Start Interessantes & News Was mögen Frauen an der Po-Massage besonders?

Was mögen Frauen an der Po-Massage besonders?

0
Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
Was mögen Frauen an der Po-Massage besonders? Tipps und Tricks für eine Pomassage

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

Verwöhnen des Hinterteils leicht gemacht:

5 Tipps für erste Dates und die ultimative Po-Massage

Dir steht wieder einmal ein richtig wichtiges, heißes Date bevor und du fragst dich schon im Vorfeld, wie du sie wohl am besten verwöhnen kannst? Klar, deine Planung spielt eine Rolle. So tust du gut daran, ihr Zeit zu geben, in euerm Miteinander anzukommen. Ihr macht vielleicht einen schönen Ausflug, unterhaltet euch nett und dann geht ihr noch zum krönenden Abschluss schön beim Italiener essen. Nun kann es zum interessantesten Teil des Abends mit einer Po-Massage kommen: Ihr geht also zu dir!

Was mögen Frauen an der Po-Massage besonders? Tipps und Tricks für eine PomassageEs knistert wieder

Gerade jetzt im Frühling spürt man eine neue Energie. Es knistert wieder und man hat Lust sich zu verlieben. Wenn man es jetzt schafft, bei ersten Dates nichts zu überstürzen, steht einer neuen Liebe gar nichts mehr im Weg. Wie du Frauen richtig verwöhnst? Mit Massagen. Und wenn ihr nach einem traumhaften Verwöhnabend dann endlich im Bett gelandet seid, verwöhne sie mit einer Po-Massage. Das wird sie nicht nur richtig in Stimmung bringen, sondern auch ihr Herz für dich öffnen, weil du Einfühlungsvermögen und Geduld beweist.

Worauf kommt es bei der Po-Massage an? Mit diesen 5 Tipps bringst du sie um den Verstand

Tipp #1 – Geh es langsam an!

Wie bei allen beginnenden Bettspielchen kommt es auf das Tempo an, wenn es knistern soll. Wer sich langsam annähert, baut Spannung auf und sie kann sich langsam fallen lassen. Beginne mit langsamen, sanften Berührungen und erforsche ihren Körper überall und ganz langsam.

Tipp #2 – Fingerspitzengefühl!

… ist wichtig! Wenn du ihren Körper erkundest und speziell bei der Po-Massage ist es wichtig, dass du dich hinein fühlst, wo sie gerade ist. Was sie gerade braucht. Wie sie sich gerade fühlt. Je mehr Fingerspitzengefühl du in die Po-Massage legst, desto heißer wird sie auf dich.

  »  Hier siehst du Girls, die auf Pomassagen stehen!

Tipp #3 – Bei der Po-Massage nimm den ganzen Körper in Angriff

Die Vielfalt macht’s! Wenn du langsam ihre Beine, Waden, Knieinnenseiten und vor allem Schenkeln hinauffährst und das ganz gefühlvoll machst, überraschst du sie mit einem Kick nach dem anderen. Eine Po-Massage sollte sich nicht nur auf den Po beschränken, sondern beweise ihr, wie vielseitig du streicheln kannst.

Tipp #4 – Aufhören?

Auch das kann ganz besonderes reizen. Legst du in einem Spannungsmoment eine kleine Unterbrechung ein, hörst für einen winzigen Moment auf, sie zu berühren, machst du sie auch garantiert scharf! Kleine Stopps erhöhen das ganze Vergnügen und kommen aus der hohen Tantrakunst.

Lapdance für Anfänger: So machst du ihn verrückt

Hierbei geht es immer darum, sexuelles Verlangen möglichst zu steigern. Indem du ab und zu anhältst, schaffst du es, ihre Lust auf dich extrem zu steigern.

Tipp #5 – Hör gut hin!

Du solltest gut zuhören und mitfühlen. Denn dann bemerkst du, worauf sie steht. Gerade am Anfang, wo man sich noch nicht so gut kennt, kannst du sie für dich gewinnen, indem du einfach besonders aufmerksam zuhörst, wenn du sie anfängst zu berühren. Auch wenn manche Frauen im Bett nichts sagen, kannst du es dennoch an ihrem Atem spüren, worauf sie steht und was sie richtig anmacht.

Pomassage leicht gemacht!

Die Po-Massage bringt dich nur voran, wenn du einfühlsam und vielseitig zu Werke gehst. Dann aber frisst sie dir aus der Hand, denn du beweist, wie sehr du eine Königin verwöhnen kannst, und sie wird sich ganz sicher mit vollem Einsatz bei dir revanchieren.

VX Videostation

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here