Hingebungsvolle Schwester Alice heilt Lattenfieber

Von Stephan Gubenbauer
Voraussichtliche Lesedauer: 4 Minuten
Termin beim Arzt? Die geilsten Ideen für Rollenspiele
4.7/5 - (4 votes)

Lattenfieber ist jetzt kein Problem mehr

In schweren Fällen von Lattenfieber pflegt die Chefärztin die reizvolle und sehr erfahrene Schwester Alice herbeizurufen, um dem Patienten Linderung zu verschaffen. Nach eingehender Diagnose weiß die sinnlich versaute Krankenschwester stets Rat, wie dem leidenden Patienten zu helfen ist. Mit sichtbarem Genuss leite sie ihn zur Selbsthilfe an und führt ihn einfühlsam, aber bestimmt bis zum spritzigen, erlösenden Höhepunkt. Ein Rollenspiel der Extraklasse, das in keiner Pornosammlung fehlen sollte.

Mit vollem Körpereinsatz zum Wohle des Patienten

Hingebungsvolle Schwester Alice heilt LattenfieberIm Bewusstsein, dass der Patient dringend Hilfe braucht, unterstützt Schwester Alice ihn selbstlos und mit vollem Körpereinsatz. Sie präsentiert ihren sportlichen, anziehenden Körper im verführerischen Schwesternkleid. Der Stoff reicht nur knapp bis über den drallen Po und gibt den Blick auf die langen, schlanken Beine frei. Gern lässt Schwester Alice tiefere Einblicke zwischen ihre Schenkel zu und zeigt zarte, weiße Haut, wenn es darum geht, den Patienten mit Lattenfieber die notwendige Erregung spüren zu lassen.

Pralle Brüste – zum Greifen nah: Der tiefe Ausschnitt lässt die großen Brüste der brünetten Krankenschwester prachtvoll zur Geltung kommen. Schwester Alice trägt gern einen Push-up BH. Sie weiß, dass sie jeden Patienten mit Lattenfieber um den Verstand bringt, wenn sie sich fürsorgend und zum Greifen nah vor seinem Gesicht zu ihm herabbeugt. Sie genießt es, wenn ihrem Pflegling beim Anblick des prallen Dekolletés die sichtbare Erregung in die Körpermitte schießt und er sie doch nicht anfassen darf.

Direkt zum Klinik-Porno

Zum Trost und auf Wunsch packt sie aber die Brüste gern eine nach der anderen aus und präsentiert die drallen Hügel verführerisch in ihren Händen. Mit sichtbar steigender Lust streichelt sie die weiße Haut und offenbart dem Patienten, wie sie ihre empfindsamen Brustwarzen stramm und prall wie reife Beeren werden lässt.

Schwester Alice verrät ihre Geheimnisse

Hingebungsvolle Schwester Alice heilt LattenfieberIm hübschen Gesicht und den blitzenden Augen von Schwester Alice ist zu erkennen, wie sehr die lüsterne MILF es genießt, wieder einen Fall von Lattenfieber kurieren zu dürfen. Denn Fälle von Lattenfieber setzen ihre ganze Fantasie und Geilheit frei. Um den armen Leidenden zu steigender Erregung zu animieren und ihn zum heilsamen Erguss zu führen, erzählt sie von den sinnlichen Empfindungen und Gefühlen, wenn sie ihn berühren würde. In versautem Dirty Talk bekennt sie ihre tiefsten Geheimnisse und verrät ihre sexuellen Vorlieben und Finessen von zart bis hart.

Gefühlvolle Hände für sinnliche Glücksmomente: Die schlanken Hände der geilen Krankenschwester sind wie gemacht für mitfühlende, intensive Streichel- und Massageeinheiten in allen Körperregionen. Für den Patienten wird es körperlich spürbar, wenn Schwester Alice ihm zeigt, wie und wo sie es liebt, sich und ihn zu massieren und zu reizen. Ihr ist kein Kunstgriff fremd, um einem Mann zu höchsten Genüssen zu verhelfen. Gern führt sie vor, wie sie den empfindlichsten Körperteil des Mannes mit einer Hand fixiert und mit der anderen einer genussvollen Behandlung unterzieht. Mit Handschuhen versehen, sind die schlanken Finger der versierten Krankenschwester das perfekte Instrument für eine lindernde Prostatamassage bei Lattenfieber.

Der perfekte Mund für lustvolle Höhepunkte

Der rote Kussmund der heißen Krankenschwester mit den sinnlich geschwungenen Lippen ist wie geschaffen für intensive Küsse und gefühlvolles Verwöhnen in der Körpermitte des Patienten. Es lässt keinen Mann kalt, wenn Schwester Alice ihre vollen Lippen zum Kuss formt und vorführt, was sie mit Lippen, Zunge und Mund so alles anstellen kann.

Termin beim Arzt? Die geilsten Ideen für Rollenspiele

Ist der Patient dem erlösenden Höhepunkt nahe, bietet die Krankenschwester ihre Zunge für den Erguss der Flüssigkeit, die für das Lattenfieber verantwortlich ist. Es ist schon vorgekommen, dass sie nicht die volle Menge aufnehmen konnte und ein Teil auf ihre Brüste herabtropfte. Aber das nimmt Schwester Alice dem Patienten bei Lattenfieber nicht übel. Dafür ist sie ja schließlich da. Sie liebt ihren Beruf!

Nicht klicken!

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here