Erotiklexikon: A-Punkt

    Von Erotiklexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
    A-Punkt
    A-Punkt
    « zurück zur Übersicht
    0
    (0)

    Mit diesen Tipps läufts zum Orgasmus wie geschmiert

    Ein A für ein G vormachen? Nein, der A-Punkt löst nicht den allseits bekannten G-Punkt, den weniger bekannten X-Punkt, U-Punkt oder P-Punkt ab. Wie bekommt Sex Tiefe? Welche Stellungen sind die besten? Und wer hat den A-Spot entdeckt? Der folgende Beitrag verrät Wissenswertes und führt garantiert zu einem Lustfeuerwerk im Bett.


    Eronite empfiehlt dir
    Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


    Anatomie & A-Punkt – Wo liegt das Zentrum der weiblichen Lust?

    Experten der Sexualforschung und Gynäkologie verorten den A-Punkt vertieft liegend in der Vagina. Seine Position ist unmittelbar vor dem Muttermund an der zum Bauch zeigenden, oberen Seite in der Scheide. Ein wichtiges Merkmal: Die Schleimhaut an der erogenen Stelle ist außerordentlich glatt und dadurch gut auffindbar.

    A-Punkt

    Das große A ist dem lateinischen Wort Anterior entlehnt. Es bedeutet “vorne liegend” und gibt Auskunft über die anatomische Lage im Körper. Bekannt ist der Lustpunkt ebenfalls unter A-Spot und AFE-Zone (Anterior-Fornix-Erogenous-Zone).

    Geschichte – Wer fand den sagenhaften Sextrigger?

    Zu verdanken ist der A-Spot dem malaysischen Gynäkologen Dr. Chua Chee Ann. 2003 berichtete er zum ersten Mal auf einem medizinischen Fachkongress über seine Forschungsergebnisse und stellte die neu entdeckte Lustzone vor. Der Fund war eher zufälliger Natur, denn hauptsächlich beschäftigte sich Ann mit dem Problem vieler Frauen: Schmerzen beim Sex angesichts eines zu trockenen Scheidenkanals.

    Impuls – Wie zündet der A-Punkt?

    Zärtliche, stimulierende und wiederkehrende Berührungen der AEF-Zone regen nicht nur die Scheidendrüsen zur Sekretausschüttung an. Daneben verspricht eine Yoni-Massage mittels der Hände und Finger einen tiefen und oft als außergewöhnlich beschriebenen Orgasmus. Sexspielzeuge eignen sich ebenso hervorragend, um den A-Spot zu Leibe zu rücken.

    Deutsche Erotikstars

    Bei der Auswahl des Toys ist darauf zu achten, dass der Vibrator oder Dildo vorn eine natürliche Krümmung nach oben aufweist. Mit der gebogenen Form ist gewährleistet, dass der empfindliche Intimbereich die nötige Stimulierung erfährt. Frauen berichten davon, dass sie in den Händen eines erfahrenen Masseurs oder einer ebensolchen Masseurin in die tiefe See der Lust eintauchen und auf den Wellen überbordender Lust tanzen!

    Sex – Welche Stellungen entfachen das Feuer?

    Zwei Dinge sind bei der Erregung des A-Punktes wichtig: Eindringtiefe und Technik. Der Doggystyle und die Reiterstellung führen seinen harten Lustspender tief in die Vagina hinein. Sie erreicht hierbei mit der gefühlvollen Ausrichtung ihres Beckens den ekstatischen Gipfel der Lust. Wohldosierte, nicht zu harte Stöße bescheren beiden himmlischen Sex und schonen den Muttermund.

    Lese-Tipp für dich von Eronite 555Lies auch:
    • Was Männer nicht über die Erotik der Frauen wissen
    • Türken beim Sex – und was Frauen daran geil finden
    • Fehler beim Fingern unbedingt vermeiden!
    • Londons Vagina Museum sucht neuen Standort
    • Tipps zum Fingern – So machst du’s richtig!

    Es lohnt sich, den A-Punkt ausgiebig und in vielen Varianten zu erkunden. Tiefe, Hingabe an die eigene Lust und ein neues Erwachen weiblicher Sexualität sind die Wegmarken zu erfüllender Liebe!

    Gefällt dir dieser Artikel?

    Klick auf einen Stern für deine Bewertung!

    Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

    Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

    Da du diesen Beitrag mochtest...

    ... folge uns doch gern auf:

    Es tut uns leid, dass du diesen Artikel nicht magst.

    Lass uns diesen Beitrag noch einmal überprüfen!

    Wie können wir diesen Artikel besser schreiben?

    Synonyme:
    AFE-Zone
    « zurück zum Index

    Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

    Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


    Vorheriger ArtikelErotiklexikon: Blowdrops
    Nächster ArtikelErotiklexikon: X-Punkt
    Erotiklexikon
    Unser Pornolexikon bietet allen Interessierten ausgiebige Informationen zu Begrifflichkeiten aus dem Erotikbereich. Einzelne Wörter werden anschaulich erklärt. Es ist neben dem Erotiklexikon zudem ein Fetischlexikon enthalten, das Begriffe aus dem Fetischbereich erläutert.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    guest
    Livecam Bonus
    0 Kommentare
    Inline Feedbacks
    Alle Kommentare sehen

    Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
    "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"