Sexsüchtig mit 19: Gangbang-Schlampe Xisca Bond im Interview

Von Mario Meyer
Voraussichtliche Lesedauer: 17 Minuten
Sexsüchtig mit 19: Gangbang-Schlampe Xisca Bond im Interview
Sexsüchtig mit 19: Gangbang-Schlampe Xisca Bond im Interview
5
(16)

Riesige, fleischige Jungtitten zum Ficken

Xisca Bond ist eine Gangbang-Schlampe mit großen Titten, wie sie im Buche steht. Hier bei Eronite plaudert sie aus dem Nähkästchen, verrät intime Details und lässt sich in ihr verficktes Sexleben schauen. Die ein oder andere Überraschung ist mit Sicherheit dabei!


Eronite empfiehlt dir
Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


Das Interview mit der Gangbang-Schlampe:

Eronite   Xisca, du hast bisher nur im Buch “Die Welt der Venus IV” dein Gesicht gezeigt, aber sonst noch nie öffentlich – geschweige denn im Internet. Warum bist du nun diesen Schritt gegangen und wie kam es dazu?
Gangbang-Schlampe Xisca   Nun ja, ich dachte mir immer: Wenn Xisca Bond Gesicht zeigt, ist es vorbei mit der Anonymität, aber auf der anderen Seite möchte ich ja schon bekannter werden. Beides zu vereinbaren, funktioniert eben nicht und so habe ich beschlossen, eben mein Gesicht zu zeigen – exklusiv hier auf Fanseven im Feed. Eben genau jenen Lesern, die ich auch gerne zu meinen Fans zählen möchte, die mir gern auf meinen Websites www.xisca.bond, www.xisca.club sowie auch auf der Kontaktseite www.germandream18.com folgen können. Beide Seiten verfolgen übrigens über jeweils ganz andere strategische Ansätze, weshalb ein Besuch beider Internetpräsenzen anzuraten ist.

Direkt zu Xisca »

Eronite   Du wurdest schon im zarten Altern von elf Jahren entjungfert. Wie kam es dazu und wie war dein erstes Mal?
Gangbang-Schlampe   Oha, das ist eine lange Geschichte. Ich war schon immer etwas schlampig und frühreif drauf und als ich im Alter von zehn Jahren meinen Körper entdeckte und merkte, wie wundervoll die Sexualität sein kann, wurde ich neugierig. Neugierig auf Sex. So kam es, dass ich mir relativ schnell einen jungen Mann anlachte, der mich entjungfern sollte. Da ich körperlich schon weiter entwickelt war als andere Mädchen in meinem Alter, war das kein Problem. Mein richtiges Alter verriet ich diesem Jungen nicht. Ihm war es egal nach dem Motto “Loch ist Loch” und er deflorierte mich in diesem zarten Alter. Es war nicht schlecht, nicht gut. Okay halt. Aber dennoch bekam ich Lust auf mehr.

Eronite   Und wann bist du so richtig auf den Geschmack gekommen?
Gangbang-Schlampe   Das war dann so mit 14 Jahren, als ich den Analverkehr für mich entdeckt habe. Ein Jahr später habe ich es auch das erste Mal mit mehreren Kerlen getrieben. Seitdem bin ich süchtig nach steifen Schwänzen, die mir alle Löcher stopfen. Ich kann eigentlich nie genug bekommen und bin, was das Ficken angeht, ein echter Nimmersatt. Dauergeil ist für mich nicht nur ein Wort. Es ist meine Berufung, mein Leben, meine Aufgabe. Mittlerweile nimmt die Triebbefriedigung einen großen Teil meiner Zeit in Anspruch, aber ich genieße es. Sehr sogar!

