Start Lexikon Sex & Fetisch Das Porno-Lexikon: Was ist Cunnilingus?

Das Porno-Lexikon: Was ist Cunnilingus?

0
Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten
Was ist Cunnilingus? Das Pornolexikon von Eronite erklärt es!

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

Cunnilingus – mit der Zunge verwöhnen

Es gibt viele sexuelle Praktiken, die schon seit undenklichen Zeiten ausgeübt werden. Dazu gehört auch der Cunnilingus. Fast jeder Mann hat es schon getan und fast jede Frau ihn genossen.

Was ist Cunnilingus? Das Pornolexikon von Eronite erklärt es!Was versteht man unter dem Begriff Cunnilingus?

Der Begriff kommt aus der lateinischen Sprache. Dort wird mit Cunnus die weibliche Scham, speziell die inneren und äußeren Schamlippen, aber auch der Kitzler (Klitoris) bezeichnet. Lingus bedeutet Zunge. Der Cunnilingus ist eine Form des Oralsex und wird im Alltag schlicht und einfach als Muschi lecken bezeichnet. Das Gegenstück, Oralsex beim Mann, heißt Fellatio oder Blowjob. Cunnilingus wird sowohl von heterosexuellen als auch von lesbischen Paaren praktiziert.

Nutzt diese Sexpraktik nur der Frau?

Es steht außer Zweifel, dass es Frauen genießen, wenn sie gut geleckt werden. Aber auch Männer profitieren von dieser Technik. Durch intensives Lecken stimulieren sie ihre Partnerin stark. Sie bekommt Lust und ihre Möse wird feucht. Das erleichtert sein Eindringen beim Sex. Zudem wird die Frau durch das Lecken erregt und kommt schneller zum Orgasmus. Davon profitiert er, weil viele Männer schneller kommen als ihre Partnerin. Wenn der Cunnilingus richtig gemacht wird, kann allein dadurch die Frau zum Orgasmus gebracht werden.

Worauf kommt es an?

Der Mann sollte aber nicht nur an den Schamlippen wie ein Wilder herum lecken, sondern seine Zunge wie einen kleinen Penis benutzen und so tief wie möglich in ihre Muschi gleiten lassen. Wichtig ist auch, den Kitzler dabei nicht zu vernachlässigen. Er ist im Prinzip fast wie ein winziger Penis und das Häubchen, die Lustperle, so empfindlich wie die Eichel des Penis.

Kleine Peitschenkunde - Der Paddel / Die Klatsche

Girls kennenlernen? www.multiflirt.de

Wenn er mit seiner Zunge darüber gleitet oder sie mit der angefeuchteten Fingerkuppe streichelt, wird sie wohlig ächzen und stöhnen und ihre Beine weit öffnen, um ihm besseren Zugang zu gewähren. Wird sie durch den Cunnilingus lange und intensiv stimuliert, benötigt er nach dem Eindringen nur ein paar Stöße, um sie zum Orgasmus zu bringen. Durch Cunnilingus kann eine vorzeitige Ejakulation, die häufigste Sexualstörung des Mannes, durchaus kompensiert werden.

Cunnilingus – ein Genuss für beide

Das trifft dann zu, wenn er in das Vorspiel eingebaut wird, beispielsweise bei der bekannten 69er Stellung, bei der beide Partner den anderen mit dem Mund verwöhnen können. Das macht den Oralsex für beide zum Hochgenuss.

Muschi lecken ekliger als Blasen?

Fundorado gratis testen!

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here