Eronite nominiert für den Venus Award 2017

Voraussichtliche Lesedauer: 4 Minuten
Eronite ist nominiert für den Venus Award 2017 • Eronite Erotikmagazin Erotiknews Sexnews

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

„Beste BDSM Produktion“

Eronite nominiert für den Venus Award 2017

Kommt der Venus Award 2017 zur Eronite? Spätestens seit dem Welterfolg des Romans „Shades of Grey“ und seiner ebenso erfolgreichen Verfilmung kam BDSM, das erotische Spiel mit Lust und Schmerz, Unterwerfung und Disziplin, aus seiner Schmuddelecke heraus und wurde auch in der breiten Öffentlichkeit akzeptiert. An dieser Akzeptanz haben auch die BDSM-Filme des Labels Eronite einen Anteil.

Jetzt wurde Eronite mit Mario Meyer & Hera Delgado für den Venus Award 2017 nominiert.

Was ist der Venus Award 2017?

Der Venus Award 2017 ist ein Preis, der von der Erotikmesse Venus Berlin in mehr als 30 Kategorien vergeben wird. Der Award wird seit 1994 (mit einer Unterbrechung von 2005 – 2009) anlässlich der größten Erotikmesse Europas in Berlin verliehen.

Eronite ist nominiert für den Venus Award 2017 • Eronite Erotikmagazin Erotiknews SexnewsDer Venus Award 2017 wird anlässlich der diesjährigen Messe verliehen, die vom 12. bis 15. Oktober in Berlin auf dem Messegelände am Funkturm stattfindet. Die Eronite Produktion für den Venus Award 2017 wurde in der Kategorie BDSM (Bondage & Disziplin, Dominanz & Submission bzw. Sadimus & Masochismus) nominiert. Andere Kategorien für den begehrten Preis sind unter anderem Beste Darstellerin/Bester Darsteller, Bestes Gay Movie, Bester Regisseur, Beste Kamera, Bestes Erotikmagazin und viele andere mehr. Der Venus Award 2017 hat in der Erotikbranche einen ähnlich hohen Stellenwert wie der bekannte und von der Bundesregierung hoch dotierte Deutsche Filmpreis für die klassische deutsche Filmkunst.

Wer sind Mario Meyer & Hera Delgado?

Die beiden für den Venus Award 2017 nominierten Persönlichkeiten arbeiten schon seit Jahren beim bzw. für das Erotikmagazin Eronite. Mario Meyer ist in der Geschäftsleitung des Magazins tätig, eher hinter den Kulissen aktiv und drängt nicht so sehr in die Öffentlichkeit. Er ist der Mann, der sich bei Eronite darum kümmert, dass alles so läuft, wie es laufen soll.

Hera Delgado ist eine so genannte „Riggerin“, eine Fessekünstlerin, eine Meisterin des Bondage. Daneben ist sie Fetisch-Regisseurin, die exklusiv für Eronite tätig ist. In ihren Filmen beschäftigt sie sich weniger mit den Standard-Pornos, mit denen der Markt geradezu überschwemmt wird, sondern liebt es, mit der Lust und Leidenschaft der Darsteller zu spielen und sie gekonnt an die Zuschauer zu vermitteln. Hera Delgado war bereits in den Jahren 2012, 2013 und 2014 als „Beste Regisseurin“ nominiert.

Woran erkenne ich einen unseriösen Fotografen?

Eronite ist nominiert für den Venus Award 2017 • Eronite Erotikmagazin Erotiknews Sexnews

Um einen Film zu produzieren, der beim Venus Award 2017 eine Chance haben soll, genügt es nicht, eine Frau in Stiefel und Corsage zu stecken und ihr eine Peitsche in die Hand zu drücken. Zu BDSM gehört zum einen das Handwerk. Fesseln, Auspeitschen oder auch Fisting muss gelernt sein, sonst können schlimme Verletzungen entstehen und aus dem Spiel wird im wahrsten Sinne des Wortes blutiger Ernst. Zudem müssen Darsteller und Regisseur eine Leidenschaft für BDSM haben. Wenn jemand so etwas nur wegen der Bezahlung macht oder weil es verlangt wird, merkt das der Zuschauer sofort. Solch eine Produktion hätte beim Venus Award 2017 keine Chance.

Wer sind die Eronite Movie Productions?

Es handelt es sich ganz einfach um ein Unternehmen, das Filme von unterschiedlicher Länge für den deutschen Markt produziert. Der Schwerpunkt der Filme, wie die Nominierung für den Venus Award 2017 zeigt, liegt auf dem Gebiet Fetisch und BDSM, ein Bereich, der international von US-amerikanischen Streifen dominiert wird. Eronite fördert mit seinen Produktionen die deutsche Erotikbranche. Insbesondere hat Eronite ein Herz für Amateure und veranstaltet sowohl Porno– als auch Fetischcastings. Mit neuen Darstellerinnen und Darstellern dreht Eronite auch mit Fetischisten aus der Szene für die Szene. So manch ein heute bekannter deutscher Erotikstar begann seine Karriere mit einem Kurzfilm bei der Eronite. Auch bei der Verleihung des Venus Award 2017 werden wieder einige neue Gesichter dabei sein, die schon bei Eronite zu sehen waren. Die damalige Exklusivdarstellerin der Eronite, Xania Wet, konnte 2012 sogar einen Venus Award als „Beste Nachwuchsdarstellerin“ ergattern.

Danke – Danke – Danke
Die Eronite verneigt sich in Dankbarkeit vor dem Team der Erotikmesse Venus sowie vor allen Freunden, Fans, Kunden und nicht zuletzt bei den Lesern dieses Erotikmagazins. Vielen Dank!

VX Videostation

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here