Erotiklexikon: Glory Hole

    Von Eronite Pornolexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 9 Minuten
    Glory Hole
    « zurück zur Übersicht
    4.5/5 - (2 votes)

    Einfacher, anonymer & geiler Sex

    Auf den meisten Pornoseiten sind die Videos nach Kategorien geordnet. Zu den beliebtesten gehören zum Beispiel Milf, Dreier, Solo-Sex oder lesbischer Sex. Andere Kategorien sind dagegen weniger bekannt. Dazu gehören auch Videos, die als „Glory Hole Sex“ klassifiziert wurden.

    Glory HoleWas ist das Glory Hole?

    Damit ist eine Kabine genannt, die auch französische Wand genannt wird. Die Kabine ist durch Trennwände aus Pappe oder anderem dünnen Material abgegrenzt. In die Trennwände sind in verschiedenen Höhen runde Löcher geschnitten. Glory Hole Sex läuft folgendermaßen ab: Die Frau (oder der Mann), die gefickt werden möchte, betritt die Kabine. Von außen stellen sich Männer an die Trennwände und stecken ihre Schwänze durch die Löcher. Die Frau in der Kabine befriedigt sie in der Regel mit einem Blowjob.

    Nicht selten bekommt sie es beim Glory Hole Sex mit mehreren geilen Männern zu tun. Normaler Sex in der Muschi oder den Anus ist ebenfalls möglich, wenn sie ihren Po an die Wand presst und sich den steifen Penis selbst hinein schiebt. Stellen für Glory Hole Sex gibt es in manchen Swingerclubs und Pornokinos. Im Internet existieren Foren, wo sich Liebhaber dieser Art von Sex an verschiedenen Orten, zum Beispiel in Toilettenanlagen an Autobahn-Raststätten, verabreden.

    Worin liegt der Reiz des Glory Hole Sex?

    Die Teilnehmer erhalten ihren Kick aus der Anonymität. Die Männer können die Frau nicht sehen, die ihnen einen Blowjob gibt und die Frau weiß nicht, wessen Penis sich ihr da durch das Glory Hole entgegen steckt. Bei dieser Art von Sex kann es manchmal Überraschungen und auch Enttäuschungen geben. Stecken viele Männer gleichzeitig ihre Schwänze durch die französische Wand, kann es passieren, dass der eine oder andere leer ausgeht.

    Die besten Girls von Fik-Fok

    Mancher Mann hatte sich auch über die beste Fellatio seines Lebens gefreut. Bei genauerer Nachprüfung stellten sie fest, dass die eigene Frau oder Freundin ihnen den Blowjob gegeben hatte. Wieder andere waren sogar geschockt. Heterosexuelle Männer stellten am Ende des Glory Hole Sex fest, dass sie einen Blowjob von einem Mann erhalten hatten.

    Manche Lochwände jedoch enthalten mehr als ein Loch, so dass auch Voyeure auf ihre Kosten kommen können.

    Gerade diese Anonymität und Ungewissheit gibt den Anhängern von Glory Hole Sex aber den Kick, den sie bei normalen Sex nicht bekommen können. Anonyme Sexkontakte haben also ihren Reiz, bergen aber auch immer eine Gefahr.

    Gloryhole – im Porno und als Ausflugsziel

    Glory Hole – Sex gibt es auch in diversen Pornofilmchen, aber auch zuhause, wo man es vielleicht nie für möglich halten würde. Hierbei sind die Situationen meistens sehr verschieden. Zum einen gibt es Löcher, durch die nur der Schwanz des Mannes gesteckt wird, um auf der anderen Seite von (meistens einer Frau) geluscht, gefickt oder gewichst zu werden. Zum anderen gibt es Frauen und Männer, die sich richtig rannehmen lassen. Aber, es geht auch anders – so, wie es die Situation eben erfordert und Lust auf Lust, Sex, Sperma und Orgasmen macht.

    Die Frau in der aktiven Rolle

    Schwänze durch Löcher, die die Frauen hemmungslos rannehmen können. So stellen sich viele die Glory Hole vor und so wird diese auch häufig praktiziert. Dabei kann es auch gut sein, dass die Frau gefickt wird und gleichzeitig einen Schwanz lutscht, während sie von mehreren anderen Männern durch Gucklöcher beobachtet wird.

    Die besten Girls von Fik-Fok

    Verschiedenste Stellungen sind möglich, dabei sind nicht selten in den Kabinen Hilfsmittel wie Hocker, Tische oder auch Toiletten-Attrappen angebracht. All dies unterstreicht zusätzlich auch den verruchten Charakter der Glory Hole und den „schmutzigen“ Sex, der hier mit größter Lust – mit und ohne Gummi – praktiziert wird.

