Start Interviews & Porträts Pornodarsteller Don John im Interview

Pornodarsteller Don John im Interview

0
Voraussichtliche Lesedauer: 8 Minuten
Don John im Interview bei Eronite

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

Don John: Ich steh‘ auf sexy Frauenfüße

Don John – der Prototyp eines Pornodarstellers, ein Abbild eines echten Mannes. Er hat nicht nur coole Muckis, sondern auch noch Grips im Hirn, engagierte sich schon früh in der Politik und verschiedenen Jugendorganisationen. Da er mit der aktuellen Politik nicht einverstanden ist, konzentriert er sich auf seine Karriere in der Erotikbranche und dreht fast jeden Tag Sexfilme. Warum er Katzen und Hunde gegessen hat, verrät der Kerl uns in diesem Interview:

Don John im Interview bei Eronite
Don John hat auch ein Amateurprofil

Eronite: Herzlichen Dank, daߟ Du unseren Lesern und Leserinnen Rede und Antwort stehst. Erzähl bitte etwas von Dir! Wer bist Du und was machst Du?
Don John: Ich bin der Don John. Ich bin Pornodarsteller und drehe demnach Pornofilme. Ich habe bereits mit 18 Jahren das erste Mal in einem professionellen Pornofilm mitgewirkt, zu der Zeit allerdings mehr hobbymäߟig und unregelmäßig. Seit Ende 2013 mache ich es hauptberuflich. Normalerweise habe ich sonst als Musiker und Musiklehrer gearbeitet, das habe ich aber zur Zeit aufgegeben, da ich keine Zeit mehr dafür habe, ständig unterwegs bin und da ich fast täglich drehe. Ich drehe eigene Kurzfilme/Clips für Internet-/Amateurportale. Zudem werde ich regelmäߟig für professionelle Filmshootings gebucht.

Eronite: Das klingt toll, können Dich Deine Fans auch irgendwo (öffentlich) treffen, z. B. auf der Erotikmesse Venus in Berlin?
Don John: Ich bin sehr oft und regelmäßig bei Porno-Partys anzutreffen. Diese sind eine gute Erfindung. Man kann dort DarstellerInnen treffen und kennenlernen, mit ihnen reden und bei Sympathie gleich Clips mit ihnen drehen und wie der Name „Party“ schon sagt, zusammen mit ihnen feiern. Auf der Venus bin ich auch mal anzutreffen.

Künstlername   Don John
Alter/Geburtsdatum   29 Jahre alt; 21. Januar 1987
Wohnort/Region   Berlin und Hannover
Sternzeichen   Wassermann
Körpergröߟe   183 cm
Gewicht   82 kg
Penislänge und -umfang   18 cm/5 cm
Lieblingsfilm(e)   meine ;-)
Hobbys   Sport: Fitness, Badminton, Tischtennis…; Reisen; Leute treffen und Party
Lieblingsfarbe   blau
Das mag ich   leckeres Essen; sexy/hübsche Frauen; neue Länder bereisen; coole aufgeschlossene, tolerante Menschen
Das mag ich gar nicht   Dummheit, Intoleranz, lästern

Eronite: Bist Du denn vor der Webcam zu sehen? Oder drehst Du lieber Pornofilme?
Don John: Ich war in der Tat schon einige Male vor der Webcam zu sehen, was für einen Mann eher ungewöhnlich ist. Allerdings immer zusammen mit anderen Frauen/Webcamgirls. Das ist aber sehr unregelmäßiig und eher selten der Fall. Ich konzentriere mich hauptsächlich aufs Pornofilme drehen. Mittlerweile mache ich einfach nur noch meinen Job, versuche gute Arbeit abzuliefern. Fame und Berühmtsein gehören nicht mehr zu meinen bevorzugten Zielen.

Don John im Interview bei EroniteEronite: Welche Stellung magst Du privat am liebsten und warum? Magst Du diese Variante auch beim Pornodreh?
Don John: Ich mag viele Stellungen gern. Meine Lieblingsstellung ist die Löffelchenstellung, die auch eine der Standard-Stellungen im Porno ist, da man die Frau im Ganzen dabei sehr gut sehen kann. Für mich ist das eine sehr bequeme Stellung, bei der man sich nicht verbiegen muss. Bei dieser Stellung liegt man ja seitlich.

