Sichere Pornoseiten: Seriöse Sexseiten mit Sitz in Deutschland

Von Mario Meyer
Voraussichtliche Lesedauer: 9 Minuten
Sichere Pornoseiten: Seriöse Sexseiten mit Sitz in Deutschland
5/5 - (1 vote)

Deutsche Pornoseiten sind sicher und empfehlenswert

Beliebte Pornoseiten und entsprechende Amateurportale gibt es im Netz unzählige. Pay-TV- wie Sky-Angebote können da nicht mithalten, weil sie keinen wirklichen Hardcore Content bieten. Aber welche der anderen Portale jedoch sind sichere Pornoseiten? Viele haben ihren Sitz in Deutschland und verlangen für ihre Dienste Geld. Gegen Letzteres ist prinzipiell nichts einzuwenden, wenn es sich um seriöse Sexseiten handelt. Sichere Pornoseiten haben einen funktionierenden Jugendschutz. Die Darsteller sind selbstverständlich alle volljährig und zeigen legale Inhalte. Seriöse Pornoseiten haben ein Impressum und AGB in deutscher Sprache. Besonders wichtig ist die Preisgestaltung. Sichere Pornoseiten bieten eine Flatrate an. Der User kann dabei die meisten Inhalte im Rahmen des Angebots nutzen. Wer regelmäßig seriöse Sexseiten besucht, spart sich mit einer Flatrate Geld.

Seriöse Sexseiten und sichere Pornoseiten

Anders sieht es bei Gelegenheitsnutzern aus. Diese sollten seriöse Sexseiten wählen, bei denen man nur für bestimmte Dienstleistungen bezahlen muss. Sichere Pornoseiten bieten außerdem einen umfangreichen Support. Standard ist eine Liste von häufig gestellten Fragen. Daneben sollten deutschsprachige Mitarbeiter auch am Telefon, per E-Mail oder Chat erreichbar sein.

Der folgende Artikel gibt einen Überblick über sichere Pornoseiten, die ihren Sitz in Deutschland haben. Das Material ist ansprechend und der User kann sich darauf verlassen, dass die Darstellungen im gesetzlichen Rahmen erfolgen.

Sichere Pornoseiten: Seriöse Sexseiten mit Sitz in DeutschlandBig7 – Amateurportal mit Livecam

Wer sichere Pornoseiten sucht, stößt früher oder später auf Big7. Auf dieser Seite findet der Interessent eine große Anzahl von Hobby Pornodarstellerinnen. Die Seite ist ein Angebot von der Wire7Tech GmbH mit Sitz in Hamburg.

Da es sich bei den Senderinnen um Amateure handelt, hat der Interessent das Gefühl, die Frauen könnten nebenan wohnen. Die Amateurinnen laden Bilder und Videos hoch, auch die direkte Kontaktaufnahme ist über eine Chatfunktion möglich. Die Videos sind nach Kategorien sortiert, sodass jeder schnell das passende Video findet. Sichere Pornoseiten wie Big7 bieten eine ganze Reihe von kostenlosen Funktionen an. Der Besucher kann ein eigenes Profil anlegen, nach Nutzerinnen suchen, Favoriten markieren und sich kurze Videoausschnitte ansehen, die Lust auf mehr machen.

Direkt zu Big7

Viele sichere Pornoseiten bieten dem Interessenten mehrere Methoden, sich anzumelden. Der Interessent kann den klassischen Weg über E-Mail-Adresse und Passwort gehen. Die E-Mail-Adresse muss zur Sicherheit bestätigt werden. Viele sichere Pornoseiten gehen diesen Weg, denn dadurch wird verhindert, dass sich jemand mit einem fremden Namen anmeldet. Eine weitere Anmeldung führt über den Facebook Account. Das geht noch schneller. Natürlich erfahren die Freunde auf Facebook nichts von der Anmeldung.

