Himmlischer Erguss: 7 Gründe, warum Frauen Blowjobs lieben

Von Stephan Gubenbauer
Voraussichtliche Lesedauer: 5 Minuten
Himmlischer Erguss: 7 Gründe, warum Frauen Blowjobs lieben
Himmlischer Erguss: 7 Gründe, warum Frauen Blowjobs lieben
Sexkontakte finden
4.9
(16)

Das Drumherum entscheidet, ob Frauen Blowjobs lieben

Männer stehen total darauf, oral befriedigt zu werden. Das weiß jeder. Aber dass auch viele Frauen Blowjobs lieben, ist mitunter nicht so geläufig. Irgendwie hat sich das Vorurteil durchgesetzt, dass Frauen Praktiken dieser Art nur dem Mann zuliebe und niemals aus eigenem Antrieb tun. Doch in Wahrheit sind es meist nur Nuancen, die entscheiden, ob Frauen Blowjobs lieben oder hassen.


Eronite empfiehlt dir
Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating

Die Zukunft des Dating 3.0 startet hier!
Eronite empfiehlt dir Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating

Die Zukunft des Dating 3.0 startet hier!
Eronite empfiehlt dir
Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating

Die Zukunft des Dating 3.0 startet hier!

Wichtig sind in erster Linie völlig normale Standards, zum Beispiel die Körperhygiene. Keine Frau möchte einen ungewaschenen und vielleicht sogar stinkenden Penis in den Mund nehmen. Die Gründe hierfür liegen auf der Hand und bedürfen keiner weiteren Erklärung.

Sehr wichtig ist die Ausgangssituation

Hat die Frau das Gefühl, etwas tun zu müssen, wird sie logischerweise an der aufgezwungenen Tätigkeit kaum Spaß haben. Wenn der Blowjob nur durchgeführt wird, um dem Mann die eigene Geilheit zu beweisen, dann kann dies letzten Endes für beide Parteien kein gutes Ende nehmen. Noch schlimmer ist, wenn der Blowjob als Mittel verstanden wird, um jemanden innerhalb einer Beziehung zu halten. Solche Verhältnisse tun den jeweiligen Partnern nicht gut und sind von Anfang an zum Scheitern verurteilt.

Zum Smart Dating »

Nachdem wir uns nun lange genug mit den negativen Aspekten auseinandergesetzt haben, kommen wir nun zu erfreulicherem. Nämlich den sieben Punkten, die dafür sorgen, dass Frauen Blowjobs wahrlich lieben und gar nicht genug davon bekommen können.

Wer den Penis im Mund hat, hält das Zepter in der Hand

Himmlischer Erguss: 7 Gründe, warum Frauen Blowjobs lieben
Himmlischer Erguss: 7 Gründe, warum Frauen Blowjobs lieben

Kein Mann, der gerade einen Blowjob bekommt, ist noch fähig, irgendetwas zu tun. Mit Ausnahme von Stöhnen vielleicht. Die Frau hat, bei der oralen Befriedigung des Mannes, die volle Kontrolle. Sie bestimmt mit ihrer Zunge, in welcher Geschwindigkeit es vorangeht und wie schnell die Lust des Mannes gesteigert wird. Die Frau entscheidet mit ihrem Mund, ob der Mann zum Orgasmus kommen darf und wann dies der Fall sein wird. Dies versetzt die Frau in eine Position der Macht. Je nach Neigung kann dieses Machtgefühl schon Grund genug sein, warum viele Frauen Blowjobs lieben.

Wie du mir, so ich dir

Der Gedanke mag nicht ganz uneigennützig sein, doch er ist nun einmal Teil des menschlichen Miteinanders. Wer zuvorkommend und höflich ist, kann davon ausgehen, ebenfalls so behandelt zu werden. Im erotischen Kontext ist die Sache genauso klar: Wer seine Zunge einsetzt, kann darauf hoffen, ebenfalls oral verwöhnt zu werden. Frauen geben sich diesem Genuss mindestens genauso gerne hin wie Männer. Eine Frau, die selbst oral verwöhnt werden möchte, geht auch gerne mal in sexuelle Vorleistung. Ganz ohne Hintergedanken, natürlich.

