz genießen – für beide ein absolut geiles Erlebnis.

Diese Girls lieben Arschficken

Richtige Vorbereitung: braucht vor allem Frau für Analsex
Mit voller Wucht hinein in den Hintern mag gerade für viele Männer eine sehr geile Vorstellung sein, aber gerade bei Frauen, deren Hintertürchen noch jungfräulich ist, würde dies nur Entsetzen, Schmerzen und absolute Unlust auslösen. Hier wird vermutlich nie wieder ein Mann seinen Prügel im Arsch versenken dürfen. Aus der Traum der großen Lust.

Daher: Jungs, Vorbereitung ist wichtig. Der Hintern ist von Natur aus nicht dafür gedacht, dass da etwas rein soll, sondern eher für die Ausscheidung. Damit das alles funktioniert, tut der Schließmuskel eine enormen Dienst. Genau jener sorgt jetzt nicht nur für die geile Enge, sondern auch dafür, dass eine Vordehnung, Massage oder ähnliches notwendig sind, bevor der Schwanz darin versenkt wird.

Daher sollte man sich Zeit nehmen, um den Hintern ordentlich zu erkunden, vorzufühlen, ob es der Frau überhaupt gefällt, wenn ihr Anus stimuliert wird und langsam mit den Fingern oder Toys den Arsch auf den erigierten Schwanz vorbereiten.

Der richtige Ort

Klingt vielleicht sehr langweilig, aber gerade beim ersten Analsex ist für viele Frauen das Bett der Ort der Wahl. Auch wenn Frau noch so experimentierfreudig sein mag und es auch gerne einmal Outdoor, im Auto oder so macht, bei analem Sex wird bei vielen das Bett bevorzugt. Hier fühlt man sich wohl und beschützt, es ist bequem und keiner stört. Hier kann Frau sich fallen lassen und mit ihrem Partner erotisches Neuland erkunden.

Diese Girls lieben Arschficken

Ist es nicht der richtige Ort, dann wird es auch mit dem Vorhaben der Frau, Analsex zu haben schwierig, da gerade beim ersten Mal es nicht mit einem Quickie getan ist. Hier geht es nicht nur um die Lust an sich, sondern auch den Weg zum Ziel gut erkunden und gestalten zu können. Damit die Geilheit nicht zu Schmerzen führt und das Erlebnis unvergessen bleibt. Nur dann haben beide Partner weiterhin Lust auf anale Stimulation, dann vielleicht auch an außergewöhnlichen Orten.

Geiler Sex

Richtig geiler Sex, ob oral oder vaginal, in den verschiedensten Situationen und Stellungen ist immer gut für geilen Analsex. Ist eine Frau richtig in Fahrt und hatte vielleicht schon einen Orgasmus, will sie vielleicht mehr und traut sich auch mehr denn je, einen Arschfick auszuprobieren. Dann ist die Zeit gekommen, den Schwanz im Arsch zu versenken und beide Seiten können geilen Sex auch anal genießen. So kann man alles davor als geiles, lusterfüllendes und zugleich luststeigerndes Vorspiel betrachten.

Toys

Toys, Vibratoren und Ähnliches können immer Lust auf mehr machen und das sollen sie auch. Vieles, was vaginal angewendet werden kann, kann dies auch anal. Einfach einmal ausprobieren, ob alleine oder zu zweit kann hier sehr große Lust erzeugen. Nicht nur zum Vordehnen können beispielsweise ein Analplug oder Liebeskugeln dienen, sondern auch zum Anheizen. Ein Vorspiel vor dem Vorspiel sozusagen.

Hier kann Frau auch gleich herausfinden, ob Sie das Gefühl mag, welches ein „Fremdkörper“ in ihrem Körper auslöst und ob Sie es geil findet. Dann kann es durchaus sein, dass die angegeilte Frau schnelle Erlösung vom Mann erwartet, die er ihr mit Sicherheit nur zu gerne mit seinem Prügel verschafft.

