Lisa Schubert? Paulina Schubert? Das sind die Inzest-Zwillinge im Interview!

Von Julia Moreno
Voraussichtliche Lesedauer: 61 Minuten
Lisa Schubert? Paulina Schubert? Das sind die Inzest-Zwillinge im Interview!
4.7/5 - (16 votes)

Lisa und Paulina Schubert? Die Schwestern drehen Pornos!

In der Erotik-Szene tauchen immer wieder neue Gesichter auf. Dazu gehören auch die Stiefschwestern Lisa und PaulinaSchubert, von denen mitunter als Inzest-Zwillinge gesprochen wird. Was hat es mit den beiden Teens auf sich? Welche Lisa Schubert Pornos gibt es und was ist mit Paulina Schubert Pornos?

Lisa Schubert Pornos: Was dürfen die User erwarten?

Lisa ist ein sehr attraktives Teen. Sie ist gerade einmal 19 Jahre alt geworden. Von ihrer äußeren Erscheinung ist Lisa ein absoluter Männertraum. Mit ihren langen blonden Haaren, einer Körpergröße von 184 cm bei einem Gewicht von 70 kg und der Körbchengröße 75B verkörpert sie den Typ der langbeinigen blonden Sexbombe.

Sie wurde von ihren Eltern sehr konservativ erzogen und sogar zusammen mit ihrer Stiefschwester Paulina in ein Klosterinternat geschickt, um sie auf den „rechten Weg“ zu bringen. Wahrscheinlich wollten ihre Eltern, dass Lisa Ärztin wird oder einen ähnlich angesehenen Beruf ergreift. Hat es was genutzt? Nein, im Gegenteil. Die Beschränkungen und Verbote verstärkten in Lisa die Lust auf das Leben. Sie will sich ausprobieren und testen. Ihre rebellische Art zeigte sich bereits im Internat.

Lisa Schubert? Paulina Schubert? Das sind die Inzest-Zwillinge im Interview!
Hier geht es zu Lisas Profil (klick)

Ursprünglich wurde nur eine der Stiefschwestern, Paulina, dorthin geschickt. Lisa rebellierte und erreichte, dass sie auch dasselbe Internat besuchen durfte. Die beiden unterstützten sich gegenseitig und experimentierten ein wenig herum. Daher stammt wahrscheinlich der Name Inzest-Zwillinge, obwohl sie Stiefschwestern, keine Zwillinge sind und was sie miteinander anstellen, kein Inzest ist.

Das aber nur nebenbei. Wie lebenslustig die geile Blondine ist, zeigt sich daran, dass es inzwischen auf MDH bereits mehr als 50 Lisa Schubert Pornos gibt. Dazu muss man wissen, dass sich Lisa auf der bekannten Amateur-Plattform erst vor ein paar Monaten angemeldet hat.

Direkt zu Lisas Pornos

Im Durchschnitt dreht das Teen um die 10 Videos pro Monat. Das zeugt davon, dass ihr Sex vor der Kamera wirklich Spaß macht. Dabei kommt das blonde Biest der Inzest-Zwillinge so richtig zur Sache. Lisa ist heterosexuell und lässt es so richtig krachen. Sie bläst bis zum Abspritzen, hat Sex in der Öffentlichkeit und lässt sich auch ohne Kondom bumsen. Kein Kind von Traurigkeit. Mit hoher Wahrscheinlichkeit werden noch weitere Lisa Schubert Pornos folgen.

Was ist mit Paulina Schubert Pornos?

Paulina ist die frechere der Inzest-Zwillinge. Dass die Bezeichnung Inzest-Zwillinge im Grunde genommen nur ein Marketing Gag der Stiefschwestern ist, sieht man sofort, weil die beiden sehr unterschiedlich aussehen, gar nicht wie Zwillinge. Paulina ist mit 178 cm Größe kleiner als Lisa.

Der markanteste Unterschied sind aber die Haare. Wie man unschwer in den PaulinaSchubert Pornos sieht, hat sich das Girl die Haare vollkommen abrasiert. Anfangs war es eine reine Protestaktion gegen die Bevormundung und Kontrolle durch ihre Eltern und die Leute im Klosterinternat. Schnell wurde es aber zu ihrem Markenzeichen, durch dass sie sich von ihrer Stiefschwester unterscheidet. Paulinas Haare wären blond.

Lisa Schubert? Paulina Schubert? Das sind die Inzest-Zwillinge im Interview!
Hier geht es zu Paulinas Profil (klick)

Mit einer Körbchengröße von 95C und den dazu passenden Kurven ist sie ein üppiges Weib, dass Spaß am Sex hat. Paulina ist übrigens bisexuell. In einem der Paulina Schubert Pornos haben es die Inzest-Zwillinge auch schon miteinander getrieben und ihren begeisterten Fans heiße Lesbenspiele präsentiert.

Was Paulina Schubert Pornos anbetrifft, ist das kurvige Teen ebenso aktiv wie ihre größere Schwester. Es gibt mehr als 50 Pornos mit ihr als Darstellerin, beinahe ebenso viele wie Lisa Schubert Pornos. Neben Filmen, in denen die Stiefschwestern gemeinsam auftreten, trifft sich Paulina regelmäßig mit Usern und genießt geilen Sex vor der Kamera.

Direkt zu Paulinas Pornos

Sie ist sehr experimentierfreudig und testet gern die verschiedensten Sex Toys. Nach eigenen Aussagen besitzt sie davon eine große Sammlung. In ihren Videos zeigt sie sich sehr offen und natürlich. Sie hat schon mehrfach Sex Outdoor gehabt und ließe sich zum Beispiel auf der Motorhaube seines Autos bumsen.

In anderen ihrer heißen Clips präsentiert sie sich mit Strapsen und Netzstrümpfen, reckt ihren Knackpo in die Luft und lässt sich von hinten nageln. Beim Blowjob gibt sie ihr Bestes und spielt Flöte bis zum Abspritzen.

Offenherzige Fragen an Lisa und Paulina

Im großen Exklusiv-Interview mit den Schubert-Schwestern wollen wir verschiedenen Punkten auf den Grund gehen: Was sind ihre Beweggründe, ausgerechnet als Pornosternchen berühmt zu werden? Und wie steht es wirklich um die Beziehung der beiden Girls zueinander? Sie erwecken ja häufig den Eindruck, als würden sie es am allerliebsten miteinander treiben.

Lisa Schubert? Paulina Schubert? Das sind die Inzest-Zwillinge im Interview!Eronite – Das Erotikmagazin   Hallo ihr beiden. Wie schön, dass ihr euch die Zeit für ein Interview mit Eronite nehmt. Eure Fans und wir sind schon gespannt darauf, was ihr zu erzählen habt. Unsere Fragen werden teilweise ziemlich direkt ausfallen. Eine davon gleich zum Start: Ihr werdet ja häufig als erotisches Duo wahrgenommen. Habt ihr dieses Alleinstellungsmerkmal bewusst gewählt, oder hat es sich mehr durch Zufall so ergeben?Lisa Schubert   Also eigentlich war es nicht meine direkte Intention mit meiner Schwester Porno Darstellerin zu werden, aber es hat sich dann wirklich gut ergeben nach unserer Zeit im Klosterinternat. Da wir/ich auch vorher kaum Erfahrungen im sexuellen Bereich machen konnten, vor allem durch die strenge Erziehung durch unsere Eltern, kam dann so eine leicht rebellische Phase. Paulina hat mich da vielleicht auch noch etwas mehr reingepusht, was auch gut so war! So konnte ich dann auch mit ihr meine ersten sexuellen Erfahrungen, unsere gemeinsamen Challenges untereinander und den ersten Sex teilen, was mich auch echt happy gemacht hat. Ich freu mich echt, dass wir beide auch so als Duo gesehen werden! Das sind wir ja auch einfach schon seit fast immer.
Paulina Schubert   Es hat sich durch Zufall so ergeben. Es ist Fluch und Segen zugleich. Manchmal ist es lästig, wenn jemand Lisa nicht auf Social Media erreichen kann und versucht über mich an sie ranzukommen. Solange wir immer noch als eigenständige Menschen gesehen werden, stört es mich aber nicht.

Direkt zu Lisa

Eronite   Müsst ihr euch vor der Kamera manchmal zusammennehmen, weil ihr vorher gerade Zoff miteinander hattet?
Paulina   Wir streiten uns nie, von daher ist der Fall noch nie vorgekommen.
Lisa   Sehr gute Frage! Tatsächlich ist das gar nicht so schlimm, da wir uns eigentlich mega gut verstehen. So schnell reißen wir uns die Haare nicht vom Kopf, obwohl man jetzt spekulieren könnte ob das so stimmt, wenn man Paulinas Haarpracht beachtet. (beide lachen)

Wir beide sind sehr kommunikativ – das ist gut so

Eronite   Wenn es bei euch Ärger gibt, von wem geht er meistens aus? Seid ihr in diesem Punkt einer Meinung, oder gehen eure Ansichten auseinander?
Lisa   Wenn das vorkommt, dann ist das auch ziemlich entspannt. Dann macht eben die eine ihr Ding und die andere auch, aber sonst hab ich auch immer Respekt und Verständnis für jede ihrer Ansichten. An sich sind wir beide aber etwas aufbrausend, manchmal mehr, manchmal weniger.
Paulina   Wir Sind beide sehr kommunikative Personen und keiner von uns ist wirklich richtig impulsiv. Von daher gibt es bei uns keinen wirklichen Ärger. Wenn wir in einer Sache verschiedene Ansichten haben und die das beeinflusst, was wir gerade tun, klären wir es schnell und dann ist die Sache gegessen.

Lese-Tipp für dich von Eronite

Lies auch: Darum solltest du wirklich mal eine Frau mit Glatze ficken und Spaß haben

Eronite   Lisa, womit eckst du bei Paulina an? Paulina, womit gehst du Lisa auf den Geist?
Lisa   Puh… gute Frage! Ich kann ihr manchmal echt gut auf den Sack gehen, da ich weiß, wie ich sie nerven kann. Da bin ich auch gern mal wie ein kleines Kind, das macht sie echt verrückt, aber ist auch super lustig für mich. (Lisa lacht laut)
Paulina   Ich nerve sie gerne, indem ich sie erschrecke und überall betatsche!

Eronite   Hattet ihr früher mal andere Berufswünsche, ehe ihr euch für die Erotikbranche entschieden habt? Seit wann genau seid ihr eigentlich in diesem Umfeld tätig? Wer von euch beiden hatte zuerst die Idee, sich so freizügig zu vermarkten?
Paulina   Bei wir waren es damals klassische Berufswünsche. Ich wollte Zahnarzthelferin oder Model werden. Wir haben im September 2021 damit angefangen. Es war meine Idee, und da ich ohne meine Stiefschwester so gut wie nichts mache, was so viel Einfluss auf unser Leben hat, hab ich sie schnurstracks dazu genötigt. Nein Spaß – sie hat sich am Ende dann doch freiwillig dazu entschieden. (Paulina grinst schlemisch)
Lisa   Meine Eltern hätten sich ja am liebsten gewünscht, ich wäre Krankenschwester, Nonne oder direkt beides geworden. Tja! Damals wollte ich aber auch unbedingt Superstar werden, zwar kein Pornostar, aber in musikalischer Richtung, da Musik einfach ein großer Teil meines Lebens ist. Seit September 2021 bin ich dann mit Paulina in die Erotikbranche reingerutscht. Wie ich schon gesagt hatte, wollten wir beide rebellieren, Erfahrungen sammeln und teilen. Mein süßer Pusher Paulina hat da auch eine Rolle gespielt.

Beide haben ein ausgeprägtes Zusammengehörigkeitsgefühl

Eronite   Es fällt auf, dass ihr harmoniert und die Gemeinsamkeit zwischen euch gut funktioniert. Diese spielerische Art, wie ihr eure sexy Signale rüberbringt, kommt offenbar super an. Werdet ihr euch weiterhin als scharfes Duo präsentieren?
Lisa   Lieber nicht… nein, Spaß! Natürlich werden wir das weiter machen, ich kann mir das auch nicht ohne mein heißes Schwesterchen vorstellen. Wir ergänzen uns da wirklich so perfekt, dass es schon unheimlich sein könnte.
Paulina   Wir verbringen schon so viele Jahre zusammen, da ist es glaube ich ganz normal, dass wir gut aufeinander abgestimmt sind. Wir werden alles machen, solange es uns Spaß macht. Ich möchte vor der Kamera nichts vortäuschen, wenn es in der Realität ganz anders aussieht. Aber Lisa und ich sind wie gesagt schon seit einer Ewigkeit ein Team und ich kann mir nichts vorstellen, was da zwischen uns kommen könnte.

