Der Helikopter: die Sexstellung für Orgasmushöhenflüge

Von Marco Dorada
Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
Der Helikopter: die Sexstellung für Orgasmushöhenflüge
Der Helikopter: die Sexstellung für Orgasmushöhenflüge
4
(7)

In der Helikopterstellung in den Sexhimmel

Irgend­wann kann es alle von uns tref­fen. Unzu­frie­den­heit, Ein­tö­nig­keit und Lan­ge­wei­le bestim­men unser Leben. Mit Unbe­ha­gen gehen wir mor­gens zur Arbeit. Täg­lich die glei­chen Arbeits­ab­läu­fe, die glei­chen Gesich­ter, die gewohn­te ein­tö­ni­ge Umge­bung, wecken unse­re Unlust. Wie ein roter Faden zieht sich die­ser Trott auch durch unser Sex­le­ben. Wie viel inter­es­san­ter ist da ein Flug im Heli­ko­pter.


Eronite empfiehlt dir
Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


Alles dreht sich um Sex

Der Helikopter: die Sexstellung für Orgasmushöhenflüge
Eine hüb­sche Hub­schrau­ber­pi­lo­tin

Stän­dig wird unser Gehirn mit neu­en Rei­zen gera­de­zu über­flu­tet. Wie von einem Bie­nen­schwarm wer­den die Ner­ven­zel­len in unse­rem Kopf blo­ckiert. Der Hun­ger und die Gier nach neu­en Ein­drü­cken und Erfah­run­gen wer­den fast schmerz­haft. Über­flu­tet vom täg­li­chen Einer­lei durch die Medi­en suchen wir nach neu­en Her­aus­for­de­run­gen. Egal ob wir in einer fes­ten Bezie­hung leben oder Sex mit wech­seln­den Part­nern bevor­zu­gen, droht uns auch im Sex­le­ben gäh­nen­de Lang­wei­lig­keit. Wer möch­te denn schon jeden Tag Schnit­zel essen? Blüm­chen­sex ver­liert irgend­wann sei­nen Reiz.

Dis­kus­sio­nen im Bekann­ten­kreis, am Arbeits­platz, ja selbst mit dem Part­ner brin­gen oft nicht das Erhoff­te. Ver­zwei­felt wird nach Wegen gesucht neu­en Schwung in die ein­schla­fend gewor­de­ne Lie­bes­be­zie­hung zu brin­gen. Kei­ner der Sex­part­ner trägt wirk­lich Schuld, es fehlt ein­fach an zün­den­den Ideen. Mit etwas Glück und eige­nem Bemü­hen zei­gen sich oft plötz­lich auf­re­gen­de Mög­lich­kei­ten, das ein­ge­fah­re­ne Sex­le­ben bun­ter zu gestal­ten. Schon ein Blick ins Inter­net, eine Rei­se, ein gemein­sa­mer Rund­flug im Hub­schrau­ber oder ein guter Tipp von Freun­den kön­nen beflü­gelnd wir­ken. Es muss mehr Pep ins Schlaf­zim­mer.

Die bes­ten Girls von Fik-Fok

Rich­tig guter Sex ist auf Dau­er in der Mis­sio­nars­stel­lung nicht wirk­lich befrie­di­gend. Auf der ver­zwei­fel­ten Suche nach fri­schem Wind im Schlaf­zim­mer kommt der Gedan­ke an Stel­lungs­wech­sel. Beim Erfor­schen von erre­gen­den Posi­tio­nen bie­tet sich auch die Heli­ko­pter­stel­lung an. Mit Sex im Heli­ko­pter oder dem Mile High Club hat das aller­dings wenig zu tun.

Auf dem Weg zum Höhenflug

Wer sich jetzt ungläu­big fragt, was hat ein Heli­ko­pter mit Sex zu tun, der soll­te sich ein­ge­hend mit der Heli­ko­pter­stel­lung befas­sen. Die­se Art von Sex hebt sich in vie­len Punk­ten von der gewohn­ten Stan­dard­num­mer ab. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt, heißt es auch beim Heli­ko­pter Sex.

Lies auch:
• Gewusst? Dar­um sind Ste­war­des­sen so sexy
• Die Ste­war­dess gepoppt im Flug­zeug nach Bang­kok
• So macht Sex über den Wol­ken noch mehr Spaß
• Drei jun­ge Ste­war­des­sen – zusam­men kei­ne 75 Jah­re alt

Schon der Name zeigt einen Zusam­men­hang mit den sich dre­hen­den Rotor­blät­tern von einem Heli­ko­pter. Aller­dings gilt auch hier der Spruch: ohne Fleiß kein Preis. Das Ver­gnü­gen der Heli­ko­pter­stel­lung erfor­dert eini­ge Kräf­te und Aus­dau­er von bei­den Sexu­al­part­nern. Ein Heli­ko­pter steigt nicht von selbst in die Luft. Um in die Höhen der sexu­el­len Lust zu kom­men, müs­sen Dreh­be­we­gun­gen wie bei einem Heli­ko­pter genutzt wer­den.

Durch Rotation zum ultimativen Sex

Der idea­ler­wei­se kräf­ti­ge Mann liegt mit stark eri­gier­tem Glied auf dem Rücken. Wie beim Rei­ter­sex setzt sich die Frau auf ihn und nimmt sein bes­tes Stück tief in sich auf. Mit weit gespreiz­ten Bei­nen lehnt sich die Frau zurück. Der Flug im Heli­ko­pter hat begon­nen. Der Mann fängt for­dernd an, die Frau auf sei­nem Penis zu dre­hen. Mit sei­nen star­ken Armen unter­stützt der Mann die Rota­ti­ons­be­we­gun­gen der Frau auf dem Höhen­flug.

Gefällt dir die­ser Arti­kel?

Klick auf einen Stern für dei­ne Bewer­tung!

Durch­schnitt­li­che Bewer­tung 4 / 5. Anzahl Bewer­tun­gen: 7

Bis­her kei­ne Bewer­tun­gen! Sei der Ers­te, der die­sen Bei­trag bewer­tet.

Da du die­sen Bei­trag moch­test…

… fol­ge uns doch gern auf:

Es tut uns leid, dass du die­sen Arti­kel nicht magst.

Lass uns die­sen Bei­trag noch ein­mal über­prü­fen!

Wie kön­nen wir die­sen Arti­kel bes­ser schrei­ben?


Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Livecam Bonus
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen

Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
"Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"