Würgen beim Sex – Warum macht er das mit mir?

Von Dr. Dorothea Flogger
Voraussichtliche Lesedauer: 9 Minuten
Würgen beim Sex – Warum macht er das mit mir?
Würgen beim Sex - Warum macht er das mit mir?
4.4
(15)

Das herrliche Spiel von Macht und Unterwerfung

Nicht ganz ungefährlich – Luft abdrücken beim Vögeln: Würgen beim Sex gehört zwar zu den eher ungewöhnlichen Sexpraktiken, wird aber dennoch von vielen Menschen zur Steigerung der Lust angewendet und ertragen.


Eronite empfiehlt dir
Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


Würgen beim Sex – Worum geht es?

Die Sexpraktik wird in der BDSM-Szene angewendet, insbesondere, wenn ein dominanter Mann mit einer devoten Frau Sex hat. Er demonstriert durch das Würgen beim Sex seine Macht über sie. Indem er ihr die Luftzufuhr abschneidet, hält er im wahrsten Sinn des Wortes ihr Leben in seinen Händen. Sie erregt es ungemein, ihm hilflos ausgeliefert zu sein und völlig auf seine Gnade angewiesen zu sein. Durch Würgen beim Sex empfinden beide die Lust viel intensiver.

Wie gefährlich ist diese sexuelle Spielart wirklich?

Die Sexpraktik ist generell sehr gefährlich. Selbst wenn die Luftzufuhr nur für kurze Zeit abgeschnitten wird, können beispielsweise bleibende Hirnschäden entstehen oder ein Schlaganfall ausgelöst werden. Wird die Luftzufuhr länger als drei bis vier Minuten unterbrochen, kann sogar der Tod eintreten.

Würgen beim Sex – Warum macht er das mit mir?

Das soll natürlich durch Würgen beim Sex nicht passieren. Damit durch das Würgen die Lust gesteigert und die Gefahr minimiert wird, ist es besser, wenn sich das Pärchen vorher gemeinsam mit dem Thema befasst. Am wichtigsten ist, dass beide das Würgen beim Sex wollen und sich darüber in einer entspannten Atmosphäre unterhalten. Bei gesundheitlichen Problemen (hoher Blutdruck, Arteriosklerose und andere Herz-Kreislauf Erkrankungen) ist es besser, vorher einen Arzt zu fragen, ob das Risiko vertretbar ist.

Richtig würgen beim Sex

Es empfiehlt sich, behutsam vorzugehen. Generell darf die Luftzufuhr nur für wenige Sekunden unterbrochen werden. Als unverzichtbare Sicherheitsmaßnahme müssen sich beide vorher auf ein Stopsignal einigen. Wenn es gegeben wird, muss das Würgen sofort abgebrochen werden. Geeignete Signale sind zum Beispiel, wenn sie sein Handgelenk fest umfasst oder ihm auf die Schulter klopft. Das Stopsignal muss auf jeden Fall auch gegeben werden können, wenn sie nicht in der Lage ist zu sprechen.

Das große Fetischportal

Würgen beim Sex sollte nur an den Seiten des Halses erfolgen. Auf der Vorderseite sitzt der Kehlkopf, ein sehr empfindliches Organ. Dort haben seine Finger nichts zu suchen.

Bleiben Würgemale zurück oder entstehen durch das Würgen beim Sex Schmerzen, sollte unbedingt so zügig wie möglich ein Arzt aufgesucht werden.

Wenn beim Sex die Luft wegbleibt – darauf sollte man achten

Wow-Effekte ohne Gefahr nutzen!

Würgen beim Sex – Warum macht er das mit mir?Würgen beim Sex allein führt noch nicht zu einem tollen Liebesspiel. Sexuelle Dominanz lebt von einer vielseitigen Inszenierung. Ein betonter Wechsel zwischen sanften Streicheleinheiten und hartem Anpacken wirkt besonders erregend. Dieses Knistern kann man in verschiedener Weise unterstützen. Man muss einer Frau nicht komplett die Luft abdrücken, um einen erotischen Nervenkitzel hervorzurufen. Der Griff einer festen Hand nach einer Seite des Halses zeigt bei vielen Frauen Wirkung. Dabei ist er wesentlich ungefährlicher als Würgen beim Sex.

Würgen mit dem Kopf im Kissen abwechseln

Auch ein ganz normales Kissen lässt sich gut in das Liebesspiel einbauen. Wenn ihr Atem schneller wird, kann er mit fester Hand in ihre Haare greifen und ihren Kopf in das Kissen drücken. Im Gegensatz zum Würgen beim Sex entstehen hierbei keine Würgemale. Das weiche Kissen ist wesentlich komfortabler als der Griff am eigenen Hals. Und doch gibt es tolle Gesten der Dominierung her. Wenn man im Alltag dann das Kissen sieht und an den Moment zurückdenkt, belebt das die Fantasie zusätzlich.