STECKBRIEFLisa Schubert
WohnortLübeck
Geburtsdatum26. Januar 2003
SternzeichenWassermann
Körpergröße184 cm
Gewicht70 kg
BH-Größe75/80 B
IntimrasiertLanding Strip
HaarlängeLang
Bist du vergeben?Nein
HobbysReiten, Musizieren (Gitarre, Klavier, Gesang), Lesen, Sport/Fitness, meine Schwester ärgern, Zeichnen, Designen
LieblingsfilmeDeadpool, Fluch der Karibik, Harry Potter, Don't breathe
LieblingsserienThe Witcher, Sex Education, Bridgerton, Brooklyn 99
LieblingsfarbenPink
Das mag ichViel Humor, tiefer reichende Gespräche, Sonnenschein, Natur, Nasty Verhalten, Musik, Vertrauen, Tiere, geiles Essen
Das mag ich nichtPizza Hawaii, Oberflächlichkeit, nur auf mein Äußeres reduziert zu werden, Unehrlichkeit, Kälte

Lisa & Paulina Schubert als erotisches Duo

Eronite   Treue Fans machen glücklich und sichern eure Beliebtheit. Was genau tut ihr alles, um Fans zu gewinnen und zu halten?
Paulina   Ich denke, Authentizität und Ehrlichkeit ist immer das Wichtigste, wenn man in der Öffentlichkeit steht. Ich versuche mich so echt wie möglich online zu präsentieren und meinen Weg mit den anderen zu teilen. Ich möchte immer, dass es einem Menschen besser geht, nachdem er sich ein Video oder ein Bild von mir angeschaut hat. Deswegen treffe ich mich auch gerne mal mit Usern, die ich schon länger kenne. Es macht einfach Spaß, sich mal richtig kennen zu lernen, ihr wisst schon. (Paulina zwinkert)
Lisa   Ich finde Authentizität sehr wichtig und mit seinen Usern zu kommunizieren ist auch nicht gerade unwichtig. So findet man ja auch heraus, was sie vielleicht gern mal sehen möchten, was ihnen am besten gefällt und wie es ihnen geht. Eine relativ persönliche Verbindung, chatten, unterhalten et cetera ist mir auch wichtig! Das freut mich auch immer sehr, meine User kennen zu lernen und da kamen auch schon ein paar Clips zustande. Sex mit beinahe Fremden – auch so etwas, das ich nie von mir gedacht hätte. Außerdem probiere ich auch immer mal wieder Neues aus, möchte auch viele weitere sexuelle Erfahrungen machen und mit meinen Usern teilen.

Direkt zu Paulina

Eronite   Von einigen eurer Kolleginnen, wenn man das so nennen darf, haben wir in Interviews Details darüber erfahren, wie sie ticken. Wie sie sich ihre Posen erarbeitet haben und dass sie für ihre Liveshows eine Art Dramaturgie entwickelt haben. Ist das bei euch auch so, oder verhaltet ihr euch intuitiv so, wie euch gerade zumute ist?
Lisa   Also ich meinte ja schon, dass mir die Authentizität meiner Clips am Wichtigsten ist. Ich möchte da nicht irgendetwas abskripten, verfälschen oder Sonstiges, es soll ja immer noch Spaß machen, aber auch noch gut aussehen, da gebe ich mir auch noch Mühe. Nichtsdestotrotz habe ich meine Lieblingsstellungen, die sehr gut aussehen, das nutze ich dann natürlich gern aus, damit meine User auch nette Einblicke bekommen. In der Webcam ist es mir aber ebenso wichtig, mich nicht verstellen zu müssen, das fühlt sich meist nicht richtig an. Spaß haben wir trotzdem immer.
Paulina   Ich denke, da findet jede irgendwann ihre eigene Art, sich vor der Kamera so zu präsentieren wie sie sich wohl fühlt. Ich persönlich mache mir vor einem Video oder einer Liveshow ungern viele Gedanken, weil sie nur den Spaß an der Sache wegnehmen. Ich würde also über mich sagen, dass ich eher intuitiv bin.

STECKBRIEFPaulina Schubert
WohnortLübeck
Geburtsdatum13. Oktober 2002
SternzeichenWaage
Körpergröße178 cm
Gewicht90 kg
BH-Größe95 C
IntimrasiertNie blank rasiert, gestutzte Haare am Venushügel
HaarlängeGlatze
Bist du vergeben?Nein
HobbysLesen, Sport, Reisen, Meditieren
Lieblingsfilmekeine
Lieblingsserienkeine
LieblingsfarbenBunt
Das mag ichIch mag die Natur, offene und ehrliche Menschen, neue Kulturen kennenlernen und kreativ sein
Das mag ich nichtIgnoranz, Verurteilen und Verständnislosigkeit bei Menschen

Die beiden haben kein Problem damit, „Wichsvorlagen“ zu sein

Eronite   Lisa, was empfindest du dabei, wenn du User mit deiner Liveshow beglückst? Kommt es vor, dass dir die Forderungen zu weit gehen oder sich jemand im Ton vergreift?
Lisa   Ich habe eigentlich immer Spaß in meinen Liveshows! Größtenteils sind auch immer nette User mit dabei, die mich respektieren, mit denen ich mich auch gut unterhalten kann und dann auch den dirty fun mit ihnen habe. Ich muss sagen, dass mich eine gewisse Grundsympathie noch mehr reizt! Und vor allem, wenn ich meine User beglücken kann, freut mich das nochmal umso mehr. Ich gebe einfach gern. (Lisa lächelt süß) Richtig im Ton vergriffen hat sich noch keiner, aber Höflichkeit ist auch nicht jedem geläufig, aber damit komme ich gut klar.

Lisa Schubert? Paulina Schubert? Das sind die Inzest-Zwillinge im Interview!Eronite   Und du, Paulina, was geht in dir vor, wenn die Webcam läuft? Spornt es dich an, wenn du merkst, dass sich dein Besucher kurz vorm Höhepunkt befindet?
Paulina   Also ich persönlich zum Beispiel empfinde es als sehr geil, wenn mich jemand eine Wichsvorlage nennt. Das ist schließlich das ehrlichste Kompliment eines Mannes. Von daher ist es doch umso schöner, wenn man gleichzeitig geil gemeint ist. Also ja, Männer, die auf mich kommen, finde ich sehr anspornend.

Eronite   Sprecht ihr euch ab, was den Inhalt eurer Pornovideos angeht? Und habt ihr schon mal einen Inhalt der Schwester kopiert?
Lisa   Wir tauschen uns ab und zu mal über einige Ideen aus, die wir haben, aber direkt kopieren nicht wirklich, vor allem nicht, wenn es für die andere nicht in Ordnung ist.
Paulina   Natürlich tauschen wir Ideen aus und fragen die andere nach Tipps oder der Meinung. Ich würde nicht sagen, dass wir Videos eins zu eins kopieren. Aber wenn die Idee gut ist, setzen wir sie beide auf unsere Art und Weise um. Eine gute Idee ist immer gut, egal von wem sie kommt.

Eronite   Wie bringt ihr euch in Stimmung, um so erotisch und geil wie möglich auf eure Zuschauer zu wirken? Habt ihr ein Erfolgsrezept, damit es bei euch richtig kribbelt und sich dieses Kribbeln auf die User überträgt?
Paulina   Ich glaube, eine gewisse geile Grundnatur gehört immer dazu. Irgendwann hat man ja auch einige Erfahrungen gesammelt, an die ich persönlich gerne zurückdenke. Sei es mit einem bestimmten Mann oder an einem bestimmten Ort. Viele User schaffen es auch und nehmen sich gerne die Zeit, mich zum Beispiel live vor der Cam richtig in Stimmung zu bringen. Das genieße ich dann sehr und das merkt dann auch mein Gegenüber.
Lisa   Allein klappt das echt gut, ich bekomme ja auch echt schöne Bilder und Videos über meine Seite zugesendet. Wenn dazu auch noch die Fantasie angeregt wird, dann Feuer frei! Ich denke, das ist das Grundgeheimnis, man muss Spaß und Leidenschaft empfinden, das strahlt man dann auch aus und das geht auf die User über – wie im echten Leben eben.

Direkt zu Lisa

Eronite   Bei dieser Gelegenheit: Seid ihr tatsächlich Zwillinge? Doch bestimmt keine eineiigen? Seid ihr nicht vielmehr Stiefschwestern? Wie eng seid ihr wirklich miteinander verwandt? Habt ihr noch weitere Geschwister? Besteht ein enger Kontakt zu ihnen?
Lisa   Wir sind Stiefschwestern, keine Zwillinge.
Paulina   Wir sind weder Zwillinge noch sind wir miteinander blutsverwandt.

Eronite   Es sieht ja häufig so aus, als würdet ihr gleich intim miteinander werden. Was ist da dran? Und ihr weckt ja durchaus Begierde. Wie steht es um eure eigene, wenn ihr miteinander flirtet und erotische Andeutungen macht?
Lisa   Wer unsere Videos kennt, weiß ja schon, wie intim wir miteinander bereits geworden sind. Was wir noch alles zusammen ausprobieren wollen, bleibt erstmal unser kleines Geheimnis.
Paulina   Wir sind auf jeden Fall noch etwas zurückhaltend, weil das für uns alles auch noch Neuland ist. Alles kann, nichts muss. Bei meiner Schwester hab ich noch eine kleine Hemmschwelle.

Um Kontrolle zurückzuerlangen, rasierte sich Paulina den Schädel kahl

Eronite   Wie weit würdet ihr miteinander gehen, wenn euch alle dabei zuschauen können? Ist Inzest ein Wort, das für euch irgendeine Bedeutung hat?
Paulina   Dadurch, dass wir nicht blutsverwandt sind, ist richtiger Inzest kein Thema, das ist die Fantasie der User und Fans. Aber da wir doch mehr sind als nur Freunde, weil wir familiär miteinander aufgewachsen sind, halte ich mich da noch mehr zurück als ich es mit einer anderen Frau vermutlich tun würde. Aber zwischen Lisa und mir ging es auch schon heißer her als ich jemals dachte.
Lisa   Im Endeffekt ist es ja kein richtiger Inzest, da wir Stiefschwestern sind. Diese Gedanken haben aber die Fans und finden es geil. Und wie weit wir vor der Kamera gehen, haben unsere User bereits schon gesehen. Wie es weitergeht, ist wie gesagt ein Geheimnis!

Lisa Schubert? Paulina Schubert? Das sind die Inzest-Zwillinge im Interview!Eronite   Ihr wirkt beide sehr natürlich, intelligent und aufgeschlossen. Wie viel davon ist Show, und wie viel zeigt ihr von eurem wahren Ich?
Lisa   Mir ist wie gesagt Authentizität sehr wichtig, deshalb zeige ich mich auch so wie ich wirklich bin. Das ist mir persönlich sehr wichtig, damit ich zu meinen Usern und meiner ganzen Base eine gute Beziehung bilden kann. Humor und Offenheit, dabei auch mein Tiefsinn, sind meine Grundeigenschaften.
Paulina   Ich wüsste nicht, wie man Intelligenz und Aufgeschlossenheit faken könnte. Ich für meinen Teil habe mir den Grundsatz gesetzt, mich niemals für die Öffentlichkeit zu verstellen.

Eronite   Du, Paulina, kommst ja ein bisschen provokant rüber. Wann und warum hast du dich für deine Glatze entschieden? Wer durfte dir denn damals den Kopf scheren? Was war das anfangs für ein Gefühl, wenn du deinen nackten Schädel berührt hast? Heute ist dein haarloser Kopf quasi dein Markenzeichen. Er besitzt bestimmt einen hohen Wiedererkennungswert. Merkst du im Alltag etwas davon?
Paulina   Ich finde die Wortwahl provokant interessant. Für mich persönlich war das eine sehr spontane Entscheidung, die wohl mein Umfeld mehr interessiert als mich. Im Teenageralter wurden mir gegen meinen Willen viele Entscheidungen abgenommen und aufgezwungen. Damit ich etwas Kontrolle wieder erlange, habe ich mir selbst die Haare abrasiert. Es kann mich ja schließlich keiner dazu zwingen, in einer Perücke herumzulaufen. Es war anfangs ein sehr ungewohntes Gefühl, den Wind auf meinem Kopf zu spüren. Aber ich habe die Entscheidung zu keiner Sekunde bereut. Ich werde im Alltag oft nach dem Grund gefragt, warum ich es gemacht habe. Ich kann zwar die Motivation hinter dieser Frage verstehen, aber im Endeffekt beantworte ich sie einfach mit „Weil ich Lust drauf hatte.“ Was ich nicht mag, ist wenn Leute mir sagen „Du würdest mit langen Haaren viel besser aussehen.“ schließlich geht es die Menschen absolut nichts an, wie ich aussehe. Die meisten sind beeindruckt von meinem Mut. Für mich sind es einfach Haare.

