Das sind die größten Sex-Macken der Sternzeichen

Von Valérie Francès-Pecker
Voraussichtliche Lesedauer: 5 Minuten
Das sind die größten Sex-Macken der Sternzeichen
Das sind die größten Sex-Macken der Sternzeichen
5
(3)

Sexuelle Vorlieben von Schützen, Löwen & Co.

Die Ster­ne kön­nen uns fas­zi­nie­ren­de Ein­bli­cke in unser Leben bie­ten. Stern­zei­chen beein­flus­sen uns auf ver­schie­de­ne Wei­se, ein­schließ­lich unse­rer sexu­el­len Vor­lie­ben und Macken. Von der Per­sön­lich­keit bis hin zu den Bezie­hun­gen, unser Stern­bild kann tief­grei­fen­de Aus­wir­kun­gen auf ver­schie­de­ne Aspek­te unse­res Daseins haben. Ein beson­ders inter­es­san­ter Aspekt, den die Astro­lo­gie beleuch­tet, ist unser sexu­el­les Ver­hal­ten – und unse­re Sex-Macken.


Eronite empfiehlt dir
Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


Unse­re sexu­el­len Vor­lie­ben, Ver­hal­tens­wei­sen und sogar Macken kön­nen durch unser Stern­zei­chen beein­flusst wer­den. In die­sem Arti­kel wer­den wir tie­fer in die­ses fas­zi­nie­ren­de The­ma ein­tau­chen und unter­su­chen, wie jedes Stern­bild sei­ne ein­zig­ar­ti­gen Eigen­schaf­ten in der sexu­el­len Dyna­mik mani­fes­tiert.

Von der sinn­li­chen Stier-Natur, über die expe­ri­men­tel­le Was­ser­mann-Ener­gie, bis hin zur domi­nan­ten Löwen-Per­sön­lich­keit – jeder hat sei­ne eige­ne Art, sich in inti­men Bezie­hun­gen zu ver­hal­ten. Las­sen Sie uns die­se span­nen­de Rei­se begin­nen und die größ­ten Sex-Macken der Stern­zei­chen auf­de­cken und ver­ste­hen.

Die größten Sex-Macken der Sternzeichen

Stier: Sich langsam bewegen, aber alles genießen

Stie­re haben eine lang­sa­me und sinn­li­che Natur und lie­ben es, ihre Sexua­li­tät zu genie­ßen. Sie bevor­zu­gen es, ihre Sin­ne voll­stän­dig zu erle­ben und alles lang­sam und mit vol­ler Hin­ga­be zu tun. Stie­re lie­ben es, berührt zu wer­den und sich Zeit zu neh­men, um ihren Part­ner zu erkun­den. Eine ihrer größ­ten Macken ist, dass sie manch­mal zu lang­sam sind und sich zu sehr auf die Sin­nes­er­fah­rung kon­zen­trie­ren, was den Part­ner frus­trie­ren kann.

Das sind die größten Sex-Macken der Sternzeichen

Bei­spiel: Ein Stier-Part­ner möch­te eine roman­ti­sche Atmo­sphä­re schaf­fen und nimmt sich viel Zeit, um das Schlaf­zim­mer mit Ker­zen und Blu­men zu schmü­cken. Der Part­ner fühlt sich jedoch unge­dul­dig und möch­te ein­fach nur zur Sache kom­men. Der Stier muss ler­nen, ein Gleich­ge­wicht zwi­schen Roman­tik und sexu­el­ler Lei­den­schaft zu fin­den.

» zum Sex­ho­ro­skop für Stier

Wassermann: Experimentell und unvorhersehbar

Was­ser­mann ist bekannt für sei­ne expe­ri­men­tel­le Natur und sei­ne Lie­be zur Aben­teu­er­lust. Sie mögen es, die Gren­zen zu spren­gen und neue Din­ge aus­zu­pro­bie­ren. Sie sind auch sehr unvor­her­seh­bar und kön­nen jeder­zeit ihre Mei­nung ändern, was für eini­ge Part­ner schwie­rig sein kann. Ihre Macke ist, dass sie manch­mal zu expe­ri­men­tell sind und ihre Part­ner über­for­dern kön­nen, was zu Frus­tra­ti­on und Unsi­cher­heit füh­ren kann.