Geiler Mann

Für geilen Sex braucht es einen geilen Mann. Jede Frau will begehrt werden und will das auch sehen, fühlen und spüren. Hat sie dieses Gefühl nicht, wird es mit Sex generell schwierig. Analsex oder schon alleine der Gedanke daran erzeugen dann nur Abwehr.

Diese Girls lieben Arschficken

Ist hingegen in seiner Hose ordentlich etwas los, kann Frau auch kaum noch an sich halten und vielleicht werden dann beliebte Stellungen völlig neu interpretiert und anstatt der Vagina der Hintern ordentlich rangenommen.

Geile Gespräche und Filme

Gespräche und Sex schließen sich gewiss nicht aus, ganz im Gegenteil. Etwas Dirty-Talk und beide kommen erst so richtig in Wallung. Gerade Frau kann Analsex mit Gesprächen gut verknüpfen. Zuerst wird theoretisch darüber geredet, gemeinsame Vorstellungen und unterschiedliche Erwartungen ausgetauscht und schließlich kommt es zum Sex.

Darüber reden hilft immer. Auch mit Freundinnen vorher – Jungs tun dies mit Jungs auch, auch wenn sie dies oft verneinen. Aber auch Pornos, Hörbücher oder Bilder können beide Partner richtig aufgeilen und für die richtige Ausgangsstimmung sorgen, so dass die Klamotten runter und der Schwanz in den Hintern muss. Ob schnell oder langsam, entscheiden dann die beiden (erprobten) Partner miteinander und spüren, wie lustvoll beide Varianten für beide Partner sein können.

Hygiene

Darüber machen sich meistens deutlich mehr Frauen Gedanken als Männer: der Enddarm und das, was sich im Normalfall darin befindet. Muss es weg oder ist gerade das das prickelnde? Dies sollte vorab besprochen werden. Kot ist für manche sehr lustvoll, für andere wiederum ein absolutes No-go. Auch hier sollte vor allem die Frau ein gutes Gefühl haben, weil es ihr Hintern ist, in den der Mann eindringen will.

Diese Girls lieben Arschficken

Analduschen und ähnliches können für die notwendige Sauberkeit sorgen, für zusätzliche „Sicherheit“ kann zudem ein Kondom beitragen. Ein offenes Gespräch zwischen den Partnern sollte hier vorab für die Sicherheit sorgen, die hinterher der Frau Analsex richtig schmackhaft macht und dem Mann die Gewissheit beschert, dass er hier öfter eindringen darf.

Wann findet eine Frau Analsex besonders geil? Wenn die Lust im Vordergrund steht und keine Schmerzen oder andere Störenfriede wie Scham oder ähnliches das Erlebnis stören. Einmal Lust empfunden und einen Orgasmus verspürt, wird Frau immer wieder den Schwanz im Hintern haben wollen. Gerade, wenn Sex ohne Kondom zwischen zwei Lebenspartnern bevorzugt wird, ist das Arschficken unschlagbar, hier kann Mann abspritzen, ohne dass Frau schwanger wird. Nicht selten genießt Frau beim Analsex genau das: sein Sperma in ihr.

32% aller Deutschen hatten schonmal Autosex

Zudem kann Mann noch zusätzlich für Lust sorgen, indem er die Klitoris oder die Vagina zusätzlich stimuliert. Ein weiteres Erlebnis, vielleicht sogar der beste Weg zu einer völlig neuen Erfahrung: die Doppelpenetration. Ob mit Toys, Fingern des Liebespartners oder sogar noch einem Mann, mit den richtigen Umständen und einem guten Gefühl füreinander und für die Situation, steht die sexuelle Welt jedem Paar offen. Ein Tabu entsteht nur dann, wenn man es selbst zum Tabu macht. Aber auch Frauen, die Arschficken nicht praktizieren möchten, wissen guten, lustvollen Sex zu schätzen – auch oder gerade weil der Hintern jungfräulich bleibt.


Mach dir eine geile Zeit und genieße private XXX Videos & Livedates:




Nicht klicken!
guest
14 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Stimmen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen
Sexchat Live Cam