Eronite   Und du Lisa, hat es schon Situationen gegeben, in denen dich jemand erkannt hat? Und sich nicht schamhaft abgewendet hat?
Lisa   Ha ha, ja natürlich gab es schon Situationen, in denen ich erkannt wurde. Öfter waren es User oder Menschen, die mich von Social Media kennen, davon gibt es sogar den ein oder anderen Clip auf meiner Seite zu sehen!

Lisa findet Hater sogar gut – denn das ist kostenlose PR

Eronite   Wie geht ihr damit um, wenn jemand bestimmte Grenzen nicht einhält? Hat es schon Stalking oder andere Belästigungen in eurem Leben gegeben?
Gibt es User, die euch dumm anmachen wegen eurer… sagen wir mal offen zur Schau getragenen Schwesterliebe?
Paulina   Zum Glück mussten wir beide sowas noch nicht erleben. Ich glaube, das liegt unter anderem daran, dass wir einige Dinge in unserem Privatleben einfach privat halten. Ich fühle mich manchmal sehr unwohl, wenn mir jemand explizit Fantasien von mir und meiner Schwester erzählt. Ich kann zwar verstehen, dass wir beide sehr schöne Frauen sind und unsere Gegensätze sich sehr gut ergänzen. Aber ich glaube ein Außenstehender, und jemand der keine Geschwister hat, kann sich nicht wirklich vorstellen, wie es ist, mit jemandem familiär auf zu wachsen und dann solche Fantasien zu hören.
Lisa   Natürlich gibt es immer Menschen, die uns nicht verstehen und uns auch nicht verstehen wollen, die uns haten oder sogar beschimpfen. Davon lasse ich mich aber weniger beeinflussen, da ich etwas tue, was ich liebe, und mir das von niemandem ausreden lasse. Ich habe da eine ganz einfache Devise: wer damit nicht klarkommt, muss mich ja auch nicht verfolgen. Trotzdem sind Hater immer gut.

Direkt zu Paulina

Eronite   Eure Sinnlichkeit wirkt überhaupt nicht aufgesetzt, sondern echt. Ihr seid häufig gemeinsam zu sehen. Wohnt ihr eigentlich auch zusammen?
Lisa   Ja, wir wohnen zusammen und könnten uns das sicher auch nicht anders vorstellen. Wenn jemand mal seinen Freiraum braucht, dann bekommt er diesen natürlich immer auch.
Paulina   Sie (die Sinnlichkeit, Anm. d. Red.) ist auch echt. Und ja, wir wohnen zusammen.

Eronite   Wie oft nehmt ihr euch denn rein privat Zeit füreinander? Oder inszeniert ihr euer Zusammensein in erster Linie für die Fans und solche, die es werden sollen?
Paulina   Dadurch, dass wir zusammen wohnen, verbringen wir den ganzen Tag miteinander. Wir verstehen uns in vielen Dingen wortlos und sind sehr verständnisvoll. Von daher ist das gar kein Diskussionsthema, wenn wir mal alleine etwas machen wollen oder einfach zu Hause Zeit für uns brauchen.
Lisa   Hier kommt wieder das Thema Authentizität hervor. Wir inszenieren rein gar nichts, wir wollen unsere User mit in unser Leben einbeziehen, so wie wir eben sind. Neben unserer Sinnlichkeit sind wir manchmal aber auch echte Trottel.

Eronite   Hat es immer mit Sex zu tun, wenn ihr euch seht? Ihr fahrt doch auch zusammen in Urlaub. Welche Freiräume lasst ihr euch da?
Paulina   Sex ist nur ein Teil in unserem Leben. Wir verbringen allgemein gerne Zeit miteinander, weil uns die Gesellschaft der anderen gut tut. Genauso gut hat jede ihr eigenes Leben. Dadurch, dass wir beide sehr aufgeschlossen sind, haben wir kein Problem damit, andere Menschen kennen zu lernen.
Lisa   Natürlich hat unser Zusammenleben nicht immer nur etwas mit Sex zu tun. Es spielt mittlerweile eine große Rolle für uns, aber davon lasse ich meinen Alltag nicht bestimmen. Wie viele meiner User schon wissen, habe ich auch viele andere Hobbys, denen ich auch gern mal alleine nach gehe.

Lisa Schubert? Paulina Schubert? Das sind die Inzest-Zwillinge im Interview!Eronite   Jeder Mensch ist durch seine Kindheit, die Herkunft und die Erziehung geprägt. Wenn zwei so junge Frau dermaßen selbstbewusst auftreten und sich der Pornobranche einen Namen machen, interessiert es schon, wie sie dazu gekommen sind. Würdet ihr sagen, dass ihr ein strenges Elternhaus hattet?
Paulina   Ich für meinen Teil hatte immer eine rebellisch und selbstbewusste neugierige Seite in mir. Ihr könnt euch bestimmt denken, wenn die lange genug unterdrückt wird, explodiert sie irgendwann von allein. Ich möchte mir nie wieder meine Freiheit von irgendjemandem nehmen lassen.
Lisa   Oh ja, wir hatten definitiv ein sehr strenges Elternhaus. Unsere Eltern wollten uns teilweise sogar religiös erziehen, weshalb sie uns auch ins Klosterinternat steckten. Deshalb sind wir jetzt nicht religiös geworden, aber wurden schon durch unsere Erziehung stark eingeschränkt in unseren Erfahrungen, was die Sexualität betrifft.

Ohne das Internet gäbe es die Porno-Schwestern heute nicht

Eronite   Habt ihr euch als Kinder und Teens stark eingeschränkt gefühlt? Hatte euer Freiheitsdrang mit dem Katholischen Internat zu tun, in das ihr geschickt wurdet? Warum hat man euch ausgerechnet der Obhut von Nonnen überlassen? Konnten euch eure Eltern nicht bändigen? Oder lag es anderen Umständen? In welchem Alter seid ihr ins Internat gekommen?
Lisa   Auf dem Internat haben wir sozusagen unser Abitur gemacht. Mit vielen religiösen Schwerpunkten, wie man sich denken kann. Unsere Eltern schickten uns aber nicht aufs Internat, weil wir schwer zu bändigen waren, sondern wahrscheinlich einfach aus eigener Überzeugung und Angst, wir könnten verdorben werden. ich denke, jeder weiß, dass Eltern ihre Kinder nur schützen wollen. Deshalb nehme ich ihn auch nichts davon übel und bin für alles dankbar. Wer weiß, vielleicht hätte ich sonst nie mit Porno angefangen. (Lisa grinst wie ein Honigkuchenpferd)
Paulina   Ich glaube, als Kind bekommt man nicht wirklich mit, wenn man eingeschränkt wird. Ich persönlich habe es damals einfach als normal empfunden. Wirklich genossen habe ich es zwar nicht, aber ich kannte es ja nicht anders. Warum sich unsere Eltern dazu entschieden haben, weiß ich bis heute nicht. Ich habe sie auch nie wirklich danach gefragt, denn ich wusste, ich kann ihre Entscheidung nicht ändern. Wir sind in den letzten Jahren unseres Abiturs aufs Internat gekommen.

Eronite   Bestimmt war es ein Trost für euch, dass man euch nicht getrennt hat. Wurde eure Bindung durch die Zeit im Internat intensiver? Inwieweit wurde eure Sexualität durch das Internatsleben beeinflusst? Habt ihr dort eure ersten intimen Erfahrungen mit Mädchen gemacht?
Paulina   Ich war die erste, die aufs Internat geschickt wurde. Lisa ist mir gefolgt. Ich glaube, sie wollte nicht, dass ich alleine leide, was die Zeit dort mehr zu einem kleinen Abenteuer gemacht hat. Dadurch, dass wir nie offen über Sex reden durften, hatte ich das Empfinden, dass es etwas Verbotenes und Heimliches ist. Einige Mädels hat das gar nicht interessiert und sie haben einfach getan was sie wollten. Einige wurden erwischt und dafür auch bestraft. Solche Strafen war mir der Sex oder ein Kuss mit jemandem dann auch nicht wert, weswegen ich das alles erst mal verdrängt habe.
Lisa   Durch die ganze Zeit, die Paulina und ich miteinander verbringen konnten, auch im Internat, wuchsen wir natürlich noch weiter zusammen. Ich glaube, anders könnte es gar nicht gehen. Wie ich schon gesagt hatte, konnten wir kaum sexuelle Erfahrungen sammeln. Da es ein reines Mädcheninternat war, haben wir Mädchen untereinander natürlich manchmal etwas ausprobiert. Aber ich möchte ja hier auch nicht schlecht über mein Mädcheninternat sprechen, es war schon sehr lustig und intensiv.

Direkt zu Lisa

Eronite   Was ist das Besondere daran, mit einer Frau Sex zu haben? Für dich, Paulina?
Paulina   Ich hatte noch nie richtig Sex mit einer Frau. Ich glaube, der Reiz der Neugier ist immer da. Aber wann und wie ich den auslebe, kann ich jetzt noch nicht sagen.

Eronite   Und Lisa, was findest du am Sex mit einer Frau besonders scharf?
Lisa   Wer mich verfolgt, der weiß, dass ich noch nie Sex mit einer Frau hatte. Jeder von uns kennt diese sexuelle Spannung, die man zu seinem Gegenüber aufbauen kann. Und ich glaube, für mich ist diese sexuelle Spannung auch bei Frauen gegeben. Ich muss nur noch herausfinden, wie weit ich gehen möchte und was mir alles Spaß macht. Auf diese Reise nehme ich euch natürlich sehr gerne mit.

Eronite   In diesem Zusammenhang kommt die Frage auf: Wie zufrieden seid ihr mit eurem Aussehen, mit eurem Körper? Die meisten Frauen haben ja etwas an ihrem Äußeren auszusetzen. Ist das bei euch beiden anders?
Paulina   Ich hatte immer eine andere Beziehung zu meinem Körper. Er war für mich immer schön, so wie er war. Deshalb habe ich auch nie die Selbstzweifel von anderen Frauen gegenüber ihren Körpern verstanden. Ich habe nicht mit dem Sport angefangen, um meinen Körper zu verändern oder zu bestrafen. Für mich sind Sport und Bewegung eine Therapie, bei der der Körper nur ein Nebeneffekt ist.
Lisa   An manchen Tagen findet man natürlich Stellen, die man nicht so toll findet. Aber im Großen und Ganzen bin ich mehr als zufrieden mit meinem Aussehen. Paulina und ich freuen uns immer sehr, wie geil wir uns auf gemeinsamen Fotos finden (Lisa lacht laut) Ich glaube, anders könnten wir uns auch gar nicht so offen im Internet präsentieren wie wir es eben tun. Selber bezeichnen wir uns manchmal als Fritten (Lisa und Paulin lachen beide)

Paulina wäre gern die erste „MDH-Botschafterin“ mit Glatze

Eronite   Noch seid ihr ja ganz jung. Aber könnt ihr euch vorstellen, später einmal etwas an euch verändern zu lassen? Gemeint sind chirurgische Eingriffe und Korrekturen, zum Beispiel im Gesicht oder an den Brüsten. Wie steht ihr dazu?
Lisa   Also bisher habe ich mir dazu noch nicht so viele Gedanken gemacht. Ich glaube, das Einzige, was ich machen lassen würde, wären meine Nase und Lippen. Sonst möchte ich gern alles lassen wie es ist. Der Körper lässt sich ja durch Training und Ernährung sehr gut beeinflussen.
Paulina   Ich kann mir sowas nicht vorstellen und habe auch kein Verlangen danach.