    Die Frau in der passiven Rolle

    Auch die Frau kann in der Glory Hole die passive Rolle einnehmen. So liegt Sie beispielsweise mit gespreizten Beinen auf einer Liege in einer Art Tunnel. Die Männer sehen dabei nur ihren Unterkörper, der Oberkörper bleibt verborgen. Weder die Frau sieht, wer sie da gerade vögelt, auch der Mann sieht nicht, mit wem er es treibt, es sei denn, an der Außenseite der Wand ist (in manchen Fällen) eine Foto der Frau angebracht. Dabei kann der Mann bis zum Abspritzen ficken, aber auch ablassen und zur nächsten gehen, während die Frau schon den nächsten Schwanz empfängt.

    Lecken, Fingern, Ficken, alles ist dabei möglich. Ebenso gibt es Liegen für Doggy-Stellung und ähnliches. Dabei ist eines immer gleich: die beiden, die gerade Sex miteinander haben, sehen sich nicht, tauschen keine Kommunikation miteinander aus und genießen die pure Lust, gerade an der Unwissenheit.

    Glory Hole – für Jungs und Jungs

    Schwul oder nicht schwul? Muss man das wirklich so genau definieren? Hetero und trotzdem einmal einen Schwanz haben wollen? Auch das ist mit der Glory Hole möglich. Dafür muss man nicht homosexuell sein. Die Lust und Leidenschaft, als Mann einmal einen Schwanz blasen zu wollen oder auch ordentlich ficken oder gefickt zu werden möchten viele Jungs einmal machen, trauen sich dies aber nicht. Hier schon. Hier können Schwänze und Hintern zusammenfinden, die es in der Realität niemals tun würden. So werden neue Erfahrungen gemacht, die auch dann zuhause, beim Liebesspiel mit der Liebsten vielleicht Anklang finden.

    Die besten Girls von Fik-Fok

    Beispielsweise durch den Gebrauch von Toys oder auch durch Strap-on-Sex. Damit wird das Liebesleben zuhause neu entfacht und völlig neue Sichtweisen auf Sex tun sich auf – für alle Seiten. Lust und Orgasmen tun sich auf und machen Lust auf sehr viel mehr. Außerdem, auch für Frauen kann es sehr befriedigend sein, wenn ihre Männer von Männern einmal richtig herangenommen werden und die Lust völlig neu erleben können – ohne Gedanken daran, dass der eigene Mann es lieber mit Männern tun könnte, sondern nur der Lust wegen. Der Lust, gemeinsam neues zu erleben kann auch mit der Glory Hole Genüge getan werden. Lust auf Sex macht sie allemal, Lust auf sehr viel Sex.

    Glory Hole – der Trend für Junggesellenabschiede

    Gerade in Tschechien und den Niederlanden erfreuen sich Glory Holes auch bei Junggesellenabschieden einer wachsenden Beliebtheit. Die Jungs genießen es, wild darauf los zu vögeln, ihre Schwänze in vielen Muschis, Hintern und Mündern versenken zu können oder auch die anderen dabei zu beobachten, wie die es treiben. Voyeure sind auch hier immer herzlich willkommen und entfachen die Leidenschaft aller anderen noch mehr an. So kommen alle nicht nur aktiv, sondern auch passiv auf ihre Kosten. Für alle ein unwiderstehliches und vor allem unvergessenes Erlebnis.

    Schwierig wird es vermutlich erst, wenn zuhause bei Frauchen die Jungs ihren Mund halten müssen und sich nach der Glory Hole und ihren versauten Praktiken zurücksehnen. Bestimmt wird dann schon der eine oder andere Vereinsausflug geplant. Oder das neu Erlebte wird vielleicht versucht, in das heimische Sexleben zu integrieren, vielleicht gefällt es der eigenen Freundin ja auch. Wobei dies durchaus erschreckend sein kann, wenn die Frau gerne mehr als nur den Schwanz des eigenen Partners hätte.

    Schwangerschaft ohne Verpflichtung

    Gibt es einen Ort, an dem man schwanger werden darf, ohne dass es je einen Vater geben wird, der Ansprüche erheben wird, dann ist man hier genau richtig. Ficken ohne Gummi ist für viele im „normalen Alltag“ undenkbar, zu groß die Angst vor Geschlechtskrankheiten und vor allem Schwangerschaften und den damit einhergehenden Verpflichtungen. Aber genau das spielt jetzt keine Rolle. Jetzt ist die Zeit für sehr viel Sperma in der Muschi, möglichst von vielen verschiedenen, unbekannten Männern. Zeit schwanger zu werden und das Leben und den Sex vorher nochmal richtig unbefangen genießen, bevor die Frau – fernab vom Mann – in ihrer Mutterrolle aufgeht.

