Sex beim Camping und Zelten – die besten Tipps

Von Stephan Gubenbauer
Voraussichtliche Lesedauer: 7 Minuten
Sex beim Camping und Zelten – die besten Tipps
4.5/5 - (4 votes)

Sex beim Camping ist so spannend

Pärchen haben an vielen Orten Geschlechtsverkehr. So ist auch Sex beim Camping möglich. Es ist spannend, sich Gedanken darüber zu machen, wie es ist. Er findet im Zelt oder im Wohnwagen statt. Doch es gilt, ein paar Dinge dabei zu beachten. Ansonsten stellt sich schnell Frust ein. Oder aber andere bekommen mit, was da beim Camping gerade passiert. Um das zu verhindern, gibt es jetzt viele Tipps, denn nur so macht Sex beim Camping nämlich Spaß.

Ist das eigentlich legal?

Sex beim Camping im Zelt oder im Sex im Wohnmobil: Ist das in Ordnung und legal? Ja, das ist es. Niemand hat das Recht, ihn zu verbieten. In den eigenen vier Wänden ist alles erlaubt, wie sie auch aussehen. Aber: Pärchen, die Sex beim Camping haben, müssen darauf achten, dass sie keine Reibungspunkte für die anderen Gäste bieten.

Sex beim Camping und Zelten – die besten Tipps

Deshalb darf der Sex beim Camping weder hörbar noch sichtbar sein. Das zieht schnell den Ärger der anderen Camper auf sich. Es kommt vielleicht sogar zum Vorwurf von Erregung öffentlichen Ärgernisses. Und jeder weiß, das ist strafbar. Selbst wenn nicht, niemand macht sich bei den anderen damit beliebt. Da vergeht jedem letztendlich auch die Lust.

Lieber leise sein und sanft Sex beim Zelten machen. Das erspart viel Chaos. Wer sich aber einsam und verlassen im Nirgendwo wiederfindet, darf gerne laut und hemmungslos sein. Das ist etwas ganz anderes.

Die besten Girls von Fik-Fok

Anregungen für den Sex auf dem Campingplatz

Es ist so richtig gemütlich im Wohnmobil und der Sex beim Camping steht in den Startlöchern? Hier noch ein paar Tipps für Stellungen und Co. Das sorgt dafür, dass der Wohnwagen nicht verdächtig stark wackelt.

Perfekt geeignet für den Sex beim Camping ist die Reiterstellung. Hier darf sie gerne kreisend agieren. Auf- und Abbewegungen sind nicht empfehlenswert. Die Löffelchenstellung ist optimal, da hier sanfte Bewegungen dominieren. Die Stellung 77 basiert auf dem Löffelchen und eignet sich ebenfalls gut für den Sex beim Camping.

Sex beim Camping und Zelten – die besten Tipps

Gleiches gilt für die 69, denn hierbei handelt es sich um eine unauffällige Stellung im Hinblick auf die Bewegung. Aber bitte nicht laut schreien! Das hören andere, was zu Beschwerden führt.

Wenn gezeltet wird – was ist zu beachten?

Beim Zelten ist eine leichte und kompakte Ausrüstung wichtig. Das Zelt muss allerdings geräumig sein, wenn dort Sex beim Camping geplant ist. Für zwei Personen ist ein Vier-Personen-Zelt empfehlenswert. Andernfalls fühlen sich die Bewohner wie die berühmte Sardine in der Dose. Eingeengt und bewegungsunfähig.

Wer ein größeres Zelt nutzt, kann dort auch sein Gepäck unterbringen und es als Sichtschutz am Rand entlang drapieren. Das hat außerdem den Vorteil, dass Diebe nicht an die Koffer und Taschen herankommen. Sind alle Voraussetzungen erfüllt, geht es zum gemütlichen Teil über. Der Sex beim Zelten beginnt.

Die besten Girls von Fik-Fok

Laut und hemmungslos darf es nur sein, wenn das Pärchen vollkommen ungestört ist. Findet der Urlaub auf einem öffentlichen Campingplatz statt, lieber nicht. Der Sex auf dem Zeltplatz mag zwar nicht zu sehen sein, aber die dünnen Zeltwände lassen Geräusche durch.

Hilfreich ist hier romantische Musik, etwas lauter gestellt, um Lustschreie zu kaschieren. Wer beim Sex beim Camping gerne küsst – perfekt! Auf diese Weise sind Schreie kaum möglich.

Zeltwände gewähren im Dunkeln einen Blick ins Innere, sofern irgendwelche Lampen brennen. Daher: Taschenlampen und jede andere Lichtquelle bitte ausschalten.

Weitere Geheimtipps für den Campingplatz

CampingsexWarum nicht den Sex im Wohnwagen ins Zelt oder in die Dusche verlegen? Am besten abends, wenn sich die anderen Camper beim Grillen befinden oder schlafen. Hier übertönt das Rauschen des Wassers die Geräusche. Doch auch hier sollte der Geräuschpegel nicht zu hoch sein, denn auch andere Gäste wollen abends nochmal duschen.

