Lesbische Fantasie: Es einmal mit einer anderen Frau treiben

Von Julia Moreno
Voraussichtliche Lesedauer: 7 Minuten
Lesbische Fantasie: Es einmal mit einer anderen Frau treiben
4.9/5 - (7 votes)

Warum es Luana mit einer anderen Frau treiben will

Die sexy Luana stammt aus Brasilien und lebt in Hamburg. Die dortige brasilianische Community ist nicht sehr groß, viele Südamerikaner kennen sich untereinander. Dank ihrer Reize tanzt Luana regelmäßig in einem Nachtclub auf dem Kiez. Von Männern bekommt sie großen Applaus. Doch sie steht auf eine ihrer Kolleginnen – und würde es auch sonst gern mit der einen oder anderen Frau treiben.


Eronite empfiehlt dir diese XXX Videos, Livecams & privaten Kontakte:


Hier Luanas Bericht:

Nun bin ich schon einige Monate hier im Norden. Zum Glück war es bisher nicht so kalt. Vor Frost und Schnee und vor allem vor Sturm haben mich meine Landsleute hier in Hamburg gewarnt. Ich tanze halbnackt an der Stange. Obwohl ich fast schon 30 bin, habe ich einen Körper wie eine 20-Jährige. Dem Publikum an meinem Auftrittsort scheint es zu gefallen, wie ich mich bewege. Mein Boss meint, ich sei seine „exotische Perle“, und ich sehe ihm an, was er dabei denkt.

Lesbische Fantasie: Es einmal mit einer anderen Frau treiben

Luana geilt die Männer auf

So eine Performance an der Stange hat es in sich. Physisch ist das richtig anstrengend. In den letzten Minuten der Show stelle ich mir vor, dass die Kerle da unten alle einen Ständer haben. Manchmal spüre ich ihre lüsternen Blicke auf meiner Haut brennen. Das macht mich heiß, stößt mich aber auch ein wenig ab. Jeden Abend könnte ich einen anderen Mann ficken, aber Sex mit Gästen ist uns Tänzerinnen streng untersagt.

Lesbische Erotikstars

Ich teile mir die Garderobe mit Beatriz aus Rio und Juanita aus Havanna. Das sind zwei wunderschöne junge Frauen mit scharfen Kurven. Wir verstehen uns gut und sind nicht eifersüchtig aufeinander. Ehrlich gesagt, würde ich es gern mal mit einer anderen Frau treiben – am liebsten mit der verführerischen Beatriz. Die ist aber erst 19 Jahre alt und sieht aus wie eine Liebesgöttin. Das ist wirklich nicht übertrieben.

Lesbische Fantasie: Es einmal mit einer anderen Frau treiben

Ich trete auf, um den Männern einzuheizen, und schwärme heimlich vom Sex mit Girls. So ist es! Ich weiß, dass auch Juanita es gern mit einer anderen Frau treiben würde, vermutlich am liebsten mit mir. Die Blicke aus ihren schwarzen Augen verraten alles. Wie sie meine Titten und meinen Arsch mustert, ist unmissverständlich. „Du bist die Schönste von uns, Luana“, hat sie neulich geschnurrt.

Soll sich Luana etwa mit Juanita einlassen?

Eigentlich gibt es ja die Regel, dass Kollegen und Kolleginnen tabu sind. Vor allem im Hinblick auf die Zeit nach einem Zerwürfnis oder einer Trennung. Dann kann das Gezicke losgehen und für Chaos sorgen. Das ist auch einer der Gründe, warum ich meiner Lust noch nicht nachgegeben habe. Aber in meiner Fantasie lasse ich meinen Wunschvorstellungen freien Lauf. Dann stelle ich mir vor, wie ich es mit einer anderen Frau treiben würde. Lecken, lecken, lecken – das ist das Größte für mich. Goldbraune Haut wie bei Beatriz oder schokoladenbraune wie bei Juanita.

Lesbische Erotikstars

Juanita ist schon etwas reifer und nur ein Jahr jünger als ich. Ihre Melonen sind bombastisch. Sie tritt mit einem winzigen Bikinioberteil auf, das knapp ihre großen schwarzen Nippel bedeckt. Den Männern stockt der Atem bei ihrem Anblick. Und ich träume davon, mich auf ihr Gesicht zu setzen oder mit ihr in der 69er-Stellung Oralsex zu haben. Oder ihre Brustwarzen zu lutschen.

Lesbische Fantasie: Es einmal mit einer anderen Frau treiben

Doch wenn ich mich ernsthaft befrage, bin ich viel heißer auf Beatriz. Die kommt mir vor wie eine Gazelle. Ich bewundere ihre schmalen Hüften und die strammen spitzen Brüste. Die beben nur ganz sanft, wenn sie tanzt. Da wackelt nichts. Aber ich traue mich nicht an Beatriz heran, weil sie ständig von ihrem italienischen Lover redet. Offenbar besorgt er es ihr grandios – und ich kann nur weiter hoffen, es endlich mit einer anderen Frau zu treiben.

Wird es Luana mit einer reifen anderen Frau treiben?

