Start Interessantes & News Lapdance für Anfänger: So machst du ihn verrückt

Lapdance für Anfänger: So machst du ihn verrückt

0
Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten
Lapdance für Anfänger: So machst du ihn verrückt

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

Der erotische Tanz auf dem Schoß des Mannes

Lapdance für Beginner: So bringst du ihn auf Touren

Ein guter Lapdance für Anfänger ist zum Glück gar nicht so schwer. Was man als Frau beachten sollte, um ihn mit einem Lapdance so richtig auf Touren zu bringen, haben wir für euch hier zusammengefasst.

Lapdance für Anfänger: So machst du ihn verrücktEin Lapdance ist mehr als einfach nur ein erotischer Tanz

Lapdance ist Verführung pur. Kein Wunder also, dass immer mehr Paare den ganz besonderen Reiz dieses sexy Vergnügens entdecken. Es ist gewissermaßen der ideale Einstieg in ein möglichst heißes Vorspiel.

Lapdance bedeutet übersetzt aus dem Englischen so viel wie „Tanz auf dem Schoß“. In Nachtclubs gehört er seit Jahrzehnten zum festen Bestandteil des Programms. Eine leicht bekleidete Frau tanzt dabei aufreizend entweder zwischen den Beinen eines Mannes oder direkt auf seinem Schoß. Klar, dass damit der Geschlechtsakt imitiert werden soll. Klar auch, dass dies einen Mann ganz besonders erregt.

★  www.starshows.fun

Damit das auch wirklich funktioniert gibt es ein paar grundlegende Regeln, die man als Frau kennen sollte. Lapdance ist für Anfänger freilich nicht schwer zu erlernen. Vor allem die richtige Einstellung ist wichtig.

Lapdance für Anfänger: Die Grundlagen

Im Kern geht es immer um Bewegungen. Vor allem kreisende Beckenbewegungen der Frau in unmittelbarer Nähe des männlichen Schoßes spielen dabei eine große Rolle. Darüber hinaus muss auch der Hintern immer und immer wieder auf und ab bewegt werden. Am besten man behält im Hinterkopf, dass es immer um Geschlechtsverkehr geht. Lapdance für Anfängerheißt auch, dass man lernen muss, den Geschlechtsakt zu simulieren bzw. ihn anzudeuten. Genau das ist es dann, was den Mann anmacht.

Kondompflicht seit 1.7. - Prostituiertenschutzgesetz

Es handelt sich dabei gewissermaßen um ein Versprechen auf mehr. Dadurch entsteht bei ihm natürlich Vorfreude, Spannung und Erregung. Um diese noch zu steigern tut man also Frau gut daran, dem Mann zu verbieten, sie zu berühren. Beim Lapdance für Anfänger gilt: Gucken ist erlaubt, anfassen nicht!

Lapdance für Anfänger: Das Outfit

Lapdance braucht natürlich ein möglichst sexy Outfit. Das darf verrucht und sehr knapp bemessen sein. Es sollte aber auch einigermaßen bequem sein und die Beweglichkeit nicht einschränken. Frau soll sich ja auch wohlfühlen dabei. Letztlich kommt es eben auch beim Lapdance für Anfänger darauf an, dass beide ihren Spaß haben.

Hier nicht klicken!

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here