Erotiklexikon: Venus

    Von Erotiklexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten
    Venus
    Venus
    « zurück zur Übersicht
    5
    (1)

    Weltweit größte Fachmesse für Erotik

    Venus oder auch Aphrodite war in der Antike der Name der Göttin der Liebe. Keiner, nicht einmal die Götter selbst, konnten sich ihrer Macht widersetzen. Wer vom Pfeil ihres Sohns Amor getroffen wurde, war der geliebten Person verfallen. Deshalb ist es keine Überraschung, dass die Liebesgöttin sozusagen Pate bei der Namensgebung stand.


    Eronite empfiehlt dir
    Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


    Was ist die Venus Berlin?

    Es handelt sich um ein Großereignis von internationaler Bedeutung, das seit 1997 jedes Jahr in Berlin auf dem Messegelände am Funkturm abgehalten wird. Auf der Messe treffen sich mehr als 400 Aussteller aus 36 Ländern. Die Venus entwickelt sich immer mehr zu einem gesellschaftlichen Großereignis, über das in den Massenmedien ausführlich berichtet wird. Jedes Jahr kommen Besucher aus mehr als 60 Ländern zur Messe. Viele nehmen dafür eigens eine Anreise über Tausende von Kilometern in Kauf.

    Venus

    Die Venus Berlin leistet einen wesentlichen Beitrag dazu, die Erotikbranche aus der Schmuddelecke herauszuholen und zu zeigen, wie vielseitig und schön Sex ist. Mittlerweile gibt es bereits seit einigen Jahren ähnliche Veranstaltungen in Paris und Shanghai. Vor Beginn der Messe wird die “Miss Venus” gewählt, eine Berühmtheit aus der Erotikbranche, die als Botschafterin der Messe fungiert. Trägerinnen des Titels im Jahr 2019 waren Micaela Schäfer (schon mehrfach) und unter anderem Patricia Blanco, die Tochter von Roberto Blanco.

    Was wird auf der Venus Berlin geboten?

    Die Messe ist unter anderem wegen der Vielfalt der Veranstaltungen so beliebt. Da werden nicht nur neu entwickelte Sexspielzeuge gezeigt, es gibt auch ein umfangreiches Showprogramm.

    Die besten Girls von Fik-Fok

    Der berühmte Venus Award wird an die besten Erotikdarstellerinnen und Darsteller in insgesamt 48 Kategorien verliehen. Das bedeutet, auf der Messe sind jede Menge Promis unterwegs. Immer wieder haben Besucher und Fans das Glück, Pornostars live zu treffen, die sie sonst nur aus Videos oder vom Chatten über die Webcam kennen.

    Lies auch: VENUS Festival – Eine Legende erfindet sich neu

    Hier zeigt sich noch ein weiterer Vorteil der Venus Messe. Selbst berühmte Pornostars sind nicht versnobt oder zickig. Mit etwas Glück darf man ihnen nahe kommen. Schon mehr als einmal kam es hinter den Kulissen zu intimen Begegnungen zwischen Pornostars und dem einen oder anderen Fan. Übrigens ist die nächste Venus Berlin für Ende Oktober in Planung.

    Gefällt dir dieser Artikel?

    Klick auf einen Stern für deine Bewertung!

    Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

    Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

    Da du diesen Beitrag mochtest...

    ... folge uns doch gern auf:

    Es tut uns leid, dass du diesen Artikel nicht magst.

    Lass uns diesen Beitrag noch einmal überprüfen!

    Wie können wir diesen Artikel besser schreiben?

    « zurück zum Index

    Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

    Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


    Vorheriger ArtikelErotiklexikon: Simpen
    Nächster ArtikelErotiklexikon: Zofe
    Erotiklexikon
    Unser Pornolexikon bietet allen Interessierten ausgiebige Informationen zu Begrifflichkeiten aus dem Erotikbereich. Einzelne Wörter werden anschaulich erklärt. Es ist neben dem Erotiklexikon zudem ein Fetischlexikon enthalten, das Begriffe aus dem Fetischbereich erläutert.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    guest
    Livecam Bonus
    0 Kommentare
    Inline Feedbacks
    Alle Kommentare sehen

    Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
    "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"