Big7 bietet viele Vorteile für den User

Sichere Pornoseiten sind kostenpflichtig. Wer heiße Videos betrachten möchte, muss dafür jedoch nicht unbedingt einen monatlichen Beitrag bezahlen. Nur die Bilder, Videos und Livechats kosten eine Gebühr, die sich der User auch tatsächlich ansieht. Die Höhe der Kosten ist abhängig vom jeweiligen Medium. Dadurch hat der Kunde eine Kontrolle über seine Ausgaben. Da er sein Konto vorher aufladen muss, gibt er nur das Geld aus, dass sich auf seinem Konto befindet. Sichere Pornoseiten wie Big 7 arbeiten ohne versteckte Kosten. So steht bei jedem Medium dabei, was der Kunde genau bezahlen muss. Neue User zahlen zuerst 9,95 Euro ein und erhalten einen Willkommensbonus von 10,05 Euro. Der Interessent kann sich mit den 20 Euro auf der Plattform umsehen und sich einen ersten Eindruck verschaffen.

Deutsche Pornoseiten achten auf eine sichere und anonyme Bezahlweise. Dadurch ist sichergestellt, dass die Partnerin nichts von den Aktivitäten des Mannes mitbekommt. Möglich sind die üblichen Zahlungsweisen im Internet, also Kreditkarte, Giropay, Sofortüberweisung oder die Zahlung mit dem Handy. Besonders anonym ist die Paysafecard. Diese kann man an einer Tankstelle kaufen und bei Big7 einlösen.

Seriöse Sexseiten achten auf eine möglichst großzügige Kündigungsfrist. Eine Kündigung ist bei Big7 nicht notwendig, da kein Abo abgeschlossen werden muss. Wer sichere Pornoseiten möchte und sich nicht länger binden will, trifft mit Big7 eine gute Wahl.

Direktlink zu Big7
https://www.shorty.fun/vbig7

Die Vorteile von Big7
  • Schnelle Anmeldung
  • kein Abo
  • transparentes Preismodell
  • viele Frauen mit verschiedenen Neigungen
  • sichere Zahlmethoden

Sichere Pornoseiten: Seriöse Sexseiten mit Sitz in DeutschlandFunDorado – die Erotik Flatrate

Es gibt auch sichere Pornoseiten mit einem Abomodell und einfacher Kündigung. Eine davon ist Fundorado. Diese bekannte Pornoportal bietet Usern alles was das Männerherz höherschlagen lässt. Wer sich gerne heiße Videos ansieht, findet in der umfangreichen Videothek eine große Auswahl. Keine der großen Pornolabels fehlt. Pornofilme bietet auch der Realitybereich. Nur handelt es sich dabei nicht um Hochglanzvideos, sondern um Aufnahme, bei denen Pornodarsteller in einer natürlichen Umgebung gezeigt werden. Frauen suchen zum Beispiel nach einer günstigen Wohnung und bezahlen einen Teil der Miete mit Sex oder Männer sprechen am Straßenrand Frauen auf und gehen anschließend mit ihnen ins Bett. Es gibt auch einen großen Livecam-Bereich. Ganz gleich, wann der Interessent sich einloggt, einige Frauen sind immer online und geizen nicht mit ihren Reizen. Legale Pornoseiten bieten auch die Möglichkeit einer Cam2Cam. Im normalen Chatroom betrachten mehrere Männer eine Frau und kommunizieren mit dieser. Will es der Pornoliebhaber intimer, wählt er den 1:1-Cam. Dieser Spaß kostet einige Euro extra, die sich aber lohnen. Regelmäßig kommen neue Inhalte hinzu, sodass auf dem User täglich interessante Entdeckungen warten.

Direkt zu FunDorado

Die Anmeldung auf Fundorado dauert nur wenige Minuten. Die Inhalte sind kostenpflichtig, deshalb muss der Kunde sofort seine Bankverbindungen angeben. Sichere Pornoseiten wie Fundorado bieten einen kostenlosen Test an, sodass jeder das Programm erst einmal in aller Ruhe ausprobieren kann. Der User muss darauf achten sich rechtzeitig abzumelden, da sonst der Beitrag des Basis-Tarifs eingezogen wird.

Es versteht sich von selbst, dass deutsche Pornoseiten wie Fundorado einen funktionierenden Jugendschutz anbieten. Dabei muss der Interessent über die Webcam einem Mitarbeiter den Ausweis zeigen. Solange das nicht geschieht, kann der Interessent nur FSK16-Inhalte sehen.