Das ERONITE Dating

Bei­spiel: Ein Was­ser­mann-Part­ner möch­te neue sexu­el­le Tech­ni­ken aus­pro­bie­ren, aber der Part­ner fühlt sich damit unwohl. Der Was­ser­mann muss ler­nen, die Gren­zen des Part­ners zu respek­tie­ren und gemein­sam neue Din­ge aus­zu­pro­bie­ren, anstatt ihn zu über­wäl­ti­gen.

» zum Sex­ho­ro­skop für Was­ser­mann

Krebs: Emotional und bedürftig

Kreb­se sind sehr emo­tio­nal und anhäng­lich in Bezie­hun­gen und mögen es, eine enge Ver­bin­dung zu ihren Part­nern auf­zu­bau­en. Sie nei­gen dazu, ihre sexu­el­le Lei­den­schaft auf ihre emo­tio­na­le Bin­dung zu grün­den und kön­nen sehr bedürf­tig sein. Eine ihrer größ­ten Macken ist, dass sie manch­mal zu emo­tio­nal und unsi­cher sind und eine über­mä­ßi­ge Auf­merk­sam­keit benö­ti­gen, was den Part­ner über­for­dern kann.

Bei­spiel: Ein Krebs-Part­ner möch­te sich immer geliebt und begehrt füh­len, was den Part­ner unter Druck setzt, immer ver­füg­bar zu sein. Der Krebs muss ler­nen, sei­ne Bedürf­nis­se aus­zu­glei­chen und dem Part­ner auch Raum zu geben, um sei­ne eige­nen Bedürf­nis­se zu erfül­len.

» zum Sex­ho­ro­skop für Krebs

Dein Sex-Horoskop für das Sternzeichen Widder

Löwe: Dominant und selbstbewusst

Löwen sind domi­nant und selbst­be­wusst in Bezie­hun­gen und im Bett. Sie mögen es, das Kom­man­do zu über­neh­men und ihre sexu­el­len Wün­sche aus­zu­drü­cken. Ihre größ­te Macke ist, dass sie manch­mal zu sehr auf ihre eige­nen Bedürf­nis­se und Wün­sche kon­zen­triert sind und die Bedürf­nis­se ihres Part­ners igno­rie­ren kön­nen.

Bei­spiel: Ein Löwe-Part­ner möch­te immer die Kon­trol­le haben und die sexu­el­le Begeg­nung bestim­men, ohne die Bedürf­nis­se des Part­ners zu berück­sich­ti­gen. Der Part­ner fühlt sich nicht gehört und kann sich ver­nach­läs­sigt füh­len. Der Löwe muss ler­nen, sei­ne Domi­nanz zu kon­trol­lie­ren und sich auf die Bedürf­nis­se sei­nes Part­ners zu kon­zen­trie­ren.

» zum Sex­ho­ro­skop für Löwe

Zwillinge: Spielend und kommunikativ

Zwil­lin­ge sind sehr kom­mu­ni­ka­tiv und lie­ben es, ihre sexu­el­len Fan­ta­sien aus­zu­drü­cken. Sie mögen es, neue Din­ge aus­zu­pro­bie­ren und sind immer bereit für Aben­teu­er. Eine ihrer größ­ten Macken ist, dass sie manch­mal zu ver­spielt und unent­schlos­sen sind, was den Part­ner ver­wir­ren und frus­trie­ren kann.

Bei­spiel: Ein Zwil­ling-Part­ner möch­te stän­dig neue Din­ge aus­pro­bie­ren, aber der Part­ner kann sich nicht auf eine bestimm­te Erfah­rung eini­gen. Der Zwil­ling muss ler­nen, kla­re Kom­mu­ni­ka­ti­on zu för­dern und gemein­sam mit dem Part­ner neue Din­ge aus­zu­pro­bie­ren.

