Erotiklexikon: Halsband

    Von Erotiklexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
    Halsband
    Halsband
    « zurück zur Übersicht
    5
    (1)

    Beliebtes Sexspielzeug – nicht nur im BDSM

    Immer mehr Dinge, die früher nur in der BDSM Szene benutzt wurden, finden auch den Weg in durchschnittliche Schlafzimmer. Das liegt daran, dass immer mehr Paare ihr Liebesleben durch das Einbauen von BDSM Elementen aufpeppen. Neben Peitsche und Handschellen gehört auch das Halsband zu den populären Requisiten.


    Eronite empfiehlt dir
    Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


    Was macht das Halsband so beliebt?

    Das hat mehrere Gründe. Einige sind praktischer Natur. Ein Halsband ist einfach zu handhaben, bequem für die Trägerin und kann auch über längere Zeit getragen werden. In namhaften Onlineshops gibt es ein großes Sortiment an Kolliers. Noch wichtiger ist allerdings, dass so ein Halsband eine große symbolische Bedeutung hat. Zunächst ist es eine Art Fessel, wenn es auch die Bewegung nicht behindert.

    Sklavinnen-Dating

    Darüber hinaus sind Halsbänder Kennzeichen. Mit dem Tragen eines Halsbandes kennzeichnet der Dom seine Partnerin als devote Sexsklavin. An einer schönen Frau sieht so ein Accessoire zudem sehr erotisch aus.

    Was ist im Zusammenhang mit einem Kollier zu beachten?

    Halsband
    Sexsklavin mit Halsband

    Am besten sucht man passende Halsbänder zusammen aus. Am beliebtesten sind Halsbänder aus Leder. Mit dem Band allein ist es aber nicht getan. Dazu gehört auch eine passende Möglichkeit, um die Sklavin zu führen. Dafür gibt es entweder Lederleinen, ähnlich wie Hundeleinen oder auch sogenannte Führungsketten aus Stahl. Erotische Spiele mit Halsbändern können sehr geil sein. Wie weit so ein Spiel geht, hängt davon ab, wie sich das Pärchen einig wird.

    Manche Doms benutzen Halsbänder nur kurzfristig für das Rollenspiel. Andere dagegen wollen, dass ihre Sub als sichtbares Zeichen ihrer Unterwerfung ständig ein Kollier trägt. So lange sie damit einverstanden ist, dürfte das kaum ein Problem darstellen. Uneingeweihte halten es wahrscheinlich für ein modisches Accessoire.

    Sollen Halsbänder längere Zeit oder gar ständig getragen werden, empfiehlt es sich jedoch bei der Auswahl auf Bequemlichkeit und Tragekomfort zu achten. Es sollte möglichst breit und innen weich gepolstert sein. Beim Anlegen unbedingt darauf achten, das Halsband nicht zu straff anzuziehen, damit die Atmung nicht behindert wird!

    Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch:
    • Strafe beim BDSM: Nackt an der Tankstelle
    • Würgen beim Sex – Warum macht er das mit mir?
    • Sexgeschichte: Marie, Marc, Sara und Sophie in der Sklavenvilla
    • Sexstory – Überraschung geglückt: Nackt im Wald beglückt
    • Sexgeschichte: Hörig oder Häftling – Devote Sexsklavin Natascha

    Überkniestiefel bilden eine ideale Ergänzung zum Halsband. Es sieht super heiß aus, wenn sie nackt, nur mit sexy Stiefeln bekleidet auf allen Vieren von ihrem Meister vorgeführt wird. Die sexy Overknees schützen außerdem ihre Knie beim Herumrutschen.

    Gefällt dir dieser Artikel?

    Klick auf einen Stern für deine Bewertung!

    Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

    Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

    Da du diesen Beitrag mochtest...

    ... folge uns doch gern auf:

    Es tut uns leid, dass du diesen Artikel nicht magst.

    Lass uns diesen Beitrag noch einmal überprüfen!

    Wie können wir diesen Artikel besser schreiben?

    Synonyme:
    Sklavenhalsband, Collar, Kollier
    « zurück zum Index

    Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

    Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


    Vorheriger ArtikelErotiklexikon: PsyDom
    Nächster ArtikelErotiklexikon: Snowballing
    Erotiklexikon
    Unser Pornolexikon bietet allen Interessierten ausgiebige Informationen zu Begrifflichkeiten aus dem Erotikbereich. Einzelne Wörter werden anschaulich erklärt. Es ist neben dem Erotiklexikon zudem ein Fetischlexikon enthalten, das Begriffe aus dem Fetischbereich erläutert.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    guest
    Livecam Bonus
    0 Kommentare
    Inline Feedbacks
    Alle Kommentare sehen

    Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
    "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"