Lisa Schubert? Paulina Schubert? Das sind die Inzest-Zwillinge im Interview!Eronite   Könnt ihr verstehen, wenn Frauen 50+ so etwas machen lassen, damit sie jünger und frischer wirken? Oder findet ihr, jeder sollte sich mit seinem Alter und dessen Anzeichen abfinden?
Paulina   Ich finde, jeder soll das nach seinem Ermessen beurteilen. Ich habe nicht das Recht, jemanden für seine Entscheidungen zu verurteilen. Genauso gut hat niemand das Recht, mich für meine Entscheidungen zu beurteilen.
Lisa   Also ich möchte da niemanden für irgendetwas verurteilen, was er an seinem Körper machen lässt. Ich finde es immer gut, wenn man sich etwas in den Kopf setzt und dies auch durchziehen möchte – und auch letztendlich tut. Jeder sollte auch das tun können, was er tun möchte. Letztendlich soll sich ja jeder Mensch in seiner Haut wohl fühlen können und sich auch irgendwie ausdrücken können.

Eronite   Guckt ihr euch manchmal Videos an, um zu erfahren, was andere Models so machen? Beobachtet ihr die Konkurrenz vorwiegend gemeinsam und tauscht Kommentare darüber aus?
Lisa   Also ich muss sagen, jeder sollte das tun, worauf er Lust hat. Natürlich schaue ich mir manchmal meine Kolleginnen an, da es mich auch interessiert, was sie so machen. Aber irgendwo soll ja auch jeder auf seine Art und Weise authentisch bleiben und sich wohl fühlen. Nichtsdestotrotz unterstütze ich da ich meine Kolleginnen sehr gerne, da ich Support sehr wichtig finde.
Paulina   Natürlich ist man immer neugierig, was die großen Profis machen. Aber dadurch, dass wir alle einzigartig sind, möchte ich nicht das Risiko erhöhen, dass ich mich vergleiche. Deswegen lasse ich das lieber sein.

Eronite   Gibt es Vorbilder für euch unter den Pornoqueens? Habt ihr in dieser Hinsicht einen unterschiedlichen Geschmack? Könnt ihr eure individuellen Vorlieben benennen?
Paulina   Ich persönlich finde, Fiona Fuchs ist eine absolute Bombe. Sowohl vom Aussehen als auch von ihrer Persönlichkeit und ihrer ruhigen, spirituellen Art. Ich möchte später ein Vorbild für all die Mädels sein, die nicht dem typischen Pornoklischee entsprechen. Schließlich gibt es noch keine MDH-Markenbotschafterin, die eine Glatze hat. Die Betonung liegt auf noch nicht!
Lisa   Vorbilder direkt würde ich nicht sagen, da ich finde, jeder sollte sein eigenes Vorbild sein. Trotzdem gibt der Erfolg verschiedener Darstellerinnen auch gewisse Motivation ab. Was unseren Geschmack dabei betrifft, ist er manchmal gleich, aber auch manchmal unterschiedlich, was auch gut so ist.

Direkt zu Paulina

Eronite   Wie umfangreich ist euer Pornokonsum? Hättet ihr es gern, wenn pornografische Filme mehr aus weiblicher Sicht gedreht würden?
Lisa   Ich schaue mir sehr gern Pornos an. Was Pornos aus weiblicher Sicht betrifft, wende ich mich denen auch sehr gerne privat zu, aber auch in meinen Videos. Ich finde, die Frau sollte auch mal zum Schuss kommen!
Paulina   Also gelinde gesagt schaue ich unter anderem auch Pornos, die ich selbst vielleicht nicht unbedingt drehen wollen würde. Aber mir gefällt es, in dem Moment einfach von der Realität abzuschalten. Schließlich ist mein ganzes Leben schon aus weiblicher Sicht.

Eronite   Glaubt ihr, dass euch die User noch viele Jahre die Treue halten werden?
Lisa   Puh, das ist eine sehr gute Frage. Ich denke, die wahren und treuen User werden immer bleiben. Es werden sicher immer wieder neue dazu kommen, aber auch einige verschwinden. Das ist ganz normal. Ich bin mir aber sicher, dass meine Community noch sehr stark wachsen wird. Ich freue mich schon, alle kennen zu lernen.
Paulina   Ich hoffe es natürlich. Wir entwickeln uns ja immer weiter. Ich denke, genau das ist der Reiz, eine Anfängerin kennenzulernen und zuzusehen, wie sie sich immer mehr traut.

Eronite   Es gibt Webgirls, die sich vor der Kamera heiß und leidenschaftlich zeigen, sich jedoch ansonsten gern bedeckt halten. Wie haltet ihr es mit Live Dates? Seid ihr dafür zu haben? Und wie wählerisch seid ihr in dieser Beziehung?
Paulina   Also ich habe mich schon mit einigen Usern getroffen, dabei sowohl gute als auch schlechte Erfahrungen gemacht. Ich habe das Gefühl, dadurch, dass man sich auf einer Pornoplattform kennen lernt, besteht sofort der Druck, beim Treffen direkt und immer etwas Sexuelles zu machen. Aber dadurch, dass ich sehr wählerisch bin, mit wem ich mich treffe, kann ich das auch sehr offen kommunizieren. Für mich ist ein Treffen keine Selbstverständlichkeit, sondern eher etwas Besonderes, wenn ich mich mit jemandem außergewöhnlich gut verstehe. Ich finde, es ist eine schöne weitere Art, aufgeschlossene Männer kennenzulernen. Alles kann, nichts muss.
Lisa   Wie wir schon in einigen Videos erklärt haben, tun wir das auf jeden Fall. Ich habe natürlich auch einige Ansprüche und Anforderungen zu so etwas. Das kann man sich auch gerne noch mal im Detail in meinem Video auf meiner Seite anschauen. Im Grunde ist mir eine gewisse Grundsympathie sehr sehr wichtig, aber auch, dass man sich in gewisser Weise anziehend findet. Dann spricht einem Treffen definitiv nichts dagegen. Außerdem freut es mich auch, meine Community noch näher kennen zu lernen.

»Anfangs haben wir uns kaum ausgezogen, es waren eher Mutproben«

Eronite   Lasst ihr euch eher von eurem Bauchgefühl leiten, oder geht es euch bei der Wahl der Sexpartner in erster Linie um die Erweiterung eures Erfahrungsschatzes?
Paulina   Ich glaube, wie jede Anfängerin habe ich mir am Anfang viel einreden lassen und hatte das Gefühl, ich muss in einer bestimmten Zeit oder mit einem bestimmten User eine bestimmte Erfahrung machen. Es gab auch Treffen, bei denen habe ich mich unwohl gefühlt, aber es nicht offen angesprochen – und im Nachhinein bereut. So möchte ich mich nicht mehr fühlen und achte seitdem nur auf mein Bauchgefühl.
Lisa   Für mich ist es eine Mischung aus beidem. In erster Linie aber lasse ich mich von meinem Bauchgefühl leiten. Die Anziehung sollte natürlich auch passen.

Eronite   Noch einmal zurück zu euren Anfängen. Bestimmt möchten nicht nur die männlichen Leser wissen, woher ihr den Mut genommen habt, in die Erotikbranche einzusteigen. Habt ihr euch gegenseitig ermuntert?
Lisa   Eigentlich wollten wir einfach nur rebellieren, nachdem wir aus dem Klosterinternat zurückgekommen sind. Dann bin ich aber auch irgendwie ziemlich horny geworden, Paulina jedoch auch. Paulina hat mir noch den restlichen Stoß gegeben, den ich brauchte, damit ich auch in die Pornobranche einsteigen konnte. Den Schubser habe ich irgendwie noch gebraucht.
Paulina   Ich glaube, ein bisschen ermuntert und getriezt haben wir uns gegenseitig. Aber nur im positiven Sinne. Wir sind anfangs auch wirklich sehr soft an die ganze Sache rangegangen. Wir haben eigentlich nur Challenges gemacht, uns kaum ausgezogen und das ganze eher als eine Art Mutprobe betrieben.

Lisa Schubert? Paulina Schubert? Das sind die Inzest-Zwillinge im Interview!Eronite   So wie ihr euch heute präsentiert, habt ihr euren eigenen Stil gefunden. Wie sieht es aus mit euren weiteren Plänen? Wollt ihr künftig eventuell mehr oder anders in Erscheinung treten? Gibt es schon Ideen dazu? Müssen sich Frauen wie ihr eurer Meinung nach immer wieder neu erfinden?
Paulina   Ich finde, Frauen müssen erstmal gar nichts. Aber was das angeht, habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Ich bin komplett zufrieden und glücklich, so wie es gerade ist. Deshalb werde ich erst mal alles so belassen wie es ist.
Lisa   Ich glaube nicht, dass man sich immer wieder neu erfinden muss. Das Leben ist eine Reise, die unberechenbar ist. Ich werde mich definitiv überraschen lassen, was in den nächsten Jahren alles noch passieren wird. Auf jeden Fall wird es eine Zeit voller neuer Erfahrungen, viel Spaß und vielen Pornos geben!

Eronite   Habt ihr beide oder hat eine von euch schon mal ein Sexcasting absolviert? Eines, bei dem es richtig zur Sache ging? Falls ja: Welche Eindrücke habt ihr/hast du davon mitgenommen? Falls nein: Interessiert euch/dich der professionelle Pornofilm, richtig als Pornodarstellerin/nen einzusteigen bei einer Studioproduktion?
Lisa   Ich habe selber schon ein paarmal mit dem Gedanken gespielt. Ich würde es definitiv gern mal ausprobieren, um auch zu sehen wie es mir gefällt. Ein gewisser Reiz steckt irgendwie auch dahinter, oder?
Paulina   Nein, habe ich noch nicht.

Eronite   Ihr seid ja zwei gut aussehende Girls mit viel Ausstrahlung. Macht ihr euch hin und wieder gegenseitig Komplimente? Kritisiert ihr euch auch manchmal, wenn ihr es für nötig haltet? Wann ist das deiner Ansicht nach unausweichlich, Lisa? Wann und warum bringst du Kritik an Lisa vor, Paulina?
Lisa   Wir sagen uns ziemlich oft, dass wir sehr sehr gut aussehen. Ich finde Komplimente auch sehr wichtig, anstatt sie einfach zurückzuhalten. Das gibt auch noch mal ein gewisses Selbstbewusstsein ab. Kritisieren tue ich Paulina eher weniger. Eigentlich nur, wenn es konstruktive Kritik ist, oder wenn ich sie ärgern möchte.
Paulina   Wir machen uns andauernd Komplimente und feiern uns gegenseitig. Ich finde, es ist wichtig, Komplimente annehmen zu können und diese auch zu genießen. Soweit ich mich erinnern kann, kritisiere ich Lisa nie in ihrem Aussehen. Auch wenn ich mir aktuell nicht vorstellen kann, mit Lisa intim zu werden, kann ich ja immer noch sagen, dass sie eine verfluchte attraktive Frau ist!

Direkt zu Lisa

Eronite   Glaubt ihr, dass ihr euch gegenseitig genau kennt? Oder erlebt ihr gelegentlich eine Überraschung mit der Schwester?
Paulina   Ich glaube, man kann einen Menschen nie zu 100 Prozent kennen. Aber es gibt viele Dinge, die ich Lisa einfach an ihrem Verhalten oder an ihrem Gesichtsausdruck ablesen kann. Soweit ist es aber auch nur gekommen, weil wir aktiv daran arbeiten, dass wir in unserer Anwesenheit 100% wir selbst sein können.
Lisa   Eigentlich sollte man meinen, dass wir uns in- und auswendig kennen. Das tun wir definitiv auch! Aber manchmal gibt es auch noch neue Sachen, die wir an der jeweils anderen entdecken. Wir haben noch sehr viel vor uns!

Eronite   Gibt es unter euren Fans auch Frauen, die neidlos anerkennen, dass ihr es drauf habt? Und glaubt ihr, dass euch manche Frauen beneiden, weil ihr so gut bei Kerlen ankommt?
Paulina   Ich habe, ehrlich gesagt, noch nie eine Frau nach ihrer Meinung über mich gefragt. Neid und Eifersucht haben in meinem Leben nichts zu suchen.
Lisa   Also manchmal bekommt man schon Komplimente von anderen aus unserer Branche. Nicht von jeder, aber das muss ja auch nicht sein. Ich denke, dass andere Frauen sicher auch neidisch sind, dass wir die Männerwelt so stark ansprechen. Da habe ich schon einige Hassnachrichten bekommen. Aber das nehme ich dann auch nicht persönlich.

