Erotiklexikon: P-Punkt

    Von Erotiklexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
    P-Punkt
    P-Punkt
    « zurück zur Übersicht
    4.7
    (15)

    Was ist der P-Punkt und wo befindet er sich?

    Die Prostata des Mannes liegt unter der Blase, um die Harnröhre herum. Sie kann nur über den analen Weg erreicht werden. Die Prostata ist eine erogene Zone, manchmal auch P-Punkt genannt, ihre Stimulation mit einem Finger, dem Penis oder einem Sextoy, sorgt für ein Vergnügen, das individuell unterschiedlich ist, aber oft eng mit der erotischen Situation verbunden ist.


    Eronite empfiehlt dir
    Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


    Der Orgasmus durch die Prostata wird von Männern unterschiedlich wahrgenommen: manche mögen ihn sehr, andere mäßig, andere gar nicht. Und das kann sich im Laufe der Zeit ändern, auch in Abhängigkeit vom Partner. Der Analbereich und der Anus sind ebenfalls sehr empfindlich, und manche Männer empfinden ihn als erogene Zone an, andere nicht.

    Ist er das Äquivalent des G-Punkts bei Frauen?

    Bei fast allen Frauen steigt der PSA-Wert (Prostatamarker) in der Harnröhre nach dem Orgasmus deutlich an. Bei mehr als der Hälfte aller Frauen befindet sich die weibliche Prostata im unteren Teil der Harnröhre, in der Nähe des Meatus Urinatus. In dieser Konfiguration kann die weibliche Prostata am Eingang der Vagina stimuliert werden.

    P-Punkt

    Es ist der G-Punkt, der großes Vergnügen bereiten kann. Aber bei fast 40% der Frauen befindet sich die Prostata entweder im oberen Teil, in Richtung Blase, oder sie ist zu klein, um funktionsfähig zu sein. In dieser Konfiguration bringt die Stimulation des G-Punkts selbst bei einer Prostatamassage wenig oder kein Vergnügen.

    P-Punkt: Wie erreicht man technisch gesehen einen prostatischen Orgasmus?

    Die Prostata ist eine innere Struktur, ungeschützt durch eine Epidermis, daher zerbrechlich. Wenn man einen Finger etwa zwei Drittel des Weges in den Anus einführt, kann man eine kleine Kugel am vorderen Teil des Rektums wahrnehmen. Die Massage der Prostata, anfangs leicht, dann etwas schneller, während sie weich bleibt, kann zu einer Erektion und dann zu einer Ejakulation mit Orgasmus führen, eben ausgelöst durch diese Prostatastimulation.

    Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch:
    • Erogene Zone Prostata: Tabubruch anale Stimulation bei Männern
    • Sexspielzeug für Männer – Sextoys, die ihn begeistern werden
    • Der Damm als versteckter Lustpunkt – warum so unbekannt?

    P-Punkt: Wie sieht ein prostatischer Orgasmus aus?

    Er variiert stark von Person zu Person. Viele bezeugen, dass der prostatische Orgasmus eher weniger intensiv ist als der Orgasmus bei Stimulation des Penis. Für einige Schwule ist bei der Sodomie das anale Vergnügen in Kombination mit dem Prostata-Orgasmus der Höhepunkt der Lust.

    Gefällt dir dieser Artikel?

    Klick auf einen Stern für deine Bewertung!

    Durchschnittliche Bewertung 4.7 / 5. Anzahl Bewertungen: 15

    Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

    Da du diesen Beitrag mochtest...

    ... folge uns doch gern auf:

    Es tut uns leid, dass du diesen Artikel nicht magst.

    Lass uns diesen Beitrag noch einmal überprüfen!

    Wie können wir diesen Artikel besser schreiben?

    « zurück zum Index

    Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

    Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    guest
    Livecam Bonus
    0 Kommentare
    Inline Feedbacks
    Alle Kommentare sehen

    Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
    "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"