Eine immergeile Dreilochstute – geboren zum Durchficken

Eronite   Wie war dein “Werdegang”? Welche Sexpraktiken hast du ausprobiert, bis du mit 15 Jahren die ersten Gangbangs erlebt hast?
Gangbang-Schlampe   Naja, man kann eigentlich sagen, dass es mittlerweile fast nichts mehr gibt, was ich nicht schon ausprobiert habe (abgesehen von den richtig krassen Fetischpraktiken). Und das trotz meines jungen Alters von gerade einmal 19 Jahren. Begonnen habe ich wie wahrscheinlich viele Mädchen mit harmlosen Blowjobs. Dann gab es eben das ganz normale Programm mit Petting und Vaginalsex, bis ich dann irgendwann beim Analsex und Fisting angekommen bin. Dann war es zu den Gangbangs nicht mehr weit, weil ich einfach erleben wollte, wie es sich anfühlt, von mehreren Männern gleichzeitig genommen zu werden. Als immergeile Dreilochstute lohnt es sich für mich fast gar nicht, mit weniger als drei oder vier Männern zu vögeln. [Xisca Bond lacht laut aus vollem Herzen.]

Direkt zu Xisca »

Eronite   Du sagtest, du seist devot. Wie äußert sich das? Könntest du dir vorstellen, als Sklavin eines Mannes zu leben, ihm sexuell zu dienen und jeden Wunsch von seinen abzulesen, dabei aber deinen eigenen Bedürfnisse erst einmal hinten anstellen, wenn du dennoch regelmäßig deine Triebe befriedigen kannst?
Gangbang-Schlampe   Absolut! Das ist sogar einer meiner heimlichen Träume und ich weiß, dass ich das eines Tages in die Tat umsetzen werden. Ich brauch eine Art brutalen Sklavenhändler, der mich als Fickzofe immer wieder anderen Männern zur Verfügung stellt, sich aber selbst auch immer wieder nimmt, wonach ihm gerade gelüstet. Ich stelle ihm meinen jungen Körper in den Dienst einer Jungzofe, die ihm bedingungslos gehorcht und seine Triebe befriedigen wird. Egal wann und wo. Ich stehe immer bereit.

Besonders steht die Exibitionistin auf öffentliche Sexspiele

Eronite   Seit deinem 19. Lebensjahr bietest du als Gangbang-Schlampe nahezu tägliche Treffen an. Worin besteht der Reiz für dich, dich fremden Männern hinzugeben?
Gangbang-Schlampe   Wenn ich die Männer nicht kenne, weiß ich nicht, was sie wollen, wie sich mich ficken werden. Das gibt mir einen besonderen Kick, wenn ich da im Unklaren gelassen und überrascht werde. Jeder Kerl hat andere Fantasien und möchte seine Perversionen auf verschiedene Arten mit mir ausleben. Das ist der Reiz daran. Egal ob sie mich mit mehreren ficken oder auch nur zweit bzw. ganz allein. Wenn ich den Mann nicht kenne, kann ich mich besser fallen lassen.

Sexsüchtig mit 19: Gangbang-Schlampe Xisca Bond im Interview

Eronite   Du stehst auch auf öffentlichen Sex, gern mit Zuschauern. Was reizt dich daran und wie kam es dazu? Hattest du dort besondere Erlebnisse?
Gangbang-Schlampe   Irgendwie merkte ich schnell, dass ich exhibitionistisch veranlagt bin und schon früh überall allen möglichen Kerlen gerne meine Titten zeigte und manchmal auch mein Pfläumchen. Einfach so. Mitten auf der Straße, in einem Café oder der Straßenbahn. Die Reaktionen waren ganz unterschiedlich, manche Kerle sind sehr schüchtern, andere richtig dominante Draufgänger. Ich liebe es, wie sie schauen, wenn sie sehen, was sonst verborgen bleibt. Die meisten sind sehr überrascht, werden dann aber schnell geil und wollen nur noch das Eine. Richtig heiß war es mal in einem öffentlichen Freibad, da habe ich mir so hingelegt, dass die vorbeilaufenden Männer mir direkt auf die nasse Fotze gucken konnten. Dann bin ich in eine Umkleide gegangen und mehrere Kerle folgten mir. Dort haben sich mich dann gemeinschaftlich vergewaltigt. Das war eine mehr als geile Erfahrung!

