Start Mein Geständnis Das Geständnis: Sex mit dem Freund meiner Mutter

Das Geständnis: Sex mit dem Freund meiner Mutter

0
Voraussichtliche Lesedauer: 4 Minuten
Meine Beichte: Sex mit dem Freund meiner Mutter

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

Das war aber auch ein heißer Typ, den meine Mama da hatte…

Sex mit dem Freund meiner Mutter? Undenkbar, war sich Studentin Laura sicher – bis es schließlich doch passiert ist. Mit Erik, dem neuen Lover ihrer Mutter, erlebt sie ein heißes Abenteuer. Wie es dazu kam und wie sie sich danach fühlt, erzählt sie hier.

Meine Beichte: Sex mit dem Freund meiner MutterMeine Mama und ich – unzertrennlich

Ich verstehe mich mit meiner Mutter super. Wir sind quasi beste Freundinnen, unternehmen auch viel zusammen. Da sie jünger aussieht, als sie ist, werden wir auch oft für Freundinnen gehalten, wenn wir zum Beispiel abends ausgehen. An einem solchen Abend haben wir auch Erik kennen gelernt. Er hat mit uns beiden geflirtet, sich dann aber schnell nur noch auf meine Mutter konzentriert. Am selben Abend ist sie mit zu ihm nach Hause gefahren.

Seitdem verbringen die beiden viel Zeit miteinander. Ich habe mich für meine Mutter gefreut, eifersüchtig war ich kein bißchen. Klar, attraktiv fand ich ihn von Anfang an. Er ist 15 Jahre älter als ich, und ich stand schon immer auf Männer, die etwas älter als ich sind. Sex mit dem Freund meiner Mutter, das wäre aber eigentlich nie ein Thema für mich gewesen. – bis vor zwei Wochen alles anders kam.

Sex mit dem Freund meiner Mutti – so ist es passiert

Da ich Studentin bin, wohne ich noch bei meiner Mutter. Erik ging inzwischen bei uns ein und aus, manchmal liefen wir uns auch über den Weg und quatschten kurz, aber das war es meistens. Sex mit dem Freund meiner Mutter? Wäre mir nie in der Sinn gekommen. Es passierte an einem Morgen, als meine Mutter die Wohnung schon verlassen hatte, um zur Arbeit zur fahren. Noch etwas verschlafen schlich ich in Richtung Badezimmer, da lief mir Erik im Flur entgegen.

»  Diese Mutter und Tochter treiben’s miteinander

Er kam offensichtlich gerade aus der Dusche und hielt sich nur ein Handtuch um die Hüften. Ich trug nur ein dünnes Shirt und eine knappe Hotpants. Wir schauten uns beide überrascht an. Unwillkürlich wanderten meine Augen über seinen durchtrainierten Körper. Ich merkte, wie mich der Anblick seiner Muskeln erregte. Zum ersten Mal kam mir der Gedanke in den Kopf, Sex mit dem Freund meiner Mutter zu haben.

Anscheinend wurde ich knallrot. Denn Erik fragte mich lachend, was denn los sei und warum ich so rot wäre. Wir standen uns für einen kurzen Moment schweigend gegenüber. Ich spürte, dass er mich ebenso verlangend ansah wie ich ihn. Dann zog er mich auf einmal an sich heran und fing an, mich sanft zu küssen. Ich konnte nicht anders, als seine Küsse zu erwidern. In diesem Moment war mir klar, dass alles auf Sex mit dem Freund meiner Mutter hinauslaufen würde!

Meine Beichte: Sex mit dem Freund meiner MutterHeißer Sex mit dem Freund meiner Mutter in meinem Bett

Da wir beide kaum etwas anhatten, dauerte es nicht lange, bis wir komplett nackt waren. Ich zog ihn in mein Zimmer und auf mein Bett. Ich war unglaublich scharf auf ihn und wollte unbedingt Sex mit dem Freund meiner Mutter. Natürlich mußte ich ihn auch nicht lange bitten, da er ebenso heiß auf mich war. Wir hatten wilden, hemmungslosen Sex, es war unglaublich schön. Schließlich fiel erschöpft in seine Arme.

Nachdem wir einige Zeit miteinander gekuschelt hatten, wurde mir klar, was ich da eigentlich getan hatte: Ich hatte Sex mit dem Freund meiner Mutter. Wir vereinbarten, niemals ein Wort darüber zu verlieren, was gerade passiert war. Ich weiß, dass Erik meine Mutter sehr gerne hat und sie nicht verlieren möchte. Wenn sie herausbekommen würde, was wir getan haben, wäre sie von uns beiden wahnsinnig enttäuscht.

Sex mit dem Freund meiner Mama darf nie wieder passieren

Meine Mutter weiß bis heute nichts von diesem Zwischenfall und schöpft auch keine Verdacht. Erik und ich passen auf, dass man uns ja nichts anmerken kann. Ich muss seitdem mit meinem schlechten Gewissen leben – immerhin hatte ich Sex mit dem Freund meiner Mutter! Natürlich weiß ich, dass ich vernünftig sein sollte und so etwas eigentlich nicht wieder passieren darf. Aber manchmal, wenn ich in meinem Bett liege und weiß, dass Erik bei uns ist, denke ich über ihn nach.

18. Geburtstag: Wie Mama mir's Blasen beibrachte

Ich erinnere mich daran, wie gut der Sex mit dem Freund meiner Mutter war. Und ich stelle mir vor, er würde jetzt einfach in mein Zimmer kommen und mich mit seinen heißen Küssen um den Verstand bringen. Und ja, in meinen Fantasien kommt es dann wieder zum Äußersten und ich habe wieder großartigen Sex mit dem Freund meiner Mutter.

Fundorado gratis testen!

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here