Start Interessantes & News Nach mehr als elf Jahren: Neues Eronite-Logo

Nach mehr als elf Jahren: Neues Eronite-Logo

1
Voraussichtliche Lesedauer: 6 Minuten
Neues Eronite-Logo nach elf Jahren

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

Neues Eronite-Logo geht an den Start

Re-Design nach über elf Jahren mit bewährtem Inhalt

Die Firma Eronite Movie Productions wurde 2006 gegründet und das Logo des deutschen Filmstudios wurde über die Jahre zum Markenzeichen für Porno- und Fetischfilme Made in Germany. Im November 2017, mehr als elf Jahre nach der Gründung, stellt die Produktionsfirma jetzt ihr neues Eronite-Logo vor.

Neues Eronite-Logo • Re-Design nach elf JahrenEin neues Eronite-Logo – warum?

Das seit 2006 bis jetzt verwendete Eronite-Logo zeigt den stilisierten Schriftzug Eronite in dunklem Rot bzw. Weinrot auf weißem Hintergrund zusammen mit dem Slogan „Wir sind die Bösen“, mit dem Slogan in derselben Farbe, aber passend zur Aussage auf schwarzem Grund. Das neue Eronite Logo (siehe Foto mit den beiden sexy Milchshake-Girls) wirkt dagegen abstrakter und entspricht mehr dem einer modernen Firma.

Es besteht aus einem roten Quadrat mit weißem Kreis. In der Mitte sieht man eine rote, nach rechts geöffnete Klammer mit dem waagerechten Schriftzug „Eronite“ in schwarzer Farbe. Klammer und Schriftzug formen den stark stilisierten Buchstaben E (für Eronite).

Neue Zeiten – neues Eronite-Logo

Die Zeiten haben sich seit der Gründung von Eronite Movie Productions im Jahr 2006 geändert. Und machten ein neues Eronite-Logo notwendig. Viele der Movies, die von dem Studio produziert werden, befassen sich mit Themen aus dem BDSM Bereich und anderen speziellen Themen aus der Welt der Erotik. Das war vor fast einem Dutzend Jahren noch außergewöhnlich und hatte die Aura von etwas Verruchten oder Dekadenten an sich. Darum auch der Slogan „Wir sind die Bösen“.

In eigener Sache: wir verzichten auf gegenderte Sprache

Mittlerweile sieht die Situation ganz anders aus. BDSM ist salonfähig geworden und wird von breiten Kreisen der Gesellschaft akzeptiert. In vielen deutschen Schlafzimmern liegen schon längst Handschellen und Peitsche bereit und kommen auch regelmäßig zum Einsatz. Ein neues Eronite-Logo trägt der veränderten Situation Rechnung. Ein neues Eronite-Logo mit seinem abstrakten Design erhöht den Wiedererkennungswert des Labels und hilft den Verbrauchern, sich eher an die Produkte von den Eronite Movie Productions zu erinnern.

Wir sind mächtig stolz: 375 neue Artikel allein im Jahr 2017

Auch das Erotikmagazin von Eronite, das du just in diesem Moment liest, bekommt noch einmal einen Qualität- und auch Quantitätsschub. Mittlerweile zehn Autoren schreiben für euch Leserinnen und Leser, um immer am Puls der Zeit zu sein. Mit Ablauf des Jahres 2017 werden insgesamt 375 Beiträge online gegangen sein – mehr als einer pro Tag. Und darauf sind wir verdammt stolz!

Neues Eronite-Logo • Re-Design nach über elf JahrenNeues Eronite-Logo – neue Darsteller

Wenn eine Sache feststeht, dann die, dass sich alles ständig ändert. Diese Weisheit war bereits den alten Griechen bekannt. Sie ist die Grundlage des lang andauernden Erfolgs von Eronite. Die Produktionsfirma sucht ständig nach neuen Darstellern und sucht sie durch Castings, Model-Scouting, Talentwettbewerbe und andere öffentliche Veranstaltungen, unter anderem mit der bekannten Pornodarstellerin Texas Patti, die bereits international in Erscheinung getreten ist und mehrfach den begehrten Venus-Award, den „Porno-Oscar“, als Preis für ihre gute Arbeit verliehen bekam.

Das Markenzeichen der alten und neuen Eronite-Filme bleiben ihre Darsteller. Damit sind nicht nur die Girls gemeint (viele Pornostars sehen sehr attraktiv aus), sondern auch die männlichen Darsteller. Gutes Aussehen ist nur einer von vielen Faktoren, der über die Qualität eines Pornos entscheiden. Der Vorteil, den viele Eronite-Darsteller haben, besteht darin, dass es sich um Amateure handelt, die zum größten Teil aus der Szene kommen. Sie schlüpfen am Set nicht einfach in eine Rolle oder spielen mit, weil sie die Gage brauchen, sondern leben vor der Kamera ihre Leidenschaft aus.