If you´re sexy and you know it use your tongue

Vorhin hatten wir über Macht gesprochen. Doch ein Blowjob, bei dem der Mann lediglich nur noch zufrieden sabbern kann, löst noch etwas anderes in einer Frau aus. Das Gefühl, heiß und begehrt zu sein, ist für jede Frau sehr wichtig. Jede Frau möchte als schön und sexy wahrgenommen werden. Die Reaktionen eines Mannes während eines Blowjobs sind bestens dafür geeignet, die Frau in ihrer Rolle als unwiderstehlicher Vamp zu bestätigen.

Zum Smart Dating »

Die Frau weiß, dass sie am Drücker ist und sieht an der Erektion des Mannes, dass sie ihre Sache vorzüglich macht. Oralverkehr zur Steigerung des Selbstvertrauens. Auch ein Grund, warum Frauen Blowjobs lieben.

Dirty deeds done dirt cheap

Ein Blowjob ist nicht alltäglich und hat ein verruchtes Image. Fast alle Frauen müssen den ganzen Tag lang die Rolle der lieben Ehefrau, Mama, Kollegin und Freundin spielen. Da tut es gut, ab und an aus dieser Rolle auszubrechen und nach Herzenslust schmutzig und dirty zu sein. Der Sex ist die allerbeste Gelegenheit hierfür, denn außer dem Partner bekommt ja niemand die intimsten Wünsche mit. Hier kann sich eine brave Ehefrau ohne Hemmungen wahlweise in eine Domina, Sexsklavin oder eine ausgesprochen talentierte Schwanzlutscherin verwandeln.

Wahre Meisterinnen ihres Fachs

Blasen ist nicht gleich blasen. Die Vielzahl der möglichen Techniken ist überwältigend. Zungen, Lippen und Zähne können, je nach Vorliebe, vollkommen unterschiedlich eingesetzt werden. Nicht nur die Eichel kann liebkost werden, sondern das gesamte Glied, wahlweise mit oder ohne Hoden.

Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch:
• Sexgeschichte: 10 Lektionen – Wie gut und gerne blasen kannst und willst du eigentlich?
• Intim nachgefragt: Werden Frauen beim Blasen feucht?
• Meine Freundin will dauernd blasen – ist das noch normal?
• Spiderman-Blowjob: Diese Art des Blasens macht ihn wahnsinnig
• Blowjob von zwei Frauen: Von zwei Girls gleichzeitig geblasen werden

Diese Vielzahl an Möglichkeiten lässt Frauen, die aus oben genannten Gründen Gefallen an der Sache finden, zu echten Expertinnen werden. Wer probiert nicht gerne neue Techniken aus und lässt die Reaktion auf sich wirken? Die Experimentierfreudigkeit und die Möglichkeit, sich über die verschiedensten Techniken miteinander auszutauschen, ist auch so ein Grund, weshalb viele Frauen Blowjobs lieben.

Der Weg ist das Ziel (oder so ähnlich)

Frauen haben nur dann richtig Spaß beim Sex, wenn der Partner ebenfalls erregt ist. Das ist kein Klischee, sondern Tatsache. Je geiler der Mann, umso schärfer wird die Frau. Im Falle eines Blowjobs hat die Frau die Geilheit des Mannes buchstäblich vor Augen. Mit seiner zunehmenden Erregung wird auch ihre Lust gesteigert. 

Last but not least: Verbundenheit

Ein Blowjob ist eine sehr intime Angelegenheit. Vor allem der Augenkontakt ist wichtig. Die ganzen Amateursternchen schauen schließlich nicht umsonst beim Oralsex genau in die Kamera. Männer finden das geil und Frauen genauso. Durch den Blickkontakt beim Sex entsteht ein Gefühl der Nähe, welches für die Damenwelt nun einmal besonders wichtig ist. 

Gefällt dir dieser Artikel?

Klick auf einen Stern für deine Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung 4.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 16

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Da du diesen Beitrag mochtest...

... folge uns doch gern auf:

Es tut uns leid, dass du diesen Artikel nicht magst.

Lass uns diesen Beitrag noch einmal überprüfen!

Wie können wir diesen Artikel besser schreiben?


Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


Die Zukunft des Dating 3.0 startet hier!
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Livecam Bonus
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen

Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
"Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"