Eronite: Worauf achtest Du bei Frauen zuerst, was ist Dir wichtig?
Don John: Privat wie beruflich ist mir das Äußere schon sehr wichtig. Auf das Äuߟere achtet man auch zuerst. Aber die Gestik und Mimik ist auch bedeutend, d. h. freundlich sein (lächeln usw.). Lächeln und schöne Zähne finde ich äußerst sexy und wichtig. Allgemeine Gepflegtheit. Und dass man – also frau – gut riecht. Guter Sex ist wichtig. Privat ist für mich Folgendes auch sehr wichtig: der Charakter, die Intelligenz und daß man miteinander über alles reden kann…

Eronite: Wie bekommt Dich eine Frau am besten rum? Gibt es etwas, daߟ Dich schwach werden läßt?
Don John: Ich finde Attraktivität gepaart mit Intelligenz undheimlich sexy. Zudem mag ich humorvolle Frauen, die gerne lachen. Schlagfertige Frauen, die nicht auf den Mund gefallen sind, aber dennoch freundlich rüberkommen. Erfolgreiche Frauen, die dazu noch attraktiv sind, finde ich sehr sexy.

Don John im Interview bei EroniteEronite: Erstes Date: Küssen ja oder nein?
Don John: Warum eigentlich nicht? Viele sagen ja auch, daß man beim ersten Date kein Sex miteinander haben sollte. Das ist auch Blödsinn. Viele meiner Ex-Freundinnen hatte ich schon gleich beim ersten Date vernascht und wir sind dann trotzdem zusammengekommen. Vielmehr wird bei mir nichts draus, wenn Frau sich zuviel Zeit läßt bis zum ersten Sex und man sich zig Mal treffen muss, bevor es mal zum Sex kommt. Ich bin allgemein ein ungeduldiger Mensch. Deshalb.

Eronite: Reizt Dich die Öffentlichkeit? Würdest Du „public“ einen Porno drehen?
Don John: Ja, das ist sehr interessant und verkauft sich auch gut, deshalb mache ich sowas regelmäßg. Und es ist auch mal eine tolle Abwechslung zum Sex zu Hause im Bett (wobei es dort am bequemsten ist). Es ist auch aufregend. Ich habe schon fast überall gedreht: Bus, Umkleidekabine, Solarium, im fahrenden Auto auf der Autobahn, öffentliche Toilette, in der Disko, im Wald und Park u. v. m. hatte ich schon. Nur Flugzeug fehlt zum Beispiel noch und das möchte ich auch mal gerne ausprobieren.

Schon früh engagierte sich Don John in der Politik und Jugendorganisationen

Eronite: Findest Du, daß jeder Mensch einen Fetisch hat? Hast Du einen? Wenn ja, welchen?
Don John: Kann sein, daß jeder einen Fetisch hat, dass weiߟ ich nicht so genau. Zumindest sehr viele. Ich habe auch einen Fetisch. Ich stehe auf sexy Frauenfüߟe. Die müsssen gepflegt sein und gut/neutral riechen. Am besten ist es, wenn die Fußnägel auch noch lackiert sind, am besten in Rottönen. Es reicht mir dabei schon die Optik, d. h. die Füߟe anzuschauen. Daran lecken tue ich allerdings nicht.

Im Interview: Das hübsche Model Sun Aurora

don-john-interview-eronite-5Eronite: Wie gehst Du mit negativer Presse um? Ist Dir das egal oder nimmst Du Dir das zu Herzen?
Don John: Unsere Branche ist leider von Neid zerfressen. Wenn man erfolgreich ist, ist es in unserer Branche Normalität, daß andere neidisch auf einen sind. Neid muss man sich halt hart erarbeiten und Mitleid bekommt jeder. Allerdings geht es manchmal zu weit und es werden Lügen erfunden, um einen beseitigen zu wollen.