Keine Abzocke mit der Flatrate von FunDorado

Seriöse Sexseiten bieten verschiedene Preismodelle an. Fundorado hat ein Abomodell mit gestaffelten Preisen. Je länger sich ein Interessent binden will, desto günstiger sind die Preise. Wer die Seite nach der Testphase noch einen Monat ausprobieren möchte, zahlt 24,95 Euro. Die Mitgliedschaft für ein Jahr kostet 14,95 Euro im Monat. Zwei Jahre kosten 9,95 Euro. Der Preis wird jeweils für einen Zeitraum auf einmal fällig. Sichere Pornoseiten bieten eine einfache Kündigungsmöglichkeit an. Bei Fundorado sind es 14 Tage zum Ende des Zeitraumes. Das gilt für die monatliche Mitgliedschaft ebenso wie für zwei Jahre. Sichere Pornoseiten erkennt man auch daran, dass sie die Kündigung so einfach wie möglich machen. Bei Fundorado genügt eine E-Mail.

21 Gratis-Tage gibt es mit diesem Link: 
https://www.shorty.fun/vfundo 

Die Vorteile von Fundorado
  • Umfangreiches Angebot an Filmen, Live Sex und Webcams
  • günstiger Preis
  • Abo lässt sich problemlos kündigen
  • Gute Altersverifikation
  • Regelmäßig neue Inhalte

SaDorado mit Sitz in DeutschlandSaDorado – BDSM und Fetisch Flatrate

Sichere Pornoseiten decken entweder das gesamte Spektrum menschlicher Sexualität ab oder fokussieren sich auf einen bestimmten Bereich. Zur zweiten Kategorie gehört Sadorado. Wie man den Namen entnehmen kann, gehört Sadorado zur Firmengruppe um Fundorado und hat ihren Sitz in Hamburg. Das Angebot ist ganz auf BDSM-Angebote ausgerichtet. Es gibt Bildergalerien und eine umfangreiche Videothek mit Filmen aus dem BDSM-Bereich. Besonders hervorzuheben sind die Live-Cams. Unterwürfige Frauen, Dominas, Rubensdamen, eine Nyloncam, eine Klinik Cam und viele andere Angebote warten auf den Gast. Sichere Pornoseiten bieten mehreren Männern die Möglichkeit, bei den Cams zuzusehen. Wer gerne mit der Dame allein sein möchte, betritt eine 1:1-Cam. Diese kosten einen Aufpreis. Wer sich dafür interessiert muss den Dienst mit Coins bezahlen, die er vorher auflädt.

Direkt zu SaDorado

Bei Sadorado gibt es neben Videos und Bilder auch Hörbücher. Sadorado bietet seinen Kunden eine Flatrate an, welche alle Inhalte enthält. Wer regelmäßig auf dem Portal unterwegs ist, spart sich viel Geld.

Die Welt des Fetisch und BDSM als Flatrate

Der Zugang für einen Monat kostet 24,95 Euro. Das Angebot muss vierzehn Tage vor Ablauf gekündigt werden, sonst verlängert es sich wieder um diesen Zeitraum. Das gilt auch für das Gold-Paket. Der User bekommt einen Zugang für ein Jahr, der im Monat 14,95 Euro kostet. Der Betrag wird für den gesamten Zeitraum auf einmal abgebucht. Das Platin-Paket hat eine Laufzeit von zwei Jahren und kostet im Monat 9,95 Euro. Wie viele sichere Pornoseiten bietet Sadorado die Kündigung per E-Mail an. Damit können sichere Pornoseiten schnell gekündigt werden, ohne dass der Nutzer einen Brief aufgeben muss.

21 Gratis-Tage gibt es mit diesem Link: 
https://www.shorty.fun/vsado

Die Vorteile von Sadorado
  • Sämtliche Spielarten von BDSM
  • umfangreiches Angebot an Videos, Bildern, Hörbüchern und Chats
  • Günstige Abopreise
  • Einfache Kündigung
  • Freundlicher Kundenservice auf deutsch

visit-x mit Sitz in DeutschlandVisit-X – Das älteste Camportal

Sichere Pornoseiten bieten dem Interessenten ein Sexerlebnis, das richtigem Sex sehr nahekommt. Auf visit-x kann sich der Interessent viele verschiedene Camgirls ansehen und mit diesen sogar in Kontakt treten. Vor der Webcam trifft man sich mit den Frauen privat und tauscht so manche erotische Fantasie aus. Die Firma hat ihren Sitz in Seligenstadt bei Frankfurt am Main.