So viel hat ein Halsband zu bieten

Würgen beim Sex zeichnet sich typischerweise durch feste Kontrolle und den Griff zum Hals aus. Wer genau diesen Fetisch bedienen möchte, findet auch in einem Halsband ein tolles Equipment für das Schlafzimmer. Die BDSM-Szene gibt viele schöne Halsbänder her. Sie erfüllen ihren Zweck und sind zugleich sicher. Ein Halsband zieht sich nämlich nicht zu. Mit dem richtigen Halsband kann er sie sicher an die Leine legen.

Das große Fetischportal

Das Halsband kontrolliert und lenkt ihren Hals sogar noch besser als das Würgen beim Sex. Es kann nämlich durchgängig am Hals bleiben. Dabei öffnen Halsbänder den Raum für weitere tolle Rollenspiele. Wenn das erste Leder-Halsband im Schlafzimmerschrank hängt, folgen oftmals auch weitere erotische Accessoires. Und manche Frau hat Teile ihres Halsbandes zu bestimmten Anlässen sogar im Alltag getragen.

Darauf ist beim Einsatz von Gürteln zu achten

Wer sich im BDSM-Liebesspiel ausprobieren möchte und auf Würgen steht, sollte eines wissen. Ein Gürtel ist kein Halsband. Beim Liebesspiel mit Gürteln ist besondere Vorsicht angesagt. Anders als das Halsband kann ein Gürtel sich nämlich zuziehen und langfristig die Luft abschnüren. Wenn das passiert, kommt es zu erheblichen Gefahren. Gürtel sollten daher nur hälftig um den Hals gezogen werden. Wenn er auf Gürtel steht und beide es hart mögen, ist Spanking vielleicht eine Option.

Sexuelle Würgespiele – Warum macht er das mit mir?

Man kann beim Sex viel ausprobieren. Man sollte dabei jedoch wissen, welches Equipment man wofür verwendet. Manches BDSM-Spielzeug, das auf Unerfahrene einen heftigen Eindruck macht, ist sehr wohl auf Sicherheit bedacht. Die unsachgemäße Nutzung von Dingen aus dem normalen Haushalt kann dagegen erhebliche Gefahren mit sich bringen.

So wählt man den richtigen Moment für das Würgen beim Sex

Der richtige Moment spielt bei Würge-Sex eine entscheidende Rolle. Zum einen hängt von ihm die Sicherheit ab. Schließlich sollte Würgen beim Sex immer nur dann stattfinden, wenn die Partnerin jederzeit das Stoppsignal geben kann. Wer wenig Erfahrung mit diesem Liebesspiel mitbringt, sollte deshalb auf keinen Fall in Momenten der Hilflosigkeit würgen. Zum anderen kann Würgen zum passenden Zeitpunkt aber auch einen besonderen Spaß versprechen.

Das große Fetischportal

Manche Menschen schätzen es, wenn kurz vor dem Höhepunkt die Sauerstoffzufuhr für eine kleine Sekunde unterbrochen wird. Durch diese Unterbrechung kann der Orgasmus sich hinauszögern. Das Ergebnis ist ein vermehrter Lustgewinn. Da man in solchen Momenten jedoch nicht ganz Herr seiner selbst ist, steht hier die Sicherheit an erster Stelle.

So sorgt man für Sicherheit

Manche Pärchen holen sich bei neuen BDSM-Praktiken zur Sicherheit zunächst einmal eine dritte Person dazu. Diese ist nicht am Geschehen beteiligt und kann einschreiten, wenn es wirklich gefährlich wird. Gerade Menschen mit einer Ausbildung als Sanitäter oder einem Berufsfeld im medizinischen Bereich bieten sich hierfür an. Natürlich sollte man sich in diesem Fall eine vertrauenswürdige, offene und vorurteilsfreie Person suchen. Mit dieser bespricht man vor dem Sex, was erlaubt und was tabu ist.

Sexuelle Würgespiele – Warum macht er das mit mir?

Wenn die passende Person dafür gefunden ist, kann ein solches Erlebnis sogar einen besonderen Reiz haben. Schließlich teilt man in diesem Fall ein gemeinsames schmutziges Geheimnis und erlebt nicht nur Würgen beim Sex. Wenn die ersten Versuch über die Bühne gegangen sind, ist die Begleitung nicht mehr unbedingt notwendig. Man kennt sich dann etwas besser und weiß, welche Grenzen beachtet werden müssen.