Eronite   Bestimmt stellen sich diverse Männer vor, dass ihr dauergeil und rundum ziemlich versaute Luder seid. Stört euch das oder ist genau dieser Effekt beabsichtigt?
Paulina   Bis zu einem gewissen Punkt sind wir das ja auch. Solange diese Männer uns nicht unangenehm bedrängen, ist dieser Effekt ja auch ganz schön
Lisa   Also mich stört das überhaupt nicht. Im Gegenteil, ich finde es sogar ganz cool! In dieser Richtung liefere ich ja auch sehr viel Content.

Lisa ist devoter als Paulina – und zeigt das den Männern auch

Eronite   Jetzt mal eine vielleicht etwas heikle Frage: Gibt es für euch Tabus? Was würdest du, Paulina, niemals vor Publikum machen? Und wo ist für dich, Lisa, eine Grenze erreicht? Traut ihr euch gemeinsam mehr als allein?
Lisa   Das ist auch eine sehr gute Frage! Ich denke, das Feeling muss einfach stimmen. wenn man sich wohl fühlt, gibt es auch keine Tabus.
Paulina   Ich persönlich habe noch nicht genug Erfahrung gesammelt, um bestimmte Dinge komplett auszuschließen. Fäkalien und Blut gehört für mich persönlich dennoch zu dem, was ich persönlich niemals ausprobieren möchte. Ansonsten denke ich auch, dass ich mit unterschiedlichen Sexpartnern auf unterschiedliche Dinge Lust habe.

Eronite   Was macht euch am meisten beim Sex mit einem Mann an? Es gibt doch gewiss Dinge, auf die ihr nicht so steht, oder? Vielleicht du zuerst, Lisa?
Lisa   Ich bin ja eher die devote Persönlichkeit. Deswegen glaube ich, dass es bei mir mit einem dominanten Mann eher besser funktioniert. Ich schließe den devoten Mann nicht aus, da ich auch gern mal meine dominante Ader rausbringen möchte. Ich finde es aber gut, wenn der Mann selbstbewusst im Bett ist.

Eronite   Und was sagst du dazu, Paulina? Was missfällt dir beim Sex mit Männern?
Paulina   Ich persönlich stehe nicht auf unterwürfige Männer. Ich möchte zwar nicht gegen meinen Willen im Bett herumkommandiert werden, aber wenn ich meine Vorlieben und Grenzen mit dem Mann abgesprochen habe, mag ich es sehr, wenn er die Führung übernimmt. Vorspiel, wie zum Beispiel knutschen, lecken und blasen muss für mich sein – und ich genieße es auch sehr. Allgemein mag ich es nicht, wenn ein Mann schnell alles abgrasen und nur ficken möchte. Der ganze Prozess soll Spaß machen!

Direkt zu Paulina

Eronite   Findet ihr, dass Frauen fordernder sein sollten, falls der Sexpartner es ihnen nicht recht macht?
Paulina   Ich finde auf jeden Fall, dass die Frau es ansprechen sollte, falls das Gegenüber etwas nicht richtig macht. Schließlich gehören mindestens zwei zum Sex, da kann ich dem Mann nicht die Schuld dafür geben, wenn ich nicht gekommen bin, wenn ich ihm nicht sage, was er anders machen soll.
Lisa   Ich denke, dass man gewisse Sachen vielleicht schon vorher absprechen sollte. So kann man erstmal feststellen, ob es überhaupt zwischen einem passt. Vor allem, was das Sexuelle betrifft. Aber ich denke, wenn etwas nicht passen sollte, sollte man es auch sagen.

Eronite   Jetzt heißt es Farbe bekennen: Wie seid ihr beiden gepolt, eher devot oder dominant? Konntet ihr eure Neigungen in dieser Hinsicht bereits ausloten und entsprechende Erfahrungen machen? Hören wir etwas dazu von dir, Paulina?
Paulina   In meiner Persönlichkeit kann ich schon sehr dominant und fordernd sein, passe es aber je nach Situation an. Im Bett mit einem Mann gebe ich die Zügel gerne auch mal ab.

Eronite   Lisa, was hast du uns zu diesem Thema mitzuteilen?
Lisa   Wie wir bereits schon erfahren haben, sind meine Neigungen eher devot. Das finde ich auch gut so. So fühle ich mich größtenteils am wohlsten, obwohl Dominanz sicher auch mal interessant wäre.

Paulina sucht Drehpartner, keine Männer, die nur vögeln wollen

Eronite   Habt ihr eigentlich viele Bewerber, die eure Partner für Videodrehs werden wollen? Was sind das für Typen? Welche Vorstellungen haben die von eurer gemeinsamen Aktivität? Geht es ihnen nur um den Sex mit euch, oder erhoffen sich einige auch den Einstieg in die Erotikbranche davon?
Lisa   Also es gibt solche und solche. Einige schreiben einen einfach nur an, weil sie bumsen wollen. Andere sind sehr respektvoll und schreiben direkt eine Bewerbung. Wiederum andere wollen auch einen Einstieg in die Erotikbranche wagen. Es gibt immer respektvolle und nicht respektvolle Menschen, die einen diesbezüglich anschreiben. Im Endeffekt liegt ja alles in meinem Ermessen.
Paulina   Also die Bewerbungen als Drehpartner werden nie weniger. Ich glaube, da war alles und jeder schon mal dabei. Sowohl der ältere nette Mann von nebenan als auch Jungs in unserem Alter. Ich persönlich muss aber sagen, dass die wenigsten davon es wirklich ernst meinen. Ich persönlich achte bei meinen Drehpartnern sehr stark auf Sympathie und Lust aufeinander. Dann nehme ich mir auch gerne die Zeit, den anderen besser kennen zu lernen, um überhaupt zu entscheiden, ob ich mich mit diesem Mann treffen und etwas drehen möchte. Da stößt man nicht immer auf Verständnis. Da, finde ich, merkt man leider, dass dieser Mann dann nicht unbedingt daran interessiert ist, mich kennen zu lernen, sondern mich nur vor der Kamera ficken möchte.

Lisa Schubert? Paulina Schubert? Das sind die Inzest-Zwillinge im Interview!Eronite   Was muss ein Mann wissen und können, der mit euch drehen darf? Habt ihr euch schon einmal in einem Bewerber total geirrt? Was sind für euch absolute No-Gos bei potenziellen Drehpartnern?
Paulina   Also die absoluten Basics habe ich in einem Video zusammengefasst. Dazu gehören gesundheitliche Dinge wie ein Volltest, wenn man ohne Gummi drehen möchte. Aber noch viel wichtiger ist mir Sympathie, Vertrauen, Zuverlässigkeit und Verständnis. Ich würde niemals mit einem Mann etwas vor der Kamera machen, was ich nicht auch privat machen würde. Da mein erstes Treffen damals so gut lief, war ich sehr optimistisch und zuversichtlich folgenden Treffen gegenüber und habe mich darauf hin auch schon sehr in einem „Bewerber“ getäuscht. Da ich noch sehr am Anfang bin, habe ich mich von potentiellen Drehpartnern leichter unter Druck setzen und überreden lassen. Ich habe daraus gelernt, nur noch auf mein Bauchgefühl zu hören und mir lieber beim Kennenlernen etwas mehr Zeit als zu wenig zu lassen. Absolute No-Go’s sind für mich zum Beispiel Ungepflegtheit und unter Druck setzen. Sex mit jemanden zu haben ist allein für sich schon was sehr Intimes. Aber um das noch schön vor der Kamera darzustellen, braucht es Zeit und Kommunikation. Wer dafür kein Verständnis hat, für den habe ich leider auch kein Verständnis.
Lisa   Also ich finde Ehrlichkeit am wichtigsten, aber auch Zuverlässigkeit. Es kam schon ein paarmal vor, dass man sich ein Treffen ausgemacht hat, und das Gegenüber einfach nicht erschienen ist oder sich gar nicht mehr gemeldet hat. Ich weiß nicht, woran das liegt, aber ich war ziemlich enttäuscht. Sonst sollte man sich einfach sympathisch sein und sich auch gefallen. Dann kann’s losgehen!

Eronite   Gibt es eine Altersgrenze bzw. würdet ihr auch mit Männern über 50 drehen? Wie sieht es mit übergewichtigen oder stark behaarten Männern aus? Welche Rolle spielen Penislänge und Stehvermögen? Geht es vor allem darum?
Lisa   Also eine Altersgrenze gibt es für mich nicht wirklich, wenn man sich gut versteht. Obwohl ich dazu sagen muss, dass ich nicht unbedingt mit einem 80-jährigen drehen wollte. Sonst finde ich, macht der Charakter sehr viel aus.
Paulina   Ich persönlich habe sogar eine Vorliebe für ältere Männer. Die trauen sich einfach mehr und haben allgemein mehr Erfahrung, was sich ja sehr gut mit der Dominanz kombinieren lässt. Sowas wie Übergewicht und starke Behaarung wäre für mich jetzt prinzipiell kein absolutes Ausschlusskriterium, wenn der Rest des Charakters und das allgemeine Gesamtbild passt. Aber ich will natürlich nicht lügen, körperliche Anziehung ist mir natürlich auch wichtig. Zur Penislänge: Ich denke, jede Frau, die sagt, dass Größe keine Rolle spielt, lügt. Natürlich ist es irgendwie wichtig. Ich persönlich genieße einfach das Vorspiel mehr, wenn mir das, was ich im Mund habe, auch gefällt. Man kann sich einfach viel mehr austoben, wenn der Mann einfach länger als ein paar Minuten durchhält. Aber Penislänge allein ist nicht der wichtigste Faktor. Der Mann kann noch so einen schönen Schwanz haben, wenn er allgemein sowohl äußerlich als auch innerlich nicht attraktiv ist, wäre es nichts für mich.

Lese-Tipp für dich von Eronite

Lies auch: Die Penislgrößen in deutschen Bundesländern – und wie lang ist deiner?

Eronite   In diesem Zusammenhang drängt sich eine Frage auf: Wird es in absehbarer Zeit auch längere Sexfilme mit euch beiden geben? Oder plant jede von euch einzelne Auftritte in solchen Produktionen?
Lisa   Bisher steht noch nichts Derartiges in Planung. Mal sehen, was sich alles ergeben wird. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt.
Paulina   Also komplett ausschließen können wir Filme mit uns beiden natürlich nicht. Eine gewisse Neugier ist immer da. Aber ich könnte mich da jetzt nicht genau festlegen. Wir haben immerhin noch viel Zeit, alles auszuprobieren.

Eronite   Welche Art von Filmen könnten das sein: Sex zu zweit oder zu dritt, Gangbang, Lesbensex oder Fetisch? Oder ganz etwas anderes?
Paulina   Ich denke, da könnte alles mal dabei sein. Gangbang klingt schon sehr reizvoll!
Lisa   Ich würde gern alles mal ausprobieren. Einfach um auch für mich selber festzustellen, was mir am besten gefällt und was ich gerne weiter ausführen möchte. Da gehört jede Nische mal dazu!

Eronite   Wie sieht es eigentlich mit den Fremdsprachenkenntnissen bei euch beiden aus?
Lisa   Also neben meiner Muttersprache spreche ich noch englisch fließend, französisch und Bruchteile anderer Sprachen. In Zukunft möchte ich aber gerne noch einige andere Sprachen fließend beherrschen. Spanisch zum Beispiel klingt ja auch super erotisch.
Paulina   Ich habe in der Schule Englisch, Französisch und Spanisch gelernt. Englisch spreche ich mittlerweile fließend. Und dadurch, dass sich unsere beide Eltern haben scheiden lassen und mein Vater eine neue Partnerin gefunden hat, hat sie sehr früh angefangen, mir Russisch beizubringen. Was ich mittlerweile auch fließend beherrsche.

Direkt zu Lisa

Eronite   Von dir, Lisa, ist bekannt, dass du eine Vorliebe für Musik hast. Welche Instrumente kannst du spielen? Singst du auch manchmal? Würdest du gern als Musikerin vor Publikum auftreten? Gab es eine Zeit, in der du von einer Musikkarriere geträumt hast? Wie würdest du die Bedeutung von Musik für dich beschreiben?
Lisa   Ja, ich liebe Musik über alles, ich könnte mir kein Leben ohne sie vorstellen. Als ich klein war, begann ich das Gitarrenspiel und kurz darauf das Piano zu spielen. In der Schule habe ich auch mal an einem Talentwettbewerb teilgenommen dafür. Und ja, dazu habe ich auch gesungen und das tue ich immer noch. Damals hatte ich sowieso den Traum, ich muss sagen jetzt immer noch, irgendwann einmal Musikstar zu werden. Dabei ist Musik für mich das Gefühl, in eine komplett andere Welt fernab von der Realität abzutauchen und komplett in meinem eigenen Flow zu sein. Man könnte sagen, es ist wie ein geistiger Orgasmus. (Lisa lacht)

Eronite   Wie sieht es bei dir aus, Paulina? Hast du auch ein Hobby, das dich stark fasziniert?
Paulina   Ich teile nicht viele meine Hobbys auf Social Media, weil ich die einfach nutzen möchte, um einfach mal abzuschalten. Ich meditiere zwei Mal täglich, was eines der Geheimnisse für meine innere Ruhe, Ausgeglichenheit und Geduld ist. Ich mache seit ich klein bin viel Sport. Das Training mit Gewichten, dem körpereigenen Gewicht und allgemein das Fitnesstraining hat mich aber komplett in den Bann gezogen. Musik an, Sporthose und Hoodie an und ich bin in meinem Film. Ein gutes Training ist für mich oft besser als Sex!