Um einen Zugang zu den Darstellerinnen zu bekommen, kann sich der Interessent normal anmelden oder einfach das Telefon benutzen. Die zweite Möglichkeit ist anonymer. Der User wählt einfach eine Nummer und gibt einen Code ein. Jetzt kann er mit der Dame reden und ihren heißen Körper betrachten. Die Kosten für eine Minute liegen aktuell bei 1,99 Euro. Bei einem Anruf mit dem Handy fallen unter Umstände höhere Kosten an. Hat der Interessent keine Lust mehr, trennt er einfach die Verbindung. Die Abrechnung erfolgt anonym mit der nächsten Telefonrechnung.

Direkt zu visit-x

Sichere Pornoseiten erkennt man auch an der Zahl der Mitglieder. Das Portal ist schon seit 1998 online und hat mittlerweile rund 10 Millionen Mitglieder auf der ganzen Welt. Die Darstellerinnen bleiben dabei nicht anonym, sondern können jederzeit kontaktiert werden. Die meisten antworten sogar umgehend auf eine Nachricht.

Bei visit-x gibt es sogar einen VIP-Club

Wie viele seriöse Sexseiten setzt auch visitx auf ein Prepaidverfahren. Bezahlt wird nur, was man sich ansieht. Hier gibt es jedoch eine Besonderheit. Viele sichere Pornoseiten bieten Abomodelle an. Das ist zwar hier nicht der Fall, aber es gibt einen sogenannten VIP-Zugang, der im Monat 9,95 Euro kostet. Dafür bekommt der Interessent Zugang zu bestimmten Leistungen unter anderem zu speziellen VIP Clips. Für weitere Inhalte kauft sich der User ein Guthaben oder zahlt wie oben erwähnt mit dem Telefon.

Seriöse Sexseiten kann der Nutzer mit Überweisung, Kreditkarte, Bankeinzug, Giropay, Sofortüberweisung und mit der Paysafecard bezahlen.

Wer sichere Pornoseiten sucht, mit denen er sogar mit Frauen in persönlichem Kontakt treten kann, findet hier einen passenden Anbieter.

Direktlink zu visit-x:
https://www.shorty.fun/vvisitx

Die Vorteile von visit-x
  • persönliche Gespräche mit Amateurinnen
  • seit 1998 online
  • Anonymer Zugang über das Telefon möglich
  • Vorteile mit VIP-Zugang

Merkmale von unsicheren Pornoseiten

Auf unsicheren (und zum Teil illegalen) Sexseiten findest du:

  • Keine Hotline / kein Support
  • Kein Impressum (Pflicht für deutsche Webseiten)
  • Keine Datenschutzerklärung (Pflicht für deutsche Webseiten)
  • Keine Einhaltung des deutschen Jugendschutzgesetzes
  • Teilweise keine verschlüsselten Verbindungen (TLS/SSL)
  • Gefahr von Viren oder Trojanern
  • Verschleierte Kontaktmöglichkeiten
  • Unzureichende Rechtssicherheit
  • Schwierige Kündigungsmodalitäten

Merkmale von sicheren Pornoseiten

Auf sicheren (und legalen) Sexseiten findest du:

  • Legale Inhalte
  • Hotline / Support in deutscher Sprache
  • Einfache Konktaktmöglichkeiten
  • Impressum
  • Datenschutzerklärung
  • Geeignete Altersverifikationssysteme
  • Verschlüsselte Verbindungen (TLS/SSL)
  • Keine Viren oder Trojaner
  • Gute Preisstruktur
  • Viele seriöse Zahlungsanbieter
  • Einfache Kündigungsmöglichkeiten
  • Jugendschutzbeauftragten (Pflicht für deutsche Webseiten)
Nicht klicken!

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here