Erotiklexikon: Needy

    Von Erotiklexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
    Needy
    Needy
    Willst du mich kennenlernen?
    « zurück zur Übersicht
    0
    (0)

    Ohne Aufmerksamkeit leben geht nicht

    Als Needy werden Menschen bezeichnet, die zwingend Aufmerksamkeit brauchen oder einfach emotional bedürftig sind. Zum einen sind das Männer, die sich für jede beliebige Frau interessieren. Sie biedern sich regelrecht an, um Frauen aufzufallen. Zum anderen sind das auch Männer, die ihrer Partnerin keinen Freiraum mehr zugestehen. Needies können aber auch Menschen sein, die die Beachtung von Anderen erzwingen wollen.


    Eronite empfiehlt dir
    Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating

    Heute geile Frauen treffen – Sexkontakte in deiner Nähe

    Der Mr. Needy im Leben einer Frau

    Dieser Typ eines Needies will am liebsten 24 Stunden am Tag mit seiner Partnerin zusammen sein. Ihm kommt gar nicht der Gedanke, dass sie Zeit und Raum für sich selbst braucht. Nach den ersten erfolgreichen Dates sucht er bereits die Namen der gemeinsamen ungeborenen Kinder aus. Er verschiebt Treffen mit Freunden, um einzig und allein Zeit mit seiner Freundin zu verbringen. Und er erwartet sich dasselbe von ihr. Sollte seine Partnerin nicht bereit sein, auf Verabredungen mit ihren Freundinnen zu verzichten, dann will er zumindest dabei sein.

    Needy

    Er schafft es nicht, eine Balance zwischen dem Privatleben der Partnerin und seinen Bedürfnissen zu finden. Er entwickelt sich zur regelrechten Klette. Sollte die Partnerin sich gegen seine permanente Anwesenheit wehren, dann fängt der Needy an ihr ein Ultimatum zu stellen. Er will seine Partnerin zwingen, sich zwischen ihm und den anderen Menschen in ihrem Leben zu entscheiden. Dieser Typ Mann geht so weit, dass er seine Freundin in den sozialen Medien stalkt. Seine Partnerin darf nichts mehr ohne sein Wissen machen.

    Die emotionale Abhängigkeit

    Es gibt Menschen, die unbedingt beachtet und gemocht werden wollen. Sie brauchen die Aufmerksamkeit von Dritten. Sie sind emotional abhängig von der Wertschätzung von außen. Sie sind regelrecht “bedürftig” danach. Auch diese Bedeutung umfasst der Begriff needy. Needies kennen nicht das Gefühl, wegen ihrer selbst gut und interessant gefunden zu werden. Sie halten an dem Glauben fast, sich anstrengen zu müssen, um gemocht zu werden. Sie machen alles, was der andere will, um anschließend die dringend benötigte Anerkennung zu bekommen.

    Das ERONITE Dating

    Diese Needies unternehmen von Anfang sehr viel, um gemocht zu werden. Sie stimmen allem zu, sprechen Einladungen aus und reden anderen nach dem Mund. Sie wollen krampfhaft lustig sein und machen unentwegt Komplimente. Needies versuchen zwanghaft durch Schmeicheleien und Gefälligkeiten Anerkennung und Aufmerksamkeit zu bekommen. Sie erzählen sehr gerne davon, was sie alles besitzen und wen sie alles kennen. Diese Needies nutzen jede Gelegenheit, um sich in den Mittelpunkt zu stellen. Jedoch wirkt dieses Verhalten so gekünstelt und anbiedernd, dass es eher abstoßend als anziehend wirkt.

    Was steckt wirklich hinter einem Needy?

    Ein Needy kann sich in Wirklichkeit nicht vorstellen wegen seiner Persönlichkeit gemocht und geschätzt zu werden. Zudem fehlt es ihm an Selbstreflexion. Er erkennt nicht, dass sein Verhalten Druck auf andere ausübt. Er versteht nicht, dass er emotional abhängig von einem anderen Menschen ist. Wird er wegen seines klammernden Verhaltens abgewiesen, dann sieht er darin nur die fehlende Nähe der anderen. Er erkennt nicht sein eigenes Fehlverhalten. Needies fehlt die Erkenntnis, dass sie Dritte als Stützpfeiler brauchen, da sie keine Selbstliebe besitzen.

    Lese-Tipp für dich von Eronite 555Lies auch:
    Das sind die größten Sex-Macken der Sternzeichen
    • Was tun, wenn die eigene Beziehung krank macht?
    • Knallharte BDSM-Geschichte: Selmas besonderer Tag
    • Wie ist das mit dem Selbstbild und Fremdbild in einer Beziehung?
    • Erfolg bei Frauen: So hat’s dieser schüchterne Mann geschafft!

    Gefällt dir dieser Artikel?

    Klick auf einen Stern für deine Bewertung!

    Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

    Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

    Da du diesen Beitrag mochtest...

    ... folge uns doch gern auf:

    Es tut uns leid, dass du diesen Artikel nicht magst.

    Lass uns diesen Beitrag noch einmal überprüfen!

    Wie können wir diesen Artikel besser schreiben?

    Synonyme:
    Emotional bedürftig
    « zurück zum Index

    Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

    Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


    Heute geile Frauen treffen – Sexkontakte in deiner Nähe
    Vorheriger ArtikelErotiklexikon: Internatserotik
    Nächster ArtikelErotiklexikon: Nonbinary
    Erotiklexikon
    Unser Pornolexikon bietet allen Interessierten ausgiebige Informationen zu Begrifflichkeiten aus dem Erotikbereich. Einzelne Wörter werden anschaulich erklärt. Es ist neben dem Erotiklexikon zudem ein Fetischlexikon enthalten, das Begriffe aus dem Fetischbereich erläutert.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    guest
    Livecam Bonus
    0 Kommentare
    Inline Feedbacks
    Alle Kommentare sehen

    Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
    "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"