Start Interessantes & News Porno-Lexikon: Was ist DP (Double Penetration)?

Porno-Lexikon: Was ist DP (Double Penetration)?

0
Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
Double Penetration oder DP - Was ist Sandwich Sex?

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

Ein Sandwich ist nicht nur zum Essen da

DP (Double Penetration) – doppelt genagelt ist besser!

DP – oder Double Penetration oder auch Sandwich Sex – ist eine sexuelle Praktik, die in mehr und mehr Pornos zu sehen ist. Früher war sie eher selten, ist aber heute schon fast zu einer Art Standard geworden. Auch im privaten Bereich probieren mehr und mehr Menschen diese Technik aus.

Was ist DP (Double Penetration)?

Das englische Wort Penetration bedeutet so viel wie Eindringen. Bei einer DP – auch Sandwich genannt – wird die Frau von zwei Männern gleichzeitig gefickt. Einer benutzt ihre Muschi, der andere ihren Anus. In der Regel wird nach einer Weile gewechselt. Der Sex wird so lange fortgesetzt, bis beide Männer ihren Erguss hatten. Bei einer DP (Double Penetration) kann die Frau sowohl auf dem Bauch als auch auf dem Rücken liegen.

Was macht die DP (Double Penetration) zu einem so geilen Erlebnis?

Für die Männer ist Sandwich Sex aus mehreren Gründen sehr aufregend. Schon die bloße Bereitschaft zu dieser Technik zeigt ihnen, dass die Frau keine Hemmungen hat und es genießt, zum Lustobjekt gemacht zu werden.

Double Penetration oder DP - Was ist Sandwich Sex?Bei der doppelten Penetration selbst sind die beiden harten Schwänze nur durch das dünne Gewebe zwischen Muschi und Anus voneinander getrennt. Sie empfinden beim Stoßen doppelte Lust. Zu der Lust, die durch die Reibung in den engen Löchern verursacht wird, kommt noch dazu, dass sie den Schwanz des anderen Mannes deutlich spüren können. Sie massieren sich sozusagen gegenseitig.

Frauen fühlen sich bei einer DP (Double Penetration) bis zum Bersten gefüllt. Durch die starke Dehnung erhöht sich die Stimulation und damit das Lustgefühl. Zudem verlieren viele Männer bei einer DP die Beherrschung und lassen jede Rücksicht fallen. Frauen gefällt es, wenn sie gelegentlich auch mal derb angefasst werden und sie von gleich zwei Männern kräftig rangenommen werden.

Keine Sorge - Sex verlernt man nicht!

Was sollte man bei einer DP (Double Penetration) beachten?

Die Technik erfordert etwas Übung. Am besten klappt es, wenn alle Beteiligten locker und entspannt sind. Durch Küssen, Streicheln und Lecken werden die Löcher nass und geschmeidig. Bei der Vorbereitung des Analsex hilft auch eine Buttplug, die den Anus weitet und elastisch macht. Gleitgel ist unerlässlich. Anfangs reitet die Partnerin auf einem Mann und lässt sich dann mit Rücken oder Bauch auf ihn sinken. Dadurch präsentiert sie ihren Popo dem zweiten Mann und die DP (Double Penetration) kann beginnen. Dabei gilt es, vorsichtig zu sein und keine Gewalt auszuüben, damit es nicht zu Verletzungen kommt.

Sandwich Sex ist natürlich auch möglich mit einem Dildo und einem echten Schwanz oder einfach mit zwei Dildos, aber die „echte“ Varianten bietet naturgemäß einen deutlich höheren Lustgewinn als die Verwendung von Sextoys (das übrigens nur jeder vierte Deutsche zuhause hat).

Das Porno-Lexikon: Was ist Natursekt?

Sexcommunity fürs Handy

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here