Wichtig ist der Komfort beim Camping, speziell im Zelt. Wie gesagt, genügend Platz muss sein. Für den Boden gilt, dass hier dicke Decken, Matratzen oder Luftmatratzen notwendig sind. Nur wenn es richtig gemütlich ist, macht es auch Spaß, sich beim Zelten näher zu kommen. Oberdecken sind auch notwendig, nachts ist es oft recht kühl im Zelt.

Die schon erwähnte Löffelchenstellung ist ideal für den Sex beim Camping im Zelt. Hier spielt die Größe auch keine Rolle. Beengt ist die Situation auf alle Fälle. Diese spezielle Stellung sorgt dafür, dass sich das Paar richtig nahe kommt. Falls es dann doch zu warm ist, nach dem Sex einfach nach draußen gehen. Möglicherweise gibt es vielleicht sogar ein Gewässer, das Abkühlung bringt.

Sex beim Camping so richtig auskosten

Was viele vergessen – nach dem Sex im Wohnmobil oder beim Camping ist das Reinigen angesagt. Ist zwar ein leidiges Thema, muss aber trotzdem sein. Deshalb ist es angesagt, vorher darüber nachzudenken, wie sie ausfällt. Im Zelt gibt es per se kein Wasser. Außerdem ist es nicht immer so einfach, gleich duschen zu können.

Die besten Girls von Fik-Fok

Mülleimer sind im Zelt ebenfalls Mangelware. Aber das Entsorgen von Kondom und anderen Accessoires ist trotzdem notwendig nach dem Wohnwagensex. Nur wie, wenn es keine direkte Möglichkeit gibt? Das Waschen gelingt, wenn ein Eimer mit Wasser im Zelt steht. Ist zwar nur Katzenwäsche, aber besser als nichts. Die sonstigen Utensilien verschwinden einfach in einem blickdichten Müllbeutel. Dieser lässt sich schnell und unauffällig in den Mülltonnen des Campingplatzes entsorgen. Es gibt für alles eine Lösung, aber dazu ist Kreativität notwendig.

Nach dem Sex beim Camping kann der Abend gemütlich ausklingen. Was im Zelt verboten ist, ist draußen erlaubt. Das Entzünden eines Lagerfeuers. Hier kann das Pärchen noch eine Weile zusammensitzen, um danach erneut Sex zu haben oder einfach schlafen zu gehen.

Beim Camping ist weniger mehr

Klar ist, jeder freut sich auf den Sex beim Camping und die anderen Erlebnisse, die auf die Camper warten. Außergewöhnliche Stellungen sind hier aber keine gute Idee. Das geht zu weit und hat Nachteile für das Paar. Altbewährte Stellungen sind die bessere Wahl. Je weniger Bewegungen erforderlich sind, desto besser. Akrobatische Einlagen sind auch gar nicht notwendig.

Zeltsex

Wird es doch zu langweilig und Abwechslung ist gefragt, kann die Missionarsstellung und Co. mit einigen Tricks etwas spannender gestalten. So lassen sich die Positionen verlagern oder ein wenig verändern. Das kann auch sehr spannend sein. Am besten schon vor dem Urlaub gut darauf vorbereiten und kreativ sein.

Doch zärtlicher Sex beim Camping kann die Bindung zwischen dem Paar stärken. Das ist auch zwangsläufig notwendig, denn der Platz fehlt. Doch die neue, vielleicht sogar ungewohnte Nähe hat viele Vorteile und fühlt sich intensiv an.

Sex beim Camping – abschließende Tipps

Pärchen, die vollkommen alleine campen, können unbesorgt sein. Hier hört niemand die Schreie. Wer aber auf einem großen, stark bewohnten Platz campt, muss leise sein. Wichtig ist, sich auf solchen Plätzen eine gute Stelle auszusuchen. Sie sollte möglichst abgeschieden von den anderen sein. Dann ist es wieder etwas entspannter.

Frivole Erotikreisen: Wenn Swinger Urlaub machen

Doch davon unabhängig ist die Wahl des richtigen Platzes absolut wichtig. Selbst wenn es keine Nachbarn in der direkten Nähe gibt. Das Stichwort ist hier der Boden, auf dem das Zelt steht. Er sollte möglichst eben sein. Steine, hügelige Stellen oder Wurzeln am besten vermeiden. Der Sex beim Campen soll schließlich Spaß machen und nicht unter solchen Ärgernisse leiden.

Apropos Ärgernisse und Störenfriede beim Camping: Wer im Zelt schläft, sollte die Insekten nicht vergessen. Das hängt natürlich von der Jahreszeit ab. Da aber viele im Frühling und Sommer campen, sollte sich auf Bremsen, Fliegen, Wespen und Mücken einstellen. Auch Ameisen können den Sex beim Camping stören. Darauf sollte das Paar sich vorbereiten. Hier hilft nur Insektenschutzmittel. Mehr leider nicht.

Nicht klicken!

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here