Xisca Bond würde sogar als gehorsame Sexsklavin dienen und leben

Eronite   Ein Mann allein genügt dir nicht: “Ich brauche viele Männer, viele Hände, viele Schwänze. Einer allein befriedigt mich nicht richtig”, sagtest du einmal. Was war dein “Rekord” und warum schafft es ein Mann alleine nicht, dich restlos glücklich zu machen?
Gangbang-Schlampe   Ganz genau kann ich es gar nicht sagen, da ich mich öfter zum Rudelbumsen verabrede. Ich denke, es werden so zwischen 15 und 20 Männern gewesen sein, die mich nacheinander und gleichzeitig gefickt haben. Auf jeden Fall stehen immer allen alle meine drei Löcher zur freien Verfügung. Dreichlochstute nennt man das wohl. Ein einzelner Mann macht leider irgendwann schlapp, kein Kerl der Welt kann 20 mal hintereinander ficken. Aber wenn mich mehrere bumsen, schaffen sie es zusammen locker. Und ich bin sexhungrig, sehr sexhungrig!

Direkt zu Xisca »

Eronite   Stell dir vor, du triffst einen sadistischen und dominanten Herrn, dem du sexuell verfällst. Würdest du alles für ihn tun und als seine Sexsklavin leben?
Gangbang-Schlampe   Das wäre sogar eine ziemlich geile Vorstellung. Am besten in einem anderen Land, wo ich nicht so schnell weg kann, wo ich keine Möglichkeit habe, zu Freunden oder zur Familie zu “flüchten”. Ich würde als Jungsklavin alles mit mir machen lassen. Für eine bestimmte Zeit, die man vorher vereinbar (beispielsweise ein halbes Jahr) würde ich meinem Herrn mit Leib und Seele zur Verfügung stehen. Es gäbe nur eine Bedingung: ich brauche täglich Sex, egal mit wem und wo. Er müsste mich also ständig verleihen, ich wäre sexuell nicht exklusiv für ihn da. Dafür aber könnte er eine absolut gehorsame, tabulose Fickstute erwarten, die er nach Lust und Laune benutzen dürfte. Auch Erziehungsspiele, spontane Vergewaltigungen und auch Schläge würden mich mehr anmachen als abschrecken.

Sie möchte nur ordentlich durchgebumst werden – mehr nicht!

Eronite   Bist du in einer Beziehung? Falls ja: Wie geht dein Partner mit deiner Vorliebe als Gangbang-Schlampe um? Falls nein: Ist es schwierig, einen Partner zu finden?
Gangbang-Schlampe   Ich bin in keiner Beziehung und kann mir auch kaum vorstellen, dass einer der Jungs da draußen meine sexuellen Eskapaden und Kapriolen überhaupt mitmachen würde. Wenn er dazu bereit wäre, könnte ich eventuell eine Liebesbeziehung vorstellen, aber ich glaube nicht daran. Dazu bin ich ein zu verficktes Luder, das es mit zu vielen verschiedenen Männern treiben will. Ich brauch eben viel Sex. Sex ist mein Leben. Daher verschwende ich auch keinen Gedanken daran, ob es schwierig sein könnte, einen Freund zu finden. Es ist ist mir schlichtweg egal. Ich möchte einfach nur gefickt werden und fertig.

Sexsüchtig mit 19: Gangbang-Schlampe Xisca Bond im Interview

Eronite   Du hast zugegebenermaßen eine Hammer-Oberweite von 75H! Dir ist sicher klar, dass du die Männer damit – und gepaart mit deinem jugendlichen Alter – reihenweise verrückt machen kannst. Setzt du deine Prachtmöpse bewusst ein, um Männer zu verführen oder etwas Bestimmtes von ihnen zu bekommen?
Gangbang-Schlampe   Ja, diese Reize setze ich als Waffe ein! Ich bekomme damit eigentlich immer alles, was ich will. Nicht nur Sex, aber eben hauptsächlich. Bei vielen Männern setzt absolut der Verstand aus, wenn sie meine dicken Titten erstmal in der Hand haben. Dann sind die Kerle Wachs in meinen Händen und machen alles für mich was ich will.

