5 Dinge, die Frauen beim Oralsex hassen

Von Dr. Dorothea Flogger
Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
5 Dinge, die Frauen beim Oralsex hassen

Frauen beim Oralverkehr mögen nicht alles

Frauen beim Oralverkehr – es gibt kaum Frauen, die ihn grundsätzlich ablehnen und Männer nie in den Genuss kommen lassen, von ihrer Zunge und dem Mund verwöhnt zu werden. Bist du an ein Exemplar geraten, das dir nie oder nur extrem selten einen blasen möchte? Dann gehe bitte einmal diese Checkliste durch! Denn nicht selten liegt es am Mann selbst, dass sie nicht will.

Zusätzlich findest du in diesem Artikel einen Extra-Tipp für Frauen beim Oralsex.

Und daran kann es liegen, dass sie dir keinen blasen will:

5 Dinge, die Frauen beim Oralsex hassenAblehnungsgrund 1: Mangelnde Penis-Hygiene

Frauen lieben es beim Oralsex, wenn Männer gepflegt sind – auch untenrum! Doch selbst ein tägliches Duschen und Wechseln der Unterwäsche reichen nicht aus: Der Penis riecht dennoch. Wünschst du dir also einen Blowjob, dann wasche dich kurz davor noch einmal. Oder du legst eine kurze Dusche ein!

Ablehnungsgrund 2: Fehlende oder mangelhafte Intimrasur

Hast auch du vielleicht schon einmal die Erfahrung gemacht, wie lästig es sein kann, beim oralen Verwöhnen einer Frau auf zahlreiche Haare zu stoßen? Ihr geht es genauso! Deshalb sollten Männer, die Blowjobs lieben, sich angewöhnen, untenrum stets rasiert zu sein.

Ablehnungsgrund 3: Wenn du etwas länger brauchst, um zu kommen

Wenn sie dir einen bläst und du kommst erst nach langer Zeit, oder du zögerst den Orgasmus gezielt hinaus, dann kann es nach einer Zeit zu einer unliebsamen Situation kommen: Die Gesichtsmuskulatur der Frau spielt nicht mehr mit. Manche nennen diesen Zustand auch „Maulsperre“.

» Diese Frauen blasen einfach immer!

Für die Frau ist es dann sehr unangenehm, dieser Aktivität – also dem Blowjob – weiter nachzugehen.

Ablehnungsgrund 4: Und was ist mit mir?

Während er oral verwöhnt wird, sollte auch dafür gesorgt werden, dass die Frau stimuliert wird. Die perfekte Gelegenheit, um dich ihrer Klitoris ausgiebig zu widmen! Ein Cunnilingus wirkt hier wahre Wunder. Auch Sexspielzeug kann für diesen Zweck verwendet werden.

Ablehnungsgrund 5: Nicht jede Frau schluckt gerne

Wenn es sich um das erste Mal handelt, dass sie dich oral verwöhnt: Sprich vorher kurz mit ihr ab, ob sie es gern mag, Sperma im Mund zu haben oder dieses zu schlucken. Denn wenn du ihr ungefragt in den Mund spritzt, empfinden Frauen dies häufig als dreist.
Eine gute Nachricht: Auch wenn eine Frau beim ersten Mal nicht schlucken möchte, kann sich dies im Laufe der Zeit auch ändern, wenn ihr euch vertrauter geworden seid.

Extra-Tipp: Frauen benötigen manchmal ein paar Argumente, um Sperma wirklich gern zu schlucken. Besonders überzeugend ist dieses Argument: Sperma wirkt wie ein natürliches Antidepressivum. Es sorgt damit dafür, dass die Frau nach dem Blowjob eine gute Laune hat! Es muss ja nicht gleich mit Cumswapping begonnen werden…

Frauen beim Oralverkehr – Fazit

Wie du siehst, gibt es gar nicht einmal so viel zu beachten, wenn man etwas häufiger in den Genuss eines Blowjobs kommen möchte. Aber freilich will dich die Frau gern auch einmal an anderen Körperstellen spüren als im Mund. Sorge also dafür, dass auch der Sex selbst nicht zu kurz kommt!

Nicht klicken!

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here