Start Interessantes & News So lernte dieser Mann Pornodarstellerin Little Caprice kennen

So lernte dieser Mann Pornodarstellerin Little Caprice kennen

0
Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
So lernte dieser Mann Pornodarstellerin Little Caprice kennen

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

Marcello Bravo: Als Stripper und Mann verdammt viel Eindruck gemacht

Die tschechische Pornodarstellerin Little Caprice gehört heute sicherlich zu den Größen der Branche. In mehr als 1.000 Pornos hat sie mitgespielt und damit Männern auf der ganzen Welt viel Freude gemacht. Längst ist sie auch als Produzentin gut im Geschäft. Und ja, auch ihr privates Glück scheint die 30jährige bereits gefunden zu haben. Sie ist mit dem österreichischen Pornodarsteller und Stripper Marcello Bravo verheiratet. Wie sich die beiden ausgerechnet auf der Erotikmesse Venus in Berlin kennengelernt haben ist eine nette kleine Geschichte.

So lernte dieser Mann Pornodarstellerin Little Caprice kennenPornodarstellerin Little Caprice im Jahr 2012

Pornodarstellerin Little Caprice hat auf der Venus in Berlin, der immerhin bedeutendsten Erotikmesse Europas, als Hostess für eine Produktionsgesellschaft gearbeitet. Marcello Bravo wiederum war dort als Stripper gebucht. Dazu muss man wissen: Der gebürtige Österreicher gehörte über viele Jahre hinweg zu den besten und erfolgreichsten europäischen Strippern. Klar, dass so einer auf der Venus natürlich nicht fehlen durfte. Seine Auftritte absolvierte er damals in einem abgetrennten Bereich, der nur für Frauen zugänglich war.

In den Pausen schlenderte er gerne über die Messe und entdeckte dabei auch Pornodarstellerin Little Caprice. Klar, dass ihm die attraktive Lady sofort gefallen hat. Allerdings ergab sich zunächst keine Gelegenheit, sie anzusprechen. Das sollte sich jedoch bald ändern. Pornodarstellerin Little Caprice flüchtete sich nämlich zusammen mit ihren Kolleginnen gerne mal in den Bereich, in dem Marcello seine heiße Stripshow hinlegte – und zwar immer dann, wenn sie mal etwas Ruhe von dem Messetrubel und den männlichen Fans nötig hatten.

Wie Marcello Bravo Pornodarstellerin Little Caprice angebaggert hat

Als Pornodarstellerin Little Caprice wieder einmal in diesen sogenannten Ladies-Room kam, sah Marcello seine Chance gekommen. Er war gerade auf der Bühne zugange und zog seine Show ab, als er sie reinkommen sah. Der gut gebaute und in jeglicher Hinsicht standfeste Österreicher erkannte die Möglichkeit sofort.

Er sprang von der Bühne, drängte die verblüffte Pornodarstellerin Little Caprice auf einen Stuhl und strippte direkt vor ihr. Als er damit fertig war flüsterte er ihr schließlich ein paar magische Worte ins Ohr. „Ich hätte gerne Sex mit dir“, hat er gesagt, wie er kürzlich im österreichischen Fernsehen in der Talkshow „Fellner live!“ erzählte.

Offenbar hat diese doch sehr direkte Art Pornodarstellerin Little Caprice mehr als nur beeindruckt. „Es war halt mal etwas anderes“, so Marcello Bravo, eben gerade nicht einer der üblichen Anmachsprüche, sondern eine klare und sehr direkte Ansprache.

» zur Website von Little Caprice

Verdammt ehrlich war der Satz obendrein auch noch. Im Grunde war Pornodarstellerin Little Caprice da schon geknackt. Es sollte dennoch ein halbes Jahr dauern, bis sie und Marcello dann endlich miteinander im Bett gelandet sind. Im Jahr 2016 hat das Paar schließlich geheiratet.

Österreichs schärfster Erotik-Export

Heute gehören Pornodarstellerin Little Caprice und Marcello Bravo als Paar zu den bekanntesten und erfolgreichsten Erotikdarstellern Österreichs, wenn nicht gar Europas. Sie sind in dem konservativen Land weitgehend anerkannt, wie nicht nur der Auftritt in besagter Talkshow beweist. Längst arbeiten beide auch nicht mehr nur als Darsteller. Sie sind auch als Produzenten tätig und führen Regie.

Pornostar Little Caprice - Fotoshooting mitten in Wien

Marcello betreibt darüber hinaus eine erfolgreiche Eventagentur. Wer nun denkt, zwei derart heiße Darsteller würden ein Leben voller Glamour und mit unendlich viel Sex führen, täuscht sich gewaltig. Bei „Fellner live!“ gab das Paar einen kleinen Einblick in seinen Alltag. Und der unterscheidet sich gar nicht so sehr von dem der allermeisten anderen Paare auf der Welt.

Sexcommunity fürs Handy

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here