Es gibt noch eine Kandidatin, mit der ich wahrscheinlich jederzeit Sex haben könnte. Sie heißt Larissa und ist schätzungsweise 45. Ihr Mann hat eine Bar hier auf St. Pauli, und Larissa steht hinterm Tresen. Sie macht tolle Caipirinhas und andere Cocktails und flirtet ungeniert mit ihren männlichen und weiblichen Gästen. Ihre üppigen Haare hat sie blond gefärbt, und ihre gut gerundete Figur mit Wespentaille Figur ist die reinste Herausforderung. Tiefe Dekolletés, billiger Schmuck und starkes Make-up sind ihr Stil. Ein bisschen nuttig sieht Larissa schon aus. Aber irgendwie auch mega geil!

Lesbische Erotikstars

Wie die mich immer anmacht! Ganz so, als ahnte sie, dass ich es gern mal mit einer anderen Frau treiben würde. Sie guckt mich so wissend und zugleich herausfordernd an. Außerdem hat sie freche, deftige Sprüche drauf. Manchmal denke ich, sie baggert mich ernsthaft an. Jedenfalls kennt Larissa keine Berührungsängste, umarmt mich herzlich und presst dabei ihre Silikonhupen an meinen Busen. Ich kann Fake Titten nicht ausstehen, und daran wird es scheitern, dass ich es mit dieser anderen Frau treiben werde.

Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch:
• Darum sind lesbische Küsse so anders als mit Männern
• Umschnalldildo: Lesbisches Vergnügen mit einem Strapon
• Warum Frauen Frauen küssen ohne lesbisch zu sein
• Hauptstadtlesbe Lia Leone im Exklusiv-Interview
• Darum sollte es jedes Girl mal mit einer anderen Frau treiben

Andererseits gefällt es mir, das Objekt von Larissas Begierde zu sein. Bestimmt kann sie gut küssen mit ihrem Schmollmund. Wer so viele Schwänze im Leben geblasen hat, wie sie manchmal ungeniert erwähnt, kann bestimmt auch einfühlsam lecken. Zum Üben könnte ich es doch einmal mit der vollbusigen „Tresenschlampe“ probieren. Was hält mich bloß zurück?

Luana und ihre Fantasien vom Lesbensex

Ich möchte es mit einer anderen Frau treiben, weil ich auf weibliche Formen abfahre. Und auf zarte Haut und seidiges Haar. Ich liebe Brüste und pralle Hinterbacken und das feuchte Paradies zwischen den Oberschenkeln. In meinen Träumen erobere ich einen schönen unbehaarten Körper Zentimeter und Zentimeter mit meinen Händen und der Zunge. Ich stelle es mir total erotisch vor, ein manuelles Trommelfeuer auf eine erregte Klitoris loszulassen. Es macht mich verrückt, mir vorzustellen, wie ich mit zwei Fingern in eine feuchte Muschi eindringe, so tief wie möglich.

Lesbische Fantasie: Einmal Sex mit einem anderen Girl

Macht ein scharfes Luder das alles auch mit mir, gehe ich total ab. Mit solchen Fantasien bringe ich mich zum Orgasmus. Ich hätte auch nichts dagegen, es mit einer anderen Frau zu treiben und dabei Toys einzusetzen. Wie oft habe ich mich schon vor meinem geistigen Auge mit einem Strap-on gesehen! Den Dildo würde ich zwischen die traumhaften Arschbacken von Beatrizschieben und sie zu Lustschreien provozieren!

Traum und Realität klaffen noch auseinander

Zögern ist meine Schwäche, ich weiß das. Auch bei Männern bin ich eher abwartend. Wer einfach nur geil auf mich ist, kann nicht bei mir landen. Etwas Romantik oder zumindest Erotik sollte schon dabei sein. Ich komme auch überhaupt nicht in Stimmung, wenn mich jemand derbe anmacht. Frauen traue ich in dieser Hinsicht mehr zu, muss ich sagen. Allerdings war ich mal in einer Lesbenbar, da gingen mich die Damen auch ziemlich offensiv und recht vulgär an.

Lesbische Erotikstars

Erotiktänzerin und so zurückhaltend? Stimmt, ich kann mich zwar ohne Scheu zur Schau stellen, aber ich gebe mich nicht so leicht hin. Könnte ich es regelmäßig mit einer anderen Frau treiben, würde sich das vielleicht ändern. Ach, wenn ich doch Beatriz verführen könnte. Ich würde alles für diese Schönheit tun und ihren Körper von oben bis unten verwöhnen. Schon habe ich ihre fantastischen Titten und ihre perfekt gewaxte Pussy vor Augen. Ihren Saft würde ich gern schmecken und sie meinen schmecken lassen.

Das Geständnis: Gefickt für 'ne Rolle Klopapier

Okay, ich fasse einen Entschluss. Wenn Juanita heute Abend auftritt, bin ich für eine Weile mit meinem Schwarm Beatriz allein der Garderobe. Dann werde ich ihr Lieblingsthema Sex anschneiden und mich mal ganz nebenbei erkundigen, ob sie es auch gern mal mit einer anderen Frau treiben würde. Falls sie nicht abgeneigt ist, könnte ich ja durchblicken lassen, dass ich sie sehr begehrenswert finde. Mal sehen, ob sie darauf anspringt – und was ansonsten noch so passiert. Ich bin aufgeregt, doch ich rechne mir auch eine Chance aus. Träume beflügeln mich, aber ich drehe noch durch, wenn ich meine Lust nicht ausleben kann.


Mach dir eine geile Zeit und genieße private XXX Videos & Livedates:




Nicht klicken!
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen
Sexchat Live Cam