Charity-Aktion in Berlin: MyDirtyHobby hilft Obdachlosen

Von Jens Haberlein
Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten
Charity-Aktion in Berlin: MyDirtyHobby hilft Obdachlosen
Charity-Aktion in Berlin: MyDirtyHobby hilft Obdachlosen
4.5
(12)

Der Winter beherrscht Deutschland

… wäh­rend Coro­na nach wie vor den All­tag aller betrifft – für Obdach­lo­se eine beson­ders schwe­re Zeit. Um gera­de die­sen Per­so­nen zu hel­fen, hat das Amar­teur­por­tal MyDir­ty­Hob­by am Don­ners­tag eine Hilfs­ak­ti­on für Obdach­lo­se in Ber­lin durch­ge­führt.


Eronite empfiehlt dir
Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


Charity-Aktion in Berlin: MyDirtyHobby hilft ObdachlosenMyDirtyHobby verschenkte nicht nur Socken

Die Online-Com­mu­ni­ty hat eine Tour durch Ber­lin unter­nom­men und mit Ber­li­ner Orga­ni­sa­tio­nen Hilfs­gü­ter an Bedürf­ti­ge ver­teilt. „Wir freu­en uns für die­je­ni­gen ein­set­zen zu kön­nen, die nicht so viel Glück im Leben haben und so eine Akti­on unter­stüt­zen wir wirk­lich gern“, erklärt ein Spre­cher. „Mit unse­rer Cha­ri­ty-Akti­on kom­men die Hil­fen ohne Umwe­ge direkt dort an, wo sie wirk­lich gebraucht wer­den“, ergänzt als Mar­ken­bot­schaf­te­rin Schnuggie91.

In den Hilfs­pa­ke­ten sind ver­schie­de­ne drin­gend benö­tig­te Gegen­stän­de wie bei­spiels­wei­se Iso­mat­ten, Schlaf­sä­cke, Hand­schu­he oder dicke Socken, aber auch eine Taschen­lam­pe und 4er-Tickets für die BVG. MyDir­ty­Hob­by (MDH) fei­er­te im ver­gan­ge­nen Jahr 15-jäh­ri­ges Jubi­lä­um, muss­te die gro­ße Par­ty aller­dings aus­fal­len las­sen.

Die­se soll dann aller­dings 2021 nach­ge­holt wer­den. Im Ide­al­fall eben­falls in Ber­lin, denn jedes Jahr im Okto­ber kommt die Ama­teur­com­mu­ni­ty zur Ero­tik­mes­se VENUS in die Stadt und prä­sen­tiert sich dort groß­flä­chig und mit hun­der­ten Girls den zahl­rei­chen deut­schen Fans.

Auch Texas Patti zeigt ein Herz

Die Spen­den von MyDir­ty­Hob­by rei­hen sich ein in wohl­tä­ti­ge Aktio­nen, wie sie auch der ein oder ande­re Por­no­star auf die Bei­ne stel­len. Bei­spiels­wei­se hat der deut­sche Por­no-Export Texas Pat­ti Obdach­lo­se aus der Nach­bar­schaft in Los Ange­les zum Weih­nachts­fest beschenkt [Ero­ni­te berich­te­te].

Wir sind der Mei­nung, dass jeder, der hat, auch geben kann. Bedingt durch vie­ler­lei Fak­to­ren gibt es Men­schen, die auf der Stra­ße leben müs­sen. Beson­ders hart trifft es Älte­re und Kran­ke, die sich kaum mehr aus eige­ner Kraft ver­sor­gen kön­nen. Uns gefällt, dass in der Ero­tik­bran­che Por­tal­be­trei­ber und Dar­stel­le­rin­nen in die Bre­sche sprin­gen für jene, die eben nicht oder nicht mehr auf der Son­nen­sei­te des Lebens ste­hen (kön­nen). Cha­peau!

Gefällt dir die­ser Arti­kel?

Klick auf einen Stern für dei­ne Bewer­tung!

Durch­schnitt­li­che Bewer­tung 4.5 / 5. Anzahl Bewer­tun­gen: 12

Bis­her kei­ne Bewer­tun­gen! Sei der Ers­te, der die­sen Bei­trag bewer­tet.

Da du die­sen Bei­trag moch­test…

… fol­ge uns doch gern auf:

Es tut uns leid, dass du die­sen Arti­kel nicht magst.

Lass uns die­sen Bei­trag noch ein­mal über­prü­fen!

Wie kön­nen wir die­sen Arti­kel bes­ser schrei­ben?


Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Livecam Bonus
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen

Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
"Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"