Start Dating Psychologie Machen One-Night-Stands Frauen glücklich?

Machen One-Night-Stands Frauen glücklich?

0
Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten
Machen One-Night-Stands Frauen glücklich?

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

Beglücken anonyme One-Night-Stands die Damenwelt?

Der Kick hinter der Begegnung mit dem großen Unbekannten

Allein schon rein von der Fantasie aus stellen sich viele Frauen unter One-Night-Stands den ultimativen Sex vor. Man kommt mit jemand Attraktivem spontan zusammen, vergnügt sich und geht dann wieder auseinander. Der Sex mit jemand völlig Fremden hat etwas besonders Prickelndes, Aufregendes und geistert durch viele weibliche Köpfe. Ist das spontane Stelldichein aber wirklich so befriedigend für Frauen? Mehrere Studien haben das untersucht.

Machen One-Night-Stands Frauen glücklich?Orgasmen bei One-Night-Stands bleiben oft aus – Vor allem bei Frauen

Die Londoner Online-Arztpraxis Doktor Ed hat 2.000 Menschen nach ihren One-Night-Stands-Erfahrungen befragt. Hierbei kam heraus, dass leider nur 11 Prozent der Frauen dabei zum Orgasmus kamen. Bei den Männern waren es stramme 64 Prozent. Zu ähnlich ernüchternden Ergebnissen kam man bei Erhebungen der New York University. Auch dort schnitt der Erfolg von One-Night-Stands eher mäßig ab: Wo 80 Prozent der Männer One-Night-Stands mit Höhepunkt erlebten, erreichten diesen nur 40 Prozent der Frauen. Es kommt also zu einem deutlichen Geschlechter-Unterschied. Doch liegt das am weiblichen Orgasmus?

Beziehungessex ist orgasmus-geprüfter

Weitere Forschungen der Universität Michigan kamen zu dem Schluss, dass der Beziehungs-Orgamus im Gegenteil zum Spontansex orgasmus-geprüfter sei, da hier andere Bedingungen hinzukämen, unter denen die Frau besser kommen kann. Beispielsweise punktet der Beziehungssex mit Hingabe, Vertrauen und diversen Sexstellungen, die ausprobiert werden können.

   »  Hier Girls für ONS kennen lernen

One-Night-Stands und Beziehungssex

Dennoch spielt in beiden Fällen unser Kopf und die Persönlichkeit eine entscheidende Rolle. Obwohl Frauen tendenziell beim Sex weniger höhepunkt-fixiert sind und ihr Vergnügen auch ohne das große O empfinden können, soll es einige geben, die besonders in One-Night-Stand-Situationen genau wissen, wo es lang geht. Sie treten besonders selbstbewusst und forsch, auch fordernd auf, sagen dem fremden Mann, was sie sich wünschen und zeigen ihm, wo es lang geht. Weiter so, Frauen!

Die zehn besten Tipps für einen One-Night-Stand

Nur so geht’s!

Gerade, wenn man sich überhaupt nicht kennt, können klare Signale und Kommunikation helfen, dass die aufregende, einmalige Situation mit einem Fremden für beide ein wundervolles Sex-Erlebnis wird, von dem beide viel Energie mitnehmen können. Je eindeutiger und selbstbewusster man One-Night-Stands behandelt, desto eher können beide kommen und den Augenblick auch voll auskosten.

Hier nicht klicken!

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here