Eronite: Eiscreme oder Schokolade? Champagner oder Mineralwasser? Hund oder Katze?
Don John: Eiscreme oder Schokolade? Beides lecker. Wie wäre es mit Schokoladeneis?
Champagner oder Mineralwasser? Ich trinke beides kaum. Champagner schmeckt mir nicht besonders und ist auch zu teuer. Mineralwasser ist äußerst gesund, schmeckt mir aber auch nicht wirklich. Schmeckt ja nach nichts. [Don John lacht lauthals]. Hat allerdings keine Kalorien. Ich trinke es auch manchmal.
Hund oder Katze? Ich mag beides. Schmecken sehr gut. Als ich in Vietnam war… Aber das mache ich nie wieder, wollte es nur mal ausprobieren. Aber ich mag wirklich an sich Tiere sehr gerne. Deswegen einmal und nie wieder (diese essen). Aber ich mag Hunde lieber als Katzen. Mit Hunden kann ich viel mehr anfangen, und die hören wenigstens. ;-) Und Katzen sind oft auch so eingebildet und ich mag keine engebildeten Lebewesen!

Erfülle Deine Träume

Eronite: Schaust Du privat auch Pornos? Wenn ja, worauf stehst Du, welche Praktiken erregen Dich?
Don John: Ja ich schaue privat viel an Pornografie. Allerdings darf ich meistens nicht abspritzen, da ich fast täglich drehe und ich nicht unvorbereitet, d. h. auch nicht mit leerem Sack zum Dreh kommen darf.

Eronite: Was planst Du für Deine (berufliche) Zukunft? Könntest Du Dir vorstellen, in einem Eronite-Film mitzuspielen?
Don John: Ich habe viele berufliche Zukunftspläne. Ich möchte noch mehr in die Produktion und ins Management (Amateurinnen managen usw.), wobei ich selber als Darsteller so lange arbeiten werde, wie ich es möchte und Lust dazu habe und das wird wohl noch ewig so sein. Ich kann mir vorstellen, Mode herauszubringen, weil mir die Mode, die in den Läden hängt, viel zu langweilig ist. Und mir selber viele Sachen vom Schnitt her nicht passen. Jeans werden immer enger usw. Eine Herzensangelegenheit ist die Politik. Ich war schon sehr früh in einer großen deutschen Partei aktiv gewesen und hatte sogar Ämter in der Jugendorganisation und war auf Parteitagen aktiv. Da ich mit dieser Partei und allgemein mit der heutigen Politik nichts mehr anfangen kann, da Politiker wichtige Entscheidungen treffen, die die Mehrheit des deutschen Volkes nicht möchte, ist es an der Zeit für eine neue Politik und Partei. Wann ich diesen Schritt gehen werde, ist noch nicht klar. Ich kann so viel verraten, daß das gesamte deutsche Volk selber entscheiden soll bei wichtigen Themen. Mit Referenden usw. Die absolute Demokratie sozusagen. Jeder kann die Politik dann selber mit beeinflussen.
Ich habe bereits für Eronite gedreht und gerne wieder! :-)

Eronite: Lieber Don John, herzlichen Dank für das Interview und die offenen Worte und den kleinen Einblick in Dein Leben!
Don John: Auch Euch lieben Dank. Mehr von mir gibt es übrigens auf meinem Amateurprofil zu sehen!

Übrigens: Wer selbst einmal Pornodarsteller wie Don John werden möchte, der kann sich gern bei uns bewerben. Auf www.pornocasting.xxx oder www.erotikdarsteller.com findet Ihr das entsprechende Formular. Bewerbt Euch für eines unserer Castings und Eurer Karriere im Erotikbusiness steht nichts mehr im Wege. Steigt jetzt ein in die Pornobranche und werde Darsteller!

Aber stellt Euch das nicht zu einfach vor! Der Beruf als Pornodarsteller ist ein mitunter harter Job. Wenn Ihr aber all die Hürden meistert, steht Euch die Welt offen! Schöne Frauen, schnelle Autos, traumhafte Locations, Reisen in fremde Länder und viele interessante Persönlichkeiten kennen lernen. All das steht auf dem Programm, wenn du Pornodarsteller bei Eronite wirst.

Keine Lust mehr auf einen langweiligen Bürojob? Keine Lust mehr auf Knüppeln auf dem Bau oder als Handwerker den ganzen Tag vom Chef angeschnauzt werden? Kein Wunder, das verstehen wir natürlich! Wer will das schon? Erfülle dir jetzt genau den Traum, von dem so viele Männer träumen. Aber nur wenige schaffen es. Wirst du zu ihnen gehören?

Big7 - Die Amateurcommunity

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here