Start Interviews & Porträts Der coole Pornodarsteller Asuran im Interview

Der coole Pornodarsteller Asuran im Interview

0
Voraussichtliche Lesedauer: 5 Minuten
Der coole Pornodarsteller Asuran im Interview

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

Asuran: „Männer trinken Bier und keinen Schampus!“

Asuran, der Sunnyboy aus der Stadt der tausend Feuer, ist ein begeisterter Pornodarsteller und hat mehr als 250 Clips mit vielen bekannten Darstellerinnen in Eigenregie gedreht. Doch das soll für ihn erst der Anfang sein! Wir freuen uns, Euch einen sympathischen Kerl vorstellen zu dürfen:

Der coole Pornodarsteller Asuran im InterviewEronite: Herzlichen Dank, daß Du unseren Lesern und Leserinnen Rede und Antwort stehst. Erzähl bitte etwas von Dir! Wer bist Du und was machst Du?
Asuran: Hallo, um mich kurz vorzustellen: mein Name ist ASURAN und ich komme gebürtig aus Gelsenkirchen. Ich bin Pornodarsteller und habe unter anderem schon für Produktionen wie Magmafilm, Goldlight, BB-Video, PornDoe, Orion, Erotic Planet, Muschi Movie, MMV etc. gedreht, man findet mich also auch im DVD-Sortiment. Vorher habe ich aber schon in Eigenregie mit vielen bekannten Darstellerinnen zusammengearbeitet und ca. 250 Videos eigenständig gedreht bzw. produziert.

Eronite: Das klingt toll, können Dich Deine Fans auch irgendwo (öffentlich) treffen, z. B. auf der Erotikmesse Venus in Berlin?
AsuranKlar, ich bin regelmäßig zu den öffentlichen Veranstaltungen dort, zur Venus komme ich bestimmt in diesem Jahr, letzte Jahr habe ich es aus Zeitgründen leider nicht geschafft.

Die Hündchenstellung ist mein Favorit – privat wie beruflich!

Eronite: Bist Du denn vor der Webcam zu sehen? Oder drehst Du lieber Pornofilme?
AsuranDa ich ein Mann bin, drehe ich natürlich ausschließlich Pornofilme. Das „Camen“ überlasse ich den Drehpartnerinnen bzw. Kolleginnen.

Künstlername: ASURAN
Alter: 31 Jahre
Wohnort/Region: Gelsenkirchen, NRW
Sternzeichen: Fische
Körpergröße: 1,78 m
Gewicht: 70 kg
Lieblingsfilme: Battleshhip, World War Z, Drive Angry
Hobbys: Parties, Sex, Fitneß, Tuning
Lieblingsfarbe: blau
Das mag ich: Ehrlickeit, Zuverlässigkeit
Das mag ich gar nicht: Leute, die nicht gerade heraus ihre Meinung vertreten

Eronite: Welche Stellung magst Du privat am liebsten und warum? Magst Du diese Variante auch beim Pornodreh?
AsuranMeine liebste Stellung sowohl privat als auch beim Pornodreh ist Doggy-Style! Einfach aus dem Grund, weil man dabei am meisten Gas geben und am härtesten ficken kann. Blümchensex ist nichts für mich!

Eronite: Worauf achtest Du bei Frauen zuerst, was ist Dir wichtig?
AsuranDas kommt ganz drauf an, welche Intention ich gerade habe. Ich denke, jeder guckt erstmal auf die Optik, egal ob Frau oder Mann (wer was anderes behauptet lügt…) und dann für privat auf Charakter, Sympathie, Humor etc. Für Drehs ist es dann doch wieder eher die Optik, Figur, Gepflegtheit etc. 

Der coole Pornodarsteller Asuran im InterviewEin Tretboot in Seenot… Ach nein, als Pornolocation!