Welche Tabus hat die sexsüchtige Frau eigentlich?

Eronite   Du bezeichnest dich selbst als sexsüchtig. Warum? Und wie äußert sich das in deinem Alltag?
Gangbang-Schlampe   Warum? Ganz einfach: weil ich diesen Begriff quasi erfunden habe. Alle anderen, die sich auch vor mir so bezeichnet haben… Ach, das war doch wie ein Kindergeburtstag oder wie die Abschlussfeier bei Klosterschülerinnen! Wenn ich mal einen Tag lang keinen Sex bekomme (was ziemlich selten ist), bin ich echt schlecht gelaunt. Ich brauche Sex einfach wie andere Leute ihren Sport oder sogar die Luft zum Atmen. Im Alltag zeigt es sich, dass ich ständig auf der Suche nach Kerlen bin, die meine kleine Pussy stopfen wollen. Sind keine da, mach ich’s mir auch gern mal selbst mit einem Dildo. In der Umkleidekabine, im See, im Wald oder auf dem offenen Feld. Oder im Auto während der Fahrt. Egal wo.

Direkt zu Xisca »

Eronite   Eigenen Angaben zufolge machst du eine Menge mit, doch sicher nicht alles, was es an Sexpraktiken gibt. Hast du auch Tabus? Welche sind das?
Gangbang-Schlampe   Was sind denn Tabus?! Kenne ich nicht! Ich würde wirklich alles ausprobieren, was im gesetzlichen Rahmen liegt. Alles. Es liegt ja auch an den Typen, mir ausgefallene Dinge näherzubringen. Wenn es ihm gefällt, gefällt es mir auch. Ich möchte nur gefickt werden!

Eronite   Brüste abbinden, Fesselspiele, Schläge und Würgespiele: du bist kein Kind von Traurigkeit. Welches ist deine krasseste Fantasie, die du gern einmal erleben möchtest?
Gangbang-Schlampe   Vergewaltigt von zehn unbekannten Männern, die mich in einen dunklen Raum sperren eine Woche lang und mich immer holen, wenn sie mich benutzen wollen. Sie werden mich fesseln und quälen, ich muss Schwänze blasen, Arschlöcher auslecken und Sperma schlucken. Schlagen werden sie mich und demütigen, bis ich nur noch vor Lust schreie, werden sie mich ficken, immer wieder und wieder. Tagelang und fast ohne Pause. Das würde ich sofort mitmachen!

Oral, vaginal, anal – Xisca lässt einfach alles mit sich machen

Eronite   Würdest du dich auf ein Rapegame einlassen? Falls ja, unter welchen Umständen und was macht dich daran an?
Gangbang-Schlampe   Das würde ich nicht nur, das habe ich bereits mehrmals getan. Lest einmal Rape-Play: Mit meinen Monstertitten bin ich leichte Beute – da könnt ihr wissen, wie hart ich mich wirklich rannehmen lassen beim Ficken! Rapeplay und Gangbang ist eine tolle Kombination.

Eronite   Du bist eine sogenannte “Dreilochstute”, also dreifach begehbar, fickbar in alle Löcher. Wie hast du deine Vorliebe hierfür entdeckt? Und magst du es auch gern, wenn dich drei Männer oral, anal und vagnial gleichzeitig durchnehmen? Kannst du dich da auf einen Schwanz konzentrieren oder verschwimmen deine Sinne vor Geilheit?
Gangbang-Schlampe   Je mehr, desto besser. Alle Löcher dürfen schmerzen nach meiner Benutzung, meiner Behandlung. Ich möchte überlaufen vor Sperma, sie sollen mich richtig abfüllen. Krass ist mein dritter Vorname. Mein zweiter war ja schon vergeben: Dauergeil. Ich bin dann befriedigt, wenn ich gar nicht mehr weiß, welcher Schwanz zu welchem Mann gehört, der mich da gerade durchfickt. Doppelte Penetrationen und sogar dreifache finde ich megageil und selbst Doppelanal ist mir nicht fremd. Ich möchte benutzt werden!