Eine von beiden hat eine besondere Vorlieben für Schuhe

Eronite   Es fällt auf, dass ihr beiden einen besonderen Style habt, was eure Kleidung angeht. Modern, sexy und lässig zugleich. Wer inspiriert wen bei der Auswahl der Klamotten? Tauscht ihr ab und zu auch mal Kleidungsstücke?
Paulina   Ich persönlich experimentiere einfach viel mit meinen Klamotten und achte einfach nicht darauf, was andere darüber denken. Dadurch, dass wir doch beide sehr unterschiedlich gebaut sind, können wir nicht wirklich Kleidungsstücke tauschen. Aber meine Pullover trägt Lisa sehr gerne.
Lisa   Also eigentlich kaufe ich immer nur die Sachen, die ich selber auch geil finde. Größtenteils findet sie die Sachen auch immer toll, so dass wir auch verschiedene Teile untereinander tauschen. Außer Hosen, da hat Paulina noch etwas mehr Umfang drin. (Lisa grinst, Pauline gibt ihrer Schwester einen angedeuteten Schlag auf den Hinterkopf)

Eronite   Gibt es Lieblingsfarben oder Farbtöne, die euch besonders gut stehen? Knallfarben oder Pastellfarben – wohin tendiert ihr?
Lisa   Also ich kleide mich sehr gern in pink, aber auch sehr gern ganz schlicht in Schwarz- und Weißtönen, aber auch gern mal farbenfroh und in schönen Pastelltönen. Eigentlich ist alles mal dabei.
Paulina   Ich tendiere zu allem, was bunt ist. In meinem Kleiderschrank ist so gut wie jede Farbe vertreten.

Lisa Schubert? Paulina Schubert? Das sind die Inzest-Zwillinge im Interview!Eronite   Den meisten Frauen wird ja ein regelrechter Schuhfimmel nachgesagt. Habt ihr den auch? Und auf welche Art von Schuhen fahrt ihr am meisten ab?
Paulina   Ich persönlich habe gar keinen Schuhtick. Ich brauche ein paar weiße Sneaker, die trage ich, bis sie komplett zerfleddern. Dann kaufe ich mir neue –  und treibe das Spiel fort. Ich habe einen absoluten Jackenfetisch und könnte mir jedes Jahr zehn neue unterschiedliche Jacken kaufen.
Lisa   Also dazu muss ich sagen, dass ich sicherlich einen Schuhfimmel habe, aber auch einen Taschenfimmel. Größtenteils finden sich bei mir aber nur Sneaker und schöne Sandalen bzw. Sandaletten. Selten sieht man mich mal in High Heels, da ich auch so mega groß bin. Aber trotzdem trage ich auch mal sehr gern heiße High Heels.

Eronite   Gibt es Fuß- und Schuhfetischisten unter euren Fans? Oder User, die einen anderen Fetisch leben und euch daran teilhaben lassen?
Lisa   Ja, Fuß-, Schuh- und Sockenfetischisten gibt es unter anderem bei meinen Usern. Natürlich haben einige andere auch andere Fetische, die sie auch gern mal ausleben möchten. Da tue ich gern mein Bestes, um diese auch mit ihnen gemeinsam zu verwirklichen.
Paulina   Dadurch, dass ich sehr gerne mit Usern schreibe und mich inspirieren lasse, teilen wir mittlerweile auch unterschiedliche Fetische und Fantasien. Da waren auch schon Dinge dabei, die mich sehr überrascht haben. Was genau das ist, würde ich dennoch gerne für mich behalten.

Eronite   Paulina zeigt sich ja gern in sexy Dessous und schwärmt dafür. Hast du viele davon zu Hause? Nach welchen Gesichtspunkten suchst du sie aus?
Paulina   Ich habe eine absolute Leidenschaft für Dessous und habe auch schon oft darüber nachgedacht, mich in diesem Bereich weiterzuentwickeln. Sei es eine Kooperation mit einer Unterwäsche-Firma oder vielleicht sogar irgendwann mal meine eigene. Das wichtigste bei meinen Dessous ist, dass sie sexy und gleichzeitig extrem bequem sein sollen. Ich nutze sie zwar schon für einige bestimmte Zwecke, aber möchte das Tragen natürlich auch genießen. So hat mein Gegenüber einen schönen Anblick oder ich ein schönes Foto und Spaß beim Tragen. Was den Stil angeht, hätte ich am liebsten alles im Schrank.

Direkt zu Paulina

Eronite   Ein anderes Thema – wie haltet ihr euch fit? Trainiert ihr im Studio, oder übt ihr bestimmte Sportarten aus? Wie viel Zeit investiert ihr in Fitness und Wellness?
Lisa   Also ich trainiere eigentlich immer nur zu Hause oder draußen, im Fitnessstudio findet man mich zur Zeit nicht. Ich habe meine Fitnessbänder und einige kleine Gewichte, die ich für meine körperliche Fitness benutze. Größtenteils fokussieren ich mich auf Muskelaufbau, vor allem in der Bauch-, Po-, Rücken- und Beinregion. Und das regelmäßig drei bis sieben Mal pro Woche.
Paulina   Sport und Bewegung ist für mich ein absolutes Muss. Sonst würde ich krepieren und eingehen. Da ich aber schon eine Weile Sport mache, brauche ich für mich keine Motivationsvorgaben oder Ziele mehr. Ich mache jeden Tag das, wonach ich mich fühle. Dazu gehören Joggen, Gewichte, Training mit dem eigenen Körpergewicht, Yoga, Radfahren und Seilspringen. Aber ich höre erst auf, wenn ich kurz vorm Kotzen bin. (Paulina lacht laut, sehr laut)

Eronite   Viele haben euch schon zugesehen, wenn ihr eure Hinterbacken habt kreisen lassen. Wie sieht es mit dem Twerken aus? Habt ihr weitere Fortschritte gemacht bei diesem aufreizend erotischen Tanz? Gibt es noch mehr zu berichten, was das Tanzen angeht? Habt ihr Balletterfahrungen oder früher Unterricht gehabt? Könnt ihr euch vorstellen, eines Tages in einer Show oder erotischen Revue aufzutreten?
Paulina   Also wie viele genau mir dabei zugeschaut haben, kann ich nicht sagen. Darauf achte ich auch nicht. Ich mache das zu Hause zum Spaß oder wenn wir mal tanzen sind. Ich war schon immer sehr beweglich und das Twerken lag mir schon immer gut. Trotzdem lerne ich gerne mal ein paar neue Hüftbewegungen. Wenn sich mal eine coole Gelegenheit fürs Tanzen ergibt, würde ich nicht Nein sagen. Aber ich bin mehr der Typ für Hip-Hop und Street Style anstatt für die klassischen Tänze wie Walzer oder Salsa.
Lisa   Was das Twerken angeht, bin ich noch ein ziemlicher Anfänger. Paulina versucht mir es manchmal beizubringen, aber leider mit relativ wenig Erfolg. Ich habe zwar viel Schwungmasse zum Arbeiten, aber irgendwie will es nicht so recht. Nichtsdestotrotz finde ich das Tanzen sehr geil und würde auch gern in Zukunft verschiedene Tänze, auch erotische Tänze, erlernen.

Geschwister-Challenge: Wer kommt schneller zum Orgasmus?

Eronite   Paulina fällt nicht nur durch ihre Glatze, sondern auch durch ihr ungewöhnliches Make-up auf. Schminkst du dich je nach Tagesform? Trägst du immer falsche Wimpern?
Paulina   Ich schminke mich je nach Tagesform, manchmal auch gar nicht. Falsche Wimpern gehören für mich zu meinem Make-Up dazu. Und es geht tatsächlich schneller als mich um eine Naturwimpern zu kümmern.

Eronite   Noch eine ganz private Frage: Was geht bei euch ab, wenn ihr euch selbst befriedigt? Jede für sich allein oder auch gemeinsam?
Lisa   Also in einigen Videos haben wir ja auch schon Challenges daraus gemacht, wer in einer gewissen Zeit am häufigsten kommen kann, oder auch einen Toy-Wettbewerb. Alleine ist es natürlich wieder etwas anderes, da kann man sich komplett auf sich selber fokussieren.
Paulina   Also was man in den Videos sieht, ist kein Fake, aber für uns doch mehr Challenge als pure Entspannung und Erregung. Wir beide nehmen uns gerne auch Zeit für uns alleine.

Eronite   Benutzt du Toys beim Masturbieren, Paulina?
Paulina   Ja, ich habe mittlerweile einige Toys in meiner Schublade und genieße den ein oder anderen Vibrator oder Dildo sehr. Manchmal kombiniere ich es auch.

Eronite   Und du, Lisa, erzählst du uns etwas von deinen Lieblingsfantasien beim Solosex?
Lisa   Am liebsten stelle ich mir die letzten Unterhaltungen mit einigen Usern vor, oder was beispielsweise in der Cam passiert ist. Man glaubt gar nicht, wie kreativ und anregend viele User sind. Manchmal reizt mich auch die Vorstellung, mit einem zukünftigen Drehpartner zu drehen, wenn wir bereits über den Sex und die Spiele gesprochen haben. Manchmal ist es auch einfach ganz simpel ein Porno, der nebenbei läuft.

Direkt zu Lisa

Eronite   Stehen anonyme Männer im Mittelpunkt eurer Sexträume, oder sind es welche, mit denen ihr etwas hattet oder habt? Oder spielen Männer überhaupt keine Rolle bei der Selbstbefriedigung?
Lisa   Das ist manchmal ganz unterschiedlich. Manchmal sind es bloße Unterhaltungen, die einen total geil machen. Das passiert öfter in meinem Portal einfach durch das Chatten oder durch das Schreiben in der Webcam. Verschiedene Bilder und Videos regen dazu aber auch an, oder verschiedene sexuelle Erfahrungen, die man schon mit anderen gemacht hat, die besonders geil waren.
Paulina   Ich glaube, meine Gedanken bei der Selbstbefriedigung sind komplett querbeet. Mal denke ich über bereits Geschehenes nach, habe vielleicht jemanden am Telefon oder schaue mir einen Pornofilm an.

Eronite   Bedeutet euch euer Tierkreiszeichen etwas? Kennt ihr euch damit aus, welche Eigenschaften ihm zugeschrieben werden? Kennt ihr ebenfalls eure Aszendenten? Lest ihr manchmal oder regelmäßig Horoskope?
Paulina   Mit sowas habe ich mich noch nie beschäftigt.
Lisa   Also mein Sternzeichen ist Wassermann und ich weiß auch, dass mein zweites Sternzeichen auch der Wassermann ist. Ich bin also sozusagen ein doppelter Wassermann. Einige Freunde von mir sind sehr interessiert an diesen Themen, weshalb sie es auch so erstaunlich fanden, dass ich doppelter Wassermann bin. Es scheint wohl etwas Besonderes zu sein. So bin ich halt. (Lisa lächelt süß)

Lisa Schubert? Paulina Schubert? Das sind die Inzest-Zwillinge im Interview!Eronite   Nun möchten wir noch ein wenig über eure kulturellen Vorlieben wissen. Welche Musik bevorzugt ihr, und wer sind eure Lieblingskünstler?
Paulina   Im Deutschrap bevorzuge ich Kontra K oder Capital Bra. Aber meine absolute Lieblingsmusik ist Rockmusik und Hardstyle, Trance und Techno. Wenn’s mal chillig sein soll, höre ich gerne „Sexmusik“, wie ich sie nenne.  Daniele Di Angelo ist einer meiner Favoriten.
Lisa   Also eigentlich habe ich gar keinen Lieblingskünstler. Ich habe nur Lieblingsmusikrichtungen, die ich mir immer sehr gerne anhöre. Das ist eigentlich eine sehr weitreichende Range, die auch von meinem Gefühlszustand abhängt. Ich höre gern Techno, Deutschrap, Hip-Hop, wenig Pop, Drum & Bass, auch klassische Musik, Soul und R’n’B, aber auch gefühlvolle Balladen. Vor allem aber, wenn es mir mal nicht so gut geht, höre ich am liebsten Gute-Laune-Musik. K.I.Z, Trailerpark oder Farid Bang sind dabei auch manchmal ganz lustige Künstler.

