Im Erotiklexikon: MILF

    Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
    Milf machen Schluss mit dem Jugendwahn

    Sexcommunity fürs Handy
    VX Videostation

    Was verbirgt sich hinter diesen vier Buchstaben?

    MILF ist Umgangssprache und die Abkürzung von „Mother I‚d Like to Fuck“. Frauen zwischen 30 und 50 gelten bei jungen Kerlen als Milfs, als reife Luder zum Vernaschen. Meistens sind es sexy aussehende, aufreizend zurechtgemachte und erotisch freizügige Frauen, die auf Anhieb die sexuelle Fantasie anregen.

    Linda Fox bei EroniteMILF in der Pornoszene

    In scharfen Clips und Filmen spielt dieser Frauentyp eine wichtige Rolle. Viele Pornodarstellerinnen haben bereits das Alter erreicht, in dem sie als MILF gelten. Sie verkörpern sexuell anspruchsvolle Frauen, die wissen, was sie wollen. Die sich nehmen, was sie brauchen. Dieses Verhalten kommt bei jungen und älteren Männern gut an. Milfs umweht der Mythos, dass sie Granaten im Bett sind und über jede Menge Erfahrung verfügen. Eine Mischung aus Bewunderung und Begierde für eine attraktive MILF erfüllt viele Männer. In Pornos präsentieren sich die reifen Luder gern in mondänen Dessous, Strapsen und High Heels. Sie haben es drauf, ihre weiblichen Reize ins rechte Licht zu rücken. Es gibt darüberhinaus auch fünf Gründe, es einmal mit einer MILF zu treiben.

    Wo kann Mann eine M.I.L.F. treffen?

    Natürlich im Alltag – am besten dort, wo sich zahlreiche Frauen aufhalten wie beispielsweise in einem Fitnessclub. Oder als Escort Lady. Es gibt im Begleitservice eine ganze Reihe von Milfs, die mit Erfahrung und Einfühlsamkeit punkten. Angeblich ist eine Sexpartnerin mit einer gewissen Reife für manchen jungen Kerl eine wahre erotische Offenbarung. Aber auch auf Portalen für MILFs kann jeder sein Glück finden.

    Die meisten Milfs stehen mitten im Leben. Sie haben Kinder und Jobs und nicht selten einen festen Partner oder Ehemann. Es gibt Frauen im besten Alter, die außerhalb ihrer Beziehung etwas erleben wollen. So eine MILF inseriert vielleicht auf einschlägigen Dating Portalen und wagt es, sich dort halbnackt zu zeigen. Oder sie antwortet ohne Scheu auf die Inserate von abenteuerlustigen Männern.

    Milf machen Schluss mit dem Jugendwahn

    Sie sind keine Teens mehr, aber sie haben als reizvolle Frauen viel zu bieten. Wer sich mit einer MILF einlässt, kann was erleben. Selbstbestimmt, triebhaft und unersättlich – so geben sich die Luder über 30 nicht nur in Pornos. In privaten Sexfilmen und auf Dating Portalen können sich die User davon überzeugen.

    Die Abkürzung M.I.L.F. (= Mother I‚d Like to Fuck) bedeutet soviel wie „eine Mutter, die ich gerne ficken würde“.

    In der Porno-Branche werden damit meist ältere Darstellerinnen bezeichnet, oft sogar Frauen ab 30 Jahren.

    Ähnliche Bezeichnungen sind reife Dame, Mature oder ältere Frau

    Ähnliche Begriffe

    VX Videostation

    Vorheriger ArtikelBlowjob
    Nächster ArtikelFaustfick
    Eronite Pornolexikon
    Unser Pornolexikon bietet allen Interessierten ausgiebige Informationen zu Begrifflichkeiten aus dem Erotikbereich. Einzelne Wörter werden anschaulich erklärt. Es ist neben dem Erotiklexikon zudem ein Fetischlexikon enthalten, das Begriffe aus dem Fetischbereich erläutert.