    Die besten Girls von Fik-Fok

    Den Jungs muss man es häufig nicht zweimal schaffen, den Gummi auszuziehen oder wegzulassen. Die stecken nicht selten ihren Schwanz sowieso lieber ohne Schutz in eine Fotze und wollen diese richtig besamen. So lange, bis das Sperma aus dem Loch herausläuft, um dann noch einmal richtig nachzuladen. Der Frau bereitet dies zudem äußerstes Vergnügen, da die Muschi regelrecht mit Sperma geflutet wird und so der eine oder andere Orgasmus vorprogrammiert ist. Somit kann die Glory Hole auch die eine oder andere nachhaltige und vor allem positive Wirkung haben. Wer weiß schon, wie viele Kinder hier schon unter größtem Gestöhne und wollüstigem Gefickegezeugt wurden.

    Glory Hole im Porno

    Pornofilmchen gibt es zuhauf und auch die Glory Hole darf hierbei keineswegs fehlen. Alleine der Gedanke, nicht zu wissen, mit wem man es gerade treibt, wer gerade den eigenen Schwanz in sich versenkt oder wer einen gerade hart fickt, löst bei vielen Zuschauern einen enormen sexuellen Kitzel aus, egal ob Männlein oder Weiblein. Häufig sieht man sich auch gerade das in einem Porno an, was man gerne ausprobieren möchte und sich vielleicht nicht traut oder nicht weiß, wie man es umsetzen könnte.

    Hier kann man fremden Menschen beim schamlosen Sex quer durch sämtliche Wandlöcher zusehen. Eine Vorstellung, die in allen Unterleibern für sehr viel Lust sorgt und zur Masturbation oder zum Sex mit dem Partner animiert. Auch gar manches Spielzeug wird hier bestimmt für die Befriedigung der eigenen Lust eingesetzt. Ebenso sind „Rollenspiele“ möglich. Alleine, mit einem Saugnapfdildo oder auch gemeinsam, indem man sich eine eigene Glory-Hole nachbaut.

    Glory Hole für zuhause

    Besonders handwerklich begabt muss man nicht sein. Eine Holzwand mit den verschiedensten Löchern versehen und das große Vergnügen zuhause kann losgehen. Vielleicht entdecken so Paare die Lust am Swingen oder auch nur, am ausgefallenen Sex miteinander. Der Lust und der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Überraschungen sind garantiert, wenn beispielsweise einmal die beste Freundin zu Besuch ist und der Mann meint, seine Frau würde gerade seinen Schwanz blasen, obwohl diese nur lustvoll dem Schauspiel zusieht und sich dabei selbst befriedigt. Oder doch einmal ein befreundetes Pärchen einladen und sich immer wieder gegenseitig neu überraschen lassen, ohne zu wissen, wer es letzten Endes mit wem, wann und wie getrieben hat.

    Die besten Girls von Fik-Fok

    Das Glory Hole ist für jeden ein absolutes Vergnügen, wenn er Lust auf außergewöhnlichen Sex hat. Hierbei macht das Geschlecht meistens keine Ausnahme. Frauen und Männer gleichermaßen finden es extrem prickelnd, nicht zu wissen, wer sich hinter der Wand befindet und mit dem man es gerade treibt. Noch nicht einmal die Frage ob Mann oder Frau, heterosexuell, bisexuell, homosexuell oder wie auch immer gesinnt spielt eine Rolle. Jeder nimmt sich das, was er gerade will und alle haben ihren Spaß. Spaß, durch Löcher in Löcher zu ficken, lecken, blasen oder zu sehen. Völlig neue Erfahrungen. Alleine, zu zweit oder als Gruppe – wo kann man dies denn sonst schon? In der Glory Hole ist dies jedenfalls problemlos möglich.

    Eine Erfahrung von allen – für alle Lust und Löcher, passender geht es kaum.

    Synonyme:
    Französische Wand, Lochwand, Lucky Hole, Wiener Kabinensex, Klappe, Cottaging
    « zurück zum Index
    Vorheriger ArtikelErotiklexikon: BBC
    Nächster ArtikelErotiklexikon: Russisch
    Unser Pornolexikon bietet allen Interessierten ausgiebige Informationen zu Begrifflichkeiten aus dem Erotikbereich. Einzelne Wörter werden anschaulich erklärt. Es ist neben dem Erotiklexikon zudem ein Fetischlexikon enthalten, das Begriffe aus dem Fetischbereich erläutert.
    guest
    0 Kommentare
    Inline Feedbacks
    Alle Kommentare sehen