» zum Sex­ho­ro­skop für Zwil­lin­ge

Fische: Romantisch und sensibel

Fische sind sehr roman­tisch und sen­si­bel in Bezie­hun­gen und lie­ben es, ihre emo­tio­na­le und kör­per­li­che Ver­bin­dung mit ihrem Part­ner zu ver­tie­fen. Sie kön­nen sehr sinn­lich und lei­den­schaft­lich sein, aber ihre größ­te Macke ist, dass sie manch­mal zu sen­si­bel und unsi­cher sind, was zu Ver­let­zun­gen füh­ren kann.

Das ERONITE Dating

Bei­spiel: Ein Fisch-Part­ner kann sich schnell ver­letzt füh­len, wenn der Part­ner nicht genug Auf­merk­sam­keit schenkt oder sich nicht emo­tio­nal ver­bun­den fühlt. Der Fisch muss ler­nen, sei­ne Unsi­cher­hei­ten zu über­win­den und sei­ne Bedürf­nis­se klar aus­zu­drü­cken, um eine gesun­de sexu­el­le Bezie­hung auf­zu­bau­en.

» zum Sex­ho­ro­skop für Fische

Schütze: Abenteuerlustig und unabhängig

Schüt­zen sind sehr unab­hän­gig und lie­ben es, ihre Aben­teu­er­lust aus­zu­le­ben. Sie mögen es, neue Din­ge zu ent­de­cken und kön­nen sehr spon­tan sein. Ihre größ­te Macke ist, dass sie manch­mal zu unab­hän­gig sind und Schwie­rig­kei­ten haben, eine tie­fe emo­tio­na­le Ver­bin­dung mit ihrem Part­ner auf­zu­bau­en.

Bei­spiel: Ein Schüt­ze-Part­ner kann sich schwer auf eine Bezie­hung ein­las­sen, da er sich von sei­ner Unab­hän­gig­keit ange­zo­gen fühlt. Der Part­ner kann sich ver­nach­läs­sigt füh­len und das Gefühl haben, dass der Schüt­ze nicht genug Zeit und Ener­gie in die Bezie­hung inves­tiert. Der Schüt­ze muss ler­nen, eine Balan­ce zwi­schen sei­ner Unab­hän­gig­keit und der Schaf­fung einer tie­fen emo­tio­na­len Ver­bin­dung mit sei­nem Part­ner zu fin­den.

» zum Sex­ho­ro­skop für Schüt­ze

Fazit:

Die Astro­lo­gie kann uns hel­fen, unse­re sexu­el­len Vor­lie­ben und Macken bes­ser zu ver­ste­hen. Jedes Stern­zei­chen hat sei­ne eige­nen Stär­ken und Schwä­chen in Bezie­hun­gen und im Bett. Indem wir uns bewusst machen, wel­che Macken wir haben und wie sie sich auf unse­re Bezie­hun­gen aus­wir­ken kön­nen, kön­nen wir ler­nen, gesun­de und erfül­len­de sexu­el­le Bezie­hun­gen auf­zu­bau­en.

Gefällt dir die­ser Arti­kel?

Klick auf einen Stern für dei­ne Bewer­tung!

Durch­schnitt­li­che Bewer­tung 5 / 5. Anzahl Bewer­tun­gen: 3

Bis­her kei­ne Bewer­tun­gen! Sei der Ers­te, der die­sen Bei­trag bewer­tet.

Da du die­sen Bei­trag moch­test…

… fol­ge uns doch gern auf:

Es tut uns leid, dass du die­sen Arti­kel nicht magst.

Lass uns die­sen Bei­trag noch ein­mal über­prü­fen!

Wie kön­nen wir die­sen Arti­kel bes­ser schrei­ben?


Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Livecam Bonus
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen

Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
"Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"