Eronite: Wie bekommt Dich eine Frau am besten rum? Gibt es etwas, das Dich schwach werden läßt?
AsuranRein optisch gesehen ist das gar nicht mal so schwer, ich stehe auf lange Haare, bauchfreie Tops, Bauchnabelpiercing, sexy Jeans und Sneaker, straight simple.

Eronite: Erstes Date – Küssen ja oder nein?
Asuran: Seien wir doch mal ehrlich: Heutzutage ist wohl eher die Frage „Erstes Date – Sex ja oder nein?“ (Asuran lacht lauthals) Also ich bin generell ganz offen eingestellt, überlasse es aber den Ladies, was sie möchten und respektiere das auch.

Eronite: Reizt Dich die Öffentlichkeit? Würdest Du „public“ einen Porno drehen?
AsuranNun ja, die Frage wäre eher, wo ich noch nicht öffentlich einen Porno gedreht habe. (Asuran grinst schelmisch) Gedreht habe ich auf einem Tretboot mitten auf dem See, nackt im Auto während der Fahrt, im Schwimmbad, im Kino, im Waschsalon, in der Sauna, in einer Tiefgarage, im Hochstand, im Park, unter einer Brücke, im Wald, auf dem Feld, auf dem Rastplatz, am Tresen – selbstverständlich durch Videomaterial belegbar.

Eronite: Findest Du, daß jeder Mensch einen Fetisch hat? Hast du auch einen wenn ja welchen?
AsuranNaja, ich stehe z. B. auf Tattoos und Piercings, habe ein Brust- und Bauchtattoo sowie ein Brust- und Intimpiercing, was daher auch ins Sexuelle geht. Aber ob man das deshalb als Fetisch bezeichnen kann…?

Der coole Pornodarsteller Asuran im InterviewSo viel wie möglich drehen will er

Eronite:. Wie gehst Du mit negativer Presse um? Ist Dir das egal oder nimmst Du Dir das zu Herzen?
AsuranIch muss erstaunlicherweise sagen, ich hatte bis jetzt keine negativ Presse; eigentlich nur positive, aber wenn es so wäre, wär‘ ich wohl so ziemlich der Letzte, den das tangieren würde.

Eronite: Eiscreme oder Schokolade? Champagner oder Mineralwasser? Hund oder Katze?
AsuranDefinitiv Eiscreme, schmeckt einfach besser. Schampus? Wasser? Als Kerl trinkt man Bier! Und Katzen mag ich lieber, weil ich schon mit einer aufgewachsen bin. R.I.P. Max.

Eronite: Schaust Du privat auch Pornos? Wenn ja, worauf stehst Du, welche Praktiken erregen Dich?
AsuranAlso als Teenager habe ich wie jeder normale Junge auch den ein oder anderen Porno konsumiert, allerdings seit ich selber viele Pornos gedreht habe, gucke ich höchstens noch zum Schneiden bzw. Bearbeiten die eigenen. Das liegt wohl an den vielen Live-Erlebnissen, die man ständig hat. (Asuran lacht feixend)

Sex bei der Bundeswehr während der Dienstzeit

Eronite: Was planst Du für Deine (berufliche) Zukunft? Könntest Du Dir vorstellen, in einem Eronite-Film mitzuspielen?
AsuranNun ja, ich möchte soviele Produktionen machen und bei sovielen Produzenten tätig sein wie es geht, des Weiteren auch weiter soviele eigenständig gedrehte Clips wie es geht produzieren. Klar könnte ich es mir vorstellen, in einem Eronite-Film mitzuspielen, bin ja schon in Eurer Kartei!

Eronite: Vielen Dank für das Interview! Wo kann man mehr von Dir sehen?
AsuranIch danke Euch, es hat mir wirklich sehr viel Spaß gemacht, Eure Fragen zu beantworten! :-) Mehr von mir sehen könnt Ihr hier auf meinem Asuran-Profil – dort gibt es meine eigenen Clips!

VX Videostation

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here