Sexsüchtig mit 19: Gangbang-Schlampe Xisca Bond im Interview

Eronite   Beim “Schlucken oder spucken” entscheidest du dich eindeutig dafür, die männliche Sacksahne zu schlucken. Wie schmeckt dir Sperma und wie magst du am liebsten besudelt werden?
Gangbang-Schlampe   Die männliche Hodenmilch, wie ich die Sahne gerne nenne, ist ein zusätzlicher Eiweißcocktail für mich. Es schmeckt mir eigentlich neutral bis gut, je nachdem, was da so aus dem jeweiligen Hodensack kommt, was der Mann vorher gegessen und ob er Alkohol getrunken hat.

» So verbesserst du den Geschmack deines Spermas

Eronite   Parkplatztreffen und Rastplatzsex so ganz ohne Verabredung, möglichst spontan und geil, stehen auch auf deiner Agenda. Warst du nervös, als du deinen Körper zum ersten Mal “angeboten” hast?
Gangbang-Schlampe   Oh ja, weil ich gar nicht wusste, was auf mich zukommen würde. Ob überhaupt alles klappt, so wie ich mir das vorgestellt hatte. Ich hatte sogar ein bisschen Angst, dass mich jemand ermorden könnten. Was natürlich nicht passiert ist. ;-) Aber es war okay, ich wurde einfach reihenweise durchgefickt, in jedem Loch steckte ein steifer Pimmel, der mich durchgeorgelt hat. Es waren sechs Kerle, die mich gleichzeitig durchgenommen haben. Jetzt bin ich mittlerweile Profi und weiß genau, worauf es ankommt und welche Männer ich wie mit welchen meiner Reize ich verführen kann!

Ein Rudelbums mit fremden Brummifahrern kann aufregend sein

Eronite   Wenn dich die Brummifahrer entdecken, wie reagieren sie und wie machst du sie auf dich aufmerksam? Lässt du dich dann im LKW nur von einem ficken oder von einem nach dem anderen?
Gangbang-Schlampe   Am besten ist es, wenn ich abends mit offener Bluse einfach durch die Reihen spaziere und schaue, wo noch Licht brennt und ich dann einfach an die Tür klopfe. Wenn sie mich sehen, wissen sie in der Regel, was ihnen blüht, wenn sie mich hineinbitten. Oft frage ich auch direkt, ob sie mich nochmal poppen wollen mit ein paar Kumpels. Einmal hatten zwei davon schon eine andere Gratisnutte auf dem Schoß und so kam ich zu meinem besten Grupppensex!

Direkt zu Xisca »

Eronite   Gibt es auch LKW-Fahrer, die dich nicht wollen, obwohl sie für den Sex nicht einmal bezahlen müssen?
Gangbang-Schlampe   Das kommt wirklich selten vor. Die Brummifahrer schnallen ja ziemlich schnell, was ich will, wenn ich aufreizend gekleidet vor den LKWs hin- und herlaufe. Die Lastwagenfahrer sind fast alle total notgeil und daher ein gefundenes Fressen für mich. Bisher kam es kaum vor, dass einer nicht wollte. Meistens sind es die, die nicht allein unterwegs sind, entweder mit einem Kollegen, Azubi oder sogar mit ihrer Frau oder Freundin. Die sind da deutlich zurückhaltender.

» Trucker-Sex: So lasse ich mich von LKW-Fahrern hart ficken

Eronite   Wie sollte ein perfekter Schwanz für dich optisch aussehen?
Gangbang-Schlampe   Wie sagt man passen dazu? “Das ist mir Latte!” Also wirklich. Er muss einfach steif sein und mich ordentlich durchbumsen können, dann das Aussehen absolut nebensächlich. Jeder harte Schwanz hat seine Vorteile, ob er nun total gerade ist oder gebogen wie eine Banane. Wenn er mich befriedigt, ist er gut – so einfach kann das sein!