Eronite   Lest ihr gern Bücher oder E-Books, oder mögt ihr lieber Hörbücher? Welche Richtung gefällt euch denn so: Unterhaltung, anspruchsvolle Literatur, Geschichte oder Lebenshilfe? Vielleicht Ratgeber in bestimmten Bereichen?
Paulina   Zu meinem Alltag gehört beides, sowohl Hörbücher als auch herkömmliche Bücher. Wenn ich morgens aufstehe, trinke ich erst einmal ein bis zwei Tassen Kaffee und lese. Wenn ich mich fertig mache oder eine Runde spazieren bin, läuft oft ein Hörbuch. Es sind oft Themen wie persönliche Weiterentwicklung, Spiritualität und Weiterbildung in Finanzen oder Investitionen.
Lisa   Ich mache beides gern. Ich höre gerne Hörbücher, lese aber auch sehr gern. Beides hat definitiv seine Vorteile. Hörbücher höre ich sehr gern, wenn ich mich gerade fertig mache. Meine Lieblingsrichtungen gehen in die Spiritualität, Persönlichkeitsentwicklung, menschliche Psychologie, Emotionen und Verhaltensweisen, Verhandlungen, aber auch allgemeine Motivationsbücher. – Das hättet ihr wohl nicht gedacht, was?

Eronite   Informiert ihr euch über das aktuelle Weltgeschehen? Über welche Medien macht ihr das?
Lisa   Natürlich sollte man immer auf dem neuesten Stand bleiben, aber das tue ich nicht mehr über das Fernsehen. Ich lese mir am liebsten diverse Artikel im Internet durch, auf Seiten, die ich gut finde. Manche Themen, die mich mehr interessieren, schaue ich dann auf anderen Seiten im Detail nach.
Paulina   Was das angeht, halte ich mich in vielen Themen raus. Man muss zu meinem Bedauern sagen, dass die Medien heutzutage sehr sensationsgeil sind, was die objektive Berichterstattung leider sehr beeinflusst.

Die Schubert-Schwestern führen ein ziemlich aufregendes Leben

Eronite   Euer Leben ist ja ganz schön aufregend. Wie findet ihr denn zu innerer Ruhe? Bevorzugt ihr eine aktive Freizeitgestaltung, oder könnt ihr auch mal richtig faul abhängen?
Lisa   Natürlich sollte man auch noch Freizeit haben! Ich meditiere sehr gern, mache Atemübungen, lese viel, bilde mich gerne weiter, zeichne auch um runterzukommen, singe einfach und höre Musik, treibe Sport oder gehe spazieren, gehe reiten. Oder ich gehe einfach mal feiern und was trinken mit meinen Freunden. Da darf die gute Paulina natürlich auch nicht fehlen!
Paulina   Ich denke, die Balance macht’s. Dadurch, dass ich in meiner Tagesgestaltung doch relativ frei bin, achte ich auf mich und nehme mir das, was ich gerade brauche. Das kann ein Spaziergang, absolute Ruhe oder ein Tag in der Stadt sein.

Eronite   Schaut ihr öfter Filme und Serien? Welche Genres liegen euch am meisten? Verratet ihr uns eure Lieblingsschauspieler und Lieblingsschauspielerinnen?
Paulina   Ich persönlich bin nicht so der Filmmensch. Aber Komödien oder Actionfilme gehen für mich immer.
Lisa   Ich kenne wahrscheinlich so ziemlich jeden Film, der gut ist. Meine Lieblingsgenres sind dabei Komödien, Thriller, Fantasy und verschiedene Horror- und Actionfilme/-serien. Meine absolute Lieblingsserie war The Witcher, aber ich schaue auch gern Serien wie Too hot to handle. Sehr gern schaue ich aber auch Dokus.

Direkt zu Paulina

Eronite   Habt ihr Ambitionen, eines Tages in „seriösen“ Musikvideos, Serien oder Filmen mitzuwirken?
Lisa   Da ich auch einmal den Traum hatte, Schauspielerin zu werden, würde ich mich auch gerne in derartigen Branchen beschäftigen. Vor allem aber auch in Musikvideos muss ich ganz ehrlich sagen! Da, wie ihr wisst, Musik meine große Leidenschaft ist.
Paulina   Ich finde es schön, dass man durch diese Branche Einblicke in andere Bereiche bekommt. Ich würde alles gerne mal ausprobieren!

Eronite   Ihr seid kreativ, was eure Selbstdarstellung betrifft. Wie steht es um eure Zukunftspläne? Herrscht da Einvernehmen bei euch? Oder hat jede Schwester ihre ganz eigenen Wunschträume?
Paulina   Ich denke, komplett identische Zukunftspläne hat niemand. Wir sind schließlich doch sehr unterschiedlich in manchen Punkten. Ich würde gerne viel reisen und die Welt sehen und die Möglichkeit haben, das zu tun, wonach mir ist.
Lisa   Natürlich hat jede von uns auch ihre eigenen Vorstellungen. Aber in einem Punkt sind wir uns sicher, dass wir auch ein eigenes Haus haben möchten, in dem wir zusammen leben mit unserem Hund. Sonst ist alles ganz entspannt und jeder kann sein Ding machen. Wir werden uns wahrscheinlich sowieso immer gegenseitig an der Backe haben. (Lisa stupst Paulina an und beide müssen lachen)

Eronite   Wenn ihr mal 20 Jahre weiter denkt: Wo seht ihr euch dann? Beruflich und privat? Immer noch zusammen?
Lisa   Ich sehe mich dann immer noch zusammen mit meiner Schwester, daran führt kein Weg vorbei! Die Ärmste… Ich sehe mich dann aber auch schon sehr weit in meiner Karriere fortgeschritten und auch noch viele andere Dinge erlebt gehabt zu haben. Dabei darf meine Community natürlich auch nicht zu kurz kommen! Sie spielt eine ausschlaggebende Rolle.
Paulina   Immer noch zusammen ist eines der wenigen Dinge, was ich mit absoluter Sicherheit sagen kann. Für den Rest bin ich offen.

Lisa Schubert? Paulina Schubert? Das sind die Inzest-Zwillinge im Interview!Eronite   Seid ihr beide gleich reiselustig? Wohin fahrt ihr am liebsten, und welches sind eure Sehnsuchtsorte, die ihr unbedingt eines Tages besuchen wollt?
Paulina   Reiselustig sind wir auf jeden Fall beide. Aber es wäre ja schade, sich nur auf einen Ort festzulegen, wenn man noch nicht alles gesehen hat.
Lisa   Also ich will unbedingt gern die ganze Welt bereisen! Das ist mein großer Wunsch. Diesen werde ich mir definitiv auch erfüllen! Bisher ist unser Lieblingsreiseziel Zypern, wo auch unsere Kollegin Gymbunny wohnt. Deswegen werden wir dort auch noch sehr oft sein! Wer weiß, was sich alles noch ergeben wird.

Eronite   Ihr seid zwei sinnliche Frauen. Könnt ihr auch Essen und Trinken genießen? Welche Speisen mögt ihr gern? Seid ihr Schleckermäuler und schwärmt für süße Leckereien?
Paulina   Wir teilen eine große Leidenschaft für gutes Essen und können beide sehr gut kochen, d.h. in unserer Küche wird es nie langweilig. Ich persönlich liebe die asiatische Küche, würde aber auch niemals zu einem guten Burger oder einem Steak nein sagen. Ohne Nachtisch geht bei mir jedoch nichts!
Lisa   Oh ja, definitiv genieße ich Essen und Trinken! Ich könnte mir kein Leben ohne gutes Essen vorstellen. Es ist schwierig, eine Leibspeise festzulegen, da mir so gut wie alles schmeckt, was ich geil finde. Aber am liebsten esse ich immer noch ein schönes Lachsfilet im Spinatbett und feinem Ofengemüse dazu. Da läuft mir jetzt schon das Wasser im Mund zusammen! Ein Schleckermaul bin ich auf jeden Fall – nicht nur im sexuellen Sinne. (Lisa zwinkert zweideutig)

Die eine möchte gerne Kinder haben, die andere nicht…

Eronite   Wie sieht es mit Alkohol aus? Seid ihr da eher zurückhaltend und wenn ja, warum? Raucht ihr regelmäßig, gelegentlich oder nie Zigaretten?
Lisa   Also ich trinke gerne ab und zu mal einen Wein, Sekt oder ein Mischgetränk, gerne auch Cocktails. Leider muss ich gestehen, dass ich auch ab und zu rauche. Das aber auch nur sehr sehr selten. Damit kann ich jedoch sehr gut leben.
Paulina   Ich trinke weder Alkohol noch rauche ich. Reizt mich beides absolut nicht und ich brauche auch keinen Alkohol, um mich auf einer Party locker zu machen.

Eronite   Die nächste Frage interessiert bestimmt eure Fans brennend. Hoffentlich ist sie nicht zu indiskret. Seid ihr Singles? Oder gibt es in eurem Leben einen Partner oder eine Partnerin? Magst du zuerst antworten, Paulina?
Paulina   Ich bin aktuell glücklich Single und möchte dahingehend jede Freiheit ausnutzen!

Eronite   Dieselbe Frage geht an dich: Lisa, bist du Single?
Lisa   Ja, ich bin ebenso Single. Also Männer, haltet euch ran!

Eronite   Könnt ihr euch vorstellen, eines Tages zu heiraten? Sehr viele Frauen – egal welcher sexuellen Orientierung – haben einen Kinderwunsch. Macht sich dieser bei euch schon bemerkbar?
Paulina   Was das angeht, mache ich mir noch keine Gedanken. Ich persönlich möchte keine Kinder haben. Ich bin mir in dieser Entscheidung auch sehr sicher.
Lisa   Also ich weiß, dass ich irgendwann mal Kinder haben möchte und heirate. Ich weiß zwar noch nicht wen, aber das wird sich irgendwann auch ergeben. Da habe ich gar keinen Druck. In Zukunft hätte ich gern zwei Kinder und einen Hund, da freut sich die Tante Paulina sicher schon drauf. Aber das hat alles noch Zeit, da dies ja auch ein sehr großer und lebenseinschneidender Schritt ist.

Direkt zu Lisa

Eronite   Einige wichtige Fragen fehlen noch. Diese drehen sich um eure Überzeugungen und Standpunkte. Seid ihr religiös, oder haben euch die Nonnen im Mädcheninternat vom Glauben abgebracht?
Lisa   Also die Nonnen haben uns nicht vom Glauben abgebracht, aber meine eigenen Überzeugungen taten das schon von allein. Ich habe schon immer meinen eigenen Kopf, was ich auch gut so finde. Jeder sollte an das glauben, an das er glauben möchte und festhält.
Paulina   Beim Thema Glauben war das Internat für mich die persönliche Hölle, da ich mit dem ganzen gesellschaftlichen Glaubenssystem nichts anfangen kann. Ich finde, der Glaube ist eine sehr persönliche Sache, die man nicht unbedingt mit jemandem teilen oder jemandem aufzwängen muss. Ich glaube daran, dass wir alle aus Energie bestehen und es auch eine Kraft gibt, die uns leitet.

Eronite   Wie steht ihr zur Spiritualität, zur Philosophie und Psychologie? Sind das Themen, mit denen ihr etwas anfangen könnt?
Paulina   Das sind Themen, zu denen ich viel lese und mich auch viel damit beschäftige. Sowohl auf Instagram, in Hörbüchern als auch in der tägliche Meditation. Unser Bewusstsein ist so viel mehr als nur unsere körperliche Anwesenheit. Ich gebe jeden Tag mein Bestes, einen Schritt näher an mein höheres Selbst zu kommen. Erst in der absoluten Stille der Meditation können wir uns wirklich dem stellen, was in unserem Unterbewusstsein vor sich geht. So lerne ich jeden Tag Dankbarkeit und Achtsamkeit bei allem, was ich tue. Ich denke, zu diesem Thema könnte ich eine ganze Abhandlung verfassen, aber das fasst es ganz gut zusammen.
Lisa   Oh ja, definitiv! Das sind genau die Themen, mit denen ich mich am liebsten befasse. Man reiche mir ein Glas Rotwein und einen Dozierstuhl und es kann losgehen! Wahrscheinlich kann ich darüber stundenlang reden. Vor allem, wenn man den richtigen Gesprächspartner dazu hat.

