So geht’s: Würgereflex beim Blowjob unterdrücken

Von Stephan Gubenbauer
Voraussichtliche Lesedauer: 5 Minuten
So geht’s: Würgereflex beim Blowjob unterdrücken
4.5/5 - (4 votes)

Beim Oralsex einfach mal alles geben

Ein gut gekonnter Blowjob ist meist etwas, woran sich dein Schwarm auch noch Jahre später erinnern wird. Seien wir mal ehrlich: Diese Art erotischer Höhepunkte bleiben im Gedächtnis und sicher hast auch du die eine oder andere Erinnerung an ein wundervoll-knisterndes Stell-Dich-Ein im Hinterkopf. Und wenn du dich zurück erinnerst, was war daran das Besondere? Hat deine Partnerin es etwa geschafft, den Würgereflex beim Blowjob zu unterdrücken und dein bestes Stück deepthroat ganz in ihrem Mund beim Kehlenfick aufzunehmen?

90 Prozent der Männer sagen jetzt, dass sie so gelöst und direkt wie nie zuvor war, hemmungslos. Es hat also mit der richtigen Haltung zu tun. Was ist es also, was den perfekten Blowjob ausmacht? Wir wissen, er kann zur Herausforderung werden, wenn es manchmal länger dauert. Du hast das Gefühl, der Kiefer renkt sich aus und dann ist da noch… genau, der Würgereflex beim Blasen. Was tun wir aber dagegen, wenn die harte Latte ständig ans Zäpfchen stößt?

Keine Panik vor dem Würgereflex beim Blowjob

Skandal Sextape mit Mia Julia und King Orgasmus One
Model: Mia Julia vor der Livecam

Grundregel im Bett Number 1 – Klar, wenn du vorher schon Zweifel hast oder sogar gar nicht aufs Blowjobben abfährst, dann naja, kannst du es eigentlich gleich sein lassen. Und das gilt für alle Experimente, die sich im Bett ergeben. Wenn einer von beiden nicht wirklich will, wird es schwierig, gemeinsam in Stimmung zu kommen. Zwar kennen wir auch die Tatsache, dass man manchmal einen kleinen Ruck braucht, um Lust zu kriegen: Aber, so eine Studie, haben viele Frauen einfach keine Lust darauf. Sie stehen nicht drauf und daran ist auch überhaupt nichts Schlimmes. Es für sich klar zu kriegen, ist allerdings wichtig. Gleichermaßen gibt es Männer, die nicht darauf stehen, die sich eingeengt fühlen. Alles hat hier jedoch seine Daseinsberechtigung, alles darf sein.

Jedem gefällt, was eben gefällt

Vielen übrigens auch der Würgereflex beim Blasen! Davon sollten wir erst einmal ausgehen. Für den perfekten Blowjob gilt demnach: Wenn du Lust hast, super, wenn nicht, lass es und macht zusammen was anderes. Viele Männer stehen im übrigens auf den kurzen Impuls von Würgereflex selber. Wenn wir an den Würgereflex beim Deepthroat denken, können wir folgend Tricks anwenden, die ihn nicht nur zum Kommen, sondern auch deinen Blowjob zu etwas ganz Großem machen wird.

Deutsche Bläserinnen

Für Abwechslung sorgen, mach, was dir gefällt!

Wem unterwegs die Puste ausgeht, und das ist kein Drama, der sorgt doch einfach mal für mehr Abwechslung. Gehe mit deiner Aufmerksamkeit, Mund, Zunge, Lippen, doch einfach woanders hin. Mal wieder bisschen hinauf wandern, seinen Körper oral richtig erforschen sich Zeit nehmen für das reizvolle Spiel. Bei einem Blowjob die Hände mit einzusetzen, ist auch immer gut, den Po kneten, massieren, auf andere Arten liebkosen, kommt bei vielen gut an. Wenn du einen Würgereflex beim Oralverkehr spürst, umgeh ihn, nimm dir, was du magst.

Außerdem wird er sich immer über die “unerwartete Überraschungen” freuen. Wichtig dabei ist, dass du sanft über gleitest, wenn du etwas anderes versuchst. Lass ihn nicht aus der Stimmung fallen, sondern schaffe ganz langsam Abwechslung, und dir eine kleine Atempause gleich mit.

Atmen nicht vergessen!

So geht’s: Würgereflex beim Blowjob unterdrückenEs klingt vermutlich komisch und soll auch keinesfalls falsch ausgelegt werden, aber wenn man es durchhalten will, kann man dem Würgereflex beim Blowjob mit tieferer Atmung entgegenwirken. Ob bei Schmerzen oder Aufregung, die tiefe Bauchatmung lässt den Cortisol Spiegel fallen, reduziert Stress und sorgt für frischen Sauerstoff im Blut.

Atmen ist also immer eine gute Idee. Es ist eine wirksame Strategie gegen den Würgereflex beim Blasen einfach tiefer zu atmen.

Hoch und runter, langsam und schnell

Auch das mag merkwürdig klingen, aber du kannst auch seine Reaktionen testen, wenn du intensiver, härter, schneller, langsamer und höher gehst. Der Zauber des Blowjobs ist oft auch der Überraschungseffekt. Wenn du also da unten Probleme mit dem Würgereflex beim Blowjob bekommst, versuch dich einfach weiter an anderen Sachen zu verlustieren.

Die Königsdisziplin – Turn yourself on!

Kenn dich selbst1 Wer sich selbst und seine Lust besser versteht, der braucht auch im Bett kaum irgendwelchen Tipps zu folgen, weil er instinktiv-intuitiv sowieso weiß, worauf er steht. Er nimmt sich einfach, was ihm gut tut. Und damit sind wir bei der Königsdisziplin Blowjob angekommen. Sich so in eine Sache zu vertiefen und mit ihm schwerer und lauter zu atmen, zu stöhnen, sich auf würdevolle Weise hinzugeben, zu unterwerfen und ihn lustvoll zu quälen: Es gibt doch nichts Heißeres!

Wenn du dich also selbst gut antörnen kannst, dann klappt es auch mit dem anderen besser. Es erfordert Mut, sich selbst und seine Lust kennenzulernen. Aber lass dir von niemandem einreden, dass irgendwas nicht ok wäre, was dich anmacht. Alles ist super, was dein Blut in Wallungen bringt, jede Regung ein Pro. Probleme, die im Bett entstehen, wie der Würgereflex beim Blasen, werden nur zum Problem, wenn du sie lässt. Wer sich einfach in den Moment hineinfallen lassen kann, der macht, nachdem er den Würgereflex beim Oralsex spürt, einfach was anderes.

18. Geburtstag: Wie Mama mir das Blasen beibrachte

Auf den eigenen “Lust-Kompass” kommt es an, quasi – Und nicht, ob du den Würgereflex beim Blowjob erfolgreich meisterst. Folge deinem Kompass, deinem Körper, deiner Lust, und besorg es euch beiden so richtig! Denn dann bist du am Ende diese sexuelle Begegnung, an die sich dein Partner noch Jahre später seufzend zurückerinnert.

Manchmal kommt es zur Römischen Dusche, wenn der Reflex nicht unterdrückt werden kann. Oder sogar bewusst herbeigeführt.

Nicht klicken!

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here