Erotiklexikon: Analkette

    Von Erotiklexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
    Analkette
    Analkette
    « zurück zur Übersicht
    4.4
    (23)

    Sexspielzeug für einen stärkeren Orgasmus

    Der Markt für Sex­spiel­zeu­ge boomt wie schon seit Jah­ren nicht mehr. Das liegt dar­an, dass immer mehr Men­schen eine offe­ne Ein­stel­lung zu Sex und Ero­tik haben und dazu bereit sind, auch mal etwas Neu­es aus­zu­pro­bie­ren, um Abwechs­lung in ihr Lie­bes­le­ben zu brin­gen. Da könn­te eine Anal­ket­te genau das rich­ti­ge Pro­dukt sein.


    Eronite empfiehlt dir
    Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


    Was ist eine Analkette?

    Wie man sich vom Namen her bereits den­ken kann, han­delt es sich bei einer Anal­ket­te um ein Sex­spiel­zeug, das in den Anus der Part­ne­rin oder des Part­ners ein­ge­führt wird. Anal­ket­ten wer­den auch Anal­per­len oder Anal­ku­geln genannt. Dabei han­delt es sich um meh­re­re Kugeln aus Kunst­stoff, Gum­mi, Sili­kon, manch­mal auch aus Metall oder Kera­mik, die auf einer unge­fähr 20 cm lan­gen Schnur befes­tigt sind.

    Analkette
    Anal­ket­te

    Am Ende der Schnur befin­det sich ein gro­ßer Ring, der Rück­hol­ring genannt wird. Beim Sex führt der Mann sei­ner Part­ne­rin nach und nach die Anal­ket­te in ihren Hin­ter­ein­gang ein, bis sie nahe­zu voll­stän­dig dar­in ver­schwun­den ist. Wenn sie ihren Orgas­mus bekommt, zieht er die Ket­te behut­sam wie­der her­aus. Dadurch soll sich der Orgas­mus ver­län­gern und viel inten­si­ver ver­lau­fen.

    Worauf muss man beim Einsatz einer Analkette achten?

    Wie bei allen Prak­ti­ken, bei denen es um den Anus geht, sind Hygie­ne und Sau­ber­keit obers­tes Gebot. Bevor Sie sich von ihrem Part­ner die Anal­ket­te ein­füh­ren lässt, emp­fiehlt es sich, den Mast­darm mit einer Anal­du­sche gründ­lich zu spü­len. Der Ein­satz der Anal­ket­te wird erleich­tert, wenn die Per­len mit reich­lich Gleit­creme ein­ge­schmiert wer­den. Je mehr, des­to bes­ser.

    Zum Smart Dating »

    Das Ein­füh­ren muss lang­sam und mit Fin­ger­spit­zen­ge­fühl erfol­gen, damit es nicht zu inne­ren Ver­let­zun­gen kommt. Das After ist zwar dehn­bar, benö­tigt aber eine gewis­se Zeit, um sich an die ein­ge­führ­ten Objek­te zu gewöh­nen. Nicht umsonst sind die ers­ten Per­len der Ket­te klein. Sie wer­den erst nach und nach grö­ßer.

    Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch:
    • Ist Anal­sex zwi­schen Mut­ter und Sohn erlaubt?
    • Die meis­ten Tat­toos und alles anal: Anus­katz Live Sex
    • Lust auf Anal­sex? Die 6 größ­ten Irr­tü­mer übers Arsch­fi­cken
    • Ero­ge­ne Zone Pro­sta­ta: Tabu­bruch ana­le Sti­mu­la­ti­on bei Män­nern
    • Neue Stu­die: Anal­sex beim One-Night-Stand gewinnt an Akzep­tanz

    Das Her­aus­zie­hen muss eben­falls lang­sam und mit Gefühl erfol­gen. Ruck­ar­ti­ges Her­aus­zie­hen kann Schmer­zen ver­ur­sa­chen, die auf inne­re Ver­let­zun­gen hin­deu­ten. Die Wun­den selbst sind klein und nicht gefähr­lich. Sie stel­len aber Ein­falls­to­re für Krank­heits­er­re­ger dar. Nach der Benut­zung gilt wie­der das Hygie­ne-Gebot. Das bedeu­tet, die Anal­ket­te muss zunächst sorg­fäl­tig gerei­nigt und danach des­in­fi­ziert wer­den, bevor sie zur Sei­te gelegt wird. Vor dem Ver­stau­en gründ­lich abtrock­nen!

    Gefällt dir die­ser Arti­kel?

    Klick auf einen Stern für dei­ne Bewer­tung!

    Durch­schnitt­li­che Bewer­tung 4.4 / 5. Anzahl Bewer­tun­gen: 23

    Bis­her kei­ne Bewer­tun­gen! Sei der Ers­te, der die­sen Bei­trag bewer­tet.

    Da du die­sen Bei­trag moch­test…

    … fol­ge uns doch gern auf:

    Es tut uns leid, dass du die­sen Arti­kel nicht magst.

    Lass uns die­sen Bei­trag noch ein­mal über­prü­fen!

    Wie kön­nen wir die­sen Arti­kel bes­ser schrei­ben?

    « zurück zum Index

    Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

    Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


    Vorheriger ArtikelErotiklexikon: Incubus
    Nächster ArtikelErotiklexikon: Genitallifting
    Erotiklexikon
    Unser Pornolexikon bietet allen Interessierten ausgiebige Informationen zu Begrifflichkeiten aus dem Erotikbereich. Einzelne Wörter werden anschaulich erklärt. Es ist neben dem Erotiklexikon zudem ein Fetischlexikon enthalten, das Begriffe aus dem Fetischbereich erläutert.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    guest
    Livecam Bonus
    0 Kommentare
    Inline Feedbacks
    Alle Kommentare sehen

    Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
    "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"