Das Untreue-Gen: Einmal Fremdgänger, immer Fremdgänger?

Von Dr. Dorothea Flogger
Voraussichtliche Lesedauer: 5 Minuten
Das Untreue-Gen: Einmal Fremdgänger, immer Fremdgänger?
4.5/5 - (4 votes)

Fremdgänger tun es immer wieder – oder?

Die Aussage „Einmal Fremdgänger, immer Fremdgeher“ impliziert, dass jemand, der einmal fremdgegangen ist, dies immer wieder tun wird. Es gibt jedoch keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass dies automatisch der Fall ist. Jeder Mensch ist anders und die Gründe, warum jemand fremdgeht, können sehr unterschiedlich sein. Einige Menschen gehen aus emotionalen Gründen fremd, andere aus praktischen Gründen. Es gibt auch Menschen, die bereuen ihre Entscheidung und wollen alles dafür tun um die Beziehung zu retten.


Eronite empfiehlt dir diese XXX Videos, Livecams & privaten Kontakte:


Daher ist es wichtig, dass jede Beziehung einzeln betrachtet wird und jeder Fall individuell behandelt wird. Es ist auch ratsam, dass sowohl der Fremdgänger als auch der betrogene Partner miteinander reden, um die Gründe für das Fehlverhalten zu erforschen und eine Lösung zu finden. Es ist unabdingbar, dass beide Partner bereit sind, an sich selbst und an der Beziehung zu arbeiten, um eine erfolgreiche Zukunft aufzubauen.

Gibt es das „Untreue-Gen“ wirklich?

Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass es ein spezifisches „Untreue-Gen“ gibt, das für das Verhalten der Untreue verantwortlich ist. Untreue ist ein komplexes Phänomen, das auf eine Vielzahl von Faktoren zurückzuführen sein kann, darunter biologische, psychologische und soziale Faktoren.

Das Untreue-Gen: Einmal Fremdgänger, immer Fremdgänger?

Es gibt jedoch einige Studien, die darauf hindeuten, dass bestimmte Gene und Hormone, wie Testosteron und Oxytocin, eine Rolle bei der Regulierung von Sexualverhalten und Bindungsverhalten spielen können. Einige Studien haben auch gezeigt, dass bestimmte Gene mit erhöhter Impulsivität und Risikobereitschaft in Verbindung gebracht werden können, was dazu beitragen kann, dass jemand eher dazu neigt, fremdzugehen. Allerdings sind diese Studien nicht abschließend und es gibt viele andere Faktoren, die in die Entscheidungen einer Person einfließen und die dazu führen können, dass jemand fremdgeht.

Was kickt manche Menschen am Fremdgehen?

Es gibt eine Vielzahl von Gründen, warum Menschen fremdgehen, und die Motive können von Person zu Person unterschiedlich sein. Einige mögliche Gründe können sein:

  • Unzufriedenheit in der Beziehung: Einige Menschen gehen fremd, weil sie unzufrieden mit ihrer Beziehung sind und das Gefühl haben, dass ihre Bedürfnisse nicht erfüllt werden.
  • Abenteuerlust: Manche Menschen suchen das Abenteuer und die Aufregung, die mit einer Affäre einhergeht.

Treue Frauen hier finden!

  • Selbstzweifel: Einige Menschen gehen fremd, um ihre eigene Attraktivität oder sexuelle Anziehungskraft zu bestätigen.
  • Emotionale Unterstützung: Einige Menschen gehen fremd, weil sie emotional nicht von ihrem Partner unterstützt werden und sich emotional zu jemand anderem hingezogen fühlen.
  • Körperliche Unzufriedenheit: Einige Menschen gehen fremd, weil sie körperlich unzufrieden sind und sich nach körperlicher Nähe und Intimität sehnen.
Gehen Menschen eher fremd, wenn sie es in einer vorigen Beziehung auch getan haben?

