Erotiklexikon: Genitallifting

    Von Erotiklexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
    Genitallifting
    Genitallifting
    « zurück zur Übersicht
    4.6
    (18)

    Schönheitsoperationen für die Vagina

    Dass sich vie­le Frau­en in die Hän­de eines Chir­ur­gen bege­ben, um mög­lichst lan­ge schön und attrak­tiv aus­zu­se­hen, ist all­ge­mein bekannt. Längst unter­zie­hen sich nicht nur Film­stars sol­chen Ein­grif­fen, son­dern auch durch­schnitt­li­che Frau­en. Meis­tens geht es bei den OPs um Brust­ver­grö­ße­rung, Fett­ab­sau­gung oder das Straf­fen der Gesichts­haut. In der letz­ten Zeit wird aber auch ver­stärkt Geni­tal­lif­ting ange­bo­ten.


    Eronite empfiehlt dir
    Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


    Was ist Genitallifting?

    Damit ist kos­me­ti­sche Chir­ur­gie (Schön­heits­chir­ur­gie) im Bereich der weib­li­chen Geschlechts­or­ga­ne gemeint. Kon­kret gesagt geht es beim Geni­tal­lif­ting um die Kor­rek­tur hän­gen­der oder erschlaff­ter Scham­lip­pen oder auch um eine Ver­en­gung der Schei­de. Die meis­ten Pati­en­tin­nen haben die Mit­te ihres drit­ten Lebens­jahr­zehnts bereits über­schrit­ten und das Alter beginnt, sei­ne Spu­ren zu zei­gen.

    Genitallifting
    Geni­tal­lif­ting

    Durch eine oder meh­re­re Gebur­ten oder auch ein­fach durch eine alters­be­ding­te Erschlaf­fung des Gewe­bes wer­den die Scham­lip­pen schlaff und ihre Muschi wei­tet sich. Dadurch wird die Rei­bung beim Sex gerin­ger und Sie spürt nicht mehr so viel Lust wie in frü­he­ren Jah­ren. Nicht sel­ten gesellt sich eine leich­te Harn­in­kon­ti­nenz dazu, die das Leben erschwert und zu sozia­ler Distan­zie­rung füh­ren kann.

    Was gilt es beim Genitallifting zu beachten?

    Der Part­ner soll­te unbe­dingt ein­be­zo­gen wer­den. Am bes­ten ist es, die geplan­ten Pro­ze­du­ren beim Geni­tal­lif­ting mit ihm zu bespre­chen. Dabei kann sich her­aus­stel­len, dass er über­haupt kei­ne Pro­ble­me mit dem Aus­se­hen sei­ner Frau hat und sie akzep­tiert wie sie ist. Frau­en, die sich für ein Geni­tal­lif­ting inter­es­sie­ren soll­ten beach­ten, dass es sich um eine Schön­heits­ope­ra­ti­on han­delt.

    Zum Smart Dating »

    Das bedeu­tet, die gesetz­li­che Kran­ken­kas­se über­nimmt die Kos­ten nicht. Die Pati­en­ten muss sie aus eige­ner Tasche bezah­len. Je nach­dem wie viel beim Geni­tal­lif­ting gemacht wer­den soll, kön­nen die Kos­ten des Ein­griffs meh­re­re Tau­send Euro betra­gen. Die unte­re Gren­ze sind unge­fähr 1.000 Euro.

    Des wei­te­ren muss auch beach­tet wer­den, dass eine Schön­heits­ope­ra­ti­on ein chir­ur­gi­scher Ein­griff wie jeder ande­re auch ist. Das bedeu­tet, es gibt immer ein gewis­ses Risi­ko oder die Mög­lich­keit von Kom­pli­ka­tio­nen. Pati­en­tin­nen soll­ten daher sorg­fäl­tig recher­chie­ren, wel­chem Spe­zia­lis­ten sie ihren  Kör­per anver­trau­en wol­len. In der Bran­che gibt es eini­ge schwar­ze Scha­fe.

    Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch:
    • 3 Tipps den vagi­na­len Orgas­mus zu trai­nie­ren
    • Schlüpf­ri­ger Snack: Chips mit Vagi­na-Geschmack
    • Wis­sens­wert: War­um riecht die Vagi­na nach Fisch?
    • Vagi­nal-Steam­ing: Die Detox-Kur für die Frau
    • Frau mit dop­pel­ter Vagi­na ver­dient über eine Mil­li­on Euro auf Ero­tik­por­tal

    Es ist auch zwei­fel­haft, ob es aus Kos­ten­grün­den bes­ser ist, das Geni­tal­lif­ting im Aus­land vor­neh­men zu las­sen. Zwar mag der Preis nied­ri­ger sein als in Deutsch­land, dafür kann es aber kom­pli­ziert wer­den, wenn Pro­ble­me auf­tre­ten oder eine Kor­rek­tur bzw. Nach­be­hand­lung erfor­der­lich wird.

    Gefällt dir die­ser Arti­kel?

    Klick auf einen Stern für dei­ne Bewer­tung!

    Durch­schnitt­li­che Bewer­tung 4.6 / 5. Anzahl Bewer­tun­gen: 18

    Bis­her kei­ne Bewer­tun­gen! Sei der Ers­te, der die­sen Bei­trag bewer­tet.

    Da du die­sen Bei­trag moch­test…

    … fol­ge uns doch gern auf:

    Es tut uns leid, dass du die­sen Arti­kel nicht magst.

    Lass uns die­sen Bei­trag noch ein­mal über­prü­fen!

    Wie kön­nen wir die­sen Arti­kel bes­ser schrei­ben?

    « zurück zum Index

    Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

    Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


    Vorheriger ArtikelErotiklexikon: Analkette
    Nächster ArtikelErotiklexikon: Asphyxiophilie
    Erotiklexikon
    Unser Pornolexikon bietet allen Interessierten ausgiebige Informationen zu Begrifflichkeiten aus dem Erotikbereich. Einzelne Wörter werden anschaulich erklärt. Es ist neben dem Erotiklexikon zudem ein Fetischlexikon enthalten, das Begriffe aus dem Fetischbereich erläutert.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    guest
    Livecam Bonus
    0 Kommentare
    Inline Feedbacks
    Alle Kommentare sehen

    Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
    "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"