Erotiklexikon: Fußsex

    Von Erotiklexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten
    Fußsex
    Fußsex
    Willst du mich kennenlernen?
    « zurück zur Übersicht
    4.8
    (18)

    Was braucht man zum Üben von Fußsex?

    Fußsex ist in der Erotik Liebkosungen und Masturbation mit den Füßen. Diese Modalität steckt in oder ist Teil des Fußfetischismus. Es kann eine sehr aufregende und andere Praxis innerhalb Ihres sexuellen Repertoires sein. Innerhalb des Footjob gibt es verschiedene Varianten mit eigenen Namen, u.a. den “Sockjob” (mit Socken) oder den “Shoejob” (mit Schuhen). Und auch unterschiedliche Methoden.


    Eronite empfiehlt dir
    Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating

    Heute geile Frauen treffen – Sexkontakte in deiner Nähe

    Nur Lust, Gleitmittel (in den meisten Fällen) und natürlich Füße! Die Pflege der Füße ist in diesem Fall wichtig, sie müssen nicht nur schön aussehen, sondern sich auch angenehm anfühlen. Deshalb empfiehlt man eine Pediküre, um all die Unreinheiten zu entfernen, die von Tag zu Tag entstehen. Natürlich ist Hygiene das A und O. Am besten verwendet man ein Gleitmittel, vorzugsweise auf Wasserbasis, oder ein Massageöl.

    Welche Position sollte man beim Sex mit den Füßen einnehmen?

    Fußsex
    Fußsex

    Wie bei allem in der Welt der Sexualität sollte man das finden, was einem am besten passt. Am besten liegt die Person, die die Stimulation erhält, auf dem Rücken mit gespreizten Beinen und die Person, die sie gibt, zwischen ihren Beinen, ebenfalls auf dem Rücken. Mit dem Gesäß mehr oder weniger auf Höhe der Füße. Das hängt stark von der Körpergröße von beiden ab.

    Der Footjob bei einem Mann

    Wenn man einem Mann das Geschenk des Footjob machen will, kann man mit den Handflächen der eigenen Füße seinen Penis zwischen sich greifen und Auf- und Abbewegungen machen. Eine andere Idee ist, den Penis mit einer der eigenen Handflächen zu halten und ihn mit der anderen zu streicheln, mit seiner Eichel zu spielen, Auf- und Abwärtsbewegungen zu machen.

    Fußsex für die Frau

    Die Finger oder die Ferse können zur Stimulation der Klitoris der Frau verwenden. Man kann sie auch zur Stimulation des Scheideneingangs verwenden oder sogar einen der eigenen Zehen einführen. In beiden Fällen muss man sehr vorsichtig sein, denn die Empfindlichkeit der Füße ist nicht dieselbe wie die der Hände.

    ➤ Das Fuß-Dating

    Nützlicher Tipp für den Fußsex

    Es kann sehr aufregend sein, wenn die empfangende Person ein paar Kissen unter ihrem Rücken hat und die Szene sehen kann, wie der Gebende seinen ganzen Körper entblößt.

    ➤ Weißt du, was Shrimping ist?

    Gefällt dir dieser Artikel?

    Klick auf einen Stern für deine Bewertung!

    Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 18

    Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

    Da du diesen Beitrag mochtest...

    ... folge uns doch gern auf:

    Es tut uns leid, dass du diesen Artikel nicht magst.

    Lass uns diesen Beitrag noch einmal überprüfen!

    Wie können wir diesen Artikel besser schreiben?

    « zurück zum Index

    Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

    Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


    Heute geile Frauen treffen – Sexkontakte in deiner Nähe
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    guest
    Livecam Bonus
    0 Kommentare
    Inline Feedbacks
    Alle Kommentare sehen

    Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
    "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"