Über die Erotikbranche wird nicht nur gut geredet

Eronite   Schreibt ihr Tagebuch oder macht euch digitale Notizen? Haltet ihr eure vielfältigen Erfahrungen irgendwie fest? Notiert ihr eure virtuellen Begegnungen oder macht ihr euch Stichworte?
Paulina   Tagebuch kann man es nicht wirklich nennen, aber ich schreibe meine Gedanken oft auf, damit sie nicht einfach in meinem Kopf herumschwirren. So bin ich in meiner persönlichen Entwicklung auch schon zu einigen Erkenntnissen gekommen, die ich durch reines Nachdenken gar nicht erlangt hätte.
Lisa   Ja, das tue ich. Ich schreibe mir gern jeden Abend auf, wofür ich dankbar war und was mich glücklich gemacht hat. Das sollte echt mal jeder ausprobieren!

Eronite   Verfasst ihr die Beschreibungen zu euren Videos selbst?
Lisa   Ja, die Beschreibungen verfasse ich immer selbst.
Paulina   Ich verfasse die immer selbst. Schließlich war ich persönlich in der Situation und kann auch meine Gefühle deswegen am besten beschreiben.

Eronite   Überhaupt die Pornobranche: Es wird nicht nur Gutes darüber berichtet. Habt ihr Vertrauen in eure Partner? Hat schon mal jemand versucht, euch über den Tisch zu ziehen? Wie wehrt ihr euch, falls das passiert?
Lisa   Bisher ist es glücklicherweise noch nicht passiert, aber ich wurde auch schon öfter davor gewarnt. Deshalb bin ich immer sehr sehr vorsichtig und habe erst mal tiefere Gespräche mit meinen Partnern. Falls das passieren sollte, sollte man wahrscheinlich am besten erst mal ruhig bleiben. Dann findet sich definitiv eine Lösung!

Direkt zu Paulina

Eronite   Seid ihr auch mit Leuten aus der Pornobranche befreundet? Habt ihr privat viele Freundinnen und Freunde? Wissen die alle, wodurch ihr bekannt geworden seid? Und eure Familie – ist die über eure Aktivitäten im Bilde?
Paulina   In der Branche gibt es einige Mädels, die ich auch gerne mal privat treffen würde. Ist ja schließlich schön, wenn man die gleichen Leidenschaften teilt. Ich war, was meine Freundeswahl angeht, immer sehr wählerisch und habe lieber einen kleinen, intimen Kreis. Dennoch bin ich sehr kommunikationsfreudig und lerne gerne neue Menschen kennen und habe einfach viele Bekannte. Dass sich dort sowas leicht rumspricht, kann man sich schon denken. Aber darüber habe ich mir im Vornherin Gedanken gemacht und das ist für mich absolut kein Problem. Es macht ja Spaß!
Lisa   Ich habe bereits ein paar wenige Freunde und Bekannte aus der Pornobranche kennengelernt, die finde ich auch super nett! Meine Freunde wissen auch, was ich tue, bisher hat es noch keinen gestört. Meine Familie weiß es natürlich auch, sie ist eher nicht so begeistert. Aber ich denke, dass das ganz normal ist. Das hindert mich aber definitiv nicht daran weiterzumachen.

Eronite   Gut, nun haben wir eine Menge über euch erfahren. Danke sehr für eure Bereitschaft und Offenheit, Lisa und Paulina. Die User werden sich freuen. Ihr könnt gern noch einige Worte an eure Fans richten. Sagt einfach, was euch wichtig ist und worauf ihr eure aktuellen und zukünftigen Anhänger aufmerksam machen wollt.
Lisa & Paulina   Wir freuen uns schon, euch alle kennen zu lernen! Ich nehme euch sehr gern mit auf meine Reise mit Paulina und vielen anderen neuen Bekanntschaften, in meinem Leben, meiner Karriere und alles andere was ihr von mir sehen könnt. Ich bin mir sicher, es wird sehr lustig, aufregend und wahrscheinlich auch sehr geil. Ich bin gespannt, wo die Reise mit euch hingeht!

Was haben die Inzest-Zwillinge vor?

Die beiden stehen noch am Anfang ihrer Karriere in der Erotikbranche. An ihren Videos merkt man, dass sie es lieben, sich in der Öffentlichkeit zu präsentieren und sich richtig auszutoben. Die Stiefschwestern sind vor kurzer Zeit in eine gemeinsame Wohnung gezogen und werden dadurch wahrscheinlich noch öfter in Videos zusammen auftreten.

Lese-Tipp für dich von Eronite

Lies auch: Das Geständnis – Ich erpresse meine Schwester Lisa oder die scharfe Erotikgeschichte Das feuchte Höschen meiner geilen Schwester

Was Lisa Schubert Pornos und Paulina Schubert Pornos der Inzest-Zwillinge anbetrifft, wird es davon in der nächsten Zeit wahrscheinlich noch viel mehr zu sehen geben, da beide bei der Produktion jetzt erst so richtig Gas geben. Wie lange das noch weitergehen wird, wissen die beiden noch nicht.

In diesem Interview sagte Lisa, dass sie sich vorstellen könne, eines Tages eine Karriere als Sängerin oder Musikerin zu beginnen. Paulina dagegen hat noch keine konkrete Vorstellungen. Sie sagt von sich, dass sie ein Freigeist sei und ein ungebundenes Leben voller Spannung und Abenteuer liebe. Definitiv würde sie sich jedoch nicht für einen langweiligen Job im Büro entscheiden.

User aufgepasst: Männer gesucht!

Dass die Inzest-Zwillinge im Netz sehr aktiv sind, hat sich mittlerweile bereits herumgesprochen. Beide Teens sind fast täglich über ihre jeweiligen Webcams erreichbar. Zur Freude ihrer Fans laden sie mehrmals pro Woche neue Videos hoch. Das gibt ihren Fans eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Stiefschwestern näher kennen zu lernen.

Direkt zu Lisa

Sowohl für die Lisa Schubert Pornos als auch für neue Paulina Schubert Pornos suchen die wilden Schwestern männliche Drehpartner, die keine Probleme damit haben, in einem Porno mitzuspielen. Wer sich das zutraut und ein Date mit einer echten Sexbombe haben möchte, kann sich auf der Homepage des betreffenden Girls bewerben. Erfahrung als Pornodarsteller ist nicht nötig.

Die Bewerber sollten ein vorzeigbares Äußeres besitzen, kontaktfreudig, offen und freundlich sein sowie über Fantasie verfügen. Beide, Lisa als auch Paulina, machen als Voraussetzung für einen Dreh gegenseitige Sympathie zwischen ihnen und dem User zur Bedingung. Guter Sex ist kein mechanisches Rammeln. Es geht immer auch um Gefühle.

Echte Lust kann man nur genießen, wenn man den anderen zumindest sympathisch findet und gern mit ihm oder ihr Zeit verbringt. Dazu gehört auch, dass potentielle Bewerber in ihrer E-Mail über ihre Vorlieben und Tabus berichten oder auch kurz beschreiben, wie sie sich ihr Date mit Lisa oder Paulina vorstellen.

Wie könnte ein Date mit den beiden ablaufen?

Die Anfrage nach einem Date sollte ein Foto des Bewerbers enthalten. Es muss nicht unbedingt ein Nacktfoto sein. User sollten zudem Geduld haben. Es bringt nichts, gleich nach dem Austausch von einer oder zweier Nachrichten auf ein Treffen zu drängen. Vielmehr ist es normal, erst ein paar Mal via Webcam miteinander zu chatten.

Dabei kommt schnell zu Tage, ob man sich sympathisch findet oder nicht. Falls ja, wird Lisa oder Paulina einen Termin und Ort vorschlagen. Der Dreh findet eventuell in einem Hotel, Outdoor oder in einem Studio statt. User mit Fantasie und Initiative könnten unter Umständen sogar die Inzest-Zwillinge zu einem Dreier überreden.

Die beiden wohnen schließlich schon seit einiger Zeit zusammen und haben bereits mehrere gemeinsame Videos gedreht. Was spricht dagegen, dass die Inzest-Zwillinge zu zweit einen User vernaschen? Für den Glücklichen wäre das fast mit einem Sechser im Lotto zu vergleichen.

Urteilt man nach den Pornos, die beide bereits ins Netz gestellt haben, könnte es sogar möglich sein, dass der User die Stiefschwestern ohne Tabus ficken darf. Der Sex geht so lange weiter, bis auch der letzte Tropfen Sperma aus den Eiern gesaugt worden ist.

Sexappeal im Doppelpack: Lisa und Paulina Schubert

Die beiden Girls aus Lübeck in Schleswig-Holstein stechen hervor: Sie sehen total unterschiedlich aus und agieren häufig gemeinsam. Die große schlanke Lisa und die etwas kleinere, kurvigere Paulina sind sowohl einzeln als auch gemeinsam echte Hingucker. Noch keine 20 Jahre alt, total freizügig, dabei witzig, ausgelassen und einfallsreich.

13 Fragen an Mary Jane - Das Interview

Beide sind neugierig auf noch mehr sexuelle Erfahrungen und punkten mit immer neuen Ideen, um ihre Fans zu unterhalten und zu reizen. Ihre Videos im Netz sind ein Renner.

Eines fällt sowohl bei der blonden Lisa als auch bei Paulina mit dem geschorenen Schädel auf. Sie haben sich bewusst für die Pornobranche entschieden und sind nicht nur mit ihrem Körper im Einsatz. Vielmehr bringen sie eine Menge Emotionen mit und wünschen sich und ihren Anhängern, glücklich und selbstbestimmt zu sein. Dass sie froh darüber sind, endlich ihre eigenen Entscheidungen treffen zu können, ist den beiden sexy Nordlichtern anzumerken.

Wer sich schon einmal Videos der beiden sexy Girls angesehen hat, erkennt den Unterschied zu anderen Pornos. Das liegt nicht allein in der Optik von Lisa und Paulina begründet. Klar, sie sind hübsch, charmant und aufreizend zugleich. Sie sehen nicht aus wie alle. Besonders Paulina hat so einen gewissen Touch, der Fans von Dirty Sex anzieht.

Direkt zu Lisa

Sie präsentiert sich herausfordernd, aber immer mit einem Augenzwinkern. Lisa mit der Ausstrahlung einer jungen Beauty kommt nie unerreichbar rüber. Im Gegenteil, ihre herzliche Art erreicht bestimmt manch sehnsüchtige Männerseele.

Sicherlich gibt es User, die gern an einem Dreh mit Lisa oder Paulina teilnehmen würden. Kontakt zu den beiden Girls aufzunehmen, ist ganz einfach. Etwas Zeit zum Beschnuppern sollten sich die Bewerber nehmen. Schließlich muss die Chemie stimmen, wenn ihre Fans mit vor der Kamera Sex habt. Kommen die User wirklich damit klar, dass sie Tausende von Usern beim Ficken beobachten, wenn das Video online gestellt wird?

Direkt zu Paulina

Eines fällt sowohl bei der blonden Lisa als auch bei Paulina mit dem geschorenen Schädel auf. Sie haben sich bewusst für die Pornobranche entschieden und sind nicht nur mit ihrem Körper im Einsatz. Vielmehr bringen sie eine Menge Emotionen mit und wünschen sich und ihren Anhängern, glücklich und selbstbestimmt zu sein. Dass sie froh darüber sind, endlich ihre eigenen Entscheidungen treffen zu können, ist den beiden sexy Nordlichtern anzumerken.

Diese beiden jungen Frauen sind wirklich eine Ausnahme in der Welt der Erotik. Sie wirken relaxed, heiter und liebenswert, was man ihnen aber nicht als Unbedarftheit auslegen sollte. Dafür wissen Paulina und Lisa viel zu genau, was sie vermitteln wollen. Sie setzen ihre Reize gekonnt ein, denn sie kennen die Wünsche der User.

Der Einfallsreichtum der Schubert-Schwestern scheint unerschöpflich, sie sind mit Herz, Humor und klarem Kopf bei der Sache. Kein Wunder, dass sie immer mehr Fans für sich gewinnen können.

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen
Sexchat Live Cam