Neues Eronite-Logo – neuer Inhalt?

Nein, das brauchen Kunden auf gar keinen Fall zu befürchten. Ein neues Eronite-Logo bedeutet nicht automatisch ein neues Konzept. Ganz im Gegenteil, Eronite hält weiter an seinem bewährten Kurs fest. Das sind qualitativ hochwertige Filme aus den Bereichen BDSM und Fetisch. Mit qualitativ hochwertig ist dabei nicht nur die technische Qualität der Filme oder die studiotechnische Umsetzung (Beleuchtung, Ton, Musik, Dekoration, Kostüme, Maske usw.) gemeint, sondern vor allem die Darsteller, die nicht einfach gebucht, sondern gesucht werden. Und zwar in der Fetisch-Szene. Der Zuschauer soll seinesgleichen sehen und die Darsteller leben ihre Neigungen vor der Kamera aus. Gespielt ist hier nichts.

Neues Eronite-Logo – Markenzeichen für Qualität aus deutscher Produktion

Der Markt für Pornos ist riesig und wird noch immer von den nach außen hin so prüden US-Amerikanern dominiert. Außer dem Silicon-Valley gibt es dort (ebenfalls unweit von Los Angeles) auch ein Porn-Valley. Dieses „Tal des Pornos“ produziert billige Massenware, um die ständig steigende Nachfrage zu befriedigen. Eronite Movie Productions hebt sich dagegen wohltuend von dieser Art Filme ab. Die Darsteller sind mit Lust und Leidenschaft bei der Sache.

Diesen Enthusiasmus bekommen natürlich auch die Zuschauer mit. Er wirkt ansteckend oder besser gesagt anregend. Eronite-Filme tun das, was ein guter Porno tun soll: Sie verbreiten Lust und regen den sexuellen Appetit an. Damit erfüllen sie eine positive Funktion.

Neues Eronite-Logo • Re-Design nach mehr als elf JahrenEronite Filme und Darsteller als Vorbild

Zugegeben, von vielen Outfits aus der Fetisch-Szene geht ein starker sexueller Reiz aus. Welchem Mann gefällt zum Beispiel nicht der Anblick einer Frau, die beim Sex nahezu hüfthohe Overknees trägt? Oder eine Corsage oder Strapsgürtel mit Netzstrümpfen? Oder wer hat sich nicht schon am Anblick einer mit Handschellen an das Bett gefesselten Blondine ergötzt, die ihrem Herrn und Meister hilflos ausgeliefert ist? Das regt bei vielen Zuschauern die Fantasie an und weckt den Wunsch, so etwas auch einmal live zu erleben.

Dazu kommt noch die ungezwungene Art der Amateurdarsteller, für die es zum Beispiel völlig normal ist, einen Dreier mit der besten Freundin zu veranstalten oder den Freund bzw. Ehemann in Strapsen oder Lack und Leder, ausgerüstet mit einer Peitsche, zu überraschen. Sie zeigen damit, dass es völlig normal ist, seiner Lust nachzugehen. Wenn denn alle Beteiligten damit einverstanden sind und niemand zu Schaden kommt. Diese neue Lust am Sex treibt Männer nicht in das Bordell, sondern bringt sie vielmehr dazu, ihre Fantasien und Träume mit ihrer festen Partnerin auszuleben.

Neues Eronite-Logo sorgt für frischen Wind

Es wäre wahrscheinlich übertrieben zu behaupten, dass Eronite die Denkweise der Gesellschaft gegenüber den Themen BDSM und Fetisch revolutioniert hat. Gewiss übt sie aber einen positiven Einfluss aus.

Eronite - Dein Erotikmagazin mit den besten ErotiknewsWas früher als pervers galt und/oder nur als besondere Dienstleistung von manchen Huren oder Dominas gegen teure Bezahlung angeboten wurde, hat heute Einzug in die deutschen Schlafzimmer gehalten und gehört fast schon zur Normalität.

So soll es auch sein, denn auf Dauer ist es nicht gesund, seine Vorlieben und Fantasien zu unterdrücken. Vorausgesetzt, sie sind nicht illegal oder schädlich. Das führt zu Stress, Nervosität und Spannungen oder gar Konflikten in der Beziehung. Wer sich dagegen durch die Eronite-Filme anregen lässt, kann sich nicht nur über ein interessantes Sexleben freuen, sondern seine Beziehung wird in der Regel besser und stabiler. Für diese Verbesserung steht das neue Eronite-Logo als Symbol.

VX Videostation

1 KOMMENTAR

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here