Erotiklexikon: BBC

    Von Eronite Pornolexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten
    BBC
    « zurück zur Übersicht

    Wenn beim Sex eine riesige Überraschung wartet

    Manche Abkürzungen im Porno-Slang muten auf den ersten Blick seltsam an. Das trifft auch auf das Kürzel BBC zu. Im Alltag bedeutet es üblicherweise British Broadcasting Corporation. Das ist die Bezeichnung für das staatliche britische Fernsehen und Radio. Beim Sex hat die Abkürzung jedoch eine völlig andere Bedeutung.

    BBCWas heißt BBC in der Erotik?

    Dort steht die Abkürzung für die Anfangsbuchstaben der Wörter Big Black Cock, auf deutsch großer schwarzer Schwanz. Damit sind Videos gemeint, in denen Frauen von Schwarzen mit riesigen Schwänzen hart gebumst werden. Auf vielen Pornoseiten gibt es eine eigene Kategorie mit dem Titel BBC. Meist sind die Frauen in den Pornos Weiße, manchmal aber auch Asiatinnen oder Latinas.

    » Diese Frauen lieben es

    Was ist dran am Ausdruck BBC? Der hat durchaus seine Berechtigung. Mehrere Studien der WHO, in deren Verlauf unter anderem auch die Länge des Penis ermittelt wurde, haben ergeben, dass Afrikaner im Durchschnitt besser bestückt sind als Weiße. Das beste Stück asiatischer Männer ist im Weltdurchschnitt am kleinsten. In der Realität hat allerdings nicht jeder Afrikaner einen BBC. In jeder Rasse schwanken die Unterschiede zwischen den Individuen stärker als zwischen den Durchschnittswerten anderer Rassen. Es gibt durchaus Afrikaner bzw. Schwarze mit kleinen Pimmel, ebenso wie es Weiße mit riesigen Latten gibt. So lange die Größe im Rahmen des Normalen liegt, spielt sie beim Sex sowieso keine Rolle.

    Warum sind Frauen verrückt nach BBC?

    Da kommen mehrere Umstände zusammen. Im Porno strotzen schwarze Männer vor Kraft und Vitalität. Da kann der Ehemann oder Freund aus dem realen Leben nicht mithalten. Deswegen sehnt sich so manche Frau zumindest heimlich danach, wenigstens einmal Sex mit einem BBC zu haben, sogenannten Interracial Sex. Oder einfach mal einen schwarzen Penis blasen, zu versuchen, ihn deepthroat im Rachen zu versenken. Umgekehrt würden viele deutsche Männer auch gern mal Geschlechtsverkehr mit einer Schwarzen oder Latina ausprobieren. Bei den meisten bleibt es bei den Fantasien.

    Die besten Girls von Fik-Fok

    Insgeheim wünschen sich viele Frauen, mal so richtig wild und hart gefickt zu werden, wie das in den BBC Pornos gezeigt wird. Das liegt daran, dass in einer festen Beziehung nach einer Weile der Sex zur Routine wird. Zur Entspannung schaut sich die Frau dann ab und zu mal einen BBC-Porno an, während sie sich mit einem Vibrator oder Dildo stimuliert.

    Synonyme:
    Big Black Cock
    Nicht klicken!
    Vorheriger ArtikelErotiklexikon: Oralverkehr (OV)
    Nächster ArtikelErotiklexikon: Glory Hole
    Unser Pornolexikon bietet allen Interessierten ausgiebige Informationen zu Begrifflichkeiten aus dem Erotikbereich. Einzelne Wörter werden anschaulich erklärt. Es ist neben dem Erotiklexikon zudem ein Fetischlexikon enthalten, das Begriffe aus dem Fetischbereich erläutert.

    2 KOMMENTARE

    1. Ich finde diesen Artikel sehr interessant und lehrreich. Man Lernt nieh aus.Aber es fehlt für mich als Homosexuellen sehr geilen älteren Mann fehlen die Dinge die unsereins mit und von Kerlem erwarten kann. Ich bin immer auf der Schwulen suche nach dem Kick.

      • Lieber Bernhardt,
        vielen Dank für deinen Kommentar. Wir wissen, dass es immer schwierig ist, in jedem Artikel, den wir veröffentlichen, allen Subkulturen gerecht zu werden und für jedermann etwas zu schreiben, mit dem er sich zu einhundert Prozent identifizieren kann.
        Dennoch freuen wir uns, dass du unser Erotiklexikon liest und magst!
        Herzliche Grüße,
        Dr. Dorothea Flogger
        aus dem Team der Eronite-Redaktion

    SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

    Please enter your comment!
    Please enter your name here