Start Interessantes & News 8 Gründe, warum Frauen Blowjobs hassen

8 Gründe, warum Frauen Blowjobs hassen

3
Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
Warum Frauen Blowjobs hassen

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

Acht wahre Gründe, warum Frauen Blowjobs hassen

… und was Mann dagegen tun kann

Warum Frauen Blowjobs hassenVon einer Frau einen geblasen zu bekommen ist für die allermeisten Männer das Größte. Dumm nur, dass nicht wenige Ladys Blowjobs hassen. Manche können sich sogar noch nicht einmal vorstellen, sein bestes Stück in den Mund zu nehmen. Andere wiederum geben an, moralische Wertvorstellungen stünden dem entgegen oder einfach der Ekel vor seinem Sperma. Wir haben uns umgehört unter den Mädels und gefragt, weshalb manche Girls die Fellatio nicht so gerne mögen oder sogar ablehnen. Ziemlich interessant waren die Antworten. Und weswegen verweigern sich manche Damen? Die Gründe dafür sind höchst unterschiedlich und natürlich von Frau zu Frau andere. Hier sind sie, unsere acht häufigsten Gründe, warum Frauen Blowjobs hassen:

1. Mangelnde Hygiene

Klar, dass Mädels Blowjobs hassen, wenn sein bestes Stück nicht ordentlich gewaschen ist und eventuell sogar unangenehm riecht. Darum, Jungs: Unbedingt auf Hygiene auch im Intimbereich achten!

2. Angst vor Würgereiz

Wenn der Penis zu tief in den Mund eindringt, kann es sehr leicht zu einem Würgereiz bei der Frau kommen, was für sie überaus unangenehm ist. Männer sollte deshalb ganz allein die Frau entscheiden lassen, wie weit sie ihn in den Mund nimmt.

3. Angst vor der Explosion

Mit den zu häufigsten Gründen, warum Frauen Blowjobs hassen, gehört die Angst, dass er sich ohne Vorwarnung in ihrem Mund entlädt. Sperma empfinden viele Frauen eher als eklig, denn als erregend – vor allem dann, wenn sie unangekündigt damit konfrontiert werden. Hier tun definitiv und Kontrolle und Vertrauen Not.

Ausgewählte Beiträge ab sofort als Podcast

4. Angst, nicht gut genug zu sein

Blowjobs sind zwischenzeitlich ja in aller Munde. Das erhöht natürlich auch den Druck auf die Frauen. Was, wenn sie nicht gut genug ist beim Blasen? Ja, auch das ist ein Grund, warum Frauen Blowjobs hassen. Gespräche vorab können da freilich Wunder bewirken.

Warum Frauen Blowjobs hassen, wird am besten im Gespräch geklärt

Die zwischenmenschliche Kommunikation ist vor allem beim Sex das A und O der Partner. Kommt es zum Liebesspiel, sollten einige Dinge vorher miteinander besprochen sein. Nur wer mit dem anderen redet, kann eine noch erfüllendere Sexualität genießen.

5. Ein Blowjob wird als erniedrigend empfunden

Vor einem Mann zu knien erachten nicht wenige Frauen als demütigend. Hier kann es enorm hilfreich sein einfach andere Positionen auszuprobieren.

6. Gesellschaftliche Zwänge

Gut möglich, dass auch gesellschaftliche Zwänge und moralische Vorstellungen dazu führen, dass Mädels Blowjobs hassen. Motto: Das tut man nicht. Auch hier kann reden helfen.

7. Der Mann will es einfach zu oft

Weniger ist manchmal einfach mehr – auch wenn es schwerfällt.

8. Der Mann revanchiert sich nicht

Wer will, der muss auch geben. Wenn der Kerl zwar liebend gerne einen geblasen bekommen möchte, sich dafür aber nicht ravanchiert, ist kein Gentleman.

Sperma – So wirkt es auf den Körper

VX Videostation

3 KOMMENTARE

    • 
Lieber Bewerber,


      vielen Dank für dein Interesse an einer Zusammenarbeit mit unserer Produktionsfirma. 


      Bitte bewirb dich am besten direkt über http://www.pornocasting.xxx


      Hier erfährst du auch alles Wissenswerte rund um das Thema „Pornodarsteller werden“.


      Herzliche Grüße


      Das Casting-Team der
      Eronite Movie Productions

    • 
Lieber Bewerber,


      vielen Dank für dein Interesse an einer Zusammenarbeit mit unserer Produktionsfirma. 


      Bitte bewirb dich am besten direkt über http://www.pornocasting.xxx


      Hier erfährst du auch alles Wissenswerte rund um das Thema „Pornodarsteller werden“.


      Herzliche Grüße


      Das Casting-Team der
      Eronite Movie Productions

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here