»Wenn Männer mir und einer Frau zusehen, ist das megageil!«

Eronite   Treibst du es auch mit Frauen oder sind ausschließlich harte Schwänze dein Lebenselixier? Wie sind deine Erfahrungen mit dem gleichen Geschlecht? Plaudere doch bitte ein bisschen aus dem Nähkästchen!
Gangbang-Schlampe   Am liebsten sind mir natürlich Männer, aber wenn eine Frau meine Pussy leckten möchte, sage ich auch nicht nein. Aber danach sollte mich schon ein harter Schwanz ficken, das brauche ich einfach. Lesbische Erfahrungen habe ich schon ein paar machen dürfen. Am geilsten ist es, wenn ich es mit einer rattenscharfen Frau treibe und uns die Männer dabei zusehen und so horny werden, dass sie irgendwann einfach über uns herfallen und als Fickpuppen benutzen.

Sexsüchtig mit 19: Gangbang-Schlampe Xisca Bond im Interview

Eronite   Du hast dich bei Eronite für ein Casting als Pornodarstellerin beworben. Wie war der erste Kontakt und was versprichst du dir von einem Pornocasting als Darstellerin? Wie stellst du dir ein solches Casting vor?
Gangbang-Schlampe   Der erste Kontakt war ganz gut, ich wurde direkt erstmal vermittelt zu zwei Portalen, auf denen ich meinen Fans genau das geben konnte, was ich wollte: mich. Von einem richtigen Casting erwarte ich in erster Linie viel Sex, möchte von sovielen Männern durchgebumst werden wie möglich. Und was Kim XXX in Dortmund beim Casting, werde ich noch toppen! Sie hat sich dort anal und vaginal benutzen lassen, hat über 70 Männern die Sahne aus den Rohren gesaugt. Der Film, der dabei entstanden ist, heißt nicht umsonst Das Eronite Fuckfest!

Bestimmt würden einiger ihrer Freunde Xisca auch mal gerne flachlegen

Eronite   Was erwartest du in Zukunft von der Erotikbranche? Welche Pläne oder Vorstellungen hast du von deiner weiteren Karriere? Möchtest du berühmt werden?
Gangbang-Schlampe   Berühmt? Ach solange ich ordentlich und vor allem regelmäßig gefickt werde, ist das erstmal zweitrangig. Mir geht es allein um den Sex. Um viel Sex. Das ist das, was ich mir davon verspreche. Und Pornodarsteller haben’s in der Regel ja ganz gut drauf und wissen, wie sie eine Frau richtig befriedigen.

Direkt zu Xisca »

Eronite   Was sagen eigentlich deine Eltern? Wissen sie, wie wild es ihre Tochter treibt? Und im Freundeskreis? Akzeptieren deine Freunde dein Tun oder würden sie selbst sogar gern mal “Hand anlegen”?
Gangbang-Schlampe   Das weiß keiner. Schließlich ist mein Treiben gesellschaftlich nicht wirklich anerkannt. Ich glaube, sie würden ausflippen. Aber da mache ich mir keine Sorgen, sie werden es schon nicht erfahren. Naja, und wenn doch, dann kann ich es in dem Moment auch nicht mehr ändern. Wir werden sehen, was passiert. Bestimmt würden mich einige meiner Freunde auch mal flachlegen oder mir ins Gesicht spritzen, aber noch gibt es genug andere Männer. ;-)

» Einmal meiner Freundin ins Gesicht spritzen – Wie sage ich es ihr?

Eronite   Dein privates Umfeld ist das eine. Das berufliche das andere. Hast du eine Ausbildung gemacht, studierst du oder wie verdienst du aktuell deine Brötchen? Wissen deine Kollegen oder Kommilitonen von deinen sexuellen Eskapaden und Vorlieben?
Gangbang-Schlampe   Zuviel Privates möchte ich gar nicht preisgeben, aber ich habe einen ganz bürgerlichen Job. Da weiß natürlich auch niemand, wie ich wirklich bin, welch kleine verhurte Schlampe sich tief in mir drinnen verbirgt. So suche ich mir auch immer Männer, die wahrscheinlich nichts mit meinem Job zu tun haben.

