Start Interviews & Porträts Das Interview mit Camgirl Marie Saint – Teil 1

Das Interview mit Camgirl Marie Saint – Teil 1

0
Das Interview mit Camgirl Marie Saint
Big7 - Die Amateurcommunity
Voraussichtliche Lesedauer: 4 Minuten

Marie Saint im Interview – die Berliner Göre

Freches Mundwerk und am Anfang vielleicht schüchtern

Meistens ist der Anfang etwas zurückhaltend, aber dann geht’s ab – und zwar ziemlich versaut und schmutzig! Ganz klar: das Girl aus Berlin braucht Sex, nicht nur einmal im Monat wie ein frigides Mäuschen, sondern am besten jeden Tag mehrmals. Hauptsache tief und hart, egal wo. Ob drinnen oder draußen spielt keine Rolle und wenn das Sperma erstmal aus ihrer Muschi tropft, macht sich ein zufriedenes Grinsen auf ihrem süßen Gesicht ganz von allein breit. Was soll Marie Saint da nur machen? Sie ist eben so!

Das Interview mit Camgirl MarieSaintEronite   Seit wann bist du in der Erotikbranche tätig und was genau machst du?
MarieSaint   Ich bin seit April 2018 als Camgirl und Amateurin (Videos hier) unterwegs und zeige mich also nicht nur vor der Cam, sondern drehe zuhause und Outdoor auch scharfe Clips – sogar mit Usern.

Eronite   Warum drehst du Pornofilme? Was reizt dich daran, vor der Kamera zu agieren und für zig Männer eine Wichsvorlage zu sein?
MarieSaint   Wahnsinnig gerne zeige ich mich und genieße den Gedanken, dass meine Clips Männer erregen und dass ich immer wieder neue Dinge ausprobieren kann in meiner Sexualität.

Eronite   Welche Szenen dreht Marie Saint am liebsten und warum? Hast du bevorzugte Praktiken, Stellungen o. ä.?
MarieSaint   Definitiv Blowjobs, weil ich das Blasen einfach liebe! Es ist geil, Schwänze in meinem Mund zu haben, besonders wenn sie das richtige Format haben. Ich liebe harten Sex und die Vielfalt einfach.

Eronite   Schaust du privat auch Pornos? Oder bist du eher der Meinung, ein Jägersmann bläst auch nicht jeden Tag ins Horn?
MarieSaint   Schon immer habe ich Pornos gerne gesehen. So bin ich überhaupt dazu gekommen, Darstellerin in Amateurpornos und Camgirl zu werden.

Ich bin alt genug, um selbst zu entscheiden, oder?

Eronite   Was magst du gar nicht, wenn du Pornofilme drehst? Gibt es etwas, dass dir so gar nicht gefällt?
MarieSaint   Die ständigen Pausen während der Drehs nerven mich. Am liebsten würde ich die ganze Zeit durchvögeln.

Eronite   Was ist die dunkle Seite der Pornobranche?
MarieSaint   Das Gezicke unter den Mädels geht mir wirklich auf die Nerven. Es ist manchmal kaum auszuhalten.

Eronite   Knutschen beim Porno: Ja oder nein?
MarieSaint   Das ist situationsabhängig und kommt auf die Sympathie an. Ansonsten finde ich, dass das Knutschen einfach dazugehört. Ein guter Kuss kann für mich übrigens fast so gut wie ein Orgasmus sein.

13 Fragen an Cassy Young - Das Interview

Eronite   Was sagen deine Arbeitskollegen und Freunde zu deinem Job als Pornodarstellerin Marie Saint?
MarieSaint   Ich bin alt genug und ich werde akzeptiert mit dem was ich mache.

Eronite   Wie ist es, wenn du privat Sex hast? Welchen Einfluss hat dein Porno-Job?
MarieSaint   Nun, ich bin tatsächlich noch versauter geworden als ich es ohnehin schon war!

Künstlername   Marie Saint
Wohnort/Region   Berlin
Geburtstdatum   9. Dezember 1991
Körpergröße   1,63 m
Gewicht   49 kg
BH-Größe   75 B
Sternzeichen   Schütze (hier zum Sexhoroskop)
Hobbys   Angeln und schwimmen
Lieblingsfilme & Serien The Twilight Saga, Kindsköpfe, Crank; Vikings, Riverdale, The Walking Dead
Lieblingsfarben Rot, pink, schwarz
Das mag ich  Weiberabend, Speck, Sport, den Sommer und ich mag die Ruhe
Das mag ich gar nicht   Anstregende Leute, unfreundliche Menschen, Pilze im Essen, Kälte

Eronite   Was unterscheiden deine Filme von anderen?
MarieSaint   Dass man mir anmerkt,  dass ich einfach das Mädchen von nebenan bin und einfach auf schmutzigen, dreckigen Sex stehe, das ist schon ein Unterschied.

Es gibt viel zu viele Vorurteile gegenüber Darstellerinnen wie Marie Saint

Eronite   Was machen die meisten Kerle falsch im Bett?
MarieSaint   Die meisten Männer sind leider Egoisten und gehen zu wenig auf die Bedürfnisse einer Frau ein. Dass die Frau auch befriedigt werden möchte, wissen viele wohl nicht oder wollen es nicht sehen.

Das Interview mit Camgirl MarieSaintEronite   Wie gehst du damit um, dass du für viele Männer nur eine Wichsvorlage bist?
MarieSaint   Mich erregt der Gedanke sehr, dass so viele Kerle auf mich abspritzen!

Eronite   In der Öffentlichkeit kommt der Beruf der Pornodarstellerin nicht gut an, gelinde gesagt. Was möchtest du diesen Leuten gern einmal sagen?
MarieSaint   Die Menschen würden einfach viel entspannter sein, wenn sie mehr Sex hätten und ich finde es sehr schade, dass man nicht offen zu seiner Sexualität stehen darf oftmals. Ich finde übrigens, es gibt viel zu viele Vorurteile gegenüber Webcamgirls und Amteurinnen.

Eronite   Wieviel Zeit verbringst du täglich vor der Cam?
MarieSaint   Das ist unterschiedlich. Ich habe allerdings keine festen Zeiten, aber pro Tag bin ich so zwischen zwei und sechs Stunden als Marie Saint vor der Cam, bis ich ausreichend befriedigt bin. ;-)

Eronite   Stundenlang vor der Cam zu posieren ist bestimmt anstrengend. Wie hältst du deinen Körper dafür fit?
MarieSaint   Ich mache Sport und chille entsprechend, das genügt mir.

Scharfe Fickvideos von Marie Saint gibt es hier: www.shorty.fun/marie-saint


Den zweiten Teil des Interviews gibt es bei Micha-Intim: www.micha-intim.com/im-interview-mit-mariesaint/


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here