Start Erotische Geschichten Zu dritt auf Hawaii (Cuckold Sexgeschichte)

Zu dritt auf Hawaii (Cuckold Sexgeschichte)

0
Cuckold Sexgeschichte • Eronite Erotikmagazin
Kostenlose Starshows - Jetzt anmelden
Voraussichtliche Lesedauer: 4 Minuten

Zwei Wochen voller Lust, Leidenschaft und Männersaft

Im Urlaub genoss Anni die harte Männlichkeit des fremden Mannes

Eine versaute Cuckold Sexgeschichte von Benjamin

Ihr seid im Flugzeug Richtung Hawaii. Zwei Wochen Urlaub, schön das Wetter und die Insel genießen. Ich sitze auch mit im Flugzeug. Wir nehmen uns nicht wirklich wahr. Nachdem wir gelandet sind, werden wir ins Hotel gefahren und beziehen unsere Zimmer. Wir sind beide in einem Nebengebäude untergebracht, ihr ganz unten und ich ganz oben mit Dachterrasse. Ich liege erst einmal auf meiner Terrasse und genieße die Sonne. Natürlich nackt, weil ich das mag. Ab und zu gehe ich ans Geländer und genieße die Aussicht.

Anni steht unten im Bikini, sieht zufällig nach oben und sieht mich da nackt stehen – und bekommt schmutzige Gedanken und ein leicht feuchtes Höschen. Sie denkt sich “Oh mann, an dem dicken Schwanz würde ich jetzt gerne lutschen“. Das kann sie jetzt aber nicht und stattdessen zieht sie ihren Freund Sandro ins Ferienzimmer und reitet erst einmal seinen Schwanz ab, damit ihre erste Lust ein bisschen gestillt ist. Aber es war nicht das Wahre für sie. Ihre Schamlippen waren noch den ganzen Tag am Zucken, weil sie so geil war.

Eine Cuckold Sexgeschichte aus dem Urlaub

Cuckold Sexgeschichte • Eronite ErotikmagazinAm Abend ist ein mächtiges Buffet aufgebaut. Nachdem ich mein Essen gegessen habe, will ich noch kurz an den Strand und baden. Ich habe von einem Angestellten einen Tipp bekommen, wo nicht so viel los ist. Ich springe nackt in die Fluten und genieße das Wasser des Meeres an meinem Körper. In der Zwischenzeit haben Anni und Sandro einen Streit beim Abendessen. Sie rennt genervt und sauer weg und sagt noch zu ihm, er soll nicht nachkommen. Sie rennt also los und kommt irgendwie auch an den Strand, wo ich meine Bahnen ziehe. Anni setzt sich an den Strand, ohne mich wahrzunehmen – und beobachtet. Sie denkt immer noch an den dicken Schwanz und wie gerne sie ihn gelutscht hätte. Ihre Schamlippen schwellen schon wieder an und sie wird erneut geil.

Sie überlegt kurz, ob sie ihre Pussy selber ficken soll mit dem kleinen Dildo, den sie immer in der Handtasche hat. Sie schaut sich kurz um, ob keiner in der Nähe ist, zieht ihr Kleid aus und fängt an, ihre Nippel und ihren Kitzler zu massieren. Nach kurzer Zeit holt sie den Dildo raus und fickt ihr geiles Loch. In dem Moment komme ich aus dem Wasser und sehe Anni, wie sie sich selber fickt. Von dem scharfen Anblick wird mein Schwanz hart. Ich fange langsam an zu wichsen. Anni macht kurz die Augen auf und sieht mich direkt vor ihr stehen. Die Schönheit winkt mich heran und fängt sofort an meinen Schwanz zu blasen. Sie nimmt meine Hand und führt sie an ihren Hinterkopf, damit ich ihren Kopf festhalte beim Blasen. Anni nimmt den Schwanz bis zum Anschlag in ihre Mundfotze und ich ramme meinen Schwanz in ihre Kehle.

Sexsklavin eines fremden Taxifahrers

Mit meinem Finger massierte ich die Arschfotze der fremden Frau

Ich hebe sie hoch, drehe sie um, so dass ihre Beine oben sind. Jetzt fange ich an, ihre kleine geile Fotze zu lecken und sie bläst weiter meinen Schwanz. Es ist ein geiles Blas- und Leckspiel. Sie nimmt meinen Schwanz aus ihrem Lutschmund und sagt: „Den brauche ich jetzt in meiner Fotze!“ Gesagt, getan. Ich drehe sie um auf alle Viere, setze meinen Schwanz an ihre Fotze an und stoße hinein. Ich ficke sie schön von hinten und sie schreit: „Ja, das brauche ich, fick mich hart!“ Dazu versuche ich nebenbei, mit meinem Finger ihre Arschfotze zu massieren, aber sie gibt mir zu erkennen, dass sie das nicht mag. „Kein Problem, aber dafür reitest du jetzt meinen Schwanz!“, erwidere ich. Ich lege mich auf den Sand, Anni setzt sich auf meinen Schwanz und lässt ihn langsam in ihre Fotze gleiten.

Sie reitet mich ab und schreit: „Jaaaaaa, ich komme gleich!“ Ich merke, wie ihre Pussy zuckt und dann schreit sie schon „Ich komme, oh man ist das geil!“ Kurz danach sage ich auch, dass ich gleich abspritze, sie geht auf die Knie, wichst meinen Schwanz zu Ende, bis mein Saft kommt. Sie stöhnt: „War das geil, das habe ich gebraucht. So einen geilen Schwanz hatte ich noch nie.“

Die Cuckold Sexgeschichte: Zwei Fliegen mit einer Klappe

Sandro ist Anni aber doch gefolgt und hat das ganze Schauspiel verfolgt. Er kommt hervor, Anni sieht ihn und überlegt sich schon eine Ausrede. „Sandro, ich kann dir alles erklären.“ Er unterbricht sie: „Das musst du nicht. Ich habe schon länger den Gedanken, dir zuzuschauen, wie du von einem anderen Mann gefickt wirst, aber wusste nicht, wie ich es dir sagen sollte. Nun haben wir zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Du wurdest richtig gefickt und ich durfte zuschauen. Wenn ihr beide wollt, können das sehr interessante zwei Wochen werden.“

Ich sage, dass ich damit kein Problem habe und auch Anni sagt, sie könne es sich durchaus vorstellen…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here