Es gibt keine allgemein gültige Antwort darauf, ob Menschen eher fremdgehen, wenn sie es bereits in einer früheren Beziehung getan haben. Einige Menschen, die einmal fremdgegangen sind, bereuen ihre Entscheidung und wollen alles dafür tun, um die Beziehung zu retten und es nicht wieder zu tun. Andere Menschen können sich jedoch dazu entscheiden, es erneut zu tun, vielleicht aufgrund von ungelösten Problemen oder Unzufriedenheit in der Beziehung.

Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch:
• Ist das Treffen mit einer Escort fremdgehen?
• Ein Seitensprung mit Freunden kann die Lösung sein
• Den Partner betrügen? Jeder Dritte macht’s!
• Warum gibt heimliches Fremdficken solch einen Kick?
• Wie kann man einen Seitensprung verzeihen?

Es gibt auch Fremdgänger, die ihren Partner betrügen, obwohl sie noch nie zuvor fremdgegangen sind. Die Gründe für Untreue können sehr unterschiedlich sein und können von Person zu Person variieren. Es kann emotional, körperlich oder praktisch sein. Einige Menschen gehen fremd, weil sie unzufrieden mit ihrer Beziehung sind, andere tun es aus Neugierde oder weil sie sich unsicher fühlen.

Wo findet man eine geeignete Paarberatung?

Es gibt viele Möglichkeiten, eine geeignete Paarberatung zu finden. Einige Möglichkeiten sind:

  • Ärzte oder Therapeuten: Man kann seinen Hausarzt oder einen Therapeuten um Empfehlungen bitten.
  • Berufsverbände: Es gibt zahlreiche Berufsverbände für Therapeuten und Berater, die man kontaktieren kann, um eine Liste von qualifizierten Paarberatern in der Nähe zu erhalten.

Treue Frauen hier finden!

  • Online-Recherche: Man kann online nach Paarberatern in der Nähe suchen und Bewertungen lesen, um eine geeignete Person zu finden.
  • Versicherungen: Es gibt viele Versicherungen, die Paarberatung als Teil ihres Leistungsangebots anbieten, es lohnt sich also, mit dem eigenen Versicherer zu sprechen.
  • Universtitäten oder Fachhochschulen: Es gibt viele Universitäten oder Fachhochschulen, die Klinische oder Gesundheitspsychologie anbieten und dort kann man eine Paarberatung finden.

Es ist wichtig, sich Zeit zu nehmen, um einen geeigneten Paarberater zu finden, der den eigenen Bedürfnissen entspricht und den ebenso der Fremdgänger akzeptiert, nicht nur der Betrogene. Es ist auch wichtig, dass man sich wohl fühlt und eine gute Beziehung zum Paarberater aufbaut, damit man das Beste aus seiner Beratung herausholen kann.

Sollte man sich gar nicht erst auf jemanden einlassen, wenn dieser in ehemaligen Beziehungen fremdgegangen ist?

Ob man sich auf jemanden einlässt, der in einer früheren Beziehung fremdgegangen ist, ist eine individuelle Entscheidung, die jeder für sich selbst treffen muss. Es ist jedoch wichtig, sich darüber im Klaren zu sein, dass Untreue in der Vergangenheit ein Risiko darstellen kann, dass es in der Zukunft erneut passiert.

Affäre geheim halten: so klappt's mit dem heimlichen Sex

Es kann hilfreich sein, offen und ehrlich mit der Person zu sprechen, die fremdgegangen ist und sich ihre Gründe für ihr Verhalten anzuhören. Es ist auch wichtig, dass beide Partner professionelle Hilfe in Anspruch nehmen, um die Gründe für das Fehlverhalten zu erforschen und zu arbeiten, um zukünftige Probleme zu vermeiden.

Ebenso sollte auch darauf geachtet werden, dass beide Partner bereit sind, an sich selbst und an der Beziehung zu arbeiten, um eine erfolgreiche Zukunft aufzubauen. Es ist auch wichtig, dass beide Partner ihre Gefühle und Bedenken offen und ehrlich miteinander teilen und gemeinsam eine Lösung finden.


Mach dir eine geile Zeit und genieße private XXX Videos & Livedates:




Nicht klicken!
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen
Sexchat Live Cam