Lese-Tipp für dich von Eronite 555Lies auch:
• Erotikgeschichte: Teenie-Schlampe Xisca Bond im See gefickt
• Als Anal-Teen liebe ich brutalen Arschfick und Sperma in allen Löchern
• Sexbeichte: Meine devote Frau muss Sperma trinken
• Das Schlucktraining – So lernte meine Freundin Sperma schlucken
• Ist Sperma auf der Haut gesund? Ein humorvoller Ratgeber zur Frage, die alle insgeheim stellen

Eronite   Eine Frau wie du weckt die Sehnsüchte vieler Männer. Treibst du es auch mit vergebenen Männern und ist dir das egal, dass sie zuhause eine Frau haben, die ihm vielleicht nicht das geben kann, wonach ihm gelüstet? Möchtest du selbst auch einmal heiraten und Familie haben?
Gangbang-Schlampe   Also an eine eigene Familie denke ich momentan überhaupt nicht, möchte mein Schlampenleben erstmal genießen und voll auskosten. Ich finde es sogar geil, es mit verheirateten Männern zu treiben. Wenn ich weiß, dass sie bei mir genau das bekommen, was ihre Frau ihnen zuhause nicht gibt und verwehrt. Das sind ganz besonders oft Gewaltfantasien oder der zwanglose Umgang mit Sperma. Davor ekeln sich wohl viele Partnerinnen und mich macht es an. Ich sage nicht nur, dass ich tabulos sei, ich bin es tatsächlich. Tabus kenne ich nicht. Keine.

Eronite   Triffst du auch manche Männer mehrmals? Würdest du dich auf eine Affäre einlassen, wenn’s passt? Und wie sähe es mit sexueller Treue aus, würdest du deinen Traummann finden? Könntest du ihm zuliebe dein bisheriges Sexleben aufgeben?
Gangbang-Schlampe   Ja, oft treffe ich mehrere Männer zum Gangbang. Einer allein schafft es meistens nicht, es mir mehrmals hart und hintereinander zu besorgen. Dafür bin ich einfach zu gierig. Sexuelle Treue kann ich keinem Mann anbieten, dafür bin ich einfach zu verfickt. Ich brauch es oft und wild, dafür bin ich noch zu jung, um mich fest zu binden in einer Partnerschaft. Eine Affäre würde ich mir sicher gefallen lassen, wenn ich daneben durch die Welt vögeln kann wie ich Bock drauf habe. Aufgeben würde ich mein Leben für keinen Kerl der Welt!

Direkt zu Xisca »

Eronite   Stehst du beim Sex eher auf jüngere oder ältere Männer? Was denkst du, sind die Vorzüge des älteren Semesters, welche die des jüngeren?
Gangbang-Schlampe   Hauptsache Schwanz – das Alter ist mir völlig schnuppe, wie man bei uns in Sachsen sagt. Er muss steif sein und gut spritzen können, mein Fickmaul richtig vollpumpen. Ich bin zufrieden, wenn ich seine Eier geleert habe und ich total vollgerotzt bin mit seinem Sperma von oben bis unten, von Kopf bis Fuß. Ein junger Pimmel spritzt oft mehr, dafür aber schneller, während die etwas älteren oft länger durchhalten. Dafür können die jungen aber schneller wieder. Also am besten mehrere Männer: junge und ältere durchmischt, damit ich immer voll auf meine Kosten komme!

Gefällt dir dieser Artikel?

Klick auf einen Stern für deine Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 16

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Da du diesen Beitrag mochtest...

... folge uns doch gern auf:

Es tut uns leid, dass du diesen Artikel nicht magst.

Lass uns diesen Beitrag noch einmal überprüfen!

Wie können wir diesen Artikel besser schreiben?


Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Livecam Bonus
4 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Stimmen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen

Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
"Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"