Erotiklexikon: Analplug

    Von Erotiklexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
    Analplug
    Analplug
    « zurück zur Übersicht
    5
    (17)

    Stöpsel in deinem Po

    Einige Sexspielzeuge sind ungewöhnlich und bei Außenstehenden kaum bekannt. Dazu gehören zum Beispiel Nippelklemmenoder Peniskäfige. Andere Sex Toys dagegen sind gut bekannt und werden auch von Leuten benutzt, die keinen besonderen Fetisch haben. Dazu gehört auch der Analplug, unter anderem auch Butt Plug genannt.


    Eronite empfiehlt dir
    Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


    Was ist ein Analplug?

    Das englische Wort Analplug könnte man am besten mit dem Wort Po-Stöpsel übersetzen. Dieser Ausdruck wurde jedoch nie in den täglichen Sprachgebrauch übernommen. Er ist im Grunde genommen gar nicht nötig. Wenn man einen Analplug sieht, kann man sich denken, wofür sie gemacht ist. Der größerer Teil des Spielzeugs ist konisch geformt mit einer abgerundeten Spitze. Dadurch soll das Einführen in den After erleichtert werden.

    Analplug

    Am Ende hat die Butt Plug einen großen Außenteil. Es soll verhindern, dass der Stöpsel vollkommen im Po verschwinden kann. Ihn wieder herauszuholen wäre sehr schwierig und würde schlimmstenfalls sogar einen medizinischen Eingriff erfordern. Deshalb sollten nur Butt Plugs mit diesem breiten Außenteil verwendet werden. Analplugs wurden früher oft aus Glas gefertigt. Neuerdings gibt es auch welche aus Silikon und anderen Kunststoffen.

    Wozu dient der Analplug?

    Das Spielzeug wird meistens als Vorbereitung auf eine heftige Runde Analsex getragen. Der Plug wird bereits einige Stunden vorher in den After eingeführt. Damit er gut hinein rutscht und keine Beschwerden verursacht, sollte er mit reichlich Gleitmittel, möglichst Präparate auf Wasserbasis, bestrichen werden. Der Analplug dringt tief in den Enddarm ein. Er weitet ihn und macht ihn geschmeidig. Dadurch wird der Hintereingang schön groß und aufnahmebereit.

    Die besten Fetischkontakte

    Hobbyhuren oder Schlampen, die an einem Gangbang teilnehmen, bereiten sich häufig mit einem Analplug darauf vor. Sie wissen, dass die Männer im Rausch der Lust keine Rücksicht nehmen und sie in alle Löcher ficken. Auch bei schwulen Männern sind Analplugsbeliebt Sie machen den Po schön weich und aufnahmebereit. Wenn sie tagsüber für längere Zeit getragen werden, machen sie die Trägerin oder den Träger außerdem geil, weil sie beim Laufen für Reibung sorgen.

    Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch:
    • Ich ficke Mama in den Arsch, wenn Papa im Büro ist
    • Lust auf Analsex? Die 6 größten Irrtümer übers Arschficken
    • Erogene Zone Prostata: Tabubruch anale Stimulation bei Männern
    • Als Anal-Teen liebe ich brutalen Arschfick und Sperma in allen Löchern

    Es gibt auch Sonderformen von Analplugs. Manche haben einen eingebauten Vibrator. Bei anderen ist am Griff ein Schweif, ähnlich wie ein Pferdeschwanz, befestigt. So ein Analplug ist besonders in der BDSM Szene beliebt und Teil eines Fetisch-Kostüms.

    Gefällt dir dieser Artikel?

    Klick auf einen Stern für deine Bewertung!

    Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 17

    Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

    Da du diesen Beitrag mochtest...

    ... folge uns doch gern auf:

    Es tut uns leid, dass du diesen Artikel nicht magst.

    Lass uns diesen Beitrag noch einmal überprüfen!

    Wie können wir diesen Artikel besser schreiben?

    Synonyme:
    Buttplug
    « zurück zum Index

    Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

    Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


    Vorheriger ArtikelErotiklexikon: Aquasutra
    Nächster ArtikelErotiklexikon: Zange
    Erotiklexikon
    Unser Pornolexikon bietet allen Interessierten ausgiebige Informationen zu Begrifflichkeiten aus dem Erotikbereich. Einzelne Wörter werden anschaulich erklärt. Es ist neben dem Erotiklexikon zudem ein Fetischlexikon enthalten, das Begriffe aus dem Fetischbereich erläutert.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    guest
    Livecam Bonus
    0 Kommentare
    Inline Feedbacks
    Alle Kommentare sehen

    Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
    "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"