Erotiklexikon: Engelsgesicht

    Von Erotiklexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
    Engelsgesicht
    Engelsgesicht
    « zurück zur Übersicht
    0
    (0)

    Vom Kinoklassiker zum Porno-Sujet

    Engel sind bekanntlich eher selten zu finden. Läuft einem doch mal einer über den Weg, sind auf jeden Fall Zweifel angebracht. Nicht immer ist es so, wie es auf den ersten Blick scheint. Darum sollte man unbedingt auch bei einem Engelsgesicht aufpassen, hinter dem sich ganz leicht wahre Abgründe verbergen können – und laut Pornoindustrie auch ziemlich viel Versautes.


    Eronite empfiehlt dir
    Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


    1952 inszenierte der österreichstämmige Regisseur Otto Preminger den amerikanischen Film-Noir-Klassiker “Engelgesicht”. Darin geht es tatsächlich um eine wunderhübsche, vollkommen unschuldig wirkende Frau, die allerdings ohne Umschweife bereit dazu ist, zu töten, um den Mann zu bekommen, den sie liebt. Nicht umsonst lautete ein deutscher Alternativtitel “Die Bestie im Weib”.

    Das Engelsgesicht in der Pornoindustrie

    EngelsgesichtEs geht darin um das Spannungsfeld zwischen der einerseits bildhübschen, unschuldigen und meist auch noch sehr jungen Frau sowie andererseits dem gefährlichen Potenzial, das sich hinter ihrer Schönheit und Jugend verbirgt. Die Pornoindustrie hat diese zwiespältige Konstruktion schon seit längerer Zeit auf ihr Business übertragen. Meist geht es im Porno-Sujet Engelsgesicht denn auch um ein junges, unschuldig wirkendes Mädchen, dass jedoch in sexueller Hinsicht vollkommen versaut und zügellos ist. Der Schein trügt also – und zwar meist sehr zur Freude des Zuschauers.

    Das Engelsgesicht – der schmale Grat zwischen unschuldigem Engel und versauter Teufelin: Offenbar wirkt der Gegensatz zwischen unschuldigem Aussehen und und hemmungsloser Begierde auf viele Männer ganz besonders reizvoll und erregend. Wie eine sündige Lolita. Es ist allem Anschein nach die alte Erzählung von der Heiligen und der Hure, die da durchschlägt. Erzählt wird das Ganze innerhalb der Pornokategorie “Teens” in unzähligen Varianten.

    Das ERONITE Dating

    Ein süßes, engelsgesichtiges Girl treibt es da gerne mal mit vielen Männern gleichzeitig und ist in seiner Begierde unerlässlich. Tabus scheint es für sie nicht zu geben, Grenzen auch nicht. Was schlussendlich zählt, ist die pure Lust und deren Befriedigung.

    Lese-Tipp für dich von Eronite 555Lies auch:
    • Meine devote Lolita-Sklavin ist nur zum Ficken da
    • Erlebe deinen Dicke-Titten-Fetisch mit einem Teenygirl
    • Teengirl mit natürlich-großer Oberweite ist echter Hingucker
    • Darum wünschen sich viele ältere Männer Sex mit einem Teenager

    Gerne darf es dabei auch etwas härter zur Sache gehen. Inwieweit diese Erzählung tatsächlich auch nur ansatzweise mit der Realität zu tun hat, spielt wie so oft im Porno nicht die geringste Rolle. Maßgeblich sind allein die Fantasien der meist männlichen Zuschauer. Und diese Fantasien dürfen sich selbstverständlich weit jenseits der Realität – erst recht, wenn es für Engelsgesicht-Pornos auch einen Markt gibt.

    Gefällt dir dieser Artikel?

    Klick auf einen Stern für deine Bewertung!

    Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

    Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

    Da du diesen Beitrag mochtest...

    ... folge uns doch gern auf:

    Es tut uns leid, dass du diesen Artikel nicht magst.

    Lass uns diesen Beitrag noch einmal überprüfen!

    Wie können wir diesen Artikel besser schreiben?

    « zurück zum Index

    Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

    Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


    Vorheriger ArtikelErotiklexikon: Usertreffen
    Nächster ArtikelErotiklexikon: Schlucken
    Erotiklexikon
    Unser Pornolexikon bietet allen Interessierten ausgiebige Informationen zu Begrifflichkeiten aus dem Erotikbereich. Einzelne Wörter werden anschaulich erklärt. Es ist neben dem Erotiklexikon zudem ein Fetischlexikon enthalten, das Begriffe aus dem Fetischbereich erläutert.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    guest
    Livecam Bonus
    0 Kommentare
    Inline Feedbacks
    Alle Kommentare sehen

    Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
    "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"