So bringt man sich vor dem Würgen beim Sex in Stellung

Nicht jede Stellung eignet sich gleichermaßen gut für Würge-Sex. Es ist daher sehr wichtig, sich in eine passende Position zu begeben. Diese sollte auf der einen Seite der unterworfenen Seite genügend Handlungsspielraum für das Stoppsignal geben. Je nachdem, was für ein Stoppsignal vereinbart wurde, sollte daher unbedingt eine Hand frei bleiben. Ein mündliches Safeword ist in dem Fall unzureichend. Wenn die Luft abgedrückt wird, wird das Sprechen dadurch nämlich nachhaltig unterbrochen. Während die Hand am Hals liegt, sollte nicht gleichzeitig der ganze Körper auf der Unterworfenen liegen. Diese sollte noch die Möglichkeit haben, sich durch ihre Körperspannung bemerkbar zu machen.

Worauf die dominante Seite achten sollte

Auf der anderen Seite sollte auch die dominierende Seite die richtige Position einnehmen. Bei dieser liegt viel Verantwortung. Entsprechend sollte sie in jedem Moment schnell und gezielt reagieren können. Beispielsweise kann die Missionarsstellung, Sex im Stehen oder manche Art von Oralverkehr mit Würgen beim Sex kombiniert werden.

Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch:
• Lustvolle Atemkontrolle: Würgen bis zur Ohnmacht
• So geht’s: Würgereflex beim Blowjob unterdrücken
• Geile Fantasie: Ich möchte Daddys Schlampe sein
• Darum möchte eine Frau eine devote Sexsklavin sein
• Tag der Belohnung: Meine Ausbildung zur Lustsklavin geht weiter

Eine allgemeine Empfehlung gibt es hierbei jedoch nicht. Schließlich verabreden verschiedene Menschen unterschiedliche Stoppsignale und bewegen sich ganz verschieden. Jedes Paar muss daher selbst herausfinden, in welcher Position sich Würgespiele sicher und effektvoll umsetzen lassen.

Vorsichtig herantasten und sich kennenlernen

Würgen beim Sex ist eine Frage der Übung. Am besten tastet man sich Schritt für Schritt an diese Praktik heran. Das ermöglicht auf der einen Seite ein sicheres Liebesspiel. Auf der anderen Seite lernt man so den Partner besser kennen. Wer die Körpersignale des Partners richtig liest, findet den besten Zeitpunkt zum Würgen oder für ähnlich dominante Praktiken heraus.

Diese Signale lernen wir jedoch erst mit der Zeit genauer kennen. Die Lust an dominanten Praktiken zwingt uns dazu, auf diese Signale besonders stark Acht zu geben. Damit kann BDSM die Partner auf einen Weg führen, auf dem sie sich erotisch intensiv kennenlernen. Das trägt ohne Zweifel zur Popularität dieser Liebespraktiken bei.

Rollenspiel und Realität sind zwei verschiedene Dinge

Wenn er auf Würgen beim Sex steht, sollte man sich gemeinsam klar machen, dass es sich dabei nur um ein Rollenspiel handelt. Diese Liebespraktik kann Spaß bereiten – wenn beide Partner sich dafür entscheiden und sich darin ausprobieren möchten. Unterwerfung setzt diesen gemeinsamen Konsens jedoch voraus. Dass es sich beim harten Sex nur um ein Spiel handelt, hat übrigens auch Vorteile. Im Spiel kann man sich immer neu erfinden. Das bedeutet, dass beide Partner nicht auf eine Sache festgelegt sind.

Das große Fetischportal

Erotisches Prickeln lebt von Abwechslung und davon, dass geheime Fantasien ausgelebt werden. Beim Ausleben dieser Fantasien lernt man sich auch selbst immer wieder von neuen Seiten kennen. Manchmal kann Würgen beim Sex solche neuen Seiten ansprechen. Es spricht nichts dagegen, diese Seiten auch auszuleben. Man muss sich nur ein wenig darüber informieren.

Gefällt dir dieser Artikel?

Klick auf einen Stern für deine Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung 4.4 / 5. Anzahl Bewertungen: 15

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Da du diesen Beitrag mochtest...

... folge uns doch gern auf:

Es tut uns leid, dass du diesen Artikel nicht magst.

Lass uns diesen Beitrag noch einmal überprüfen!

Wie können wir diesen Artikel besser schreiben?


Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Livecam Bonus
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen

Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
"Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"